Forum / Sex & Verhütung

Stehen Frauen auf "Arschlöcher"?

Letzte Nachricht: 26. Januar 2006 um 9:26
A
aurore_11979744
18.10.05 um 7:36

In Bezug auf die neue Pro7-Selfmade-Production (Männer, die Frauen wollen [oder ähnlich]) hierzu ne klitzekleine Umfrage...

Fühlen sich Frauen eher von "Machos" angezogen als von " lieben netten Kerlen"?

Warum ist das so?

Würdet ihr mit einem Macho eine Beziehung eingehen oder ihn nur für einen ONS vorziehen?

Welcher von beiden Typen ist euer Partner/ waren eure Partner?

Seid/ wart ihr in der Beziehung glücklich?

Gibt es Unterschiede beim Sex?




So, nu freu ich mich auf die antworten, und alldiejenigen die die Umfrage doof finden....immer her mit blöden Sprüchen! *fg*

Mehr lesen

S
sa'id_11988975
18.10.05 um 8:29

Es
ist meines erachten fast wirklich so,
warum kann ich schlecht sagen bin kein macho,
vieleicht wie die nicht inderessiert was frau denkt und einfach labert, und mit n bißchen glück findet frau das cool.

es ist wie in talk sendungen wenn da irgend n arsch sitzt, alle buhen ihn aus.
aber wenn sie von ihm in der disco angemacht würden dann würden 80% anbeißen.

Gefällt mir

A
arda_12834836
18.10.05 um 8:38

Ich stand auf ein ...
(hier Synonym für Weichei), nur wußte ich das vorher nicht. Dafür war er gut ihm Bett *g*

Gefällt mir

A
aurore_11979744
18.10.05 um 8:42
In Antwort auf arda_12834836

Ich stand auf ein ...
(hier Synonym für Weichei), nur wußte ich das vorher nicht. Dafür war er gut ihm Bett *g*

??
Inwiefern war er nen Weichei?!

Gefällt mir

A
aurore_11979744
18.10.05 um 8:50

*lol*
Solange man(n) flexibel sein kann! Why not?! *g*

Gefällt mir

S
sa'id_11988975
18.10.05 um 10:02

Kein
ahnung was die anderen mit liebsein meinen, hab den ausdruck nicht gebraucht.

ich bin kein macho, denn ich versuche frau glücklich zu machen, und ich glaube ne liebe ehrlich art ist da am besten.

aber hab aúch schon mitbekommen, das dem nicht so ist.

Gefällt mir

E
elvin_12157156
18.10.05 um 10:22

Aber wenn du am freitag in die kneipe gehst
fallen blasse, zurückhaltende typen dir doch nicht auf...aber bunte, extrovertierte, die auch den mut haben dich anzulächeln schon

es gibt einen schöen spruch für frauen....
liebe Frauen kommen in den Himmel... andere kommen überall hin...

gilt auch für Männer in diesem Sinne JA

Gefällt mir

S
sa'id_11988975
18.10.05 um 10:25

Was
heist das ich auf meine liebe und nette art nicht ankomme,
wieso ich bei fruen nicht ankomme weis ich ganz genau, darum gehts nicht.

das war auch weniger auf mich bezogen,
mit leibe und nette art meine ich ehr, Zuhören, oder z.b.
ich hab 2 freunde, 2wochen war da n mädel mit der und ihrer freundin haben wir schonmal was gemacht, kino schwimmen usw.
dann passte es ihnen nicht mehr, und sie wurden zu arschlöchern.
sie haben sie runtergemacht, keine ahnung genau warum.
haben nicht mehr mit ihr geredet, naja und das find ich scheiße, wie man so schnell die meinung komplett ändern kann.
auf jedenfall hat sie mir leid getan.

aber ich glaube das weicht voll vom thema ab ^^

Gefällt mir

E
elvin_12157156
18.10.05 um 10:40

Auch nette männer können arschlöcher sein oder?
aber mal im ernst du weißt genau wie ich das meine.... die lieben sind leise und zurückhaltend (so wie ich ) und werden nicht beachtetet *sfg*

aber generell ist ... der falsche begriff

Gefällt mir

S
sa'id_11988975
18.10.05 um 10:43
In Antwort auf elvin_12157156

Auch nette männer können arschlöcher sein oder?
aber mal im ernst du weißt genau wie ich das meine.... die lieben sind leise und zurückhaltend (so wie ich ) und werden nicht beachtetet *sfg*

aber generell ist ... der falsche begriff

Richtig
die aufdringlichen (meist machos oder einfach nur idioten),
die sieht man, die regestriert man, und die haben dann auch ne chance.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
aurore_11979744
18.10.05 um 12:17

Also
zusammenfassend kann man sagen, Frauen suchen bei Machos nur die Herausforderung ihn zu zähmen?!
Aber in ner Beziehung soll er dann lieb und nett sein. Ihre Wünsche erraten, bevor sie sie ausgesprochen hat?!

Ich muss sagen, ich hatte beides. Hatte nen lieben Kerl zu hause der mich auf händen getragen hat... Und nen Macho bei dem ich nie wusste woran ich wirklich bin.... War mit beidem nicht zufrieden....

Bin wohl nen ziemlich komplizierter Fall!

Gefällt mir

N
noel_12764329
18.10.05 um 12:30

Also...
ich glaube das Man(n) schon eine gewisse arroganz an den Tag legen muss.
Nach meiner letzten Beziehung (etwas über ein Jahr)kann ich das nur glauben.
Ich hatte ihr alles gegeben was Sie wollte-ich hatte alles getan. Leider würde ich wahrscheinlich auch jetzt noch alles für Sie tun.

Aber egal wie ich Ihr geholfen habe ob zeitlich, Arbeitsmäßig, finanziell oder egal was ---

nie bekam ich auch nur einmal was zurück - meine Wünsche waren prinzipiell egal und hauptsache ich habe es ihr recht gemacht.

Bin ich zu lieb??? Kann es sein das die Beziehung das klassische geben und nehmen Prinzip verfehlt hat???

Schluss endlich komme ich leider auf diesen Schluss weil es ja anscheinend so ist oder gibt es auch noch was anderes???

der toast

Gefällt mir

G
gauri_12069470
18.10.05 um 12:56

Hm...
Ich finde,
-die Mischung machts-

Ein bisschen Macho ein bisschen Softi,
das find ich am besten.

LG Denise

Gefällt mir

S
sa'id_11988975
18.10.05 um 15:25

Würdest du uns einen gefallen tun???
schreibst du das an jeglich frauenzeitschrift, und vieleicht für die zukunft auch an die bravo und ihres gleichen.

danke, der beitrag trifft eigentlich VOLL ins schwarze.

Gefällt mir

A
alison_988841
19.10.05 um 10:32

"senfdazugeb"
Also ich glaube, wenn sich eine frau von einem macho angezogen fühlt, dann nur für einen ons, ansonsten wird sie wohl strohdoof sein...
in der regel ist es ja so, daß machos nicht viel im hirn haben... oder was ist die definition für macho???? (mache mal nen neues thread auf... )
"ausnahmen bestätigen die regel"
unterschiede beim sex gibt es nicht - ausser das der macho vielleicht schneller kommen wird - ich denke sie sind egoistischer...
aber wer weiß das schon...

Gefällt mir

D
direng_12154871
19.10.05 um 13:49
In Antwort auf noel_12764329

Also...
ich glaube das Man(n) schon eine gewisse arroganz an den Tag legen muss.
Nach meiner letzten Beziehung (etwas über ein Jahr)kann ich das nur glauben.
Ich hatte ihr alles gegeben was Sie wollte-ich hatte alles getan. Leider würde ich wahrscheinlich auch jetzt noch alles für Sie tun.

Aber egal wie ich Ihr geholfen habe ob zeitlich, Arbeitsmäßig, finanziell oder egal was ---

nie bekam ich auch nur einmal was zurück - meine Wünsche waren prinzipiell egal und hauptsache ich habe es ihr recht gemacht.

Bin ich zu lieb??? Kann es sein das die Beziehung das klassische geben und nehmen Prinzip verfehlt hat???

Schluss endlich komme ich leider auf diesen Schluss weil es ja anscheinend so ist oder gibt es auch noch was anderes???

der toast

Eine Zicke?
...ich denke dass du einfach an die falsche Frau geraten bist. Und zwar eine die deine Zuwendung nicht verdient hat. Wenn Sie alles als selbstverständlich sieht was du gibst, dann ist Sie meiner Meinung nach eine Zicke, Verrückte und eine Psychopathin.

So eine Frau "braucht" einen Macho/Proleten(im klassischen Sinn ein ... , der ihr den nötigen gegenpol geben kann; der sie viellecht nur zum vorzeigen braucht, der sie ignorieren kann und sie schlecht behandeln kann.

Die überzahl der Frauen die "beziehungsfähig" sind. wollen einen wie er oben beschrieben ist (danke heatherhoney72)
Aber ein kerl wie ich, der auf die authentizität der Beziehung wert legt will auch eine Frau die mit sich selbst im reinen ist.

Die überzahl der Frauen die hier im Forum schreiben scheinen diesen forderungen allesamt gerecht zu werden.
Oder
Wie Carrie sagen würde: Alles Zicken hier, ...anwesende natürlich ausgeschlossen.

LG Ju

Gefällt mir

A
an0N_1191159799z
25.01.06 um 11:15

Hi
Fühlen sich Frauen eher von "Machos" angezogen als von " lieben netten Kerlen"?..naja ein bissl schon aber er muss auch lieb zu mir sein!
Warum ist das so?..weis nicht,is aufregender
Würdet ihr mit einem Macho eine Beziehung eingehen oder ihn nur für einen ONS vorziehen?..mag keine ons!
Welcher von beiden Typen ist euer Partner/ waren eure Partner?..ein selbstbewusster süsser
Seid/ wart ihr in der Beziehung glücklich?..bin sehr glücklich
Gibt es Unterschiede beim Sex?..jeder mensch ist unterschiedlich!
lg maus

Gefällt mir

A
adrian_12671769
26.01.06 um 8:20

In jungen Jahren
Glaube in jungen jahren kommt man als sensibler macho am besten an... da die Frauen bis Mitte 20 mindestens alle irgendwie was erleben wollen, am besten noch irgendwas durchtriebenes oder leicht verbotenes etc (Affaere, poppen an ungewoehnlcihen Orten, durchbrennen fuer paar tage usw)... dafuer sind solche Typen natuerlich eher zu gebrauchen, die dann auch noch ihr eigenes Ding machen sprich irgendwie interesanter sind als Stoffies... NAtuerlich darf man nicht nur Macho sein,halt eben auch bisschen sensibel, zumindest im richtigen Augenblick, da sonst keine Frau mit nem bissel Grips ( es sei denn sie ist gestoert) was mit dir zu tun haben will....
Meine Mutter sagt zu mir manchmal ich solle mich veraendern und meine (leichten)Macho Attitueden ablegen, dann sag ich immer das Papa doch genauso ist, und ihr es auch gefallen hat... "hat" sagt sie dann aber heute nicht mehr ( sie ist inzwischen mit nem ganz lieben zusammen) , worauf ich erwidere, dass sie ja auch nur knappe 30 Jahre gebraucht hat um das herauszufinden, sie weiss dann immer gar nicht was sie sagen soll... und so sind eben die meissten Frauen!!
stimmts oder hab ich recht?

Gefällt mir

E
elvin_12157156
26.01.06 um 9:26

@arschlöcher!!!!
so würde ich es nicht ausdrücken, wir sollten schon höflich und nett sein und auch wissen wie man mit messer und gabel isst.....
aber die ausstrahlung sollte schon entschlossenheit wiederspiegeln, frauen brauchen männer an denen sie sich anlehnen können und die auch mal klar die richtung angeben, auch in bett ist das nicht verkehrt manche würden es als macho bezeichnen aber es ist eben diese verrschmelzung von softy und macho die es ausmacht ob die frau sich wohl fühlt und man (n) die geborgenheit geben kann.

Gefällt mir