Forum / Sex & Verhütung

Streit nach (Anal) Sex...

Letzte Nachricht: 1. Februar 2011 um 17:19
L
ladina_981599
27.01.11 um 10:38

Hey =)

Mein Problem ist vielleicht nicht ganz so gewöhnlich aber es beschäftigt mich jetzt gerade doch sehr,

Gestern hatten mein Freund (28) und ich (18) Anal Sex, sind erst seit kurzem zusammen aber schon seit 1 Jahr eine Affäre...
Der Sex zwischen uns ist wirklich spitze aber gestern gabs eben ein Problem, sagen wir mal so, das Analsex war etwas "schmutziger" als sonst.

Für mich wars das erste mal das sowas passiert ist, Ihn hats garnicht gestört jedoch hatte ich als ich es merkte sofort das Gefühl das er sich total ekelt was aber nicht der Fall war, habe ihm somit seinen Orgasmus gründlich versaut....

Danach war er total scheiße zu mir und meinte das er es in Zukunft icht mehr macht usw, das fand ich nicht okay weil ich einfach nur erschrocken bin in dem Moment und jetzt weis ich ja das es ihm nix ausmacht...

Generell habe ich ein Problem damit so richtig darüber zu sprechen was ich will und selbst aktiv zu werden, er steht sehr drauf wenn ich mir einfach mal nehme was ich will...
Aber ich hab da irgendwie eine innere Blockade, wie kann ich das ändern?

Ich möchte nicht über sowas diskutieren und selbst gerne offener werden...
Danke schonmal im Vorraus

Liebe Grüße

Mehr lesen

A
ania_12493630
27.01.11 um 12:00

Tolle wortwahl
"danach war er total scheiße zu mir"... du warst ja auch scheiße zu ihm.

Gefällt mir

A
ania_12493630
27.01.11 um 12:00

PS:
nimm das nicht so ernst was dein freund gesagt hat. er hat sich in dem moment wohl einfach nur etwas beschissen gefühlt.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

M
moss_12249927
01.02.11 um 17:19

Blöd... aber nichts wildes..
kann jedem mal passieren und glaube mir, ekeln tut's mit bestimmtheit jeden in dem moment - andererseits möchte mann auch kommen!

schwamm drüber, beim nächsten mal ist's wieder vergessen...!

Gefällt mir