Home / Forum / Sex & Verhütung / SQUIRTEN schon gehört?

SQUIRTEN schon gehört?

18. August 2005 um 23:18 Letzte Antwort: 28. Mai 2011 um 19:54

hey leute üwrd gerne wissen welche sex praktik sich hinter squirten versteckt. Also wers schon mal ehört hat kann mir gern was zu schreiben. Hab gehört hat was mit urinieren und gv oder so zu tun aber meine ist ja nie ausgebildet also wär um definitionen froh
Paula

Mehr lesen

19. August 2005 um 9:46

Hi paula
squirten kommt vom englischen squirt = spritzen abspritzen alles klar???
lg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. August 2005 um 13:19
In Antwort auf elvin_12157156

Hi paula
squirten kommt vom englischen squirt = spritzen abspritzen alles klar???
lg

Also,
damit ist die weibliche Ejakulation gemeint. Die Frau spritzt also ab, allerdings kein Urin, sondern ein bestimmtes Sekret. Dies geschieht sehr selten, meist nach Stimulation des G Punkts. Beim squirten tritt meist ein besonders intensiver Orgasmus ein!

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. August 2005 um 17:57
In Antwort auf oren_11962600

Also,
damit ist die weibliche Ejakulation gemeint. Die Frau spritzt also ab, allerdings kein Urin, sondern ein bestimmtes Sekret. Dies geschieht sehr selten, meist nach Stimulation des G Punkts. Beim squirten tritt meist ein besonders intensiver Orgasmus ein!

Wobei..
das mit dem Sekret ja fraglich ist - wir haben dafür ja kein spezielles Organ mit Depot, wie z.B. eine Prostata.

Böse Zungen behaupten ja, dass es sich dabei eben doch um nichts anderes als Urin handelt und diese Frauen (oder zumindest ein Teil davon, will ja nicht ausschliessen, dass es sowas wie Abspritzen bei manchen *wirklich* gibt) beim Orgasmus die Kontrolle über ihre Blase verlieren bzw. die Kontraktionen dazu führen, dass sich die Blase zum Teil entleert.
Ich halte diese Theorie übrigens gar nicht für so abwegig.

Aber das ist ja sowieso so ein Ding mit der weiblichen Sexualität.. Sie ist ja immer noch voller Mythen (mag vielleicht daran liegen, dass die "Forscher" meist Männer sind oder sich in gewissen "Erkenntnissen" einfach männliche Wunschvorstellungen und Phantasien manifestieren).
Z.B. der G-Punkt, erst eine Sensation, dann wieder in Frage gestellt und am besten finde ich die Behauptung, dass nicht jede Frau ihn hat. Ja wie soll das denn gehen? Enweder Frauen haben so einen Punkt oder so ein "Organ" oder eben nicht.
Ich persönlich bin natürlich von innen stimulierbar (wenn ein Mann das richtig macht)und die Scheide ist bei jeder Frau an der Vorderseite "riffeldig" (in ausführlichen Anatomiedarstellungen ist sie übrigens auch genauso gezeigt) und wenn man Druck auf diesen Bereich ausübt, wird gleichzeitig auch die Blase gedrückt/gereizt, was viele Frauen als sehr erregend empfinden (manche lieben den Sex vor allem, wenn ihre Blase voll ist).
Aber in all' dem sehe ich nichts mystisches - wozu der "G-Punkt" ja immer hochstilisiert wurde.

LG
Endymia

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. September 2005 um 14:29

Squirten gleich spritzen
ich bin in der glücklichen lage meine freundinn gelegentlich einen richtig geilen squirt zu beschaffen das ist der wahnsinn und ich stehe voll drauf.

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
29. April 2007 um 18:13

Squirten
Hallo. Ich habe mich hier im Netz auch auf die suche nach squirten gegeben... weil ich nicht weiß,wie es aussieht,meine freundin kann es nicht. kannst du mir bilder oder videos schicken? das wäre suuuuupi!!!!!
hondaass@web.de
liebe grüße!!!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Mai 2008 um 16:43

SQUIRTEN "schon erlebt"
Also ich finde dieses Thema sehr interesant. Mir ging es ähnlich. Jedoch erlebet ich es so, dass ich nicht wusste mir mir geschieht. Meine Partnerin ist damals sooo häftig zum Orgasmus gekommen und wir sind beide von einem strahl Lustflüssigkeit überrascht worden den keiner von uns kannte. Ich habe zwar davon gehört, jedoch bis zu diesen Tag, wusste ich fast nichts darüber.
Squirten ist das Abspritzen von Frauen. Und es kein Urin wie viele glauben. Dieses Sekret schmeckt und richt anders als Urin. Es ist glasig und leicht glitschig. Frauen können es bei den verschiedensten Sexpracktiken erfahrem. Egal ob Oral, Vaginal, mit der Hand oder durch einen Masagestab. Es ist dennoch wichtig, das der G-Punkt gereizt wird. Die Frau muss beim Orgasmus jedoch leicht pressen und schon kommt etwas Flüssigkeit aus Drüsen, die bei Frauen in der Harnröhre sitzen. Aberes ist ekin Urin!!! Bei manchen Frauen kommt nur wenig Flüssigkeit, bei manchen ein ganzer Schwall. Die frau muss dem Partner total vertrauen, denn nicht jeder Mann steht auf sooo ein spritziges Erlebnis. Also viel Spaß...

LG. Peter

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Mai 2008 um 20:07
In Antwort auf xue_12298819

Wobei..
das mit dem Sekret ja fraglich ist - wir haben dafür ja kein spezielles Organ mit Depot, wie z.B. eine Prostata.

Böse Zungen behaupten ja, dass es sich dabei eben doch um nichts anderes als Urin handelt und diese Frauen (oder zumindest ein Teil davon, will ja nicht ausschliessen, dass es sowas wie Abspritzen bei manchen *wirklich* gibt) beim Orgasmus die Kontrolle über ihre Blase verlieren bzw. die Kontraktionen dazu führen, dass sich die Blase zum Teil entleert.
Ich halte diese Theorie übrigens gar nicht für so abwegig.

Aber das ist ja sowieso so ein Ding mit der weiblichen Sexualität.. Sie ist ja immer noch voller Mythen (mag vielleicht daran liegen, dass die "Forscher" meist Männer sind oder sich in gewissen "Erkenntnissen" einfach männliche Wunschvorstellungen und Phantasien manifestieren).
Z.B. der G-Punkt, erst eine Sensation, dann wieder in Frage gestellt und am besten finde ich die Behauptung, dass nicht jede Frau ihn hat. Ja wie soll das denn gehen? Enweder Frauen haben so einen Punkt oder so ein "Organ" oder eben nicht.
Ich persönlich bin natürlich von innen stimulierbar (wenn ein Mann das richtig macht)und die Scheide ist bei jeder Frau an der Vorderseite "riffeldig" (in ausführlichen Anatomiedarstellungen ist sie übrigens auch genauso gezeigt) und wenn man Druck auf diesen Bereich ausübt, wird gleichzeitig auch die Blase gedrückt/gereizt, was viele Frauen als sehr erregend empfinden (manche lieben den Sex vor allem, wenn ihre Blase voll ist).
Aber in all' dem sehe ich nichts mystisches - wozu der "G-Punkt" ja immer hochstilisiert wurde.

LG
Endymia

Hey "wir haben dafür ja kein spezielles Organ mit Depot, wie z.B. eine Prostata."
das könnte dich interessieren:

"Als weibliche Ejakulation wird die meist mit einem intensiven Lusterlebnis verbundene, stoßweise erfolgte Freisetzung eines Sekrets der Paraurethraldrüse bezeichnet, die von rund einem Drittel der Frauen unregelmäßig erlebt wird."

quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Squirting

"Mit Paraurethraldrüse (lat.: Glandula paraurethralis) oder Skene-Drüse (nach Alexander Skene 1838-1900) oder Prostata feminina (lat. weibliche Prostata) werden in der Anatomie akzessorische Geschlechtsdrüsen der Frau bezeichnet.
Diese Drüsen besitzen, wie die männliche Prostata (daher werden sie auch Prostata feminina bezeichnet), mehrere Ausführungsgänge, die in den Endabschnitt von Harnröhre und rechts und links der Harnröhre münden. Ihr Sekret (siehe weibliche Ejakulation) ähnelt in Zusammensetzung und Enzymmustern dem aus der Prostata des Mannes."

quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Paraurethraldrüse

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Januar 2009 um 16:52

Hallo!
Vor ein paar Jahren ist mir mal ein kleines Unglück passiert... dachte ich, denn irgendwas sagte mir, das ich meine Blase nicht entleert habe...
Also forschte ich etwas nach, las mir viele Beiträge zum Thema squirten durch und schaute viele Videos an! mein damaliger Partner war begeistert von dem "Unfall" (zugegeben, ich auch) und deshalb versuchte ich es immer wieder! Es klappt einfach nicht! Suche also immernoch nach einer Antwort auf die Frage ob und wie man dies steuern/trainieren kann!

Vielleicht wisst Ihr noch ein wenig mehr,

lg, trysomething

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. Mai 2011 um 19:13

Nicht nur gehört^^
Am Anfang habe ich noch gedacht es wäre total wiederlich zu squirten, bis mir mein freund dann man gesagt hat dass er es ziemlich geil findet und ich denke mir, warum nicht?

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. Mai 2011 um 19:54

Google
war 2005 scheinbar noch sehr unbekannt

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club
Haar Vitamine
Teilen