Forum / Sex & Verhütung

Streit zwischen Freund und Freundin bzgl. Sperma im Gesicht

Letzte Nachricht: 8:29
25.03.21 um 21:53

Hallo ihr lieben, 
ich brauche hiermit mal eine Meinung von euch, was hält ihr von diesem Streit?:

Mein Freund und ich sind seit fast 2 Jahren überglücklich zusammen und hatten eigentlich nie Probleme, jedoch gab es einen Abend bzw. mehrere Abende wo er absichtlich in mein Gesicht ejakuliert hat, obwohl ich ihm während dem Sex gesagt habe, dass ich das gerade an dem Tag nicht möchte. Der Abend endete in Tränen und Streit, da ich mich nicht verstanden und respektiert gefühlt habe. 

Nun ist es wieder einmal passiert, jedoch ausversehen. Ich verlangte von ihm, dass er mir versprach es nie wieder passieren zu lassen wenn ich es nicht wollte und er sagte bloß: "Ich kann dir nichts versprechen, wenns halt stärker rausgeschossen kommt." Es endete erneut im Streit. Er entschuldigte sich erneut und versprach mir erneut aufmerksamer zu sein. Ich sagte ihm, dass wenn es noch einmal passiert, ich eine Beziehungspause einlegen würde.

Was ist eure Meinung? Ist meine Reaktion gerechtfertigt, oder überreagiere ich? 
Er ist der Meinung ich würde überreagieren, jedoch versucht er sich in meine Lage hineinzuversetzen. 

Meine Gedanken dazu: Wenn ich als Partner wüsste, dass meine Freundin so sehr darunter leidet, dann würde ich doch alles geben dafür, dass es nicht wieder passiert, oder? 

Mehr lesen

25.03.21 um 22:00

Ja, ist es auch aber ist der Streit nun gerechtfertigt? ich bin 22 und er 26. 

Gefällt mir

25.03.21 um 22:21
In Antwort auf

Ja, ist es auch aber ist der Streit nun gerechtfertigt? ich bin 22 und er 26. 

Also wenn ihr so überglücklich seid, dann denke ich du solltest dich entspannen und die Zeit mit deinem Freund genießen und sich nicht mit so´n Müll ausseinandersetzen
 

2 -Gefällt mir

25.03.21 um 22:24
In Antwort auf

Also wenn ihr so überglücklich seid, dann denke ich du solltest dich entspannen und die Zeit mit deinem Freund genießen und sich nicht mit so´n Müll ausseinandersetzen
 

Ja, finde es auch nicht so schlimm. Kann ja passieren.
Und wenn er miteinander glücklich seid, verstehe ich nicht, warum Du es so schlimm findest.

2 -Gefällt mir

25.03.21 um 22:24

Finde ich schon gerechtfertigt, du hast ihn mehrfach drum gebeten und er machts trotzdem. Das ist in einer Beziehung einfach fehl am Platz und natürlich darfst du das kommunizieren. Kann dir aber jetzt schon sagen, dass ich hier eine der wenigen mit der Meinung bin.

6 -Gefällt mir

25.03.21 um 22:28
In Antwort auf

Hallo ihr lieben, 
ich brauche hiermit mal eine Meinung von euch, was hält ihr von diesem Streit?:

Mein Freund und ich sind seit fast 2 Jahren überglücklich zusammen und hatten eigentlich nie Probleme, jedoch gab es einen Abend bzw. mehrere Abende wo er absichtlich in mein Gesicht ejakuliert hat, obwohl ich ihm während dem Sex gesagt habe, dass ich das gerade an dem Tag nicht möchte. Der Abend endete in Tränen und Streit, da ich mich nicht verstanden und respektiert gefühlt habe. 

Nun ist es wieder einmal passiert, jedoch ausversehen. Ich verlangte von ihm, dass er mir versprach es nie wieder passieren zu lassen wenn ich es nicht wollte und er sagte bloß: "Ich kann dir nichts versprechen, wenns halt stärker rausgeschossen kommt." Es endete erneut im Streit. Er entschuldigte sich erneut und versprach mir erneut aufmerksamer zu sein. Ich sagte ihm, dass wenn es noch einmal passiert, ich eine Beziehungspause einlegen würde.

Was ist eure Meinung? Ist meine Reaktion gerechtfertigt, oder überreagiere ich? 
Er ist der Meinung ich würde überreagieren, jedoch versucht er sich in meine Lage hineinzuversetzen. 

Meine Gedanken dazu: Wenn ich als Partner wüsste, dass meine Freundin so sehr darunter leidet, dann würde ich doch alles geben dafür, dass es nicht wieder passiert, oder? 

Was stört Dich so extrem dran, dass Du derart reagierst?

2 -Gefällt mir

25.03.21 um 22:29
In Antwort auf

Was stört Dich so extrem dran, dass Du derart reagierst?

Du fragst dich was ich nicht gut finde daran dass man in mein Gesicht kommt obwohl ich sage ich möchte es nicht? 

1 -Gefällt mir

25.03.21 um 22:31
In Antwort auf

Du fragst dich was ich nicht gut finde daran dass man in mein Gesicht kommt obwohl ich sage ich möchte es nicht? 

Er hatte doch gsagt, dass es keine Absicht war.

Gefällt mir

25.03.21 um 22:31
In Antwort auf

Was stört Dich so extrem dran, dass Du derart reagierst?

Weil sie es einfach in dem Moment nicht möchte, warum sollte sie das noch näher ausführen? Hier muss sich keine verteidigen.

4 -Gefällt mir

25.03.21 um 22:32
In Antwort auf

Er hatte doch gsagt, dass es keine Absicht war.

Das erste mal war es Absicht. 

Nun kann er wohl seinen Schwanz nicht kontrollieren und es nicht abhalten?

Gefällt mir

25.03.21 um 22:32

Ernstgemeinte Wünsche sollten vom Partner/der Partnerin respektiert werden. Alles andere ist tatsächlich verletzend. So weit richtig.

Eine "Beziehungspause" scheint mir aber nicht angebracht- schon gar nicht als Drohung für ein wie auch immer geartetes "Vergehen. Drohungen sind eh ganz schlecht in Partnerschaften. Wenn es zwischen euch kommunikativ nicht klappt und ihr euch z.B. dauernd aus eher vermeidbaren Gründen streitet, ist mMn eher darüber nachzudenken ob es überhaupt zwischen euch passt.

1 -Gefällt mir

25.03.21 um 22:34

Stört dich das Ejakulat im Gesicht oder geht es dir ums Prinzip weil du es ihm gesagt hast? Das du es nicht möchtest.

Gefällt mir

25.03.21 um 22:34
In Antwort auf

Ernstgemeinte Wünsche sollten vom Partner/der Partnerin respektiert werden. Alles andere ist tatsächlich verletzend. So weit richtig.

Eine "Beziehungspause" scheint mir aber nicht angebracht- schon gar nicht als Drohung für ein wie auch immer geartetes "Vergehen. Drohungen sind eh ganz schlecht in Partnerschaften. Wenn es zwischen euch kommunikativ nicht klappt und ihr euch z.B. dauernd aus eher vermeidbaren Gründen streitet, ist mMn eher darüber nachzudenken ob es überhaupt zwischen euch passt.

Wie geht man in dem Falle denn dann vor? 

Gefällt mir

25.03.21 um 22:35
In Antwort auf

Stört dich das Ejakulat im Gesicht oder geht es dir ums Prinzip weil du es ihm gesagt hast? Das du es nicht möchtest.

Beides. 

Gefällt mir

25.03.21 um 22:36
In Antwort auf

Das erste mal war es Absicht. 

Nun kann er wohl seinen Schwanz nicht kontrollieren und es nicht abhalten?

Abhalten?

Gefällt mir

25.03.21 um 22:37

Ich habe an sich manchmal nichts dagegen wenn etwas Sperma in mein Gesicht kommt, jedoch hat er es öfter ignoriert als ich ihm gesagt habe dass ich es nicht möchte. Nun geht es mir auch um respekt und Prinzip. Ich muss erstmal wieder Vertrauen zu ihm aufbauen bevor er überhaupt auch nur ausversehen in mein gesicht kommen kann ohne dass ich negativ reagiere. 

Gefällt mir

25.03.21 um 22:37
In Antwort auf

Beides. 

Dann sag es ihm ganz sachlich, aber Drohungen sind echt keine gute Basis.

Gefällt mir

25.03.21 um 22:37
In Antwort auf

Abhalten?

Kondom, Taschentuch, Hand... IN DIE LUFT WICHSEN? Mir scheiß egal aber alles um es nicht in mein Gesicht kommen zu lassen. 

Gefällt mir

25.03.21 um 22:38
In Antwort auf

Ich habe an sich manchmal nichts dagegen wenn etwas Sperma in mein Gesicht kommt, jedoch hat er es öfter ignoriert als ich ihm gesagt habe dass ich es nicht möchte. Nun geht es mir auch um respekt und Prinzip. Ich muss erstmal wieder Vertrauen zu ihm aufbauen bevor er überhaupt auch nur ausversehen in mein gesicht kommen kann ohne dass ich negativ reagiere. 

Meinst Du, er macht es als Machtspielchen?

Gefällt mir

25.03.21 um 22:38
In Antwort auf

Dann sag es ihm ganz sachlich, aber Drohungen sind echt keine gute Basis.

Wie sachlich? Nachdem wir öfter darüber gestritten haben?

Gefällt mir

25.03.21 um 22:39
In Antwort auf

Meinst Du, er macht es als Machtspielchen?

Ja, als Zeichen für Unterwürfigkeit. 

Gefällt mir

25.03.21 um 22:39
In Antwort auf

Hallo ihr lieben, 
ich brauche hiermit mal eine Meinung von euch, was hält ihr von diesem Streit?:

Mein Freund und ich sind seit fast 2 Jahren überglücklich zusammen und hatten eigentlich nie Probleme, jedoch gab es einen Abend bzw. mehrere Abende wo er absichtlich in mein Gesicht ejakuliert hat, obwohl ich ihm während dem Sex gesagt habe, dass ich das gerade an dem Tag nicht möchte. Der Abend endete in Tränen und Streit, da ich mich nicht verstanden und respektiert gefühlt habe. 

Nun ist es wieder einmal passiert, jedoch ausversehen. Ich verlangte von ihm, dass er mir versprach es nie wieder passieren zu lassen wenn ich es nicht wollte und er sagte bloß: "Ich kann dir nichts versprechen, wenns halt stärker rausgeschossen kommt." Es endete erneut im Streit. Er entschuldigte sich erneut und versprach mir erneut aufmerksamer zu sein. Ich sagte ihm, dass wenn es noch einmal passiert, ich eine Beziehungspause einlegen würde.

Was ist eure Meinung? Ist meine Reaktion gerechtfertigt, oder überreagiere ich? 
Er ist der Meinung ich würde überreagieren, jedoch versucht er sich in meine Lage hineinzuversetzen. 

Meine Gedanken dazu: Wenn ich als Partner wüsste, dass meine Freundin so sehr darunter leidet, dann würde ich doch alles geben dafür, dass es nicht wieder passiert, oder? 

Ja du hast recht. Wenn du nein sagst und er es dennoch macht, dann ust das respektlos und eine Herabsetzung deiner Person. Dein Wunsch unx deine Bitte ist ihm nicht wichtig. Sein Wille war ihm wichtiger. Das ist krass. Wenn es ausversegen passiert. Ist gar nichts dabei aber so war es ha nicht. Rote Flaggen!

Gefällt mir

25.03.21 um 22:39
In Antwort auf

Hallo ihr lieben, 
ich brauche hiermit mal eine Meinung von euch, was hält ihr von diesem Streit?:

Mein Freund und ich sind seit fast 2 Jahren überglücklich zusammen und hatten eigentlich nie Probleme, jedoch gab es einen Abend bzw. mehrere Abende wo er absichtlich in mein Gesicht ejakuliert hat, obwohl ich ihm während dem Sex gesagt habe, dass ich das gerade an dem Tag nicht möchte. Der Abend endete in Tränen und Streit, da ich mich nicht verstanden und respektiert gefühlt habe. 

Nun ist es wieder einmal passiert, jedoch ausversehen. Ich verlangte von ihm, dass er mir versprach es nie wieder passieren zu lassen wenn ich es nicht wollte und er sagte bloß: "Ich kann dir nichts versprechen, wenns halt stärker rausgeschossen kommt." Es endete erneut im Streit. Er entschuldigte sich erneut und versprach mir erneut aufmerksamer zu sein. Ich sagte ihm, dass wenn es noch einmal passiert, ich eine Beziehungspause einlegen würde.

Was ist eure Meinung? Ist meine Reaktion gerechtfertigt, oder überreagiere ich? 
Er ist der Meinung ich würde überreagieren, jedoch versucht er sich in meine Lage hineinzuversetzen. 

Meine Gedanken dazu: Wenn ich als Partner wüsste, dass meine Freundin so sehr darunter leidet, dann würde ich doch alles geben dafür, dass es nicht wieder passiert, oder? 

Ja du hast recht. Wenn du nein sagst und er es dennoch macht, dann ust das respektlos und eine Herabsetzung deiner Person. Dein Wunsch unx deine Bitte ist ihm nicht wichtig. Sein Wille war ihm wichtiger. Das ist krass. Wenn es ausversegen passiert. Ist gar nichts dabei aber so war es ha nicht. Rote Flaggen!

Gefällt mir

25.03.21 um 22:40

Machtspielchen war es als es Absichtlich gemacht wurde. Die weiteren male waren ausversehen. 

Gefällt mir

25.03.21 um 22:40
In Antwort auf

Ja, als Zeichen für Unterwürfigkeit. 

Und das macht in dann heiß?

Gefällt mir

25.03.21 um 22:43
In Antwort auf

Ja du hast recht. Wenn du nein sagst und er es dennoch macht, dann ust das respektlos und eine Herabsetzung deiner Person. Dein Wunsch unx deine Bitte ist ihm nicht wichtig. Sein Wille war ihm wichtiger. Das ist krass. Wenn es ausversegen passiert. Ist gar nichts dabei aber so war es ha nicht. Rote Flaggen!

Also denkst du wenn es nochmal ausversehen passiert, ist es ok? Obwohl wir schon heftig darüber gestritten haben?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

25.03.21 um 22:43
In Antwort auf

Machtspielchen war es als es Absichtlich gemacht wurde. Die weiteren male waren ausversehen. 

Und das hatte Dich dann so tief getroffen?

Gefällt mir

25.03.21 um 22:43

Okay, bei meinem Freund kann es auch mal ausversehen passieren, das kann man glaube ich auch nicht immer so ganz abschätzen, vorallem wenn man grade richtig zur sache geht, ich sehe aber nicht das Problem wenn dein Freund es nicht absichtlich macht und du es auch merkst

Gefällt mir

25.03.21 um 22:44
In Antwort auf

Und das hatte Dich dann so tief getroffen?

Ja, weil ich aus meiner Perspektive alles geben würde dafür dass es halt jetzt erstmal nicht passiert bis Vertrauen wieder aufgebaut wurde.. 

 

Gefällt mir

25.03.21 um 22:45
In Antwort auf

Ja, weil ich aus meiner Perspektive alles geben würde dafür dass es halt jetzt erstmal nicht passiert bis Vertrauen wieder aufgebaut wurde.. 

 

Und ihm ist es aber so wichtig?

Gefällt mir

25.03.21 um 22:45

Mit der Frage bist du hier ein webig Fehl am Platze die meisten Frauen hier denken, Sex ist dafür da, dem Mann alles recht zu machen und ist irgendwas gnädiges, das man halt über such ergehen lässt. Winöglich kommt gleich noch irgendein unpassender Kommentar, dass du ihn einfach in dir kommen lassen sollst und ansonsten brav den Mund halten sollst, er kinnte sich ja inseiner Ehre verletzt fühlen.
Ich selbst finde Konsens und gegenseitigen Respekt sehr wichtig beim Sex und sein Verhalten finde ich sehr fragwürdig. Leider verwechseln viele Dominanz mit Egoismus. Allerdings denke ich auch nicht, dass Drohungen groß was bringen, entweder es ist ihm egal oder es ist zuviel Druck. Ich denke ich würde einfach mit ihm in einer ruhigen Minute (also außerhalb des Sex) mit ihm reden, ihm sagen, warum es dich stört, dass es dich vielleicht sogar anekelt und du das einfach nicht môchtest. Ohne große Vorwürfe, sondern einfach um bei ihm das Verständnis zu schaffen. Ansonsten, lass dir nix einreden.

4 -Gefällt mir

25.03.21 um 22:46
In Antwort auf

Und ihm ist es aber so wichtig?

Ne, er versucht es nicht zu tun aber es passiert mal. 

Gefällt mir

25.03.21 um 22:46
In Antwort auf

Mit der Frage bist du hier ein webig Fehl am Platze die meisten Frauen hier denken, Sex ist dafür da, dem Mann alles recht zu machen und ist irgendwas gnädiges, das man halt über such ergehen lässt. Winöglich kommt gleich noch irgendein unpassender Kommentar, dass du ihn einfach in dir kommen lassen sollst und ansonsten brav den Mund halten sollst, er kinnte sich ja inseiner Ehre verletzt fühlen.
Ich selbst finde Konsens und gegenseitigen Respekt sehr wichtig beim Sex und sein Verhalten finde ich sehr fragwürdig. Leider verwechseln viele Dominanz mit Egoismus. Allerdings denke ich auch nicht, dass Drohungen groß was bringen, entweder es ist ihm egal oder es ist zuviel Druck. Ich denke ich würde einfach mit ihm in einer ruhigen Minute (also außerhalb des Sex) mit ihm reden, ihm sagen, warum es dich stört, dass es dich vielleicht sogar anekelt und du das einfach nicht môchtest. Ohne große Vorwürfe, sondern einfach um bei ihm das Verständnis zu schaffen. Ansonsten, lass dir nix einreden.

Tippfehler dürfen behalten werden 🙃

Gefällt mir

25.03.21 um 22:47
In Antwort auf

Ne, er versucht es nicht zu tun aber es passiert mal. 

Aber dann respektiert er es grundsätzlich ja schon.

Gefällt mir

25.03.21 um 22:47
In Antwort auf

Mit der Frage bist du hier ein webig Fehl am Platze die meisten Frauen hier denken, Sex ist dafür da, dem Mann alles recht zu machen und ist irgendwas gnädiges, das man halt über such ergehen lässt. Winöglich kommt gleich noch irgendein unpassender Kommentar, dass du ihn einfach in dir kommen lassen sollst und ansonsten brav den Mund halten sollst, er kinnte sich ja inseiner Ehre verletzt fühlen.
Ich selbst finde Konsens und gegenseitigen Respekt sehr wichtig beim Sex und sein Verhalten finde ich sehr fragwürdig. Leider verwechseln viele Dominanz mit Egoismus. Allerdings denke ich auch nicht, dass Drohungen groß was bringen, entweder es ist ihm egal oder es ist zuviel Druck. Ich denke ich würde einfach mit ihm in einer ruhigen Minute (also außerhalb des Sex) mit ihm reden, ihm sagen, warum es dich stört, dass es dich vielleicht sogar anekelt und du das einfach nicht môchtest. Ohne große Vorwürfe, sondern einfach um bei ihm das Verständnis zu schaffen. Ansonsten, lass dir nix einreden.

Ist das wirklich so respektlos und dominant wenn ausversehen sowas passiert?

Gefällt mir

25.03.21 um 22:48
In Antwort auf

Hallo ihr lieben, 
ich brauche hiermit mal eine Meinung von euch, was hält ihr von diesem Streit?:

Mein Freund und ich sind seit fast 2 Jahren überglücklich zusammen und hatten eigentlich nie Probleme, jedoch gab es einen Abend bzw. mehrere Abende wo er absichtlich in mein Gesicht ejakuliert hat, obwohl ich ihm während dem Sex gesagt habe, dass ich das gerade an dem Tag nicht möchte. Der Abend endete in Tränen und Streit, da ich mich nicht verstanden und respektiert gefühlt habe. 

Nun ist es wieder einmal passiert, jedoch ausversehen. Ich verlangte von ihm, dass er mir versprach es nie wieder passieren zu lassen wenn ich es nicht wollte und er sagte bloß: "Ich kann dir nichts versprechen, wenns halt stärker rausgeschossen kommt." Es endete erneut im Streit. Er entschuldigte sich erneut und versprach mir erneut aufmerksamer zu sein. Ich sagte ihm, dass wenn es noch einmal passiert, ich eine Beziehungspause einlegen würde.

Was ist eure Meinung? Ist meine Reaktion gerechtfertigt, oder überreagiere ich? 
Er ist der Meinung ich würde überreagieren, jedoch versucht er sich in meine Lage hineinzuversetzen. 

Meine Gedanken dazu: Wenn ich als Partner wüsste, dass meine Freundin so sehr darunter leidet, dann würde ich doch alles geben dafür, dass es nicht wieder passiert, oder? 

Warum drehst Du Deinen Kopf nicht weg ? 

Egal in welcher Position ihr Euch befindet , es besteht immer die Möglichkeit , Dich aus der Schußlinie zu drehen 😉

Gefällt mir

25.03.21 um 22:48
In Antwort auf

Mit der Frage bist du hier ein webig Fehl am Platze die meisten Frauen hier denken, Sex ist dafür da, dem Mann alles recht zu machen und ist irgendwas gnädiges, das man halt über such ergehen lässt. Winöglich kommt gleich noch irgendein unpassender Kommentar, dass du ihn einfach in dir kommen lassen sollst und ansonsten brav den Mund halten sollst, er kinnte sich ja inseiner Ehre verletzt fühlen.
Ich selbst finde Konsens und gegenseitigen Respekt sehr wichtig beim Sex und sein Verhalten finde ich sehr fragwürdig. Leider verwechseln viele Dominanz mit Egoismus. Allerdings denke ich auch nicht, dass Drohungen groß was bringen, entweder es ist ihm egal oder es ist zuviel Druck. Ich denke ich würde einfach mit ihm in einer ruhigen Minute (also außerhalb des Sex) mit ihm reden, ihm sagen, warum es dich stört, dass es dich vielleicht sogar anekelt und du das einfach nicht môchtest. Ohne große Vorwürfe, sondern einfach um bei ihm das Verständnis zu schaffen. Ansonsten, lass dir nix einreden.

Was ist los mit den Frauen hier?

Danke für deine Antwort. 

Denkst du, wenn es ausversehen passiert, dass es auch respektlos ist oder überreagiere ich`?

Gefällt mir

25.03.21 um 22:50
In Antwort auf

Warum drehst Du Deinen Kopf nicht weg ? 

Egal in welcher Position ihr Euch befindet , es besteht immer die Möglichkeit , Dich aus der Schußlinie zu drehen 😉

Du musst dich respektieren lassen und nicht dich wegdrehen.. ? 

Er ist mir ja dann auf die Haare gekommen als wir es von hinten gemacht haben. Ein Spritzer kam dann doch in die Haare.

Gefällt mir

25.03.21 um 22:51
In Antwort auf

Du musst dich respektieren lassen und nicht dich wegdrehen.. ? 

Er ist mir ja dann auf die Haare gekommen als wir es von hinten gemacht haben. Ein Spritzer kam dann doch in die Haare.

Hat er absichtlich auf die Haare gezielt?

Gefällt mir

25.03.21 um 22:52
In Antwort auf

Du musst dich respektieren lassen und nicht dich wegdrehen.. ? 

Er ist mir ja dann auf die Haare gekommen als wir es von hinten gemacht haben. Ein Spritzer kam dann doch in die Haare.

Also das kann halt dann mal passieren. Er wird ja auch nicht wissen, wo es dann genau landet und wie weit.

Es wirkt sonst sehr verkrampft.

Gefällt mir

25.03.21 um 22:54
In Antwort auf

Hat er absichtlich auf die Haare gezielt?

Nein. Er sagt nein.

Gefällt mir

25.03.21 um 22:55
In Antwort auf

Nein. Er sagt nein.

Denkst du er hat es absichtlich gemacht? Wohin hat der den gezielt?

Gefällt mir

25.03.21 um 22:55
In Antwort auf

Also das kann halt dann mal passieren. Er wird ja auch nicht wissen, wo es dann genau landet und wie weit.

Es wirkt sonst sehr verkrampft.

Sollte es wichtig sein ob es dann für die letzten 10 Sekunden "verkrampft" wirkt oder dass er seine Freundin nicht erneut verletzt? 
 

Gefällt mir

25.03.21 um 22:56
In Antwort auf

Sollte es wichtig sein ob es dann für die letzten 10 Sekunden "verkrampft" wirkt oder dass er seine Freundin nicht erneut verletzt? 
 

Glaube, er meint es nicht so.

Gefällt mir

25.03.21 um 22:57
In Antwort auf

Denkst du er hat es absichtlich gemacht? Wohin hat der den gezielt?

Auf meinen Hintern. 

Gefällt mir

25.03.21 um 22:58
In Antwort auf

Auf meinen Hintern. 

Und da stört es Dich nicht?

Gefällt mir

25.03.21 um 22:58
In Antwort auf

Ist das wirklich so respektlos und dominant wenn ausversehen sowas passiert?

Es geht mir nicht um das eine Mal, wo es "versehentlich" passiert ist.

Gefällt mir

25.03.21 um 22:59
In Antwort auf

Und da stört es Dich nicht?

Nein. 

Gefällt mir

25.03.21 um 22:59
In Antwort auf

Was ist los mit den Frauen hier?

Danke für deine Antwort. 

Denkst du, wenn es ausversehen passiert, dass es auch respektlos ist oder überreagiere ich`?

Ich denk halt, dass es dich extrem triggert und du deshalb so überreagierst, deswegen ist denke ich ein Gespräch in Ruhe die beste Lösung.

1 -Gefällt mir

25.03.21 um 23:00
In Antwort auf

Nein. 

Ok. Das heisst, da fühlst Du Dich anders dabei?

Gefällt mir