Home / Forum / Sex & Verhütung / Strumpfhosen beim Sex

Strumpfhosen beim Sex

7. Juli 2005 um 19:59

Hallo,

vor einem Jahr lernte ich w(19) meinen Freund (26) kennen. Vor einiger Zeit gestand er mir, daß er unheimlich auf Strumpfhosen steht. Er wollte, daß ich sie sooft wie möglich trage und natürlich auch zum Sex. Auch er würde gerne dabei welche tragen. Ich akzeptierte das, obwohl ich eigentlich eher auf Haut stehe mit möglichst "nichts dazwischen".

Vor kurzem schlug er vor, seinen Penis unter der Strumpfhose zu lassen und so in mich einzudringen. Dafür präsentierte er mir eine Strumpfhose in Übergröße mit extra dehnbarem Höschenteil. Nach langem Hin und Her ließ ich mich schließlich breitschlagen. Als er sich so in mir bewegte, scheuerte es fürchterlich, so daß ich ihn schließlich bat, aufzuhören. Er war jedoch zu versessen darauf, sich damit zufriedenzugeben und wir versuchten es also nochmal mit Gleitmittel. Damit ging es dann besser.

Seitdem machen wir das ziemlich regelmäßig. Mit Gleitgel geht es auch inzwischen ziemlich gut, aber irgendwie komme ich mir da komisch vor. Oralsex findet sowieso nur noch durch die Strumpfhose statt, bei ihm als auch bei mir. Außerdem hängt er
mir dauernd in den Ohren, daß mit Gleitmittel die Reibung nicht so gut wäre. So mache ich es sogar ab und zu auch ohne, wobei er da wirklich schnell machen muß, da ich sonst für eine Woche da unten nichts mehr brauche.

Da ihm sehr viel daran liegt, würde ich es ihm auch ungern ausschlagen aber ich kenne eigentlich niemanden mit einem ähnlichen Problem. Obwohl ich auch zugeben muß, daß ich damit auch nicht "hausieren" gehe und die Unterhaltung mit meinen Freundinnen deshalb wohl auch nicht in diese Richtung zielt. Ich schäme mich da wohl auch ein bißchen und will ihn auch nicht bloßstellen. Immerhin kennen ihn ja alle.

Mich würde einfach interessieren, ob es da auch andere mit dem gleichen Faible gibt. Ich meine, daß jemand auf Strumpfhosen steht ist ja schön und gut, aber geht das nicht ein bißchen weit? Warum brauchen Männer sowas? Ich gebe zu, daß ich eigentlich eher auf "Blümchensex" stehe, wie gesagt am liebsten nackt. Vielleicht sucht er sich auch deswegen ein Ventil. Ich mach' nicht gerne Stellungskriege mit, anal kommt überhaupt nicht in Frage, oral ist OK, ich schlucke aber nicht und will auch nicht, daß er in meinem Mund kommt. Das klappt jetzt besser, da ja jetzt der Strumpfhosenstoff dazwischen ist und wir auch schon ausprobierten, ob er so dann in meinen Mund kommen kann. Das geht sogar, da das meiste durch die Strumpfhose abgehalten wird. Habt Ihr da ähnliche Erfahrungen und wie geht Ihr damit um?

Jessica

7. Juli 2005 um 23:14

Geht leider nicht
Danke für den Vorschlag, aber das mit den Halterlosen wird nicht funktionieren. Der Kick ist ja gerade, daß er den Stoff über dem Penis hat, während er eindringt. Das geht mit Halterlosen ja völlig verloren.

Dein Hinweis mit der Entzündung ist aber interessant. Ich meine, er hat mich schon wundgerieben als wir es zu lange ohne Gleitmittel machten. Kann es sonst noch "Nebenwirkungen" geben? Farbstoffe, etc.?

Gefällt mir

17. Juli 2005 um 19:15

Strumpfhosen beim Sex
Hi Jessica,

sorry aber Dein Freund geht eindeutig zu weit. Mir hat es beim Lesen schon weh getan. Mit Strumpfhose in Dich einzudringen.
Aus eigener Erfahrung weiß ich das es weh tut. Mit Nylon über den Penis ist echt schmerzhaft. Wir haben es mal mit einem Nylon Kniestrumpf als "Kondom" probiert. Die Reibung des zarten Stoffes war schmerzlich und unangenehm. Ebenso müsst ihr sehr vorsichtig sein. Es kann schnell zu Entzündungen kommen.
Damit ihr den Strumpfhosen Sex genießen könnt, zieht euch Strumpfhosen mit Zwickel an. Den Zwickel schneidet ihr vorsictig mit einer Schere an der Naht auf. Somit entsteht für euch freie Fahrt zum Spaß. So eine Strumpfhose könnt ihr euch auch über den Kopf ziehen. Mit den Händen gleitet ihr in die Füße, das Höschenteil zieht ihr über die Brust. Somit entsteht ein toller BH.
Mit Deinen Nylon Händen kannst Du Deinen Freund überall streicheln. Auch sein bestes Stück verwöhnen. Du wirst ihm und Dir großen Spaß bereiten. Ganz gefahrlos.
Zeig Deinem Freund bitte diesen Artikel, damit ihr weiterhin Strumpfhosen Sex genießen könnt.

Gruß Woody

Gefällt mir

18. Juli 2005 um 14:43

Bereicherung..
Liebe Jessica, ich kann den Faible Deines Freundes durchaus nachvollziehen, aber keinesfalls kann ich nachvollziehen, dass er Dich zunehmend damit unter Druck setzt.
Ja, es gibt wohl viele Arten zu spielen, besonders in sexueller Hinsicht, aber es muss unbedingt Beiden den Spass und die Befriedigung bereitenund es sollten auch Beide bestimmen wo für sie die Tolleranzgrenze liegt, Du bist noch so jung, dass sich sicherlich Dein sexueller Horizont über die Jahre weiten wird und Du noch viel Neues erleben wirst,aber nur wenn und wann Du es willst, sei hier egoistisch und weise Deinen Freund in die Schranken, das sage ich, obwohl ich ein Mann bin,

LG. Lou

1 LikesGefällt mir

23. Juli 2005 um 3:11

Kompromisse
Hallo redlagoon,

ich sehe das mit den Kompromissen ganz genauso, allerdings habe ich die Varianten AV und blasen schon hinter mich gebracht. Gegen letzteres ist ja nichts einzuwenden, aber ich mag es einfach nicht, wenn er in meinen Mund kommt. Das ist nicht (nur) Geschmacksache, mich ekelt es vor der Konsistenz. Das schleimige kann ich nicht abhaben. Und AV gibt mir nichts, tat die male, bei denen ich es probiert habe, so ca. dreimal bislang, auch ein bißchen weh. Wahrscheinlich eine "Kopfsache", allerdings gehört das zu den Dingen, die ich nicht "lernen" mag.

Insofern denke ich, daß die Geschichte mit den Strumpfhosen der für mich gangbare Weg ist, ihm da ein bißchen entgegenzukommen.

Hallo Woody,

ich weiß, daß ich da Gefahr laufe, Entzündungen zu bekommen. Habt Ihr bei Eurem Versuch etwas dagegen unternommen? Sind die Farbstoffe der Strumpfhose irgendwie schädlich? Da es nun zum "Standardprogramm" gehört, habe ich zwei bis dreimal die Woche seinen Schwanz in FSH in mir. Hat jemand eine Idee, wie man das Eindringen erleichtern könnte? Vielleicht spielt auch die Stellung eine Rolle, ob es unangenehm wird?

Dein Vorschlag, auch den restlichen Körper noch "einzustrumpfen" in allen Ehren, aber ich will es nicht noch weiter ausdehnen. Er hat mir mal einen Nylonbody gekauft. Da ersticke ich drin. Da meine ich grad, meine Haut kriegt keine Luft mehr. An den Beinen habe ich das Gefühl nicht, dafür am Oberkörper extrem.

Jessica

Gefällt mir

25. Juli 2005 um 19:24
In Antwort auf jessica6666

Kompromisse
Hallo redlagoon,

ich sehe das mit den Kompromissen ganz genauso, allerdings habe ich die Varianten AV und blasen schon hinter mich gebracht. Gegen letzteres ist ja nichts einzuwenden, aber ich mag es einfach nicht, wenn er in meinen Mund kommt. Das ist nicht (nur) Geschmacksache, mich ekelt es vor der Konsistenz. Das schleimige kann ich nicht abhaben. Und AV gibt mir nichts, tat die male, bei denen ich es probiert habe, so ca. dreimal bislang, auch ein bißchen weh. Wahrscheinlich eine "Kopfsache", allerdings gehört das zu den Dingen, die ich nicht "lernen" mag.

Insofern denke ich, daß die Geschichte mit den Strumpfhosen der für mich gangbare Weg ist, ihm da ein bißchen entgegenzukommen.

Hallo Woody,

ich weiß, daß ich da Gefahr laufe, Entzündungen zu bekommen. Habt Ihr bei Eurem Versuch etwas dagegen unternommen? Sind die Farbstoffe der Strumpfhose irgendwie schädlich? Da es nun zum "Standardprogramm" gehört, habe ich zwei bis dreimal die Woche seinen Schwanz in FSH in mir. Hat jemand eine Idee, wie man das Eindringen erleichtern könnte? Vielleicht spielt auch die Stellung eine Rolle, ob es unangenehm wird?

Dein Vorschlag, auch den restlichen Körper noch "einzustrumpfen" in allen Ehren, aber ich will es nicht noch weiter ausdehnen. Er hat mir mal einen Nylonbody gekauft. Da ersticke ich drin. Da meine ich grad, meine Haut kriegt keine Luft mehr. An den Beinen habe ich das Gefühl nicht, dafür am Oberkörper extrem.

Jessica

Kompromisse
Hi Jessica,
ich denke wegen Farbstoffe etc brauchst Du Dir keine Sorgen machen. Aber denk daran es ist ein Fremdkörper in einem ganz empfindlichen Geschlechtsteil. Bei meiner Maus gab es wohl durch die Reibung empfindliche Stellen.
Ob verschiedene Stellungen Erleichterung schaffen, wage ich zu bezweifeln.
Hast Du ihm den schon mal mit Kniestrümpfen über den Händen sein Penis verwöhnt. Damit erstickst Du nicht und er wird große Freude daran haben.
Erzähl doch mal welche Strumpfhosen ihr benutzt. Mit den normalen tut er sich doch selbst weh.

Gruß Woody

Gefällt mir

26. Juli 2005 um 0:12
In Antwort auf woody47

Kompromisse
Hi Jessica,
ich denke wegen Farbstoffe etc brauchst Du Dir keine Sorgen machen. Aber denk daran es ist ein Fremdkörper in einem ganz empfindlichen Geschlechtsteil. Bei meiner Maus gab es wohl durch die Reibung empfindliche Stellen.
Ob verschiedene Stellungen Erleichterung schaffen, wage ich zu bezweifeln.
Hast Du ihm den schon mal mit Kniestrümpfen über den Händen sein Penis verwöhnt. Damit erstickst Du nicht und er wird große Freude daran haben.
Erzähl doch mal welche Strumpfhosen ihr benutzt. Mit den normalen tut er sich doch selbst weh.

Gruß Woody

Reibung
Hallo Woody,

danke für Deinen Hinweis wg. der Farbstoffe. Ich denke aber trotzdem, er sollte nicht immer eine schwarze FSH anziehen. Ist nur leider seine Lieblingsfarbe. Ansonsten hoffe ich, daß Du Recht hast.

Das mit der Reibung ist echt ein Kapitel für sich. Wie ich ja schon in meinem Eingangsposting schrieb, ist es ohne Gleitgel nicht gut zu machen. Habt Ihr es ohne versucht? Was wir schon herumexperimentiert haben. Cremes, Melkfett, Analgleitgels, was weiß ich noch alles.

Zudem liegst Du richtig, es ist auch eine Frage der Marke. Auch da haben wir schon einiges durch. Seltsamerweise macht da die Qualität und damit der Preis durchaus Unterschiede. Eine billige transparente kratzt wie der Teufel. Am Anfang benutzte er irgendsoein Noname Produkt für Schwangere (extrem dehnbar) von einem stinknormalen Versandhaus -> Ebenfalls katastrophal. Dann wurden sie langsam teuerer. Blickdichte sind auch nicht so gut, da spürt er wiederum fast nichts, da zu dick. Außerdem kommt er da nicht weit genug rein. Momentan sind wir bei der Wolford Fatal angekommen. Sauteuer, dafür für beide am besten bislang.

Gottseidank denkst Du auch, daß das mit den Stellungen ebenfalls nicht das "Ei des Columbus" ist. Wie ich ja schon erwähnte, bin ich nicht gerade eine "Stellungskriegerin".

Warum er sich selbst nichts tut? Hm, habe ich mir noch gar keine Gedanken gemacht. Ist er unempfindlicher, weil er beschnitten ist? Keine Ahnung.

Das mit dem Strumpf über den Händen machen wir ab und zu schon, allerdings legt er mehr Wert darauf, mit mir zu schlafen. Daher kann das nur eine Variante, aber kein Ersatz sein.

Liebe Grüsse
Jessica

Gefällt mir

26. Juli 2005 um 20:01
In Antwort auf jessica6666

Reibung
Hallo Woody,

danke für Deinen Hinweis wg. der Farbstoffe. Ich denke aber trotzdem, er sollte nicht immer eine schwarze FSH anziehen. Ist nur leider seine Lieblingsfarbe. Ansonsten hoffe ich, daß Du Recht hast.

Das mit der Reibung ist echt ein Kapitel für sich. Wie ich ja schon in meinem Eingangsposting schrieb, ist es ohne Gleitgel nicht gut zu machen. Habt Ihr es ohne versucht? Was wir schon herumexperimentiert haben. Cremes, Melkfett, Analgleitgels, was weiß ich noch alles.

Zudem liegst Du richtig, es ist auch eine Frage der Marke. Auch da haben wir schon einiges durch. Seltsamerweise macht da die Qualität und damit der Preis durchaus Unterschiede. Eine billige transparente kratzt wie der Teufel. Am Anfang benutzte er irgendsoein Noname Produkt für Schwangere (extrem dehnbar) von einem stinknormalen Versandhaus -> Ebenfalls katastrophal. Dann wurden sie langsam teuerer. Blickdichte sind auch nicht so gut, da spürt er wiederum fast nichts, da zu dick. Außerdem kommt er da nicht weit genug rein. Momentan sind wir bei der Wolford Fatal angekommen. Sauteuer, dafür für beide am besten bislang.

Gottseidank denkst Du auch, daß das mit den Stellungen ebenfalls nicht das "Ei des Columbus" ist. Wie ich ja schon erwähnte, bin ich nicht gerade eine "Stellungskriegerin".

Warum er sich selbst nichts tut? Hm, habe ich mir noch gar keine Gedanken gemacht. Ist er unempfindlicher, weil er beschnitten ist? Keine Ahnung.

Das mit dem Strumpf über den Händen machen wir ab und zu schon, allerdings legt er mehr Wert darauf, mit mir zu schlafen. Daher kann das nur eine Variante, aber kein Ersatz sein.

Liebe Grüsse
Jessica

Reibung
Hallo Jessica,
da Dich das Thema sehr bewegt, solltest Du ihm schon in die Richtung weisen. Ich weiß, es ist von mir so gesagt. Wenn ich aber lese, das ihr blickdichte schon getestet habt, denke ich das es bei Dir schon zu Schmerzen gekommen ist.
Gleitmittel etc. haben wir gar nicht probiert. Ich mag Nylons unendlich, und mag auch alles probieren. Nur wenn es meine Maus schmerzt, gar verletzt, ist es eindeutig zu weit. Da es dem Manne ebenso weh tut, ist es bestimmt kein Spaß.
Das mit den billigen Strumpfhosen stimmt, die kratzen ungemein. Auch über den Händen. Wir haben auch Wolford als -NylonKondom- benutzt. Mir gibt es eindeutig mehr, Nylons zu tragen und von ihren Nylon-Händen verwöhnt zu werden.
Wenn Du magst, können wir per Mail kontakten.
Bussi Woody

Gefällt mir

29. März 2008 um 20:54

Hallo Jessica
Mein Mann wollte immer eine Strumpfhose als Kondom benutzen.Ihm ging es wohl eher um den Nylonstoff.Eine Strumpfhose ist doch eher ziemlich rauh.Ich konnte ihn aber überreden,einen alten Nylonkittel von meiner Mutter nun als Kondom zu benutzen.Der Stoff ist wesentlich weicher,fast anschmiegsam.
Probier das doch mal bei deinem Männe aus.
Die Kittel gibts übrigens bei Ebay.

PS: Was macht man nicht alles aus Liebe (seufz)

LG Carola

Gefällt mir

12. Oktober 2008 um 11:43

Stumpfhosen
Hallo Jessica
ich trag auch gern Strumpfhosen aber eigendlich nur weill ich das Gefühl von dem kühlen Stoff mag. Sicherlich hab ich mir auch schon mal ab und an einen runtergeholt und durch die Strumpfhose durchgespritzt, aber auf die Idee mit meiner Partnerin zu verkehren während ich oder Sie sowas anhaben bin ich noch nie gekommen. Könnte mir auch vorstellen dass es einfach zu sehr reibt.
Aber wenn Ihr beie Strumpfhosen anhabt dann müsste doch Deine ... geschützt sein?
Probierts doch mal und sagt mir dann Bescheid.

Gefällt mir

12. Oktober 2008 um 12:39

Liebe Jessica
Dein Freund zwingt dich dazu? das ist ja schrecklich. Du hast auch noch Schmerzen dabei? Das ist noch viel schlimmer. Weiß er das? Mir tat es schon vom lesen weh. Du meinst, wenn er dabei nicht schnell macht, dann kannst du eine Woche lang keinen Sex genießen? Sorry, aber er ist 7 Jahre aälter als du. Das ist ja im Normalfall nicht schlimm, aber du bist erst 19. Es ist ziemlich wahrscheinlich, dass es sich nicht drum kümmert, das es dir dabei nicht gut geht. Lass dich zu nix zwingen. Das macht die Lust irgendwann kaputt.

Kompromisse sind natürlich was anderes.

Hast du dir schon mal überlegt, dass es in deinen Mund kommt und du NICHT schluckst sondern es an den Seiten rauslaufen lässt?

Gefällt mir

11. März 2009 um 8:16

"Strumpfhosen beim Sex"
Hallo Jessica,

mein Freund und ich mach den Sex auch so wie du mit deinen. Bei mir ist es aber etwas anders. Im Gegensatz zu dir, vertrage ich das ohne Probleme. Wir benutzen auch gern die Fatal da er damit tiefer eindringen kann. Es gibt aber noch eine andre Möglichkeit. Mein Freund und ich tragen Tag und Nacht Feinstrumpfhosen, wechseln diese jeweilsam Abend und morgens. Für meinen Freund und mich gibt es keinen schöneren Sex als in und mit Feinstrumpfhosen.
Wenn du dich mit mir austauschen möchtest, dann schrib mir an meine eMail-Adresse.

Martina

Gefällt mir

11. März 2009 um 9:27

HI JESSICA
mach mit deinem Freund doch mal einen Abstecher auf die Web-Site

www.strumpfhose.net oder nylon-house.de

das sind reine strumpfhosen & nylon foren, die zu 90% von männer besucht werden, die diese vorliebe haben.
dort kannst du dein/ sein problemchen auch intensiver besprechen. die meisten dort argumentieren genau wie *woody*,
also sehr vernünftig.

ciao
Giaco

Gefällt mir

17. Dezember 2009 um 14:19
In Antwort auf carola1964

Hallo Jessica
Mein Mann wollte immer eine Strumpfhose als Kondom benutzen.Ihm ging es wohl eher um den Nylonstoff.Eine Strumpfhose ist doch eher ziemlich rauh.Ich konnte ihn aber überreden,einen alten Nylonkittel von meiner Mutter nun als Kondom zu benutzen.Der Stoff ist wesentlich weicher,fast anschmiegsam.
Probier das doch mal bei deinem Männe aus.
Die Kittel gibts übrigens bei Ebay.

PS: Was macht man nicht alles aus Liebe (seufz)

LG Carola

Hi Carola
Als Kondom habe ich die Nylonkittel zwar nicht benutzt,aber ich war jahrelang unfreiwillige Kittelträgerin im Bett......
Auch aus Liebe !

Gefällt mir

17. Dezember 2009 um 16:21

Gähn....
....nochn kalauer...
-
-
er : "wenn ich gewußt hätte,dass du noch jungfrau bist,
........dann hätte ich mir mehr zeit genommen...."
-
sie : "wenn ich gewußt hätte,dass du mehr zeit hast,
.........dann hätte ich die strumpfhose ausgezogen..."
-
-

Gefällt mir

18. Juli 2010 um 18:28
In Antwort auf jessica6666

Geht leider nicht
Danke für den Vorschlag, aber das mit den Halterlosen wird nicht funktionieren. Der Kick ist ja gerade, daß er den Stoff über dem Penis hat, während er eindringt. Das geht mit Halterlosen ja völlig verloren.

Dein Hinweis mit der Entzündung ist aber interessant. Ich meine, er hat mich schon wundgerieben als wir es zu lange ohne Gleitmittel machten. Kann es sonst noch "Nebenwirkungen" geben? Farbstoffe, etc.?

Nylon über dem Penes
Ich als Mann finde es von deinem Freund nicht in Ordnung.
Meine Frau und ich haben auch Strumpfhosen dabei an.
Aber nicht das ich mit Ihr Eindringe denn Entzündungen oder Verletzungen müssen nicht sein.

Gefällt mir

9. Dezember 2011 um 22:58

Hey jessica
ich bin auch 19 und mache das gleche mit meinem freund er trägt beim sex auch gerne strümpfe er steht drauf aber ich habe keine probleme wie du. aber wir haben jeden Tag sex

Gefällt mir

1. Juni 2013 um 16:00

Ich kenne keine, die nicht mal, nylons trägt
Die Inanspruchnahme, mit Strümpfen, in die Vagina zu fahren, ist natürlich überzogen. Warum stehe ich so auf Nylons?!? Weil es anerzogen, seit 100 Jahren, eine Art
Afroticum, mit Überwindung, des eigentlich Verbotenem,
was nunmehr dem Liebhaber offen, zur Verfügung steht.
Das schöne, in Nylons, gekleidete Damenbein, war mal
ein Tabu. Und avanciert, bedingt durch die Mode der Hosenanzüge, wieder dahin.
Zusammen schlafen, und SIE dabei in Strümpfen, und während der "Paarung" mit der "Seidenwade" den Po des Mannes streichelnd, das hat was. Aber nur wenn es von Ihr kommt.

Wenn ich im Eiscafe, nebenan das Geräusch,, übernander schlagende, in Nylons umschmeichelte Beine höre, würde
ich um liebsten den Tisch wechseln. Mit der Hand diese
vollendete Schöpfung ertasten, bis die Sinne schwinden.

Och, wird Zeit sich mal wieder, in Baden Baden, blicken zu lassen. Wo Fingerspitzen, das teure Garn erklimmen, und
es hinterher belohnt wird.

Gefällt mir

2. Juni 2013 um 10:19

Biologisch nicht vorgesehen
nicht jede Vagina, verträgt eine Reibung mit Kunstsoff,
da besteht erhöhte Gefahr für Entzündungen. Als Mann
verstehe ich nur, den Reiz, auf der Haut. Nicht in den Organen.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen