Home / Forum / Sex & Verhütung / Stellungswechsel

Stellungswechsel

19. Mai 2012 um 19:33

Mein Freund und ich haben schon oft miteinander geschlafen, aber immer nur in Missionarsstellung oder Reiter. Er kennt auch nichts anderes weil er vor mir noch JF war, ich aber hab etwas mehr Erfahrung und würde gern mal wieder andere Sachn wie Doggy machen. Ich hab aber Angst, dass wenn ich ihm das sag, dass er glaubt das mir der Sex zu langweilig ist und er sich gekränkt fühlt. Also wie soll ich ihm das sagen ? Oder wie soll ich an die Sache rangehen ?

20. Mai 2012 um 13:49

Forward!
hey...ich bin ein mann 23...du brauchst gar keine angst davor zu haben ihm das zu sagen. sag ihm, dass du es liebst mit ihm zu schlafen und du würdest gerne wissen wie es sich von hinten anfühlt...und ganz ehrlich aus eigener erfahrung...er wird es wahrscheinlich nicht mehr anders wollen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2012 um 0:30

Ich vermute ...
Du unterschätzt ihn etwas Ich glaube nicht, dass ein Mann keine anderen Stellungen kennt... und nimm Dir die Freiheit, ihn und dich ohne viele Worte dahin zu bewegen wo // wie Du es geil findest. Wenn er nicht mitmacht ... selbst schuld

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2014 um 17:13

Wieso das denn?
Wieso sollte er sich gekränkt fühlen? Als mein Freund und ich das erste Mal miteinander geschlafen haben, waren das die ersten Male auch nur Reiter und Missionar. Und dann hab ich ihn gefragt, ob wir auch mal was anderes machen wollen und jetzt liebt er Doggy und geht immer als erstes hinter mich... Abgesehen davon wird er bestimmt nicht Nein zu neuen Sachen sagen. Ist doch aufregend. Dein Freund wird es lieben, weil er gerade in dieser Stellung tief in dich eindringen kann und Männer lieben es, den Ton anzugeben. Tipp: Sag ihm dabei mal, dass er still halten soll und beweg dich selber!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen