Home / Forum / Sex & Verhütung / Ständiger Pillenwechsel?

Ständiger Pillenwechsel?

18. Februar 2012 um 21:37

Hallo meine Lieben,
angefangen hat alles letztes Jahr mit der ersten Pille (Maxim), dann folgte nach kurzer Zeit die zweite (Bellissima). Beide musste ich aufgeben wegen immer zunehmender Beschwerden. Habe dann eine dritte verschrieben bekommen (Asumate 20), die ich seit drei Tagen nehme - habe seitdem schlimmen Hautausschlag, besonders kurz nach der Einnahme. Die Beine, der Bauch, die Arme, die Brust - alles ist voller kleiner Pickelchen die ziemlich jucken :/ Zudem habe ich das Gefühl seit dem letzten Monat zugenommen zu haben (Bestätigung meiner Waage).
Habt ihr eine Idee was ich tun kann? Nochmal eine neue Pille ausprobieren? Oder etwas ganz anderes?

19. Februar 2012 um 13:04

Dankeschöööön
Super, vielen Dank!
Werde mal mit meinem Arzt sprechen und mir auch die anderen Alternativen mal genauer angucken.
Dankesehr! =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2012 um 18:32

Hatte dasselbe Problem...
Ich hab vor drei Jahren angefangen die Pille zu nehmen.
Erst hatte ich Belara, dann sollte ich auf Chariva umsteigen und schließlich bin ich auch bei Asumate20 gelandet.
Ich habe von der Pille totale Stimmungsschwankungen bekommen, außerdem Regelschmerzen und Pickel. Zugenommen habe ich von der Pille auch wie Sau!
Meine FA meinte aber, ich solle die weiternehmen (im Endeffekt stellte sich raus, dass es hierbei nicht um meine Gesundheit oder mein Wohlbefinden ging, sondern eher um das schöne mit Swaroswkisteinchen besetze iPhone, was sie bekommt, wenn sie möglichst vielen diese Pille verschreibt )
Naja, jedenfalls hat unsere Krankenkasse Asumate20 irgendwann aus dem Sortiment genommen, und bietet stattdessen eine andere Pille mit der gleichen Dosierung an-Evaluna20. Die Pille hat ähnliche Inhaltsstoffe.. Also die Nebenwirkungen unterscheiden sich leicht von denen von Asumate20. Schon die ersten zwei Monate nachdem ich die Pille genommen hatte, waren alle Beschwerden weg. Ich habe sogar ein wenig abgenommen, wobei ich jetzt natürlich nicht sicher sagen kann, dass das von der neuen Pille kam, aber es steht als (ich meine) häufige Nebenwirkung drin.
Mit der Pille komme ich sehr viel besser zurecht als mit allen anderen davor, und ich war auch immer ein "Problemkind" was Pillen betrifft
Ich würde an deiner Stelle mal bei deiner Krankenkasse (wenn du die noch umsonst bekommst) nachfragen. Mir tut diese Pille echt gut! Vielleicht verträgst du sie ja auch besser
Ansonsten soll die drei-Monats-Spritze ganz gut sein

(Und das alles hier soll jetzt keine Werbung für die Evaluna20 sein, ich beschreibe nur, was mir gut getan hat )

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Glied wird während Sex klein
Von: gytha_11913005
neu
19. Februar 2012 um 17:59
Teste die neusten Trends!
experts-club