Home / Forum / Sex & Verhütung / Tantramassage

Tantramassage

10. Januar um 21:45

Hallo zusammen.

Wie steht ihr zur Tantramassage? Dass das eine sehr sinnliche und aufregende Massage sein kann wird wohl niemand anzweifeln. Aber wie ist es für Euch, wenn eine fremde Person eurem Partner, oder Partnerin, diese Massage gibt? Spürt ihr da Eifersucht?
Möchtet ihr dass diese Massage mit einem Orgasmus (ich weiss, das ist nicht das Ziel, achtsames Berühren und so...) abgeschlossen wird?

10. Januar um 22:29

Die Beteiligung der Männer per PN ist ja phänomenal!
So viele Fachleute auf dem Gebiet, WAHNSINN👏

Teilt doch euer Wissen hier mit den anderen

Gefällt mir

10. Januar um 23:28

Nennt mich eifersüchtig, aber ich würde es nicht wollen, wenn eine andere Frau meinem Mann eine derartige Massage gibt. Umgekehrt könnte ich es mir auch nicht vorstellen, mit von einem anderen Mann so eine erotische Massage angedeihen zu lassen. Wir massieren uns gelegentlich gegenseitig und das ist schön und gut so.

3 LikesGefällt mir

11. Januar um 2:53

Ich bin nicht so monogam, deshalb wäre es in ordnung in bereide Richtungen. Bin dann weniger eifersüchtig, aber da meine Freundinnen bislang fast immer eifersüchtig waren, würde mir das dann als Fehler angekreidet werden. Also kam sowas nie in Frage.
Es ist dann auch wenig entspannend wenn man genau weiß dass die Freundin innerlich kochen wird und das nicht vor Erregung.
Also ich denke die Gesellschaft ist in der Regel nicht bereit für sowas.
 

1 LikesGefällt mir

11. Januar um 7:14

Danke mangualde und dawnclaude

Kommt mir alles irgendwie bekannt vor...
 

Gefällt mir

11. Januar um 7:17

wir waren schon und es war ein echt schönes Erlebnis natürlich muss man dazu offen und bereit dazu sein 

Gefällt mir

11. Januar um 7:20

Wart ihr zusammen dort?

Gefällt mir

11. Januar um 8:13
In Antwort auf dawnclaude

Ich bin nicht so monogam, deshalb wäre es in ordnung in bereide Richtungen. Bin dann weniger eifersüchtig, aber da meine Freundinnen bislang fast immer eifersüchtig waren, würde mir das dann als Fehler angekreidet werden. Also kam sowas nie in Frage.
Es ist dann auch wenig entspannend wenn man genau weiß dass die Freundin innerlich kochen wird und das nicht vor Erregung.
Also ich denke die Gesellschaft ist in der Regel nicht bereit für sowas.
 

Mir geht´s genau so . 
Meine Frau ist auch zu eifersüchtig, obwohl ich sie gerne mal mitnehmen würde.
Also , gehe ich ab und zu alleine hin.

Gefällt mir

11. Januar um 8:26
In Antwort auf IchInPink

Hallo zusammen.

Wie steht ihr zur Tantramassage? Dass das eine sehr sinnliche und aufregende Massage sein kann wird wohl niemand anzweifeln. Aber wie ist es für Euch, wenn eine fremde Person eurem Partner, oder Partnerin, diese Massage gibt? Spürt ihr da Eifersucht? 
Möchtet ihr dass diese Massage mit einem Orgasmus (ich weiss, das ist nicht das Ziel, achtsames Berühren und so...) abgeschlossen wird?

Mein Mann und ich sind schon viele Jahre Tantriker. Wir haben verschiedenste Praktiken gemeinsam gelernt. Für uns gehört Sexualität- gerade die Spirituelle- in eine feste Beziehung. Zu Fremden würde keiner von uns gehen. Ich sehe darin auch keinen Sinn, da nicht nur das Nehmen, sondern auch das Geben eine Bereicherung ist.

1 LikesGefällt mir

11. Januar um 9:09
In Antwort auf IchInPink

Hallo zusammen.

Wie steht ihr zur Tantramassage? Dass das eine sehr sinnliche und aufregende Massage sein kann wird wohl niemand anzweifeln. Aber wie ist es für Euch, wenn eine fremde Person eurem Partner, oder Partnerin, diese Massage gibt? Spürt ihr da Eifersucht? 
Möchtet ihr dass diese Massage mit einem Orgasmus (ich weiss, das ist nicht das Ziel, achtsames Berühren und so...) abgeschlossen wird?



"Möchtet ihr dass diese Massage mit einem ">Orgasmus (ich weiss, das ist nicht das Ziel, achtsames Berühren und so...) abgeschlossen wird?"

Eines der Hauptelemente des Tantrismus ist die Darstellung geistiger Prinzipien mittels sexueller Symbolik.
Eine solche Praktik - der ritualisierte Geschlechtsakt ist einer der Hauptgründe, wieso Tantra in der westlichen Gesellschaft ein Stück weit in Verruf geraten ist.
Tantra wird oft fälschlicherweise mit Kamasutra in einen Topf geworfen oder auf erotische Tantra-Masse reduziert, was ein sehr verzerrtes und einseitiges Bild des Tantra darstellt.
Leider schwingt immer der Beigeschmack von Schweinekram und esoterischem Swingerclub mit und das überwiegend auf Grund von Informationsmangel.


 

Gefällt mir

11. Januar um 19:41
In Antwort auf cool.water



"Möchtet ihr dass diese Massage mit einem ">Orgasmus (ich weiss, das ist nicht das Ziel, achtsames Berühren und so...) abgeschlossen wird?"

Eines der Hauptelemente des Tantrismus ist die Darstellung geistiger Prinzipien mittels sexueller Symbolik.
Eine solche Praktik - der ritualisierte Geschlechtsakt ist einer der Hauptgründe, wieso Tantra in der westlichen Gesellschaft ein Stück weit in Verruf geraten ist.
Tantra wird oft fälschlicherweise mit Kamasutra in einen Topf geworfen oder auf erotische Tantra-Masse reduziert, was ein sehr verzerrtes und einseitiges Bild des Tantra darstellt.
Leider schwingt immer der Beigeschmack von Schweinekram und esoterischem Swingerclub mit und das überwiegend auf Grund von Informationsmangel.


 

Schade dass Du nur einzelne Teile des Beitrags hier postest und so eine recht negatives Bild erzeugst. 

Ich stelle mal den Link zum Text für alle zur Verfügung:

https://blog.tagesanzeiger.ch/mamablog/index.php/70270/wieso-sind-viele-tantriker-unverbindlich/

Gefällt mir

12. Januar um 5:12
In Antwort auf gwenhy

Schade dass Du nur einzelne Teile des Beitrags hier postest und so eine recht negatives Bild erzeugst. 

Ich stelle mal den Link zum Text für alle zur Verfügung:

https://blog.tagesanzeiger.ch/mamablog/index.php/70270/wieso-sind-viele-tantriker-unverbindlich/

"Schade dass Du nur einzelne Teile des Beitrags hier postest und so eine recht negatives Bild erzeugst"

Schade aber gut, die Meinung eines Tantrikers zu meinem gezielten Auszug zu lesen.

Gefällt mir

16. Januar um 22:34

Ich würde es begrüßen und unterstützen, wenn meine Frau eine Tantramassge von einer Person ihrer Wahl erhalten möchte. Gern mit Orgasmus.

Gefällt mir

17. Januar um 1:03
In Antwort auf IchInPink

Die Beteiligung der Männer per PN ist ja phänomenal!
So viele Fachleute auf dem Gebiet, WAHNSINN👏

Teilt doch euer Wissen hier mit den anderen

Ich liebe Tantra ... scheibt mich gerne an Boys

1 LikesGefällt mir

17. Januar um 11:36
In Antwort auf polarstern34

Ich liebe Tantra ... scheibt mich gerne an Boys

Wenn du nicht zu weit von Tirol entfernt bist, gerne 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen