Home / Forum / Sex & Verhütung / Stutzig wegen packungsbeilage

Stutzig wegen packungsbeilage

30. Mai 2007 um 13:52 Letzte Antwort: 30. Mai 2007 um 15:10

hallo ihr!

ich nehme jetzt nun schon länger die valette. jedoch imme rwenn ich die packungsbeilage hernehme und lese das als mögliche nebenwirkungen "krebserkrankungen" auftauchen können bekomme ich angst... wisst ihr wie oft sowas vorkommt bzw welche fälle sind bekannt? ich habe so ne infobroschüre bekommen da steht drinnen frauen die die pille nehmen haben ein gesenktes brustkrebsrisiko. in der packungsbeilage steht wieder genau das gegenteil. was stimmt denn nun? und, mussman sich sorgen machen? nehme sie nun seit januar und habe schon bisschen bedenken...

gruß

Mehr lesen

30. Mai 2007 um 14:31

Dazu
gibts viele Artikel im Internet. Hier ist z.B. einer der Frankfurter Allgemeinen Zeitung,welche ja sehr renomiert und seriös ist:
http://www.faz.net/s/Rub7F74ED2FDF2B439794CC2D6649-21E7FF/Doc~E4B244EBB16424EB28688441871206E62~ATpl~E-common~Scontent.html (sämtliche Querstriche,wie dieser- gehören nicht in den Link)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Mai 2007 um 14:39

At mumbee
ich weiß das du ohne hormone verhütest aber ich denke mir.. ich höre so oft NFP ist unsicher, ich weiß es ist so sicher wie die pille. aber ich bin 17 und hatte vorher ohne pille sehr starke regelschmerzen.... also habe ich angst wenn ich die pille absetze und was ohne hormone mache dass ich wieder so arge schmerzen habe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Mai 2007 um 14:46
In Antwort auf carlie_12871967

At mumbee
ich weiß das du ohne hormone verhütest aber ich denke mir.. ich höre so oft NFP ist unsicher, ich weiß es ist so sicher wie die pille. aber ich bin 17 und hatte vorher ohne pille sehr starke regelschmerzen.... also habe ich angst wenn ich die pille absetze und was ohne hormone mache dass ich wieder so arge schmerzen habe

@kleinesuse
Gut,Regelschmerzen hatte ich nie...aber einige im NFP-Forum haben auch Regelschmerzen. Ich war grad mal zwei Jahre älter als du,als ich anfing ohne Hormone zu verhüten. Das tue ich erstens aus ethischen Gründen und zweitens aus gesundheitlichen (erblich erhöhtes Risiko für Thrombosen,Embolien und Depressionen).
Und zum Anderen,weil sich die künstlichen Hormone sehr negativ auf meine Erkrankung auswirken (http://www.thieme-connect.com/ejournals/abstract/-gebfra/doi/10.1055/s-2006-952323)(<- außer nach dem s und nach der 6 gehören da keine Striche-> - rein)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Mai 2007 um 14:50
In Antwort auf aubrey_12770539

@kleinesuse
Gut,Regelschmerzen hatte ich nie...aber einige im NFP-Forum haben auch Regelschmerzen. Ich war grad mal zwei Jahre älter als du,als ich anfing ohne Hormone zu verhüten. Das tue ich erstens aus ethischen Gründen und zweitens aus gesundheitlichen (erblich erhöhtes Risiko für Thrombosen,Embolien und Depressionen).
Und zum Anderen,weil sich die künstlichen Hormone sehr negativ auf meine Erkrankung auswirken (http://www.thieme-connect.com/ejournals/abstract/-gebfra/doi/10.1055/s-2006-952323)(<- außer nach dem s und nach der 6 gehören da keine Striche-> - rein)

Ok
der einzige Strich der nicht reingehört ist der bei gebfra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Mai 2007 um 14:52

Hm
ja also mich würde das NFP für die zukunft schon interessiern ABER ich bin gerade erst 17 und mitten in meiner ausbildung gehe noch zur schule und alles.. und wenn ich jetzt schwanger werden würde wäre das ne kleine katastrophe.. habe auch von ner freundin gehört, die hat NFP gemacht und die hatte unfruchtbare tage u ungeschützt sex und 4 tage darauf ihre fruchtbaren und wurde schwanger. weil sie hatte nen ungleichmässigen zyklus. vor solchen dingen fürchte ich mich, wäre auch nicht seelisch stabil für ne abtreibung denke ich.. alleine durch meine familie. wenn ich mal verheiratet bin und es mir nichts ausmachen würde schwanger zu werden wäre es allerdings ok

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Mai 2007 um 15:00
In Antwort auf carlie_12871967

Hm
ja also mich würde das NFP für die zukunft schon interessiern ABER ich bin gerade erst 17 und mitten in meiner ausbildung gehe noch zur schule und alles.. und wenn ich jetzt schwanger werden würde wäre das ne kleine katastrophe.. habe auch von ner freundin gehört, die hat NFP gemacht und die hatte unfruchtbare tage u ungeschützt sex und 4 tage darauf ihre fruchtbaren und wurde schwanger. weil sie hatte nen ungleichmässigen zyklus. vor solchen dingen fürchte ich mich, wäre auch nicht seelisch stabil für ne abtreibung denke ich.. alleine durch meine familie. wenn ich mal verheiratet bin und es mir nichts ausmachen würde schwanger zu werden wäre es allerdings ok

Dann könntest
du dir immer noch ne Gynefix überlegen. Es gab einen Fall in einem Forum,da bekam sogar ne 15jährige schon eine Kupferspirale,weil ihre Mutter eine Thrombose hatte. Aber wie gesagt,tu mir einfach nen Gefallen und lies erstmal im NFP-Forum. Das jüngste Mitglied da ist glaub auch erst 15 (es gibt einen "Küken-Thread").

Ansonsten,bleibt nur zu sagen,dass du deinen Weg gehen musst,es ist dein Körper und deine Entscheidung was du tust.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Mai 2007 um 15:02

...
ist die gynefix denn überall erhältlich? kostenpunkt? wielange bleibt sie im körper? nebenwirkungen?

vll kannst mir ja ne pn senden.

danke. für die zukunft sicher ne alternative.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Mai 2007 um 15:04

Nur PROBLEME
Ich an deiner Stelle würde die Valette sofort absetzen. Ich hab heute mir nochmals den Beipackzettel durchgelesen und diese Pille hat mir die letzten 3 Jahre meines Lebens versaut.
Nicht nur dass ich fast 1,5 Jahre an üblen Deppressionen und Kopfschmerzen litt, zudem hab ich seit Beginn ständig fast nun schon jeden Monat Blasenentz( die auch unter Nebenwirkungen aufgelistet sind)
Auch die Verminderung der Lust stellt sich ein
Eine reine Katastrophe
Auch meine FÄ gab mir recht, da sie selbst gestern mit der Problematik dieser Pille sowie Yasmin und andere "neuere" Pillen mit einer Vetreterin dieser Verhütungsmethode diskutiert hat.
Auch die Schleimhäute wurden richtig trocken, weshalb ich das Brennen nach dem Sex verspürte
All das hätte ich zuvor nicht mit der Pille in Verbndung gebracht aber es entspricht absolut den Tatsachen
Bin derzeit auch auf der Suche nach der richtigen Verhütungsmethode für mich
Meine FÄ riet mir zur Leios aber ich bin immer noch sehr skeptisch diesbezüglich
Hab nun auch schon einiges über den Nuva Ring gelesen wobei immernoch eine Ungereimtheiten bleiben
Bin auch am überlegen wegen IUP, aber da ich noch Kinder haben will wohl nicht die geeignete Methode
Bleibt noh die nicht homonellen Computer Lady oder Baby comp
Vielleicht kann mir auch auch jmd dazu einen Beitrag beisteuern
Vielen Dank

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Mai 2007 um 15:10

Hey katinka
ich leide weder an kopfschmerzen noch an blasenentzündung aber stimmungsschwankungen habe ich häufig.. zwischenblutungen am anfang genauso. das mit dem brennen kenne ich auch. ich werde mal abwarten und danns ehe ich weiter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen