Home / Forum / Sex & Verhütung / Stechender Schmerz nach Hymen-Op?

Stechender Schmerz nach Hymen-Op?

14. Januar 2013 um 22:16

Hallo Mädels

Ich habe bereits voller Spannung viele Forenbeiträge von euch gelesen, allerdings konnte ich noch keine Antwort auf mein Problemchen finden.

Ich bin jetzt seit über 2 Jahren mit meinem Freund zusammen und hatte vor knapp 2 Jahren auch mein erstes Mal mit ihm.
Wie erwartet tat es ziemlich weh und hat auch nicht geblutet. Aber ich dachte mir nichts dabei und hoffte, dass es mit der Zeit besser werden würde. Doch leider geschah nichts. Ich habe 4!!! unterschiedliche Frauenärzte aufgesucht, die mir allesamt unterschiedliche Erklärungen ablieferten.( Von Scheidenpilz bis psychisches Problem war alles dabei!)

Der letzte FA, bei dem ich war hatte dann anscheinend wirklich die Lösung für mein Problem. Er sagte mit, dass mein Jungfernhäutchen noch gar nicht gerissen sei - und dass obwohl ich seit 2 Jahren eigentlich normalen Sex habe, wenn auch mit Schmerzen bei jedem Eindringen- und dass er mir eine OP empfiehlt, in der er mir das Hymen komplett entfernen würde.

Natürlich habe ich sofort zugestimmt. Eigentlich war die OP mit Vollnarkose geplant, allerdings wurde ich dann doch dazu überredet sie nur mit Betäubung durchführen zu lassen und es war die Hölle. Ich habe jeden Stich den der Fa gemacht hat gespürt und war einfach nur erleichtert wie es vorbei war.
Durfte dann 4 Wochen keinen GV mehr haben und hatte dann nach 4 Wochen noch einmal einen Termin, um zu sehen ob alles gut verheilt sei.
Der FA sagte mir, dass alles gut verheilt sei aber noch Fadenreste übrig seien, dir aber nicht weiter stören sollten beim Sex und ich sollte es einfach mal versuchen.
Mit ganz viel Gleitgel und Zeit gingen mein Freun und ich es dann an. Und er konnte vor Schmerzen nicht einmal mehr eindringen. Ich verspürte einen stechenden Schmerz und mein Freund übrigens auch. Wir mussten alles sofort abbrechen und bis heute ist es imme rnoch nicht besser geworden.
Mein Freund meinte,dass es vielleicht der Faden sein könnte aber das kann ich mir nicht vorstellen und außerdem hab ich dann selbst einmal mit dem Spiegel nachgeschaut und nicht ungewöhnliches gefunden.
Ich werde demnächst wohl noch einmal einen Termin bei meinem FA machen,bin mir allerdings mittlerweile nicht mehr so sicher, ob das mit der OP so eine gute idee war...

Was meint ihr woran das liegen könnte ?

Schon mal vielen Dank für eure Antworten

15. Januar 2013 um 8:41


Also wenn dein Freund auch etwas schmerzhaft gespürt hat wurde vielleicht ein selbstresorbierender Faden genommen der noch nicht gaz weg ist?

Gefällt mir

15. Januar 2013 um 8:57


Hast du denn auch Schmerzen bei den ärtzlichen Untersuchung?

Gefällt mir

15. Januar 2013 um 20:31
In Antwort auf herbstblume6


Also wenn dein Freund auch etwas schmerzhaft gespürt hat wurde vielleicht ein selbstresorbierender Faden genommen der noch nicht gaz weg ist?

Re
@88donuts: ja es tut immer höllisch weh auf diesem Stuhl. auch nach der Op bei der ersten Untersuchung tat es noch weh.
Ich hab es aber einfach immer auf meine Angst geschoben,dass ich vielleicht einfach zu verkrampft bin auf diesem Stuhl. was aber sonst nicht der Fall ist.

@herbstblume6: jamein Frauenarzt hat sich selbst auflösende Fäden verwendet und bei der Untersuchung ja auch erwähnt, dass noch FadenRESTE vorhanden wären,die aber nicht weiter stören sollten. Ich kann mir einfach nicht vorstellen,dass so ein Stück Faden so ein Stechen verursachen kann... Es is ja nich so,dass es irgendwelche Metallfäden wären.

Danke schonmal für dir Antworten

Gefällt mir

16. Januar 2013 um 9:37


Wie ist es denn wenn du dich selbst anfässt, oder ein Tampon einführst?

Wenn das auch wehtut glaub ich hat es nichts mit angst zu tun. Wie wärs mit einer Zweitmeinung von einem anderen Frauenazt. Vielleicht auch eine Frau, da bist du vielleicht entspannter?

Gefällt mir

16. Januar 2013 um 10:04
In Antwort auf franziskag4

Re
@88donuts: ja es tut immer höllisch weh auf diesem Stuhl. auch nach der Op bei der ersten Untersuchung tat es noch weh.
Ich hab es aber einfach immer auf meine Angst geschoben,dass ich vielleicht einfach zu verkrampft bin auf diesem Stuhl. was aber sonst nicht der Fall ist.

@herbstblume6: jamein Frauenarzt hat sich selbst auflösende Fäden verwendet und bei der Untersuchung ja auch erwähnt, dass noch FadenRESTE vorhanden wären,die aber nicht weiter stören sollten. Ich kann mir einfach nicht vorstellen,dass so ein Stück Faden so ein Stechen verursachen kann... Es is ja nich so,dass es irgendwelche Metallfäden wären.

Danke schonmal für dir Antworten


Natürlich piekst so ein Ende in einem deratrig sensiblen Bereich gewaltig was denkst du denn...das ist fast wie eine Fischgräte...kann noch was dauern bis das verschwindet aber das erledigt sich von selbst.

Gefällt mir

16. Januar 2013 um 11:03
In Antwort auf 88donuts


Wie ist es denn wenn du dich selbst anfässt, oder ein Tampon einführst?

Wenn das auch wehtut glaub ich hat es nichts mit angst zu tun. Wie wärs mit einer Zweitmeinung von einem anderen Frauenazt. Vielleicht auch eine Frau, da bist du vielleicht entspannter?


naja ich hoff mal, dass sich das Problem bald von selber löst. aber viel Geduld hab ich nicht mehr

Einen Tampon kann ich grundsätzlich nicht einführen. ich habe es einmal geschafft da ist er aber nach 10 minuten von selbst wieder rausgekommen. die bleiben einfach nicht drin...

Naja ich war ja bereits bei 4 Ärzten,wobei auch eine Frau dabei war. Die hat dann nur von psychischen Problemen geredet und mir gleitgel empfohlen. Und ich denke eigentlich,dass ich bei meinem jetzigen Frauenarzt ganz gut afgehoben bin,weil er der einzige war,der mir mal eine gute Erklärung geben konnte. Ich war selbst total geschockt,dass es möglich ist,dass sogenannte Frauenärzte nicht einmal sehen, ob das Jungfernhäutchen noch da ist oder nicht...

Gefällt mir

16. Januar 2013 um 11:20


Danke mainzelfrauchen

Ich fand des im Nachhinein auch echt ne Frechheit, dass da einfach jeder was anderes sagt,wenn es doch eigentlich sowas offensichtliches ist...

Ja ich hoffe doch mal,dass meiner jetzt doch Ahnung hat

Aber ich bin voll und ganz deiner Meinung.

Gefällt mir

25. Februar 2013 um 21:49

...
Am Freitag habe ich endlich einen Frauenarzttermin bekommen.
Ich bin wirklich soo gespannt ob er mir nun endlich helfen kann,denn es ist bis jetzt nicht wirklich besser geworden. Ganz im Gegenteil...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen