Home / Forum / Sex & Verhütung / Stellungsprobleme

Stellungsprobleme

25. Juni 2007 um 17:29

Also ich hab eigentlich nur ein Problem.
Wir haben es erst in der Reiterstellung probiert,aber das hat verdammt weh getan,also haben wirs in der Missionar versucht.
Das Lustige daran war,dass er dann keinen Steifen mehr hatte.Sobald es bei der Missionar ans Ernste ging,wurde er wieder schlaff.
Also wieder in die Reiter.Da stand sein bestes Stück auch wieder wie ne eins.Nur geht es eben sehr schlecht.
Nun eigentlich müsste es ja (laut Schwerkraftgesetzen) andersrum sein-in der reiter besteht doch eigentlich eher das Risiko,dass er wieder schlaff wird.

Allgemein macht es ihn mehr an,wenn ich die Führung übernehme...

Also wie ist uns denn jetzt zu helfen?Doch Reiterstellung?Surer Apfel,aber wenns sich nicht vermeiden lässt.Oder wie soll mans machen?
Ich versuch ihn ja dann trotzdem noch irgendwie zu stimulieren,aber...klappt nicht

26. Juni 2007 um 21:54

X Tip x
Hey,

ich denke das ist ganz normal bzw. typisch.
In der Missionarstellung muss er sich deutlich mehr anstrengen. Sich abstützen usw.
Vielleicht ist er dann zu sehr abgelenkt und dadurch verringert sich dann seine Erregung.
Ich habe mein erstes Mal auch in der Reiterstellung gehabt. Ich muss sagen das es für mich weniger unangenehm war. Nun war mein Partner aber auch deutlich wenig bestückt. ^^ Einen Tip hätte ich da aber für dich.. Für uns Mädels ist es sowieso schon schwer genug sich locker zu machen oder sich zu entspannen - daher ist es eigentlich viel besser eine andere Stellung zu wählen, in der dann die Frau entspannt daliegt. Sehr gut dafür ist zb. die Löffelchenstellung.. Hätte es so lieber versucht. War auch bei meinem ersten Mal die zweite Stellung die wir ausprobiert haben. Bei der ist es dann auch geblieben. War angenehmer. Wenn ihr es trotz alledem nicht auf die Reihe bekommt und sich die Reiterstellung eben nicht vermeiden lässt, dann gebe ich dir den Tip dich einfach mal andersrum auf ihn zu setzen. Sprich, mit dem Rücken zu seinem Gesicht. Der Winkel lässt das Eindringen erleichtern.. Ist rein medizinisch gesehen die einfachste Methode...

Viel Glück dabei !

LG

Gefällt mir

27. Juni 2007 um 22:31
In Antwort auf soulbella

X Tip x
Hey,

ich denke das ist ganz normal bzw. typisch.
In der Missionarstellung muss er sich deutlich mehr anstrengen. Sich abstützen usw.
Vielleicht ist er dann zu sehr abgelenkt und dadurch verringert sich dann seine Erregung.
Ich habe mein erstes Mal auch in der Reiterstellung gehabt. Ich muss sagen das es für mich weniger unangenehm war. Nun war mein Partner aber auch deutlich wenig bestückt. ^^ Einen Tip hätte ich da aber für dich.. Für uns Mädels ist es sowieso schon schwer genug sich locker zu machen oder sich zu entspannen - daher ist es eigentlich viel besser eine andere Stellung zu wählen, in der dann die Frau entspannt daliegt. Sehr gut dafür ist zb. die Löffelchenstellung.. Hätte es so lieber versucht. War auch bei meinem ersten Mal die zweite Stellung die wir ausprobiert haben. Bei der ist es dann auch geblieben. War angenehmer. Wenn ihr es trotz alledem nicht auf die Reihe bekommt und sich die Reiterstellung eben nicht vermeiden lässt, dann gebe ich dir den Tip dich einfach mal andersrum auf ihn zu setzen. Sprich, mit dem Rücken zu seinem Gesicht. Der Winkel lässt das Eindringen erleichtern.. Ist rein medizinisch gesehen die einfachste Methode...

Viel Glück dabei !

LG

Auf in die nächste Runde
Dankeschön für die Tipps,werden wir das nächste Mal gleich ausprobieren.^^

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen