Home / Forum / Sex & Verhütung / Sterilisation mit 27? Möglich? Hat schon jemand?

Sterilisation mit 27? Möglich? Hat schon jemand?

15. November 2008 um 21:20

Hallo ihr Lieben,

ich bin 27, habe drei Kinder und möchte auf keinen Fall mehr Kinder. Ich liebe meine Jungs, aber ich habe mehrere Gründe, warum ich keine Kinder mehr möchte.
20 Jahre lang die Pille einzunehmen oder sonstige Hormone in mich stopfen möchte ich nicht, deswegen erscheint mir dieser Weg der einfachste zu sein.
Gibt es hier jemanden, der sich hat sterilisieren lassen oder weiss wie das ganze abläuft? Manche sagen, man muss es selber bezahlen, wenn keine medizinischen Gründe vorliegen, manche sagen nein. Dann gibt es verschiedene Altersangaben, ab wann die Ärzte es machen.
Blicke da nicht durch, kann mir jemand helfen???

Danke und LG
eversmile

16. November 2008 um 16:01

Jaaa
das musst du leider selber zahlen, wenn du auch beides hast,demzufolge werden es die ärzte dir auch erlauben(den schein geben zur einwilligung) denn ich bin ich den dem gl. alter habe aber nciht beides deshalb bekomme ich den schein NICHT!!! deshalb werd ich schauen das ich den Rest noch hin bekomme u dann werd ich das auch machen lassen weil ich auch diese ganzen HORMONE NCIHT MEHR NEHMEN WILL!!! GRUNDSÄTZLICH ERST AB 35j u WENN MAN BEIDES HAT ( JUNGE/ MÄDEL) dann machen es die ärzte so hat sie mir es vor ca 3 monaten es gesagt!!! bez bekommen tut man es leider nciht muss man selbst tragen áuch wenn man nicht das geld hat...zusammen sparen wurde mir dann gesagt!!! der Eingriff kostet ca 580 euro,wenn du es kurz nach einer Geburt machen läßt kostet es weniger (weil du bekommst dann das bett kostenlos)weil es ja da medizinisch notwenidg ist,das bett zu haben bei einer einen eingriff nicht,das musst dann alles selbst tragen!!! nach der geburt kostet es nur ca 300 E u irgendwann wenn du es möchtest ca 580Euro(( ja ist viel geld

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2008 um 22:02
In Antwort auf ines_12301760

Jaaa
das musst du leider selber zahlen, wenn du auch beides hast,demzufolge werden es die ärzte dir auch erlauben(den schein geben zur einwilligung) denn ich bin ich den dem gl. alter habe aber nciht beides deshalb bekomme ich den schein NICHT!!! deshalb werd ich schauen das ich den Rest noch hin bekomme u dann werd ich das auch machen lassen weil ich auch diese ganzen HORMONE NCIHT MEHR NEHMEN WILL!!! GRUNDSÄTZLICH ERST AB 35j u WENN MAN BEIDES HAT ( JUNGE/ MÄDEL) dann machen es die ärzte so hat sie mir es vor ca 3 monaten es gesagt!!! bez bekommen tut man es leider nciht muss man selbst tragen áuch wenn man nicht das geld hat...zusammen sparen wurde mir dann gesagt!!! der Eingriff kostet ca 580 euro,wenn du es kurz nach einer Geburt machen läßt kostet es weniger (weil du bekommst dann das bett kostenlos)weil es ja da medizinisch notwenidg ist,das bett zu haben bei einer einen eingriff nicht,das musst dann alles selbst tragen!!! nach der geburt kostet es nur ca 300 E u irgendwann wenn du es möchtest ca 580Euro(( ja ist viel geld

Aber mitterweile
kann man es auch ambulant machen. Wurde bei meiner Mutter auch gemacht, vor ein paar Jahren. Und sie musste gar ncihts zahen, wahrscheinlich weil sie schon über 40 war.
Mein FA macht es auch ambulant, ich glaub ich geh mal hin und frag ihn, wie es bei ihm so läuft.
Danke dir.

LG eversmile

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2008 um 11:25

Hallo!!!
Die Ärzte tun sich sehr schwer damit, bei einer 27 jährigen eine Sterilisation durchzuführen, da es noch sehr früh ist und es viele Frauen gibt, die es sich nach einer Sterilisation noch mal anders überlegt haben und doch noch Kinder wollten, weil sie vielleicht andere Partner haben und mit diesem neuen Partner nochmal ein Kind haben wollen!!! Man muss sich schon wirklich im Klaren darüber sein, dass eine Sterilisation etwas endgültiges ist und nicht wieder rückgängig gemacht werden kann!!! Vielen ist das in diesem Alter nicht bewusst!!! Und dann ist da noch der finanzielle Aspekt: Seit einiger Zeit wird eine Sterilisation nicht mehr von der Kasse bezahlt, man muss sie selber bezahlen, und die kann dann zwischen 500 und 1000 Euro kosten!!!! Ist schon eine Menge Geld!!!! Ich verwende seit sieben Jahren die Dreimonatsspritze, weil ich 37 bin, auch drei Kinder habe und meine Familienplanung abgeschlossen habe!!! Warum probierst du es nicht damit!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen