Home / Forum / Sex & Verhütung / Sterilisation Mann

Sterilisation Mann

1. Dezember 2018 um 23:12

Hallo
Bei meinem Mann(32)und mir (28)ist die Familienplanung definitif abgeschlossen und wier wollen auf keinen fall noch eine Weitere Schwangerschaft riskieren , darum überlegen wir das sich mein Mann Sterilisieren lässt weil es beim Mannja relatif einfach sein soll, doch ist das absolut sicher .Man hört immer wieder auch da von ungewollten Schwangerschaften und bei uns kam jede schwangerschaft trotz Verhütung ungewollt früher.
Giebt es wirklich für den Mann keine methode bei der absolut dauerhaft unfruchtbar bleibt ,rückgängig machen spielt für uns keine rolle da es nicht in frage kommt.
Welche Methode ist absolut sicher, auf was müssen wir achten.

2. Dezember 2018 um 8:04

Genau so ist es. 
Wenn da ein Stück Samenleiter rausgeschnitten wird, wächst nichts mehr zusammen.
Mein Mann hat sich nach der Geburt unserer zweiten Tochter sterilisieren lassen.
Und hat danach kein Kind mehr gezeugt. 

Gefällt mir

2. Dezember 2018 um 10:07

Mein Mann war danach ein, zwei Tage nicht ganz so fit. Aber außer das wir ohne Chemie und ohne Gummi  vor einer neuen Schwangerschaft geschützt sind hat sich nur eines geändert: Wir haben deutlich mehr Lust auf einander.
Allerdings, die Familienplanung ist für den Mann definitv und endgültig abgeschlossen, während ich, wenn ich einen anderen Mann mit ins Bett nehmen würde, die alten Probleme wieder hätte.

Gefällt mir

2. Dezember 2018 um 10:39
In Antwort auf julchen583

Mein Mann war danach ein, zwei Tage nicht ganz so fit. Aber außer das wir ohne Chemie und ohne Gummi  vor einer neuen Schwangerschaft geschützt sind hat sich nur eines geändert: Wir haben deutlich mehr Lust auf einander.
Allerdings, die Familienplanung ist für den Mann definitv und endgültig abgeschlossen, während ich, wenn ich einen anderen Mann mit ins Bett nehmen würde, die alten Probleme wieder hätte.

Ja, da mußt du natürlich vorsichtig sein.

Gefällt mir

2. Dezember 2018 um 10:56
In Antwort auf gerdy

Hallo
Bei meinem Mann(32)und mir (28)ist die Familienplanung definitif abgeschlossen und wier wollen auf keinen fall noch eine Weitere Schwangerschaft riskieren , darum überlegen wir das sich mein Mann Sterilisieren lässt weil es beim Mannja relatif einfach sein soll, doch ist das absolut sicher .Man hört immer wieder auch da von ungewollten Schwangerschaften und bei uns kam jede schwangerschaft trotz Verhütung ungewollt früher.
Giebt es wirklich für den Mann keine methode bei der absolut dauerhaft unfruchtbar bleibt ,rückgängig machen spielt für uns keine rolle da es nicht in frage kommt.
Welche Methode ist absolut sicher, auf was müssen wir achten.

Sterilisation bei einem 32 jährigen Mann, ist das nicht ein bisschen zu jung für konsequente Aussagen über die Familienplanung? 

Vielleicht braucht ihr dringender sexuelle Aufklärung, damit es nicht zu ungewollter Schwangerschaft kommt und wie man sicher verhütet. 

Gefällt mir

2. Dezember 2018 um 18:45

Ich bin selbst 32 und habe nächsten Freitag meinen Termin. Wir haben zwei wundervolle Kinder und mehr soll es auch nicht werden. Meine Frau und ich sind froh wenn ich endlich nur noch mit Platzpatronen schieße^^

Gefällt mir

2. Dezember 2018 um 18:46

Ich bin selbst 32 und habe nächsten Freitag meinen Termin. Wir haben zwei wundervolle Kinder und mehr soll es auch nuicht werden. Meine Frau und ich sind froh wenn ich endlich nur noch mit Platzpatronen schieße^^

Gefällt mir

2. Dezember 2018 um 21:20

Und was hat das mit der Vasektomie zutun? Diese wirkt sich nicht auf die sexualität aus. Außer es wird gepfuscht. Ehr hört man von einem beleben des Sexlebens da man sich keine Gedanken mehr machen muss und Frauen keine Chemie mehr im Körper haben müssen.

Gefällt mir

2. Dezember 2018 um 22:52
In Antwort auf julchen583

Mein Mann war danach ein, zwei Tage nicht ganz so fit. Aber außer das wir ohne Chemie und ohne Gummi  vor einer neuen Schwangerschaft geschützt sind hat sich nur eines geändert: Wir haben deutlich mehr Lust auf einander.
Allerdings, die Familienplanung ist für den Mann definitv und endgültig abgeschlossen, während ich, wenn ich einen anderen Mann mit ins Bett nehmen würde, die alten Probleme wieder hätte.

Wenn du einen anderen ins Bett nimst must du halt auch schauen das er sterilisiert ist.

Gefällt mir

2. Dezember 2018 um 22:55

Wie viel vom Samenleiter sollte entfernt werden ,das es sicher ist ?
Wie viel Samenleiter kann man entfernen?

Gefällt mir

3. Dezember 2018 um 0:05

@  gerdy,


 es wird ein Stück herausgenommen,  Samenleiter  umgeschlagen,  Skrotum wieder zu, ferdsch...  ein paar tage ist noch Zurückhaltung angesagt, aber es funzt wirklich...mein Eingriff ist 23 Jahre her..

änderte sich sonst nichts...

Beste Grüße  J.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen