Home / Forum / Sex & Verhütung / Swingerclub - wie sag ich's meiner Freundin

Swingerclub - wie sag ich's meiner Freundin

31. März 2017 um 20:59 Letzte Antwort: 3. April 2017 um 14:28

würde das gerne mal ausprobieren, hab aber Angst, daß meine Freundin
​denkt sie wäre nicht mehr gut genug.

Mehr lesen

31. März 2017 um 21:03

Klar ist sie gut genug, keine Frage. Ach so, warum willst Du es nochmal ausprobieren?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. März 2017 um 21:07
In Antwort auf bigpaulchen

Klar ist sie gut genug, keine Frage. Ach so, warum willst Du es nochmal ausprobieren?

der Mensch ist nicht von natur aus monogam

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. März 2017 um 21:10

wie würdest Du den reagieren, wenn Dein Mann dich fragt, ob ihr Lust habt mal zusammen in einen Swingerclub zu gehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. April 2017 um 12:07

Phase 1: Am besten kann man über so etwas reden, wenn beide in lockerer Stimmung sind, vielleicht schon etwas Wein getrunken haben. So kann man es bei totaler Ablehnung im Notfall auf den Alkohol schieben. 

Dann kannst Du sagen, das Du gerne mal aus Neugier sehen möchtest, wie es in einem Swingerclub zugeht. Nur mal hingehen, umsehen, vielleicht ein Glas Prosecco und wieder nach Hause. Manche Clubs haben übrigens ein erstklassiges Buffet, eine Sauna und freie Getränke. Das ist fast wie ein Wellness-Tag, und Du kannst Deine Neugier befriedigen. Win-Win. 

Phase 2: Wenn das geklappt hat merkst Du sehr schnell, was Deine Holde davon hält. Ist sie ebenfalls neugierig? Hat es sie vielleicht erregt? Hat sie danach Lust auf Sex? Wenn ja, dann könnt Ihr darüber nachdenken, beim nächsten Mal Sex im Club zu haben, nur miteinander, ganz harmlos, aber doch verrucht. 

Parallel kannst Du ein Paarprofil auf Joyclub.de erstellen, denn da gibt es eine tolle Übersicht über alle Clubs in der Nähe und wann welche Themenabende sind. Schließlich wollt Ihr nicht versehentlich auf einer Gangbang Party landen. Jedenfalls nicht so früh

Swingerclub ist nicht für jeden etwas, aber manche brauchen auch einfach etwas Zeit, um sich zu trauen. Gib Deiner Freundin Zeit, sich damit anzufreunden, aber rechne auch damit, dass es einfach nichts für sie sein kann. 

Es geht auch nicht darum, ob sie Dir "ausreicht", denn entweder es gefällt ihr auch, oder Du kannst es sowieso vergessen. Es kann auch sein, das es gar nichts für Dich ist. Du wärst nicht der erste, der erst im Club feststellt, dass er doch sehr eifersüchtig ist. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. April 2017 um 19:50
In Antwort auf benni4u

der Mensch ist nicht von natur aus monogam

Du bist erstens kein Höhlenmensch und zweitens ein Individuum und drittens hast du gewisse Vereinbarungen mit deiner Partnerin getroffen. Wenn du also etwas an eurem Beziehungskonstrukt so radikal ändern willst solltest du dir eine bessere Begründung einfallen lassen damit du keinen Tritt in deinen allerwertesten riskierst... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. April 2017 um 14:28

​Am besten stellst Du die Frage in einem klassisch-deutschen Satz. Also z. B. "Lust mal einen anderen zu vögeln damit ich es mal ausprobieren kann eine andere zu vögeln?" und nicht "Swingerclub?" Das könnte schon ein guter Anfang sein.

Oder machs doch so, Du erzählst ihr dass Du mit ihr z. B. am Samstag auf eine Überraschungsparty gehst. Am besten an ihrem Geburtstag. Such Dir eine Lokation wo sie nicht direkt erkennt was Sache ist!

​PS: Ich entschuldige mich hiermit für die fehlende Ernsthaftigkeit bei diesem tiefgründigen und sicherlich belastenden Problem.


 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram