Home / Forum / Sex & Verhütung / Stimulation:Harnröhre

Stimulation:Harnröhre

10. März 2012 um 21:16

Diese Woche kam dieses Thema mehrfach auf.
Ich habe inzwischen gelernt, über Dinge,gerade beim Sex,welche ich nicht kenne ,zu urteilen.
Aber:
Mal eine Frage, Warum?
Ich meine, wieso tut Mann/Frau da manipulativ die Röhre aufzudehnen.
Was bringt es? Ist der Orgasmus stärker als sonst? Ist der Orgasmus IMMER stärker als sonst?
Oder:Tritt der Effekt des":Experience Seeking" . Also das Bedürfnis/Verlangen nach immer stärkeren Reiz ein?
Das sind doch wohl auch die Patienten, mit den "lustigen" "Unfällen. So beim Weihnachtsbaum abputzen, "da bin ich gestolpert, und so unglücklich gefallen, daß sich ein Zweig in die Harnröhre gebohrt hat!"
Und , ist es nicht irgendwie hoch riskant da zu manipulieren?
I
Mir wurde auch schon ein Katheder gelegt, medizinisch begründet, was natürlich null Reiz ausübte, es war recht einfach und unspektakulär.
Aber als sexuelle Stimmulanz?
Fritz

10. März 2012 um 21:48

Hallo Fritz!
Auch mal wieder hier?
Schönen Abend noch,Graziella

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2012 um 14:04

Hallo! @Lafaeyre/Jasiblume
Danke für Eure guten Zuschriften!
Ihr habt ja sehr überzeugend dargelegt, wie Ihr die Sache seht, und wie ich finde für Euch mit Gewinn handhabt.
Im Grunde findet ja das bei jeder oralen Aktion "mit statt", irgendwie wird diese "Kleine Erogene Zone" (wunderbar formuliert!), stets mit stimuliert.
Man tut es nur eben ganz speziell, und gezielt. Eine Sache welche ich mir auch mal zu eigen machen werde.
Ich hatte ja nun speziell auf das Einführen von Gegenständen abgehoben.
Das, so scheint es mir, ist wahrscheinlich überwiegend ein männliche Baustelle.
Da würde mich nun wirklich interessieren, was Menschen dazu bringt, sich da "Dehnungen" anzutun.
Ich halte das ganze "System" für so hochsensibel, daß man nur mit medizinischen Wissen da etwas veranstalten sollte. Und Spielereien aller Art können ernste Folgen haben.
Nur, da muß jeder selber wissen, was er mag!
Wenn es gefällt ja, nur eben meins wär es nicht.
Noch ein schönes Wochenende
Fritz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2012 um 14:31

....ja alterfritze,
es wird immer solche Menschen geben, die ständig neue Reize brauchen, um einen besonderen Kick zu bekommen.
Das mit dem Unfall unterm Tannenbaum ist auch so ein Märchen. Das sind irre Typen, die ihren Penis auf normalem Wege nicht mehr reizen können und sich dann absichtlich einen Tannenzweig in die Harnröhre schieben. Sollen sie, solange die Folgen nicht von der Allgemeinheit bezahlt werden muß. Leider müssen wir alle für diese Selbstverstümmelungen aufkommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen