Home / Forum / Sex & Verhütung / Studie zum Thema appgestuertes Sexspielzeug

Studie zum Thema appgestuertes Sexspielzeug

24. Mai 2018 um 14:48

Hallo,

im Rahmen eines Forschungsprojekts an der Universität Duisburg-Essen am Lehrstuhl für Sozialpsychologie (www.uni-due.de/sozialpsychologie/index.php) untersuchen meine Kolleginnen und ich das Thema „Verwendung appgesteuerter Sex Toys“.

Dafür suchen wir Nutzerinnen, die Erfahrung mit der Verwendung appgesteuerter Sex Toys haben und sich bereit erklären würden an einer kurzen Befragung teilzunehmen. 

Die Befragung findet ohne kommerzielles Interesse und nur für Forschungszwecke statt. Ein nachträglicher Rückschluss auf Sie, ist anschließend nicht mehr möglich. Das Interview würde max. 15min in Anspruch nehmen und kann telefonisch oder per Video-Chat stattfinden.
Solltem Sie Interesse daran haben uns bei unserer Forschung zur unterstützen, schreiben Sie mi gerne eine kurze Nachricht. Ebenso stehen meine Kolleginnen und ich Ihnen gerne für Fragen per E-Mail (martha.friesen@stud.uni-due.de, melanie.lausen@stud.uni-due.de, mareike.mertensmeier@stud.uni-due.de und bianca.nowak@stud.uni-due.de) zur Verfügung.
 
Viele Grüße,
Bianca
 

Mehr lesen

24. Mai 2018 um 14:53
In Antwort auf bnowa

Hallo,

im Rahmen eines Forschungsprojekts an der Universität Duisburg-Essen am Lehrstuhl für Sozialpsychologie (www.uni-due.de/sozialpsychologie/index.php) untersuchen meine Kolleginnen und ich das Thema „Verwendung appgesteuerter Sex Toys“.

Dafür suchen wir Nutzerinnen, die Erfahrung mit der Verwendung appgesteuerter Sex Toys haben und sich bereit erklären würden an einer kurzen Befragung teilzunehmen. 

Die Befragung findet ohne kommerzielles Interesse und nur für Forschungszwecke statt. Ein nachträglicher Rückschluss auf Sie, ist anschließend nicht mehr möglich. Das Interview würde max. 15min in Anspruch nehmen und kann telefonisch oder per Video-Chat stattfinden.
Solltem Sie Interesse daran haben uns bei unserer Forschung zur unterstützen, schreiben Sie mi gerne eine kurze Nachricht. Ebenso stehen meine Kolleginnen und ich Ihnen gerne für Fragen per E-Mail (martha.friesen@stud.uni-due.de, melanie.lausen@stud.uni-due.de, mareike.mertensmeier@stud.uni-due.de und bianca.nowak@stud.uni-due.de) zur Verfügung.
 
Viele Grüße,
Bianca
 

* Dieser Post ist mit dem gofeminin Community Team abgestimmt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram