Home / Forum / Sex & Verhütung / Sexualität / Strapse im Alltag ???

Strapse im Alltag ???

12. Dezember 2004 um 17:31 Letzte Antwort: 19:29

Wenn am Wochenende mal richtig Zeit zum Sex ist, überrascht mich meine Frau immer wieder mit heißen Dessous, Strapsen, Nahtstrümpfen u.a.
Neulich fragte ich sie: "Warum ziehst Du mal nicht mitten in der Woche Strapse an?" Sie guckte verständnislos und meinte: "Es gibt wohl keine Frau, die ohne erotischen Hintergedanken im Alltag Strapse anzieht."
Nun meine Frage an alle Frauen und auch an alle Männer, die es evtl. wissen:
>> Gibt es solche Frauen ? <<

Mehr lesen

12. Dezember 2004 um 21:49

Sicher gibt es...
"solche" Frauen
Leider ist es uns im Alltag immer nur ein wenig zu aufwändig, den ganzen Tag in diesen Sachen rumzulaufen.
Manchmal habe ich so Tage, da weiß ich ich treffe Abends meinen Freund (momentan habe ich leider (noch) keinen ) und dann ziehe ich natürlich auch unter der Woche mal solche netten Kleinigkeiten an.
Bei euch ist es natürlich so das ihr verheiratet seit und euch jeden Tag seht, vielleicht will sie mit diesen "Zuckerstückchen" am Wochenende einfach den Reiz und die Vorfreude darauf bewahren, dass was man nicht immer haben kann, will man dann natürlich noch mehr!
freu dich einfach drauf und vielleicht ergibt sich ja mal ein Tag in der woche, an dem sie ihre reizwäsche anzieht. Ihr könnt ja auch ausmachen, dass sie sich einen tag in der woche aussucht, an dem sie dich damit überrascht, natürlich jede Woche einen anderen sonst wird es ja langweilig. Dann hat sie zeit ein wenig zeit einzuplanen, denn mal eben zwischen tür und angel in reizwäsche auftauchen ist ja nicht wirklich der mega effekt und du kannst dich freuen!
Lg Lucy

Gefällt mir
13. Dezember 2004 um 17:42

Ja und nein
Also ich hab früher eigentlich nie Strapse oder dergl getrage, immer nur Strumpfhosen, bis mir dann ein Freund vor ein paar Jahren Wäsche und halterlose Strümpfe geschenkt hat und ich sie sofort viel bequemer und erotischer fand als Strumpfhosen.

Ich trage eigentlich immer halterlose Strümpfe, außer der Rock ist allzukurz, dann halt Strumpfhose, wenns zu kalt ist.
Strapse/Strumpfgürtel trag ich nicht immer, aber doch des öfteren, und auch im Alltag, vor allem wenn ich weiß, das die Strümpfe die ich anziehen will, nicht sooo gut halten und dann bei einem langen Tag im Büro mal zu rutschen beginnen. Die Kombi Strumpfgürtel/Halterlose erspart dass dann.
Strümpfe ohne Silikonband, also diese klassischen Strapsdinger trag ich allerdings auch nur zu besonderen Anlässen, weil dass halt schon hackelig werden kann, da geb ich lucyliu recht.
Das mit dem erotischen Hintergedanken ist halt so eine Sache, ich zieh die Dinger sicher nicht primär deswegen an, weil ich sie eben im Alltag benütze. Allerdings will ich schon nett aussehen und mich auch gut und weiblich in meiner Kleidung fühlen, und da gehört bei mir auch das darunter dazu.
lg anne-cathrine

4 LikesGefällt mir
13. Dezember 2004 um 20:07

Hi...
...also ich find halterlose Strümpfe auch alltagstauglich. Sie sind viel bequemer als eine Strumpfhose und sehen auch viel netter aus.
Und halten im Winter schön warm
Also mE eine super Erfindung
Gruß FD

Gefällt mir
14. Dezember 2004 um 14:07

Gibt es sicherlich..
aber wenn Du schon mal ne Zeit lang mit Strapsen durch die Gegend gelaufen bist, wirst Du ganz schnell feststellen, das nicht alles was Männer an Frauen toll finden, für die Frau auch bequem ist!
Gruß Julia

Gefällt mir
14. Dezember 2004 um 17:41
In Antwort auf an0N_1286190399z

Gibt es sicherlich..
aber wenn Du schon mal ne Zeit lang mit Strapsen durch die Gegend gelaufen bist, wirst Du ganz schnell feststellen, das nicht alles was Männer an Frauen toll finden, für die Frau auch bequem ist!
Gruß Julia

Vielen Dank...
...Julia, genau solche Meinungen will ich wissen. Ich kann mir vorstellen, dass Strapse im Alltag nicht das bequemste sind (außer vielleicht auf dem WC im Vergleich zur FSH). Jeans sind natürlich sehr praktisch, da kann auch ein Mann aus eigener Erfahrung mitreden. Ich wollte ja auch nur wissen, ob es Frauen gibt, die nur, weil es ihnen selbst gefällt, im Alltag Strapse & Strümpfe tragen, ohne dabei dem Wunsch eines Mannes nachzukommen.
Ob ich es mal an mir testen sollte, wie das Feeling ist - die Strapsgürtel meiner Frau sind mir zu eng und daher schon nicht komfortabel - und extra welche kaufen ???

2 LikesGefällt mir
14. Dezember 2004 um 18:05

Das wird
er ja wohl kaum bis jetzt ausprobiert haben mit strapsen rumzulaufen ..*g* aber es stimmt natürlich so bequem ist es nun nicht, doch manchmal tue ich mir das " an " weil es micht selbst ein wenig erregt und es gibt nichts schöneres als mit dem freund durch die stadt zu laufen und nur er weiß es, daß ich drunter strapse trage ..und wenn wir dann heimkommen na ja dan kann man sich wohl vorstellen was dann passiert

1 LikesGefällt mir
14. Dezember 2004 um 18:08
In Antwort auf galal_12089303

Vielen Dank...
...Julia, genau solche Meinungen will ich wissen. Ich kann mir vorstellen, dass Strapse im Alltag nicht das bequemste sind (außer vielleicht auf dem WC im Vergleich zur FSH). Jeans sind natürlich sehr praktisch, da kann auch ein Mann aus eigener Erfahrung mitreden. Ich wollte ja auch nur wissen, ob es Frauen gibt, die nur, weil es ihnen selbst gefällt, im Alltag Strapse & Strümpfe tragen, ohne dabei dem Wunsch eines Mannes nachzukommen.
Ob ich es mal an mir testen sollte, wie das Feeling ist - die Strapsgürtel meiner Frau sind mir zu eng und daher schon nicht komfortabel - und extra welche kaufen ???

Na, vielleicht
kennt deine frau ne freundin, welche etwas kräftiger um die hüften ist und welche dir mal einen leiht ..lach .
oder du kaufst deiner frau das nächste mal einen, den man gut verstellen kann , dann haben beide was davon

1 LikesGefällt mir
14. Dezember 2004 um 18:13

Im übrigen
gefällt es mir auchmanchmal sehr, wenn ich mich hinsetze und die strapse ziehen an den strümpfen, aber es ist so ne sache, wenn man das dauernd trägt, ist es auch langweilig..
doch am praktischten, das stimmt, sind echt die halterlosen und ich trage sie fast immer anstatt feinstrumpfhosen leider aber dann doch teurer obwohl weniger dran ist..

2 LikesGefällt mir
15. Dezember 2004 um 0:08
In Antwort auf emmy_12450750

Sicher gibt es...
"solche" Frauen
Leider ist es uns im Alltag immer nur ein wenig zu aufwändig, den ganzen Tag in diesen Sachen rumzulaufen.
Manchmal habe ich so Tage, da weiß ich ich treffe Abends meinen Freund (momentan habe ich leider (noch) keinen ) und dann ziehe ich natürlich auch unter der Woche mal solche netten Kleinigkeiten an.
Bei euch ist es natürlich so das ihr verheiratet seit und euch jeden Tag seht, vielleicht will sie mit diesen "Zuckerstückchen" am Wochenende einfach den Reiz und die Vorfreude darauf bewahren, dass was man nicht immer haben kann, will man dann natürlich noch mehr!
freu dich einfach drauf und vielleicht ergibt sich ja mal ein Tag in der woche, an dem sie ihre reizwäsche anzieht. Ihr könnt ja auch ausmachen, dass sie sich einen tag in der woche aussucht, an dem sie dich damit überrascht, natürlich jede Woche einen anderen sonst wird es ja langweilig. Dann hat sie zeit ein wenig zeit einzuplanen, denn mal eben zwischen tür und angel in reizwäsche auftauchen ist ja nicht wirklich der mega effekt und du kannst dich freuen!
Lg Lucy

Strapse sind nicht Alltagstauglich (meine bescheidene Meinung)
Hallo,

also gut, oute ich mich jetzt mal...))

Ich habe bis vor einigen Jahren oft und viel Strapse getragen, nur mußte ich leider immer öfter feststellen, das die Dinger nicht alltagstauglich sind.

Vielleicht bin ic auch zu doof dazu aber mir ging immer dann einer der Strapshalter auf wenn ich das überhaupt nicht gebrauchen konnte, zum Beispiel im Supermarkt an der Kasse oder beim Bäcker. Da ich dazu immer gerne Rock getragen hab ist es sehr peinlich geworden
Strapse sind auch nicht so super bequem, wenn man Verführung eingeplant hat ist es ja zu ertragen, dann achtet man da auch nicht so darauf, aber dauert so ein Plastikteil (auch wenn es noch so klein ist) an den Schenkeln, das unter umständen auch noch reibt oder wie oben schon erwähnt in den unmöglichsten Situationen aufgeht?????

Ausserdem war es irgendwann so, dass mein Mann wusste das ich die Dinger immer an habe und der Reiz war weg.
Jeden Tag Schnitzel ist doch auch nicht das Wahre

Jetzt ist es so, das ich Halterlose an habe das aber auch nicht immer, schwitz mal in den Dingern dann rutscht die Gummierung auch Hoffnungslos, das gleiche Dilemma wie bei den Strapsen.

Aber vielleicht mal eine Idee: Frag sie doch mal ob sie nicht bei eurem nächsten Kinobesuch Strapse/Halterlose anziehen will. Natürlcih solltest du dann während dem Film nicht einschlafen oder so.
Es gibt viele Momente da ist es von Vorteil, wenn eine Frau keine Strumpfhose sondern Strümpfe an hat, Mann sollte nur mal die Gelegenheit nutzen.

Gruß Hexe

3 LikesGefällt mir
15. Dezember 2004 um 14:13

Das kommt doch drauf an
Ich finde Strapse durchaus alltagstauglich. Aber so wie einen Rock oder jedes andere Kleidungsstück passen sie nicht zu jeder Situation. Ich halte mich da ganz an die morgendliche Laune (an meine!).Allerdings hatte ich auch bisher noch nicht das zweifelhafte Vergnügen, dass sich die Dinger selbständig machen. So ein bisschen Erotik im Alltag schadet ja auch nicht. Ich konnte bis jetzt noch nicht feststellen , dass mein Liebster sich daran gewöhnt hätte *g*.

1 LikesGefällt mir
15. Dezember 2004 um 15:51
In Antwort auf dijana_12838403

Das wird
er ja wohl kaum bis jetzt ausprobiert haben mit strapsen rumzulaufen ..*g* aber es stimmt natürlich so bequem ist es nun nicht, doch manchmal tue ich mir das " an " weil es micht selbst ein wenig erregt und es gibt nichts schöneres als mit dem freund durch die stadt zu laufen und nur er weiß es, daß ich drunter strapse trage ..und wenn wir dann heimkommen na ja dan kann man sich wohl vorstellen was dann passiert

Geht mir ähnlich...
...da mein Freund es liebt wenn ich Strapse oder Strümpfe trage, erfülle ich ihm manchmal den Wunsch! Und Du hast auch recht damit das einem Selber ein schönes Gefühl gibt. Aber sehr alltagstauglich sind Strapse nicht.Aber kommen bei Männern sehr gut an.
Gruß Julia

2 LikesGefällt mir
16. Dezember 2004 um 6:46

Natürlich...
...gibt es "solche Frauen". In meinem Kleiderschrank gibt es keine Feinstrumpfhosen, nur dicke Strickstrumpfhosen für den Winter. Unter einem Rock oder Kleid trage ich möglichst gar keine Strümpfe (Ich oute mich: Im Sommer trage ich oft auch keinen Slip unter dem Rock. Warum auch?). Wenn aber die Beine bestrumpft sein müssen, dann mit Strümpfen an Strapsen. Ich empfinde das als praktischer und fühle mich darin einfach wohler.

1 LikesGefällt mir
16. Dezember 2004 um 13:59
In Antwort auf delwyn_12956397

Strapse sind nicht Alltagstauglich (meine bescheidene Meinung)
Hallo,

also gut, oute ich mich jetzt mal...))

Ich habe bis vor einigen Jahren oft und viel Strapse getragen, nur mußte ich leider immer öfter feststellen, das die Dinger nicht alltagstauglich sind.

Vielleicht bin ic auch zu doof dazu aber mir ging immer dann einer der Strapshalter auf wenn ich das überhaupt nicht gebrauchen konnte, zum Beispiel im Supermarkt an der Kasse oder beim Bäcker. Da ich dazu immer gerne Rock getragen hab ist es sehr peinlich geworden
Strapse sind auch nicht so super bequem, wenn man Verführung eingeplant hat ist es ja zu ertragen, dann achtet man da auch nicht so darauf, aber dauert so ein Plastikteil (auch wenn es noch so klein ist) an den Schenkeln, das unter umständen auch noch reibt oder wie oben schon erwähnt in den unmöglichsten Situationen aufgeht?????

Ausserdem war es irgendwann so, dass mein Mann wusste das ich die Dinger immer an habe und der Reiz war weg.
Jeden Tag Schnitzel ist doch auch nicht das Wahre

Jetzt ist es so, das ich Halterlose an habe das aber auch nicht immer, schwitz mal in den Dingern dann rutscht die Gummierung auch Hoffnungslos, das gleiche Dilemma wie bei den Strapsen.

Aber vielleicht mal eine Idee: Frag sie doch mal ob sie nicht bei eurem nächsten Kinobesuch Strapse/Halterlose anziehen will. Natürlcih solltest du dann während dem Film nicht einschlafen oder so.
Es gibt viele Momente da ist es von Vorteil, wenn eine Frau keine Strumpfhose sondern Strümpfe an hat, Mann sollte nur mal die Gelegenheit nutzen.

Gruß Hexe

... alltagstauglich? JA!
... natürlich ist das nichts für jeden Tag, aber ab und zu ist es einfach für mich selbst irgendwie schön, fühle mich in guten Dessous selbst besser. Klar, das kriegt tagsüber keiner mit... macht trotzdem Spaß. Auch ich hatte anfangs öfter Probleme, es zwickte hier und da. Aber mit einem gutsitzenden Strumpfhalter gehts auch ohne weiteres tagsüber, nicht nur für ein date. Ich kann nur empfehlen es mal zu probieren.

2 LikesGefällt mir
16. Dezember 2004 um 23:26

Strapse im Selbstversuch
Hi!
Ich habe meiner Frau von meiner Frage und den Antworten im Forum gestern erzählt und sie hat sich alles im PC angeschaut. Heute brachte sie mir einen Strapsgürtel in meiner Größe (war im Angebot für 12 ) mit, dazu zwei Paar Strapsstrümpfe. Nun soll ich Strapse selbst auf Alltagstauglichkeit testen. Sie meinte, wenn ich die Sachen von Freitagfrüh bis Samstagmittag unter meinen Alltagsklamotten trage, dann darf ich mir meine eigene Meinung bilden. Nun muß ich wohl oder übel ran, bin selber auch gespannt. Werde über meine Pleiten, Pech & evtl. Erfolge berichten.
Bis bald -
Liebestraum

1 LikesGefällt mir
17. Dezember 2004 um 23:10
In Antwort auf galal_12089303

Strapse im Selbstversuch
Hi!
Ich habe meiner Frau von meiner Frage und den Antworten im Forum gestern erzählt und sie hat sich alles im PC angeschaut. Heute brachte sie mir einen Strapsgürtel in meiner Größe (war im Angebot für 12 ) mit, dazu zwei Paar Strapsstrümpfe. Nun soll ich Strapse selbst auf Alltagstauglichkeit testen. Sie meinte, wenn ich die Sachen von Freitagfrüh bis Samstagmittag unter meinen Alltagsklamotten trage, dann darf ich mir meine eigene Meinung bilden. Nun muß ich wohl oder übel ran, bin selber auch gespannt. Werde über meine Pleiten, Pech & evtl. Erfolge berichten.
Bis bald -
Liebestraum

Zwischeninfo
Habe seit heute früh Strapse & Strümpfe zum "Selbstversuch". Meine Frau meint, dass ich sie nach dem Duschen wieder anziehen soll, weil Männer es angeblich mögen, wenn Frauen auch mal im Bett bestrapst sind.
Na dann
gute Nacht!

PS: Meine Frau hat scheinbar nicht geglaubt, dass ich es durchhalte. Sexy findet sie mich in meiner Aufmachung allerdings überhaupt nicht, kann ich aber verstehen.

Gefällt mir
18. Dezember 2004 um 23:02
In Antwort auf galal_12089303

Zwischeninfo
Habe seit heute früh Strapse & Strümpfe zum "Selbstversuch". Meine Frau meint, dass ich sie nach dem Duschen wieder anziehen soll, weil Männer es angeblich mögen, wenn Frauen auch mal im Bett bestrapst sind.
Na dann
gute Nacht!

PS: Meine Frau hat scheinbar nicht geglaubt, dass ich es durchhalte. Sexy findet sie mich in meiner Aufmachung allerdings überhaupt nicht, kann ich aber verstehen.

Test tapfer durchgehalten
Hi,
Vom Freitagfrüh bis zum Samstagmittag habe ich nun die Alltagstauglichkeit von Strapsen getestet.
> 17.12. 6:30 Uhr im Beisein meiner Frau zog ich den Strapsgürtel an, befestigte die Strümpfe an den Haltern; Slip und lange Hose darüber, schwarze Socken. Anfangs kam ein erotisches Prickeln auf, bei dem Gedanken, Strapse anzuhaben, aber dieser verflog bald, denn bei jeder Begegnung in der Firma dachte ich, die bemerken bestimmt etwas. Bei der Arbeit spürte ich bald nicht mehr die Strümpfe samt Halter. Nur bei bestimmten Bewegungen zogen die Strumpfhalter an den Strümpfen, nicht unangenehm. Der Arbeitstag verlief wie sonst auch. Niemand merkte etwas.
> 17.12. 16:00 Uhr Härtetest auf dem Weihnachtsmarkt. Meine Frau meinte, ich könne ja keinen Rock anziehen, solle aber, damit das Temperaturempfinden realistischer würde, eine lange Sommerhose anziehen und die Socken weglassen. Bei +1C ging es ins Gedränge. An den Füßen und zwischen den Beinen wurde es merklich kühl. Als ich mich versehntlich an einem Laternenpfahl stieß, löste sich ein Strumpfhalter und der rechte Strumpf glitt in Richtung Kniekehle. Meine Angst war, ob es der zweite Halter aushalten würde. Zum Glück tat er es. Ich suchte ein WC zwecks "Strapsinstandsetzung" längere Zeit auf - es war angenehm warm dort!
> 17.12. 20:30 Wir sitzen vorm Kamin, meine Frau in Jeans und ich in Strapsen und langem Pullover. Sie meinte: "Jetzt sind unsere Rollen vertauscht, aber so wie Du aussiehst, kannst Du mich heute nicht scharf machen." Konnte ich mir vorstellen.
> 17.12. 23:00 Uhr Duschen nackt. Danach anlegen des Strumpfgürtels und anstrapsen von sauberen Strümpfen, diesmal halterlose, darüber ein Longshirt. Obwohl ein weibliches Wesen in einer solchen Aufmachung mich im Bett zu allem hätte überreden können, kam ich mir als Mann albern vor, und meine Frau mußte kichern und Sex war in dieser Nacht ein Fremdwort. Die Nylons auf der Haut empfand ich allerdings durchaus angenehm; jedoch drückten mich, wenn ich auf der Seite liegen wollte, die Strumpfhalter.
> 18.12. 8:30 Uhr Frühstück - ich in Shorts und den S&S von der Nacht. Meine Frau meinte, es wäre etwa so, als wenn sie einen kurze Rock trüge. Mit den halterlosen angestrapsten Strümpfen fühlte ich mich sicherer, jedoch fehlte mir etwas diese sanften Bewegungen der Strümpfe auf der Haut, die durch den Zug und das Lockerlassen der Halter entstehen.
> 18.12. 12:00 Uhr Nach dem problemlosen Vormittag zu Hause Ende des Selbstversuches.

Resumé: Jede Frau soll selbst entscheiden, was ihr im Alltag bequem ist und gefällt. Am schönsten ist es wohl für einen Mann, wenn sie dann, wenn er es nicht vermutet, ganz dezent ihren Strumpfrand "blitzen" läßt.
Meine Frau meint, ich hätte mir heute für die vollbrachte Leistung eine Belohnung verdient. Na mal sehen, womit sie mich überraschen wird !?

Viele Grüße
Strapstester a.D.

1 LikesGefällt mir
19. Dezember 2004 um 11:56
In Antwort auf juliamariak

... alltagstauglich? JA!
... natürlich ist das nichts für jeden Tag, aber ab und zu ist es einfach für mich selbst irgendwie schön, fühle mich in guten Dessous selbst besser. Klar, das kriegt tagsüber keiner mit... macht trotzdem Spaß. Auch ich hatte anfangs öfter Probleme, es zwickte hier und da. Aber mit einem gutsitzenden Strumpfhalter gehts auch ohne weiteres tagsüber, nicht nur für ein date. Ich kann nur empfehlen es mal zu probieren.

Stimme ebenfalls mit JA
Ich hatte füher jahrelang immer nur Strumpfhosen getragen, aber wollte dann einfach selber einmal etwas anderes probieren (ich bin leider kein Hosen-Typ).
Anfangs war es etwas gewöhnungs-bedürftig, bis das Anklipsen richtig funktionierte - reine Übungssache!
Ich kann nur dazu raten, einen genügend breiten Strumpfgürtel zu tragen, das war mir anfangs nicht so ganz bewusst.
Auch macht es einen Unterschied, ob echte Nylons (dehnen sich überhaupt nicht) oder normale Strapsstrümpfe getragen werden. Die Nylons sind recht heikel, was Größe/Länge betrifft und auch die Halter müssen sehr exakt eingestellt werden. Bei den anderen Strümpfen mit Lycra-Anteil bewähren sich im Alltag auch Gürtel mit ganz kurzen, nicht verstellbaren Clipsen.

In der wärmeren Jahreszeit kann frau also jederzeit auf Strümpfe zurückgreifen. Aber jetzt, wo es draußen kalt ist (*brrrr*) bin ich doch lieber auf der Seite der Trägerinnen von Strumpfhosen.
Für Anlässe, die sich in Innenräumen abspielen, mag das wieder anders aussehen ...

1 LikesGefällt mir
20. Dezember 2004 um 12:04
In Antwort auf galal_12089303

Test tapfer durchgehalten
Hi,
Vom Freitagfrüh bis zum Samstagmittag habe ich nun die Alltagstauglichkeit von Strapsen getestet.
> 17.12. 6:30 Uhr im Beisein meiner Frau zog ich den Strapsgürtel an, befestigte die Strümpfe an den Haltern; Slip und lange Hose darüber, schwarze Socken. Anfangs kam ein erotisches Prickeln auf, bei dem Gedanken, Strapse anzuhaben, aber dieser verflog bald, denn bei jeder Begegnung in der Firma dachte ich, die bemerken bestimmt etwas. Bei der Arbeit spürte ich bald nicht mehr die Strümpfe samt Halter. Nur bei bestimmten Bewegungen zogen die Strumpfhalter an den Strümpfen, nicht unangenehm. Der Arbeitstag verlief wie sonst auch. Niemand merkte etwas.
> 17.12. 16:00 Uhr Härtetest auf dem Weihnachtsmarkt. Meine Frau meinte, ich könne ja keinen Rock anziehen, solle aber, damit das Temperaturempfinden realistischer würde, eine lange Sommerhose anziehen und die Socken weglassen. Bei +1C ging es ins Gedränge. An den Füßen und zwischen den Beinen wurde es merklich kühl. Als ich mich versehntlich an einem Laternenpfahl stieß, löste sich ein Strumpfhalter und der rechte Strumpf glitt in Richtung Kniekehle. Meine Angst war, ob es der zweite Halter aushalten würde. Zum Glück tat er es. Ich suchte ein WC zwecks "Strapsinstandsetzung" längere Zeit auf - es war angenehm warm dort!
> 17.12. 20:30 Wir sitzen vorm Kamin, meine Frau in Jeans und ich in Strapsen und langem Pullover. Sie meinte: "Jetzt sind unsere Rollen vertauscht, aber so wie Du aussiehst, kannst Du mich heute nicht scharf machen." Konnte ich mir vorstellen.
> 17.12. 23:00 Uhr Duschen nackt. Danach anlegen des Strumpfgürtels und anstrapsen von sauberen Strümpfen, diesmal halterlose, darüber ein Longshirt. Obwohl ein weibliches Wesen in einer solchen Aufmachung mich im Bett zu allem hätte überreden können, kam ich mir als Mann albern vor, und meine Frau mußte kichern und Sex war in dieser Nacht ein Fremdwort. Die Nylons auf der Haut empfand ich allerdings durchaus angenehm; jedoch drückten mich, wenn ich auf der Seite liegen wollte, die Strumpfhalter.
> 18.12. 8:30 Uhr Frühstück - ich in Shorts und den S&S von der Nacht. Meine Frau meinte, es wäre etwa so, als wenn sie einen kurze Rock trüge. Mit den halterlosen angestrapsten Strümpfen fühlte ich mich sicherer, jedoch fehlte mir etwas diese sanften Bewegungen der Strümpfe auf der Haut, die durch den Zug und das Lockerlassen der Halter entstehen.
> 18.12. 12:00 Uhr Nach dem problemlosen Vormittag zu Hause Ende des Selbstversuches.

Resumé: Jede Frau soll selbst entscheiden, was ihr im Alltag bequem ist und gefällt. Am schönsten ist es wohl für einen Mann, wenn sie dann, wenn er es nicht vermutet, ganz dezent ihren Strumpfrand "blitzen" läßt.
Meine Frau meint, ich hätte mir heute für die vollbrachte Leistung eine Belohnung verdient. Na mal sehen, womit sie mich überraschen wird !?

Viele Grüße
Strapstester a.D.

Gratuliere!!!
Zunächst mal Gratulation zum Selbstversuch.
Die Idee Deiner Frau finde ich klasse. Da mein Mann auch davon schwärmt, daß ich Strapse trage, werde ich ihm mal vorschlagen, daß ich welche trage, wenn er mitmacht. Bin mal gespannt, was dann passiert?

1 LikesGefällt mir
20. Dezember 2004 um 15:11

Lächerlicher Selbstversuch!
Ich denke, du hattest einen Wunsch, nämlich dass deine Frau auch "mitten in der Woche Strapse" trägt. Den Wunsch hättest du einfach formulieren sollen, und dann hätte deine Frau deinem Wunsch nachkommen können oder eben auch nicht.

Stattdessen läßt du dich auf dieses lächerliche 'Experiment' ein. Wozu? Dass Männer in Strapsen lächerlich aussehen, war auch schon vorher klar.

Und dass deine Frau sehr wahrscheinlich nicht! Strapse im Alltag tragen wird, war auch schon vorher klar.

So what?

1 LikesGefällt mir
20. Dezember 2004 um 17:35
In Antwort auf hirsh_12629849

Lächerlicher Selbstversuch!
Ich denke, du hattest einen Wunsch, nämlich dass deine Frau auch "mitten in der Woche Strapse" trägt. Den Wunsch hättest du einfach formulieren sollen, und dann hätte deine Frau deinem Wunsch nachkommen können oder eben auch nicht.

Stattdessen läßt du dich auf dieses lächerliche 'Experiment' ein. Wozu? Dass Männer in Strapsen lächerlich aussehen, war auch schon vorher klar.

Und dass deine Frau sehr wahrscheinlich nicht! Strapse im Alltag tragen wird, war auch schon vorher klar.

So what?

Probieren geht vor studieren
Hi Alex,
zunächst solltest Du Dir selbst die Frage stellen. "Für wen und warum war der Selbstversuch lächerlich?" --- sicher wohl für Dich. Selbsterfahrung ist oft der beste Weg zur Erkenntnis.
Sinn war, falls Du die Sache richtig durchschaust, zu erfahren, ob es Frauen gibt, die aus Freude an der Mode oder auch evtl. an etwas Extravaganz nur für sich Strapse tragen.
Selbst wenn ich nach dem Versuch meiner Frau von angeblichen Vorzügen und tollen Trageeigenschaften von Strapsen etwas vorgesponnen hätte, wäre sie nie auf die Idee gekommen, außer zu "bestimmten Anlässen" diese anzulegen.
Natürlich wußte ich schon vorher, dass ich nach dem Experiment mit Strapsen als Mann auch nicht vorteilhafter als vorher aussehen würde. Ich überlasse Dessous solcher Art doch lieber dem weiblichen Geschlecht und erfreue mich daran.
Doch man sollte auch bedenken, dass jeder Mensch (und damit auch Mann) die Dinge anders sieht, hört, fühlt, riecht und schmeckt, mit seinen Sinnen sozusagen sich eine Meinung oder einen Vorannahme bildet. So kann es durchaus Männer geben, die sich in Strapsen gefallen, vielleicht gibt es auch Frauen, die Männer in "weiblichen Dessous" aufregend finden. Jedes Bild, was wir uns machen entsteht im Kopf und niemand weiß, ob ein anderer es genauso sieht, man schließt sich heute zu gerne der allgemeinen Meinung, dem Trend an (ist einfacher als selber denken).
Fazit: die Stärke eines Menschen besteht u.a. in seiner Fähigkeit, Toleranz zu üben und in seiner ehrlichen Absicht, Meinungen anders Denkender verstehen zu wollen.
Dazu sind Foren dieser Art doch eine tolle Möglichkeit!
Einen schönen Abend wünscht
liebestraum.

Gefällt mir
20. Dezember 2004 um 17:54
In Antwort auf galal_12089303

Probieren geht vor studieren
Hi Alex,
zunächst solltest Du Dir selbst die Frage stellen. "Für wen und warum war der Selbstversuch lächerlich?" --- sicher wohl für Dich. Selbsterfahrung ist oft der beste Weg zur Erkenntnis.
Sinn war, falls Du die Sache richtig durchschaust, zu erfahren, ob es Frauen gibt, die aus Freude an der Mode oder auch evtl. an etwas Extravaganz nur für sich Strapse tragen.
Selbst wenn ich nach dem Versuch meiner Frau von angeblichen Vorzügen und tollen Trageeigenschaften von Strapsen etwas vorgesponnen hätte, wäre sie nie auf die Idee gekommen, außer zu "bestimmten Anlässen" diese anzulegen.
Natürlich wußte ich schon vorher, dass ich nach dem Experiment mit Strapsen als Mann auch nicht vorteilhafter als vorher aussehen würde. Ich überlasse Dessous solcher Art doch lieber dem weiblichen Geschlecht und erfreue mich daran.
Doch man sollte auch bedenken, dass jeder Mensch (und damit auch Mann) die Dinge anders sieht, hört, fühlt, riecht und schmeckt, mit seinen Sinnen sozusagen sich eine Meinung oder einen Vorannahme bildet. So kann es durchaus Männer geben, die sich in Strapsen gefallen, vielleicht gibt es auch Frauen, die Männer in "weiblichen Dessous" aufregend finden. Jedes Bild, was wir uns machen entsteht im Kopf und niemand weiß, ob ein anderer es genauso sieht, man schließt sich heute zu gerne der allgemeinen Meinung, dem Trend an (ist einfacher als selber denken).
Fazit: die Stärke eines Menschen besteht u.a. in seiner Fähigkeit, Toleranz zu üben und in seiner ehrlichen Absicht, Meinungen anders Denkender verstehen zu wollen.
Dazu sind Foren dieser Art doch eine tolle Möglichkeit!
Einen schönen Abend wünscht
liebestraum.

Nun bin ich ...
... fast doch geneigt, dir deine ernsthafte 'Probier-Absicht' abnzunehmen. Und in vielen Dingen, die nun geschreiben hast, kann und möchte ich dir auch nicht widersprechen.

Ich sah nur zu Beginn einen (nicht konkret ausgesprochenen)Wunsch an deine Frau - von dir an sie herangetragen. Diesen (von mir BEHAUPTETEN) Wunsch hast du allerdings auch jetzt nicht dementiert.

Und schreibst du nun noch einmal so ausführlich und ernsthaft, könnte es sein, dass ich dir dann auch noch abnehme, dass KEIN konkreter Wunsch hinter deiner Frage an deine Frau stand.

Gefällt mir
22. Dezember 2004 um 10:22

Alltagstauglich - hängt nur vom Straps ab
Interessant, die Beiträge zu lesen. Persönlich empfinde ich das Tragen von Strümpfen jetzt in der Winterzeit als sehr angenehm. Gerade unter Hosen auch angenehmer als Strumpfhosen. Wichtig ist, einen breiten, gutsitzenden Strapsgürtel zu nehmen.
Sehr angenehm zu tragen ist auch ein klassischer Hüfthalter, die Strümpfe sitzen perfekt und das Gefühl, etwas geformt zu werden, kommt hinzu.

1 LikesGefällt mir
22. Dezember 2004 um 13:16
In Antwort auf chrisrago

Alltagstauglich - hängt nur vom Straps ab
Interessant, die Beiträge zu lesen. Persönlich empfinde ich das Tragen von Strümpfen jetzt in der Winterzeit als sehr angenehm. Gerade unter Hosen auch angenehmer als Strumpfhosen. Wichtig ist, einen breiten, gutsitzenden Strapsgürtel zu nehmen.
Sehr angenehm zu tragen ist auch ein klassischer Hüfthalter, die Strümpfe sitzen perfekt und das Gefühl, etwas geformt zu werden, kommt hinzu.

Kann nur zustimmen
Hüfthalter sind wirklich klasse. Ich habe meiner Frau einen geschenkt und sie war vom Tragekomfort sofort begeistert. Strapsgürtel hat sie nicht gerne getragen, da sie immer gezogen haben und verrutscht sind.

Bei einem Hüfthalter kommt das nicht vor. Seitdem habe ich in den U.S.A. weitere Hüfthalter für sie gekauft. Toll an diesen istr, dass die Klammenr aus Metall sind und daher - im Gegensatz zu billigen Strapsen - nicht brechen können.......

Auch der optische Anblick eines Hüfthalters ist klasse..........Seht selbst nach:

www.secretsinlace.com
www.girdlebound.com

Gefällt mir
23. Dezember 2004 um 11:16

Frohes Fest
Hi !
Zunächst einmal vielen Dank für die vielen
Beiträge, zeigt dies doch doch, dass es verschiedene Meinungen gibt, die aber alle interessant sein können.
Ich wünsche allen, die diesen Text lesen, ein schönes Weihnachtsfest, (be)sinnliche Stunden mit oder auch ohne Strapse. Vielleicht findet Ihr unterm Weihnachtsbaum auch hübsche Dessous, die Euch und Euern Partner echt gefallen und im Alltag und zu "besonderen" Anlässen Freude bereiten.

Nochmals frohe Weihnachten -
liebestraum

Gefällt mir
23. Dezember 2004 um 11:25
In Antwort auf galal_12089303

Frohes Fest
Hi !
Zunächst einmal vielen Dank für die vielen
Beiträge, zeigt dies doch doch, dass es verschiedene Meinungen gibt, die aber alle interessant sein können.
Ich wünsche allen, die diesen Text lesen, ein schönes Weihnachtsfest, (be)sinnliche Stunden mit oder auch ohne Strapse. Vielleicht findet Ihr unterm Weihnachtsbaum auch hübsche Dessous, die Euch und Euern Partner echt gefallen und im Alltag und zu "besonderen" Anlässen Freude bereiten.

Nochmals frohe Weihnachten -
liebestraum

Ich auch allen
ein schönes weihnachten..und
bei mir
gibt es ein fest mit strapsen und richtig schönen strümpfen

1 LikesGefällt mir
23. Dezember 2004 um 16:07
In Antwort auf an0N_1286190399z

Gibt es sicherlich..
aber wenn Du schon mal ne Zeit lang mit Strapsen durch die Gegend gelaufen bist, wirst Du ganz schnell feststellen, das nicht alles was Männer an Frauen toll finden, für die Frau auch bequem ist!
Gruß Julia

Passende Strapse sind nicht unbequem
Wir beide, mein Freund und ich tragen gerne Strümpfe und Mieder dazu. Ein passender Hüftgürtel, der etwas breiter ist, gibt den Strümfpen einen guten Halt. Mein Freund trägt meist einen Hüfthalter. Das hat auch den Nebeneffekt, daß es etwas seine Figur verbessert.
Wenn man sich ein gut passendes Teil aussucht, dann sind Strümpfe insgesamt sehr angenehm zu tragen.

1 LikesGefällt mir
28. Dezember 2004 um 17:07

Strapse...
... find' ich gut. Früher, ich weiß es von meiner Mutter, als es noch keine FSH gab und Röcke "in" waren, gehörten Strapse und Strümpfe zur alltäglichen Kleidung. Da hat keine(r) nachgedacht, ob diese "alltagstauglich" sind; man war froh, wenn man welche hatte. Auf Männer wirkten Strapse damals schon erotisch. Heute werden neben halterlosen Strümpfen auch Strapse immer mehr entdeckt und getragen. Die erotische Wirkung auf das andere Geschlecht ist stark angestiegen; vielleicht heizt die Pornobranche diesen Trieb auch etwas an.
Meine Meinung zu den interessanten Beiträgen im Forum ist:
Es sollte jede Frau die Dessous tragen, die ihr gefallen (und die dem Partner gefallen). Im Alltag hängt es doch auch vom Beruf ab, ob das Strapsetragen vorteilhaft ist, das muß jede selbst herausfinden. Den Partner sollte man jedoch ab und zu damit überraschen, dass man "bestrapst" ist, gerade dann, wenn er es nicht erwartet.
Liebe Grüsse von
Gitti.

Gefällt mir
30. Dezember 2004 um 11:12

Einen guten Rutsch...
... ins neue Jahr wünscht Euch
liebestraum.
Möge 2005 für uns alle ein glückliches, gesundes und auch erotisches Jahr werden.
Unter dem Motto "Verführen und verführen lassen"...
... eine tolle Silvesterfeier!

PS: Vielen Dank für die Beiträge zum Thema "Strapse in Alltag???"

Gefällt mir
18. Januar 2005 um 0:06

Wir haben einen
Kompromiss zum tragen von Strapsen gefunden.

Wie vielen Männern gefällt mir ein schöner Nylonstrumpf besser als die üblichen Strumpfhosen (vor allem die Blickdichen). Meine Frau steht dem tragen von Strapsen sehr aufgeschlossen gegenüber.

Bei uns hat sich das so eingespielt. Im Geschäft trägt Sie überwiegend Strumpfhosen (außer bei langen Röcken), denn es kann schon peinlich werden wenn Kollegen die Strapse sehen. Abends, am Wochenend, beim Ausgehen und im Urlaub trägst Sie dann ausschließlich Strümpfe, auch unter Hosen. Allerdings trägt Sie die breiten Stumpfhalter, hin bis zum Hüfthalter.

Beide sehen wir die Stapsgürtel nicht als Reizwäsche an. Für die Miniröche haben wir noch eine andere Variante. Da trägt Sie eine Strapsstrumpfhose /Strumpfhose ouvert, darüber ein Miederhöschen.

Eddy

Gefällt mir
19. Januar 2005 um 23:48

Ganz natürliche Sache oder ?
Für meine Frau sind Strümpfe nichts Ungewöhnliches, erotische Hintergedanken ? Wohl weniger.
Dabei meint sie alle Arten von Beinkleidern. Strumpfhosen zieht sie überwiegend nur unter Hosen an oder in der kalten Jahreszeit.
Sonst trägt sie Strümpfe auch im Alltag meistens nach klassischer Art mit Halter, wie sie es von früher her gewohnt ist.
Einige Versuche mit Halterlosen hat sie aufgegeben, sie fühlte sich dabei nicht so ganz sicher.

Bei den Röcken achtet sie auf mindestens Knielänge, die Strumpfgürtel selbst wählt sie stets sorgfältig aus und bevorzugt funktionelle, breitere Modelle.

Was soll daran so besonderes sein ?







Gefällt mir
19. Januar 2005 um 23:56
In Antwort auf Luise29

Ganz natürliche Sache oder ?
Für meine Frau sind Strümpfe nichts Ungewöhnliches, erotische Hintergedanken ? Wohl weniger.
Dabei meint sie alle Arten von Beinkleidern. Strumpfhosen zieht sie überwiegend nur unter Hosen an oder in der kalten Jahreszeit.
Sonst trägt sie Strümpfe auch im Alltag meistens nach klassischer Art mit Halter, wie sie es von früher her gewohnt ist.
Einige Versuche mit Halterlosen hat sie aufgegeben, sie fühlte sich dabei nicht so ganz sicher.

Bei den Röcken achtet sie auf mindestens Knielänge, die Strumpfgürtel selbst wählt sie stets sorgfältig aus und bevorzugt funktionelle, breitere Modelle.

Was soll daran so besonderes sein ?







... Ergänzung
Ich habe den Beitrag im Namen meiner Frau geschrieben, da ich selbst kein Mitglied hier im Forum bin.

Gefällt mir
20. Januar 2005 um 17:37

Konnte ich mir anfangs auch nicht vorstellen...
aber mein Freund konnte Strumpfhosen überhaupt nicht ausstehen. Da hätte es auch nichts gebracht, ihn ab und zu mit Dessous zu überraschen, kombiniert mit einer Strumpfhose.
Anfangs war's schon etwas stressig, aber in den letzten 2 Jahren habe ich mich daran gewöhnt und ziehe meine Strümpfe zum Rock heute genauso selbstverständlich an wie früher meine Strumpfhosen. Ich trage aber nicht diese verzierten Haltergürtel, die vielleicht ganz hübsch aussehen, aber mir im Alltag nicht sicher genug wären. Damit die Strümpfe wirklich richtig sitzen, musste ich mit weniger schicken Miedergürteln Vorlieb nehmen. Die halten aber nebenbei noch die Figur zusammen, wenn ich mal wieder etwas zuviel gegessen habe. Der Druck signalisiert mir auch gleich, dass Abnehmen angesagt ist.

Katharina

1 LikesGefällt mir
28. Juni 2012 um 12:10

Selbverständlich auch im Alltag!
Hallo Liebestraum und alle anderen!

Der seidenmatt schimmerne Glanz, das hauchzarte Tragegefühl und das feminine Selbstwertgefül ist es.
Nylonstrümpfe im Alltag sehe ich nicht als Reizwäsche. Natürlich weiß ich, dass es den meisten Männern gefällt und manche das an uns gerne immer sehen würden. Dazu sind wir aber alle leider schon ein bisschen zu spät geboren. Früher mal war das Tragen von Strümpfen überhaupt nicht wegzudenken.
Aber nun zur Erfahrung:
Ich selbst trage sehr oft im Alltag Strümpfe mit entsprechenden Haltern - und zwar die originalen, echten, die ich meistens über ebay.com ersteigere, weil sie einfach die schönsten und langlebigsten und außerdem bequemsten sind. Im Berufsleben wird das eben noch immer gefordert in Amerika oder GB sogar absolute Pflicht! Außerdem sind sie auch im Alltag chic und bequem. Sie sind erst recht besser, wenn es so wie jetzt warm ist. Jedes Lüftchen ist dann darunter angenehm, weil man nicht so wie mit Strumpfhosen komplett eingehüllt ist und die Beine bleiben unheimlich feminin.
Im Winter kann man sich mit 30 bis 70 Den - Strümpfen (auch die alten originalen, welche trotzdem transparenter als das Lycra-Zeugs sind)), helfen. Dazu sind French Knickers mit längeren Beinchen mit ein bisschen Spitze dran, die bis knapp unter den Strumpfrand reichen, oder die sogenannten Long Leg Panty Girdles, also Miederhöschen mit Beinlingen und integrierten Strumpfhaltern, sehr praktisch. Daher verstehe ich das Argument mit der Winteruntauglichkeit eigentlich gar nicht. Das ist sogar wärmer, als Strumpfhosen!
Ja, die Sache mit der Toilette ist einfach auch immer bequemer. Vorausgesetzt man trägt das Höschen immer darüber! Nicht so wie in den Dessousläden immer fälschlicherweise zur Schau gestellt (Hat man übrigens in der guten alten Strumpfzeit immer so gemacht!). Das ist nur, habe ich mir sagen lassen, dass das Assemble besser zur Geltung kommt.
Ja - und auch ich liebe das Tragegefühl, wenn die Halter ab und an ein bisschen am Strumpf ziehen und dass man merkt, fast nichts aber dennoch etwas anzuhaben.
Und weil ich auch bemerkt habe, dass einige ein Problem Mit den Haltern haben. Bitte schmeißt alle Plastikhalter und zu schmalen Strumpfhaltergürtel in den Müll. Das wird auf Dauer nichts. Mit Metallhaltern hat es bei mir noch nie irgendwelche Probleme gegeben. Am besten nach amerikanischen oder englischen Herstellern googeln!
Übrigens, den gerade von Designern gehypte Modetrend, überhaupt sich nicht mehr bestrumpft zu kleiden (im Business ohnehin nicht möglich), teile ich überhaupt nicht - gerade einmal, wenn es wirklich heiß ist und Strümpfe keine Pflicht sind. Vielen tun Strümpfe aufgrund kleiner optischer Makel an den Beinen der Optik wegen wirklich gut und wie gesagt, wir wollen ja schließlich auch gefallen und so manches Männergemüt besänftgen...

1 LikesGefällt mir
5. Juli 2012 um 19:38

Strapse im Alltag ???
Hallo Liebestraum,

es gibt zunehmend mehr Männer, die ebenfalls gern im Alltag Strapsstrümpfe tragen.Ich gehöre auch dazu, da es ein angenehmes Gefühl ist Strümpfe und die Strumpfhalter an den Beinen zu spüren. Allerdings trage ich nicht die leichten Strumpfgürtel sondern breite Hüfthalter, die auch noch ein wenig die Figur formen. Das schöne Gefühl beim Strümpfetragen möchte ich nicht mehr missen.

VG Peter59

Gefällt mir
29. November 2012 um 0:09

Strapse im Alltag ???
Hallo Katharina,

fühlst du dich in Strümpfen wohl, wenn du sie für deinen Freund trägst? Ich kann mir vorstellen, dass wenn man etwas nicht mag, es auch nicht tut. Warum musst du mit weniger schicken Miedergürteln auskommen? Es gibt doch so schöne Hüfthalter, die sehr gut aussehen und auch noch etwas formen. Z. B. die Hüfthalter von RAGO und Triumph oder auch der Hüfthalter Venus of Cortland sehen doch gerade für und bei Frauen super aus. Du musst also keine altmodischen Miedergürtel anziehen. Die von mir genannten Hüfthalter werden auf alle Fälle auch deinen Mann begeistern.

Viele Grüße Peter59

Gefällt mir
28. Juni um 12:32
In Antwort auf delwyn_12956397

Strapse sind nicht Alltagstauglich (meine bescheidene Meinung)
Hallo,

also gut, oute ich mich jetzt mal...))

Ich habe bis vor einigen Jahren oft und viel Strapse getragen, nur mußte ich leider immer öfter feststellen, das die Dinger nicht alltagstauglich sind.

Vielleicht bin ic auch zu doof dazu aber mir ging immer dann einer der Strapshalter auf wenn ich das überhaupt nicht gebrauchen konnte, zum Beispiel im Supermarkt an der Kasse oder beim Bäcker. Da ich dazu immer gerne Rock getragen hab ist es sehr peinlich geworden
Strapse sind auch nicht so super bequem, wenn man Verführung eingeplant hat ist es ja zu ertragen, dann achtet man da auch nicht so darauf, aber dauert so ein Plastikteil (auch wenn es noch so klein ist) an den Schenkeln, das unter umständen auch noch reibt oder wie oben schon erwähnt in den unmöglichsten Situationen aufgeht?????

Ausserdem war es irgendwann so, dass mein Mann wusste das ich die Dinger immer an habe und der Reiz war weg.
Jeden Tag Schnitzel ist doch auch nicht das Wahre

Jetzt ist es so, das ich Halterlose an habe das aber auch nicht immer, schwitz mal in den Dingern dann rutscht die Gummierung auch Hoffnungslos, das gleiche Dilemma wie bei den Strapsen.

Aber vielleicht mal eine Idee: Frag sie doch mal ob sie nicht bei eurem nächsten Kinobesuch Strapse/Halterlose anziehen will. Natürlcih solltest du dann während dem Film nicht einschlafen oder so.
Es gibt viele Momente da ist es von Vorteil, wenn eine Frau keine Strumpfhose sondern Strümpfe an hat, Mann sollte nur mal die Gelegenheit nutzen.

Gruß Hexe

Der Aussage, das Strümpfe und Strumpfhalter nicht alltagstauglich sind, kann ich aus eigenem Erfahren absolut nicht zustimmen. Wie sonst konnten alle Frauen sie da über viele Jahre täglich tragen? Natürlich darf man sich da nicht mit den billigsten Teilen aus dem Kaufhaus abgeben, die tatsächlich nur für etwas Optik gedacht sind. Ein alltagstauglicher Strumpfhaltergürtel sitzt ohne zu rutschen und drücken auf der Hüfte, die Strumpfhalter lassen sich leicht anbringen und halten auch den ganzen Tag zuverlässig. Aber wie gesagt, etwas probieren und suchen muss man schon.

Gefällt mir
28. Juni um 20:03
In Antwort auf reginchen7

Der Aussage, das Strümpfe und Strumpfhalter nicht alltagstauglich sind, kann ich aus eigenem Erfahren absolut nicht zustimmen. Wie sonst konnten alle Frauen sie da über viele Jahre täglich tragen? Natürlich darf man sich da nicht mit den billigsten Teilen aus dem Kaufhaus abgeben, die tatsächlich nur für etwas Optik gedacht sind. Ein alltagstauglicher Strumpfhaltergürtel sitzt ohne zu rutschen und drücken auf der Hüfte, die Strumpfhalter lassen sich leicht anbringen und halten auch den ganzen Tag zuverlässig. Aber wie gesagt, etwas probieren und suchen muss man schon.

Kann mich der Aussage von reginchen, dass Strumpfhalter alltagstauglich sind, nur anschließen. Wenn man geeignete Teile hat, dann geht das sehr gut und auch ästhetisch können sie sehr hübsch sein. Ich trage regelmäßig welche und das macht im Alltag keine Probleme.

Gefällt mir
29. Juni um 10:38
In Antwort auf galal_12089303

Wenn am Wochenende mal richtig Zeit zum Sex ist, überrascht mich meine Frau immer wieder mit heißen Dessous, Strapsen, Nahtstrümpfen u.a.
Neulich fragte ich sie: "Warum ziehst Du mal nicht mitten in der Woche Strapse an?" Sie guckte verständnislos und meinte: "Es gibt wohl keine Frau, die ohne erotischen Hintergedanken im Alltag Strapse anzieht."
Nun meine Frage an alle Frauen und auch an alle Männer, die es evtl. wissen:
>> Gibt es solche Frauen ? <<

Also ich finde da nix bei,Strapse oder Halterlose im Alltag zu tragen ..ist doch ein aufregendes Gefühl finde ich

Gefällt mir
29. Juni um 10:39
In Antwort auf kessia_20472137

Kann mich der Aussage von reginchen, dass Strumpfhalter alltagstauglich sind, nur anschließen. Wenn man geeignete Teile hat, dann geht das sehr gut und auch ästhetisch können sie sehr hübsch sein. Ich trage regelmäßig welche und das macht im Alltag keine Probleme.

Man darf halt nur keine billigen kaufen,sonder auf Qualität achten ,wie bei den Strümpfen auch

Gefällt mir
29. Juni um 12:14

Ja ich trage auch ab und an welche im Alltag. Einfach nur weil es mir gefällt. Aber nur gute Qualität. Und natürlich schauen dann auch die Männer. Ich genieße es sehr!

1 LikesGefällt mir
29. Juni um 12:27
In Antwort auf kara_20491228

Ja ich trage auch ab und an welche im Alltag. Einfach nur weil es mir gefällt. Aber nur gute Qualität. Und natürlich schauen dann auch die Männer. Ich genieße es sehr!

Die Blicke geniesst doch wohl jedes Girl

Gefällt mir
29. Juni um 14:17
In Antwort auf annika2004

Die Blicke geniesst doch wohl jedes Girl

Ich ziehe auch gerne mal Strapse an ...... nicht unbedingt zur Arbeit, aber ansonsten schon mal.

Gefällt mir
29. Juni um 15:31

Strapse oder halterlose Strümpfe ziehe ich allgemein nicht an. 
Ich finde sie unbequem und bei der Arbeit auch unpraktisch. 

Gefällt mir
29. Juni um 17:44
In Antwort auf natascha2611

Strapse oder halterlose Strümpfe ziehe ich allgemein nicht an. 
Ich finde sie unbequem und bei der Arbeit auch unpraktisch. 

Sehe ich auch so.
Finde die auch unnütz. 
Und finde persönlich auch die haben so einen Touch von 80er Jahe Sexfilmchen. 

Und ich trage sehr sehr selten Rock oder Kleid, und unter der Hose erübrigt sich das eh.
Und wenn es denn sein muss ist ne Strumpfhose völlig ausreichend

Gefällt mir
29. Juni um 19:59
In Antwort auf kara_20491228

Ja ich trage auch ab und an welche im Alltag. Einfach nur weil es mir gefällt. Aber nur gute Qualität. Und natürlich schauen dann auch die Männer. Ich genieße es sehr!

Bei deiner Alltagskleidung sehen es die Männer, dass du Strapse oder Halterlose trägst? Respekt.

Gefällt mir
30. Juni um 0:10

Für mich sind Strapse auch absolut nichts für den Alltag. Dafür sind sie mir einfach zu unpraktisch und ich find auch irgendwie unpassend. Für mich sind das Dessous, die man trägt wenn man vor hat Sex zu haben oder von mir aus auch wenn es gut möglich wäre, dass es zum Sex kommt. Mehr aber auch nicht. Im Alltag Strumpfhose oder Leggings. 

Gefällt mir
30. Juni um 0:18

Auch wenn ich keine Frau kenne die weder im Alltag noch am We.  Strapse trägt . So kann ich mir sehr gut vorstellen, daß es auch Frauen gibt die solche regelmäßig tragen

Gefällt mir
1. Juli um 14:25

ich trage oft strapse im alltag!
hin und wieder auch stayups, aber lieber strapse, da stayups verrutschen können.
strapse und strapsstrümpfe sind für mich ganz normale alltags kleidungsstücke.
ich verstehe nicht, was daran besonders sein soll, wenn ich strapse trage!?!?

Gefällt mir
1. Juli um 14:29

Ich mag Strapse überhaupt nicht. Es gibt schicke Dessous und davon habe ich welche und trage die auch aber speziell Strapse mag ich nicht und würde ich auch nicht anziehen wollen.  Was das über den Tag soll verstehe ich auch nicht. Solche Wäsche ist für gewisse Momente gedacht und unter der normalen Kleidung eher sehr unbequem. Also wozu den ganzen Tag darin herum laufen? 

Gefällt mir
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram