Home / Forum / Sex & Verhütung / Starker Haarwuchs - was hilft dagegen

Starker Haarwuchs - was hilft dagegen

5. November 2009 um 19:17

Hallo zusammen,

ähnliche Diskussionen gab es ja bereits, ich möchte er hier noch einmal aufgreifen. Ich bin auch ein etwas dunklerer Typ und habe somit ein bisschen zu viel Körperbehaarung für eine Frau
Aufgrund der Tatsache, dass vor kurzem meine Periode künstlich eingeleitet werden musste hat sich das verschlimmert. Ich vermute es liegt an der Einnahme von Norethisteron!?
Der verstärkte Haarwuchs, besonders an den Armen und auch in der Innenseite der Oberschenkel, nervt mich immer mehr. Auch finde ich es anstrengend, weil man mit dem Rasieren ja gar nicht mehr nachkommt Und besonders unangenehm ist es auch in diversen intimen Zonen

Hat sonst jemand diese Erfahrung mit Norethisteron gemacht? Weiß jemand wie man die Körperbehaarung einschränken kann? Was habt ihr dagegen gemacht (bestimmte Pille bzw. Hormone usw.)? Und wie macht ihr das mit eurer Intimzone (vorne, hinten, also alles)?

Danke.

6. November 2009 um 11:06

Danke
werde das wohl mal machen müssen. gewichtsprobleme habe ich allerdings keine. und einen stärkeren haarwuchs habe ich auch schon immer, verstärkt jetzt eben durch die Einnahme dieser Hormone.
leider kommt jetzt noch hinzu, dass ich unterleibsschmerzen habe, mal mehr mal weniger, besonders stark nach dem Essen und auch ein leichtes Übelkeitsgefühl habe ich manchmal. ob das zusammen hängt, keine ahnung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook