Home / Forum / Sex & Verhütung / Stellungswechsel-Doggy

Stellungswechsel-Doggy

3. Juni 2003 um 10:39


bei meiner letzten Liebesnacht habe ich eine Partnerin gehabt, die unheimlich oft die Positionen wechseln wollte. Es war so, als würde ihr kaum eine Minute mit einer Stellung reichen.
Wir kannten uns ja kaum, und deshalb kam ich immer "aus dem takt", was ziemlich abtörnend war.
Ausserdem rutschte mein kleiner Freund immer wieder raus....
Wie ist das bei Euch, habt ihr einen trick, wie es z.B. einfach geht, von einer in die andere Stellung überzugehen?
Und noch was:
Wie findet iht Mädels: Doggy Style? Sie meinte, sie sein eine der wenigen Mädels, die das ziemlich geil fänden, warum kann sie nicht sagen.
Wie findet ihr das und warum?

3. Juni 2003 um 12:44

Vielleicht war sie auch auf der Suche,
möchte auch (leider zuviel?) was bei dir erreichen. Kann ja halt.
Also mit deinen Geiz zum lernen und verstehen wird das alles woll gut gehen, nehme halt Zeit nicht nur wärend sondern auch am sonsten für deine Erkündigungen.

Und wie bei deine sonstigen Fragen hat NICHTS mit alter zu tun, kenne manche die hatten es nicht mit 18, sind jetzt 46 (wie ich) haben es immer noch nicht.

Und zum D.S. kommt (AUCH)auf den Winkel an ob es spass macht oder nicht. Und vieles ist erst mal abschalten und ....Genuss kommt halt von Geniessen oder....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2003 um 13:02

Wie alt war denn die Dame?
Hallo,

also das stimmt nicht dass nur "wenige Frauen" den Doggy Style geil finden. So ein Schwachsinn.
Ich glaube deine Partnerin ist ziemlich jung, unerfahren und wollte dir womöglich was beweisen *lach*
Ich denke ab einem gewissen Erfahrungsgrad mögen das die meisten und nicht die Wenigsten. Kenne keine die das ned mag ...
Warum ich das geil finde fragst du? Ganz einfach, da von hinten der G-Punkt (auf den ich persönlich schwöre) mehr stimuliert wird als in anderen Stellungen.

Lg, Anna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest