Home / Forum / Sex & Verhütung / Starke Beschwerden durch Pille (Überlkeit, Blähbauch, Kopfschmerzen...)

Starke Beschwerden durch Pille (Überlkeit, Blähbauch, Kopfschmerzen...)

1. Juni 2013 um 16:53 Letzte Antwort: 27. Juni 2013 um 11:42

Hallo,
Ich habe vor 1,5 Monaten wieder mit der Pille (Enriqa) angefangen. Ich hatte in der 2.Einnahmewoche 4 Tage lang Schmierblutungen und dannach war mir ständig leicht übel...eine Woche später hatte ich nochmal ein kleines bisschen Blut im Slip, die Abbruchblutung blieb dann in der Pause aus..Ich dachte das käme nur von der Hormonumstellung und wird dann wieder...Jetzt hatte ich gestern Unterbauchkrämpfe, und Schmierblutungen, Mittags dann so starke Migräne, dass ich eine Tablette genommen habe und ich habe fast den ganzen Tag duchgeschlafen. Heute sind die Überlkeit und die Bauchschmerzen immer noch da, und mein eig. flacher Bauch sieht aus wie ein kleiner Luftballon ...Ich hatte relativ oft GV und war mir nicht sicher, ob ich einen Einnahmefehler gemacht habe und zur Sicherheit einen SS-Test letzte Woche gemacht...negativ...Fa-Termin habe ich leider erst im Juli bekommen...
Hattet ihr auch schonmal sowas ? o.O Wird das wieder besser oder sollte ich die Pille lieber wieder absetzen...Eine Schwangerschaft kann doch mit dem negativem Test relativ sicher ausgeschlosen werden oder ? o.O

Mehr lesen

2. Juni 2013 um 8:58

Wann
hast du denn den Test gemacht? Diese soll man ja erst 19 Tage nach dem (verunfallten) Geschlechtsverkehr machen (außer die Frühtests, die gehen auch schon früher, sind aber nicht ganz so sicher). Erst dann können sie ein sicheres Ergebnis anzeigen. Und wenn du deinem nciht glaubst, mach doch einfach noch einmal einen Test Doppelt hält besser.

Es kann natürlich auch sein, dass das Nebenwirkungen der Pille sind. NOrmalerweise soll man die Pille immer 3 Monate testen, weil sich dann der Körper meist an die Hormone "gewöhnt" hat. Falls es dir aber richtig schlecht damit geht, setze lieber ab.

Gefällt mir
21. Juni 2013 um 20:18
In Antwort auf orli_12922603

Wann
hast du denn den Test gemacht? Diese soll man ja erst 19 Tage nach dem (verunfallten) Geschlechtsverkehr machen (außer die Frühtests, die gehen auch schon früher, sind aber nicht ganz so sicher). Erst dann können sie ein sicheres Ergebnis anzeigen. Und wenn du deinem nciht glaubst, mach doch einfach noch einmal einen Test Doppelt hält besser.

Es kann natürlich auch sein, dass das Nebenwirkungen der Pille sind. NOrmalerweise soll man die Pille immer 3 Monate testen, weil sich dann der Körper meist an die Hormone "gewöhnt" hat. Falls es dir aber richtig schlecht damit geht, setze lieber ab.

Starke beschwerden
Hallo ihr lieben!
Ich bin neu hier und würde mich über schnelle antworten freuen!

Folgendes..
Ich nehme die pille evaluna 30 seit ca 4 monaten und hatte bis vor ein paar wochen nie beschwerden damit. Ausserdem habe ich nie eine pille vergessen, durchfall gehabt, erbrochen oder medikamente eingenommen..

Jetzt habe ich seit ein paar wochen einen ziemlichen blähbauch, ich seh aus wie schwanger!
Meint ihr der blähbauch kann eine nebenwirkung der pille sein?

Danke im vorraus!
Lg

1 LikesGefällt mir
21. Juni 2013 um 23:25
In Antwort auf an0N_1216126099z

Starke beschwerden
Hallo ihr lieben!
Ich bin neu hier und würde mich über schnelle antworten freuen!

Folgendes..
Ich nehme die pille evaluna 30 seit ca 4 monaten und hatte bis vor ein paar wochen nie beschwerden damit. Ausserdem habe ich nie eine pille vergessen, durchfall gehabt, erbrochen oder medikamente eingenommen..

Jetzt habe ich seit ein paar wochen einen ziemlichen blähbauch, ich seh aus wie schwanger!
Meint ihr der blähbauch kann eine nebenwirkung der pille sein?

Danke im vorraus!
Lg

Ja
ich denke durchaus, dass das eine Nebenwirkung sein kann. Manche Nebenwirkungen treten ja nicht sofort auf, sondern auch erst nach ein paar Monaten (oder auch Jahren). Also wenn du sonst nichts umgestelt hast bei deiner Lebensweise, würde ich stark auf die Pille tippen

Gefällt mir
22. Juni 2013 um 10:24
In Antwort auf orli_12922603

Ja
ich denke durchaus, dass das eine Nebenwirkung sein kann. Manche Nebenwirkungen treten ja nicht sofort auf, sondern auch erst nach ein paar Monaten (oder auch Jahren). Also wenn du sonst nichts umgestelt hast bei deiner Lebensweise, würde ich stark auf die Pille tippen

Danke
Für die schnelle antwort.
Ja, das ist gut möglich, das diese nebenwirkung erst jetzt aufgreten ist..
Beruhigt mich gerade sehr

Gefällt mir
24. Juni 2013 um 22:07

Blähbauch durch pille ...
kann durchaus sein. eine freundin von mir hatte das sehr extrem und auch übelkeit, verdauungsprobleme - ist irgendwann im krankenhaus gelandet. das ist zwar sicher sehr extrem, aber man hat dann festgestellt, es war die pille (in dem fall yaz).
hattest du die probleme denn schon vorher mit der pille oder sind die jetzt neu? der körper verändert sich auch und kann auf einmal ne pille, mit der du bisher klar kamst, nicht mehr vertragen.
wenn's dir schlecht geht, würd ich die pille eher absetzen - verhüte doch ne weile ohne hormone und schau, wie es dir damit geht. wenn die symptome aufhören, lag es wohl an der pille. dann ist ja die frage, ob du die pille wechseln willst oder vielleicht doch lieber ganz hormonfrei verhüten willst!

Gefällt mir
27. Juni 2013 um 11:15
In Antwort auf annawhv

Blähbauch durch pille ...
kann durchaus sein. eine freundin von mir hatte das sehr extrem und auch übelkeit, verdauungsprobleme - ist irgendwann im krankenhaus gelandet. das ist zwar sicher sehr extrem, aber man hat dann festgestellt, es war die pille (in dem fall yaz).
hattest du die probleme denn schon vorher mit der pille oder sind die jetzt neu? der körper verändert sich auch und kann auf einmal ne pille, mit der du bisher klar kamst, nicht mehr vertragen.
wenn's dir schlecht geht, würd ich die pille eher absetzen - verhüte doch ne weile ohne hormone und schau, wie es dir damit geht. wenn die symptome aufhören, lag es wohl an der pille. dann ist ja die frage, ob du die pille wechseln willst oder vielleicht doch lieber ganz hormonfrei verhüten willst!

Blähbauch und Darmprobleme
können natürlich von der Pille kommen muss aber nicht unbedingt sein. Der Darm ist bis zu 80 % für unser Immunsystem zuständig. Es kann genauso gut eine andere Unverträglichkeit sein. Ich habe da eine interessante Seite gefunden: http://zum-tipp.net/527/so-bekommen-sie-ihre-magenund-darmprobleme-in-griff/
lg

Gefällt mir
27. Juni 2013 um 11:42

Ab zum Arzt
Ich würde mal mit deinem Arzt sprechen. Evtl. ist diese Art der Pille nichts für dich oder dein Körper mag generell nicht so gerne Hormone. Aber dann keine Panik, es gibt auch noch viele andere Verhütungsmittel ohne Hormone! Gute Besserung!!

Gefällt mir