Home / Forum / Sex & Verhütung / Spritzweite und Menge...

Spritzweite und Menge...

2. April 2004 um 1:00

ich hoffe mal, dass dies jetzt kein zu intimes Diskussionsthema darstellt und von euch womöglich falsch aufgefasst wird. Dennoch mache ich mir zu eben diesem Thema seit kurzem so einige Gedanken und möchte deshalb gerne eure Meinungen/Erfahrungen hören.

Und zwar bin ich seit einigen Jahren mit einer attraktiven, erotischen Frau zusammen, mit der es in punkto Sex nahezu keine Probleme, dafür jede Menge lustvoller Höhenflüge gab. So glaubte ich auch, meine Freundin und ihre Vorlieben zu kennen...

Bis ich vor einigen Wochen mit ihr zusammen einen heißen Erotikfilm anschaute. Dort gab es in einer Szene einen Mann zu sehen, der mit einem überdimensionalen Schwanz sich über die Brüste seiner Partnerin ergoß. Und zwar in absolut bemerkenswerter Spritzweite und Menge. Meine Freundin fand dies so auf(er)regend, dass sie sich diese Szene sogar mehrfach ansah und mir offenbarte, dass sie so etwas unheimlich anmachen würde!

Doch genau das wird für mich inzwischen zum Problem! Denn selbst wenn mein "bestes Stück" von seinen Proportionen (etwa 17 x 5) ebenfalls ganz annehmbar ist, ist von "Spritzweite" ehrlich gesagt nur selten die Rede. Und auch die "Menge" beschränkt sich eher auf einen Eßlöffel voll (manchmal auch weniger) und das war's!

Um es kurz zu machen, befürchte ich, ihr doch nicht das geben zu können, wovon ich glaubte, dass sie es gerne hätte. Was wieder zur Folge hat, dass ich intime Augenblicke mittlerweile sehr viel weniger als früher genießen kann und manchmal auch ganz vermeide. Ja,ja, ich weiß Sex ist vor allem ein Kopfkino, nur leider häng' ich momentan in einem schlechten Film fest, wenn ich mir immer wieder ihre "begeisterte Reaktion" dazu vor Augen halte.

Daher meine Frage an euch: "Wie wichtig/anmachend ist für euch dieses Thema in eurem Liebes- Leben?!"

2. April 2004 um 18:28

Also,
über die menge und weite hab ich mir noch keine gedanken gemacht.

allerdings bin ich jetzt schon einige jährchen mit meinem schatz zusammen und bin manchmal selbst über seine verborgenen neigungen erstaunt, die in den ersten jahren in unserer beziehung keine rolle gespielt haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2004 um 20:44

Hallo Romano!
Also ich kann zwar verstehen was du schreibst, aber du solltest dir aufhören Gedanken darüber zu machen und dein Sexleben endlich wieder genießen! Denn auch wenn deine Freundin auf etwas steht, von dem du noch nichts wusstest, ist das doch nciht unbedingt negativ, denn eigentlich ,finde ich es zumindest immer aufregend neue Seiten bei meinem Freund zu entdecken Und denk nicht solche Sachen wie "das kann ich ihr nicht bieten" oder so, denn damit machst du nur viel zu viel kaputt, wie du ja auch schon gemerkt hast, denn sowas bedrückt ja total. Außerdem sind es manchmal einfach nur Träume, die Frauen haben, oder Sachen, die sie, wenn sie es sich vorstellen, besonders geil finden, und müssen das nicht unbedingt in der Realität erleben. Andererseits muss man sich einfach damit abfinden nicht perfekt zu sein, und somit nicht unbedingt alle sexuellen Wünsche seines Partners befriedigen zu können, aber das heißt doch keineswegs, dass der Sex dadurch für einen von beiden schlechter wird. Ich glaube wenn man sich das klar gemacht hat, dann ist man noch etwas offener, und man geht lockerer an die Sache ran
Also mach dir den Kopf frei.. Achja, und rede mit deiner Freundin darüber!!!

Liebe Grüße mary

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2004 um 23:42

Eventuell....
bist du aber auch auf einen fake beim dreh reingefallen!Diese szenen werden oft mit eiweiß&puderzuckergemisch gefakt weil es halt geiler aussieht!Zum thema ansonsten,natürlich ist es geil vom partner angespritzt zu werden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2004 um 12:09

Nicht immer kommt es darauf an, was 'rauskommt
Hallo Romano!

Kann mich meinen "Mitantwortern" nur anschließen, im Film ist wirklich nichts das wonach es aussieht. Daß Deine Liebste auf den Anblick verschärft reagiert ist doch eigentlich erfreulich, und sollte Dich dazu ermutigen, vielleicht noch mehr Seiten an ihr zu entdecken, die Du bei ihr noch nicht kanntest. Daß Du etwas so nicht kannst, wie sie es geil finden würde, heißt noch lange nicht, daß sie Dich weniger liebt oder so. Rede mit ihr mal drüber, am besten in einer Entspannungspause beim Sex. Aus 30 Jahren Spritzerfahrung kann ich Dir sagen, insgesamt wird's mit dem Alter langsam weniger, aber eine Liebevolle Behandlung durch meine Liebste plus ein wenig Disziplin lassen mich doch dann und wann mal wieder zu Höchstform auflaufen. In diesem Sinne: nur Mut!

Gruß W.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest