Home / Forum / Sex & Verhütung / Verhütung / Symptothermale Methode?

Symptothermale Methode?

6. Januar 2012 um 16:08 Letzte Antwort: 6. Januar 2012 um 16:47

Hi,

ich hab jetzt genug von Hormonen. Hatte mir eigentlich vor Jahren schon gesagt, dass ich die Pille nicht noch mal nehmen werde. Aber na ja, aufgrund der Umstände blieb momentan nichts anderes übrig... Hat meine Meinung zur Pille allerdings erneut bestätigt, sodass ich sie wieder abgesetzt habe.

Jetzt habe ich hier schon einige Male über die symptothermale Methode gelesen, und ich weiß auch, dass hier schon mal einige Seiten dazu genannt wurden, aber ich komm mit der Suche nicht klar. ^^;
Gibt es kostenlose oder kostengünstige Programme zum Auswerten? Oder kann man das auch alles per Hand/Excel machen?

Ansonsten fällt mir nämlich auch keine andere, sichere Verhütungsmethode mehr ein. Spirale/Kupferkette kann/will ich nicht nehmen, da meine Tage eh schon immer recht stark und schmerzhaft sind. Ich hab generell nichts gegen Kondome, aber manchmal ist ohne ja schon schöner. Bzw man wird ja manchmal auch etwas unvorsichtig wenn man grad in der Stimmung ist. Daher dachte ich mir nun, dass die Symptothermale Methode was für mich sein könnte. Vor der Pille war mein Zyklus auch sehr regelmäßig (glaube so 27/28 Tage lang), nehme mal an, dass er auch wieder regelmäßig werden wird. Habe die Pille jetzt nur für ein paar Monate genommen...

Ja, also wenn ihr mir Tipps geben könnt und/oder Seiten im Internet, wäre das sehr schön.

Danke!

Mehr lesen

6. Januar 2012 um 16:47

Danke!
12 Euro pro Jahr sind ja gar nichts.

Nach dem Buch werd ich wohl mal schaun. Bin zur Zeit leider nicht in Deutschland, wird also wohl etwas komplizierter, das zu bekommen (es sei denn, die verkaufen schon im ebook Format...)

Ist das Forum gut besucht? Bekommt man da hilfreiche Antworten etc? (Heißt: Lohnt sich eine Anmeldung?)

Gefällt mir
Teste die neusten Trends!
experts-club
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen