Home / Forum / Sex & Verhütung / Stark ausgeprägte Sexlust bei der Frau

Stark ausgeprägte Sexlust bei der Frau

28. Dezember 2016 um 19:44

Hallo zusammen,
wohl mal ein besonderer Fall, 😁 aber in meiner Beziehung bin ich (mitte 30) diejenige, die gerne öfter Sex hätte... mein Freund ist psychisch nicht sehr stabil und in häufigen depressiven Zeiten ganz und gar nicht auf Sex eingestellt... ich hab dafür Verständnis, nur oft Probleme mit meiner Lust... ich verstehe da alle Männer, die wegen der Unlust ihrer Frau jammern, weil es oft nicht leicht ist... aber ich möchte keinen Druck ausüben und nicht jammern, weil es nix bringt... höchstens das Gegenteil... entweder er möchte, oder nicht... ich würde nur gern auch keine Lust haben, 😅 so wie andere Frauen und frage mich oft, wie ich das an, bzw. abstellen könnte... Vorschläge? Fremdgehen ist keine Option... würde ich nicht machen...
Liebe Grüße!

29. Dezember 2016 um 15:29

Naja, meine einzige Idee wäre, die Ursache für die Depressionen zu finden und zu beseitigen.

Und das nicht nur wegen der Sexlust.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2016 um 12:00

In unserer Beziehung bin auch ich diejenige, die eindeutig das größere Verlangen nach Sex hat.
Wenn es nach mir ginge, dann hätten wir Täglich Sex. Bei uns scheitert es aber nicht an seiner mangelnden Lust, Nein, bisher habe ich ihn immer ins Bett gekriegt, wenn ich es darauf anlege, bei uns liegt es eher daran, dass er kaum zu Hause ist. Mein Freund ist LKW Fahrer und entsprechend oft und viel weg, wenn er dann mal zu Hause ist, ist er entweder total platt, oder aber er kriegt den Kopf einfach nicht frei, da hat es dann auch absolut keinen Sinn, ihn zu verführen.
Okay, neben der nahezu täglichen Selbstbefriedigung bleibt mir auch noch eine weitere Möglichkeit, aber ich denke, das gehört nicht in diesen Thread.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2016 um 12:05
In Antwort auf gina191295

In unserer Beziehung bin auch ich diejenige, die eindeutig das größere Verlangen nach Sex hat.
Wenn es nach mir ginge, dann hätten wir Täglich Sex. Bei uns scheitert es aber nicht an seiner mangelnden Lust, Nein, bisher habe ich ihn immer ins Bett gekriegt, wenn ich es darauf anlege, bei uns liegt es eher daran, dass er kaum zu Hause ist. Mein Freund ist LKW Fahrer und entsprechend oft und viel weg, wenn er dann mal zu Hause ist, ist er entweder total platt, oder aber er kriegt den Kopf einfach nicht frei, da hat es dann auch absolut keinen Sinn, ihn zu verführen.
Okay, neben der nahezu täglichen Selbstbefriedigung bleibt mir auch noch eine weitere Möglichkeit, aber ich denke, das gehört nicht in diesen Thread.

Schön
Das du als Frau bei so einem Beruf relativ locker damit umgehst... Wir Männer können halt nicht immer . grins.. Und ... ist doch auch was feines... Meine ex hatte irgendwie nie Verständnis...Das Resultat hatte ich dann etwas später

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2016 um 21:30
In Antwort auf knopfjim

Schön
Das du als Frau bei so einem Beruf relativ locker damit umgehst... Wir Männer können halt nicht immer . grins.. Und ... ist doch auch was feines... Meine ex hatte irgendwie nie Verständnis...Das Resultat hatte ich dann etwas später

Naja, wir haben halt vorher auch lange eine Fernbeziehung geführt, als er noch zur Schule gegangen ist, da trennten uns schon 350 Kilometer und wir haben uns nur in den Ferien gesehen.
Außerdem liebt er seinen Job und es würde mir niemals in den Sinn kommen, ihn deswegen zu betrügen oder gar von ihm zu verlangen einen anderen Job zu machen. Denn ich weiß, dass er in einem anderen Job nicht glücklich werden würde und das würde die Beziehung auf Dauer eindeutig mehr belasten als so jetzt.

Vielleicht ist gerade dieses unregelmäßige an diesem Job das, was unsere beziehung so frisch hält. Er ist ja nun auch mein erster Freund.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Was ist los mit mir ?
Von: ripnight
neu
30. Dezember 2016 um 20:02
Noch mehr Inspiration?
pinterest