Home / Forum / Sex & Verhütung / Stehen Männer auf Dominante Frauen!`?

Stehen Männer auf Dominante Frauen!`?

10. Juni 2010 um 19:33

Hallo ihr lieben,
mir stellt sich die Frage immer wieder da mein Ex mal sagte als wir es davon hatten was jeweils der andere mag kam von ihm: das er drauf steht wenn auch mal die Frau sagt wos lang geht und was sie will! Hab das von mehreren Männern schon gehört!

Weis momentan nich was ich dazu denken will oder wie genau MaNN das meint, vll. list das ja hier einer und klärt mich ma auf Das isch aber nur auf des "wos lang geht" bezogen!
Mit dem sagen was ich will hab ich keine probs

Vlg.

10. Juni 2010 um 20:42

Dominanz bei Frauen..
..wird von so einigen Männern geschätzt. Und zwar gerade von denen, von denen man es nicht erwartet weil auch Anführertypen dabei sind, die schwere Lasten im Berufsleben tragen.

Da finden sie es gut sich einer Frau unterzuordnen, wo sie selber Fehler machen dürfen und die Frau fängt es ab, straft, sorgt für Ordnung - das was sonst er im Job tun muss.

Devote Frauen in Führungspositionen gibt es aus demselben Grund. Sie wollen abgeben und sich fallenlassen, wollen nicht führen, sondern geführt werden und das genießen.

Also es gibt Männer, die mögen richtige Dominas.

Es gibt aber auch Männer, die mögen den "weiblichen Typ Frau", die aber weiß was sie will und ihre Reize einsetzt und sich den Mann schnappt, sich auf ihn setzt und seine Brust nach unten drückt während er verwundert guckt und dann fährt sie durch seine Haare und küsst ihn mit Zunge.. ihr merkt schon, ich mag lieber diesen zweiten Typ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2010 um 15:04

Also...
... ich stehe auf dominante Männer, nicht auf Frauen, aber jedem das seine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2010 um 13:32

Die beiden kleinen Worte...

"auch mal"

entgehen hier merkwürdigerweise den meisten User(innen) - (vor allem den Userinnen).

Soll heißen, er wünscht sich eine gleichberechtigte Partnerschaft, wo weder Frau noch Mann den direkten "Führungsanspruch" haben. Eben als Frau kein Mäuschen, was zu allem "Ja und Amen" sagt.

Ja, auch Mann will sich manchmal fallen lassen dürfen und ist sich bestimmter Schwächen bewusst....und im Idealfall gleichen doch Partner die Schwächen des anderen aus.

Warum Du es allerdings unter "Sexualität" gepostet hast, erschließt sich mir nicht so ganz. Es betrifft eher das gesamte Miteinander. Aber die richtige Kategorie zu treffen, bekommen hier einige nicht hin.



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2010 um 17:20

Warum nicht, aber...
das kann vieles heißen.

Wenn dein Ex sagt, er steht darauf, wenn sie mal sagt, wo es langeht, dann heißt das evtl., daß er möchte, dass die Frau eine aktive Rolle beim Sex übernimmt und ihm zeigt, was sie will, bzw. es sich einfach nimmt.

Genauso kann es auch sein, dass er wirklich will, dass sie härter mit ihm umgeht und er hier devoter sein kann.

Aber, wie schon erwähnt wurde, das heisst evtl. auch, dass er es nur manchmal wünscht und nicht immer.

Also konkret: kommt auf den Mann an - und dass man sich sagt, was man für Wünsche und Fantasien hat. - Und meistens macht es auch den Frauen Spass die Rollen zu tauschen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram