Home / Forum / Sex & Verhütung / Sexualität / Suche Rat: Schamlippen Verkleinerung

Suche Rat: Schamlippen Verkleinerung

3. November 2009 um 15:14 Letzte Antwort: 27. November 2009 um 19:50

Hallo,

seid etwa 5 J. denke ich über eine Schamlippen Verkleinerung nach. Alles fing mit einem Witz an, den eine Bekannte über lange Schamlippen machte. damals dachte ich: ok verletzt mich zwar, aber bald denk ich bestimmt nicht mehr an dieses blöde Kommentar.

Dem ist nicht so, denn ich habe nunmal auffallende Schamlippen und das Gefühl, dass sie vor meinem 21. Lebensjahr nicht so ausgeprägt waren. Es ist also ein neuer "Komplex", etwas, das mir früher nicht aufgefallen weils wahrscheinlich nicht da war. Etwas das mir aber seid 5 Jahren wirklich massive Hemmungen bereitet.

Vielleicht liegt es auch daran, dass ich lesbisch bin und tatsächlich bis jetzt nur Partnerinnen mit den wunderschönsten Vaginas kennenlernte. Ich selber fühle mich dagegen so als würde mein Bindegewebe nicht mitmachen, keine Ahnung woran das liegt - es sieht jedenfalls hängend aus.

Tja ich hab noch nie einen Korb deswegen bekommen, aber die Vorstellung dass es eine Partnerin mal so abturnt, dass es zum Gesprächsthema werden könnte macht mir unbeschreiblich große Angst.

In vielen Foren las ich über OPs, ihre Vor- und Nachteile, die unterschiedlichen Meinungen, aber nie wie und wo man sich am Besten beraten lässt?
Also wenn ich zur Frauenärztin gehe, empfiehlt sie mir auch nur einen Kollegen ihres Vertrauens. Gibt es da eventuell vielseitigere Erfahrungsberichte aus dem Raum Köln?

Bitte erzählt mir wie und wo ihr nach Ärzten gesucht habt, wer euch beriet und wo, beziehungsweise bei wem ihr gute oder schlechte Erfahrungen mit Schamlippen Kürzungen gemacht habt.

Herzliche Grüße

Mehr lesen

3. November 2009 um 15:44

Guggugg
vor 5 Jahren gabs einen Witz - steht allerdings im Zusammenhang zu: seit 5 J. lässt mich dieses denunzierende Gefühl einfach nicht mehr los. und seit 5 J. habe ich angst davor mich vor ner person auszuziehen, die damit vielleicht einfach nicht umgehen kann.

an meiner Oberfläche stört mich nichts, meine Partnerinnen sehen ja worauf sie sich einlassen. nur hab ich bereits fiese Aussagen gegen lange Schamlippen gehört, von Personen bei denen ich das nie erwartet hätte.. die mich verunsichern.

alles was ich mir wünsche ist wieder selbstbewusst mit meinem Körper umzugehen, wie in der Zeit zwischen 16-20.

Gefällt mir
3. November 2009 um 21:13

Stammtischschläue
Weißt du, meine Erfahrung ist: lange Schamlippen sind selten. So selten, dass ich leider nie eine Partnerin hatte, die mir in dem Zusammenhang anatomisch geähnelt hätte.

Aber dafür habe ich in den letzten Jahren viele solcher negativer "Stammtisch Weisheiten" zu hören bekommen, sogar von scheinbar politisch korrekten und feinfühligen und toleranten Menschen - die diese Körperform aber nicht gewohnt sind und für total exotisch bis abstossend halten.

Fazit: ich habe Panik davor mich vor einer neuen Bekanntschaft auszuziehen, ich kann den Sex nicht genießen. Ich werd wirklich noch verrückt, weil ich früher nicht so war.

Ich find das nicht vergleichbar mit roten Haaren, auch wenn das ein sehr lieb gemeinter Ansatz ist. Rote Haare sind nicht selten, man sieht sie auf den ersten Blick und ich persönlich finde sie sehr hübsch! Aber sollte es einen Dummie geben, der das anders sieht, würde er sich dir glücklicherweise nicht ausversehen nähern.

Gefällt mir
4. November 2009 um 19:48


also ich denke ja auch oft darüber nach, meine verkleinern zu lassen aber auch nur, weil ich sie mir oft einzwicke (beim laufen,radfaren usw) und das dann manchmal echt richtig weh tut. selbst beim sex habe ich öfter schmerzen weil sie dan mit reinrutschen. an obs brauche ich garnicht erst zu denken. ich überlege echt schon seid 3jahren hin und her ob ich es mchen lasse weil es teilweise immer schlimmer wird...aber ich habe angst davor. wegen der schönheit, würde ich es nie machen....

Gefällt mir
27. November 2009 um 10:05

Ich habe es gestern machen lassen
und bin total froh. Tut auch wirklich gar nicht weh und fühle mich jetzt schon wie ein neuer Mensch

Gefällt mir
27. November 2009 um 19:50

Hallo shapeshift
da möchte ich Dir als Mann mal sagen, dass es genug Männer gibt, die gerade größere innere Schamlippen mögen. .Ich gehöre auch dazu. Doch soll das ja mal nichts heissen. Glaube mit, selbst wenn sie kleiner wären, würde es auch Männer geben, die es als nicht so schön empfinden und sich nach größeren umsehen. So ist es nun mal mit dem Geschmack. In Köln sagt man dazu: Jeder Jeck es anders....

Solltest Du jedoch dadurch Probleme zum Beispiel beim Radfahren oder ähnlichem haben, hast Du natürlich absolut recht sie Dir verkleinern zu lassen.

Letzten Endes mußt Du Dir selbst gefallen und nicht nur den anderen.

Wie Du ja auch geschrieben hast, ahst Du Dich bereits über die Vor- und Nachteile einer OP erkundigt. Denk auch ma daran, dass bei einer nicht so gut verlaufenden OP die "neuen " Schamlippen nicht toll aussehen.... Und dann???

LG

Paulo

Gefällt mir