Home / Forum / Sex & Verhütung / sport orgasmus

sport orgasmus

14. Februar um 10:28

hallo die damen,
ich habe in einen artikel gelesen, dass es frauen gibt die beim sport einen orgasmus haben können.
mir ist das mal als teen beim seilklettern in der schule passiert. aber da war klar warum, die reibung war nicht ohne...
laut diesem bericht kann es beim laufen, radfahren und sit-ups passieren.
hatte das schon eine von euch?
danke für die antworten, auch als pn.
liebe grüsse,
ulla

14. Februar um 13:55

Nein, mir ist sowas noch nie passiert. Ich finde auch Berührungen beim Sport absolut nicht erregend.

2 LikesGefällt mir

14. Februar um 19:19

Jedenfalls habe ich darüber schon häufiger gelesen und ich halte es auch in der Realität nicht für ausgeschlossen. Selbst erinnere ich so manche besonders angenehme Fahrrad- oder Motorradfahrt, doch ohne Orgasmen. Es kommt, denke ich, auf die Kombination aus Situation, Reiz und Bereitschaft des Körpers gegenüber Erregung an und das ergibt schliesslich immer ein jeweils sehr unterschiedlich-individuelles Erleben.

1 LikesGefällt mir

14. Februar um 20:03
In Antwort auf ulla1970

hallo die damen,
ich habe in einen artikel gelesen, dass es frauen gibt die beim sport einen orgasmus haben können.
mir ist das mal als teen beim seilklettern in der schule passiert. aber da war klar warum, die reibung war nicht ohne…
laut diesem bericht kann es beim laufen, radfahren und sit-ups passieren.
hatte das schon eine von euch?
danke für die antworten, auch als pn.
liebe grüsse,
ulla

Nein, so etwas habe ich noch nie erlebt und auch noch nie gehört.

Gefällt mir

15. Februar um 7:36
In Antwort auf ulla1970

hallo die damen,
ich habe in einen artikel gelesen, dass es frauen gibt die beim sport einen orgasmus haben können.
mir ist das mal als teen beim seilklettern in der schule passiert. aber da war klar warum, die reibung war nicht ohne…
laut diesem bericht kann es beim laufen, radfahren und sit-ups passieren.
hatte das schon eine von euch?
danke für die antworten, auch als pn.
liebe grüsse,
ulla

Diese " Seilkletternummer " habe ich hier schon mal  gelesen. Ist aber schon ne Weile her. Glaubwürdig erscheint es mir allerdings nicht. 

Gefällt mir

15. Februar um 8:07
In Antwort auf -leserin-

Diese " Seilkletternummer " habe ich hier schon mal  gelesen. Ist aber schon ne Weile her. Glaubwürdig erscheint es mir allerdings nicht. 

Zumal "ihre" Bilder geklaut sind.

Gefällt mir

15. Februar um 8:16
In Antwort auf erdbeerinchen

Zumal "ihre" Bilder geklaut sind.

Ja, das sind keine eigenen Bilder, aber darum kümmere ich mich nur noch wenn es mich persönlich betrifft, das ist leider normal hier. 

@tschech,

Richtig. Wenn ich Fahrrad fahre dauert es höchstens 20 Min bis ich nicht mehr sitzen kann. Ich habe schon verschiedenste Sättel ausprobiert, unterschiedliche Höhen oder Sattelstellungen ..... nichts hilft. Mir schläft sozusagen der Po ein und irgendwann tuts nur noch weh. Einen Orgasmus kann ich mir auf diese Weise so gar nicht vorstellen.
Und auch die anderen genannten Dinge müssten schon so direkt und intensiv auf bestimmte Körperregionen ausgeübt werden das es weniger mit Sport als mehr mit Humping, oder Selbstbefriedigung zu tun hätte.  

Aber wie gesagt, das selbe Thema und fast der selbe angrenzende Wortlaut war hier vor geraumer Zeit schon mal zu lesen gewesen. Allerdings von einem ganz anderen User.  - oder sollte es der gleiche sein, nur ein anderes Profil? 

1 LikesGefällt mir

15. Februar um 8:27
In Antwort auf -leserin-

Diese " Seilkletternummer " habe ich hier schon mal  gelesen. Ist aber schon ne Weile her. Glaubwürdig erscheint es mir allerdings nicht. 

Unmöglich ist die aber auch nicht.
Ich habe schon live ein Mädi bewusst erlebt, die kniff zum Onanasowas nur wechselweise rasch & feste ihre Schenkel zusammen und entspannte sie wieder und kam dabei nach kurzer Zeit (Habbich mich neben ihr gefragt: "... und was sollte ich noch gleich hier?!¿?"  . Sehr effizient war das und hinterher brauchte sie sich nicht die Pfischfötchen zu waschen ...
Ich sagte ja schon sowas, wie: es kommt oft nur auf Lust und Mechanik an. Da gabs doch so'n Video von einer hübschen Radfahrerin, die orgasmierend an einem Ampelmast endete - von anderen Passanten mit erstauntem Eichhörnchenblick beobachtet. Netter Fake zwar, aber zum Schmunzeln und gewiss schon in echt vorgekommen...

Gefällt mir

15. Februar um 8:28

Wie breit ist denn dein Sattel? So, wie ein oller Traktorsitz? 

Gefällt mir

15. Februar um 8:33
In Antwort auf foofoorella_17

Unmöglich ist die aber auch nicht.
Ich habe schon live ein Mädi bewusst erlebt, die kniff zum Onanasowas nur wechselweise rasch & feste ihre Schenkel zusammen und entspannte sie wieder und kam dabei nach kurzer Zeit (Habbich mich neben ihr gefragt: "... und was sollte ich noch gleich hier?!¿?"  . Sehr effizient war das und hinterher brauchte sie sich nicht die Pfischfötchen zu waschen ...
Ich sagte ja schon sowas, wie: es kommt oft nur auf Lust und Mechanik an. Da gabs doch so'n Video von einer hübschen Radfahrerin, die orgasmierend an einem Ampelmast endete - von anderen Passanten mit erstauntem Eichhörnchenblick beobachtet. Netter Fake zwar, aber zum Schmunzeln und gewiss schon in echt vorgekommen...

Nichts ist unmöglich.

Aber um bei der Seilkletternummer zu bleiben, die, wie gesagt öfter hier auftaucht, dazu müsste man schon weniger klettern als sich bewusst und absichtlich das Seil fest zwischen die Beine und an  den Intimbereich klemmen, was beim normalen klettern so schon mal nicht passiert. Auch bräuchte es dann eine bestimmte Bewegung an gewissen Zonen ....

Nunja, wie gesagt. ich glaube diese Storry nicht. Für mich ist das eine Fantasie eines  Users, der sich mit der Geschichte und seinen erwarteten Kommentaren wahrscheinlich eine gewisse Erregung erhoft die er dann per Hand wieder loswerden möchte.  Das jedenfalls ist meine Meinung dazu. 

1 LikesGefällt mir

15. Februar um 8:35
In Antwort auf -leserin-

Ja, das sind keine eigenen Bilder, aber darum kümmere ich mich nur noch wenn es mich persönlich betrifft, das ist leider normal hier. 

@tschech,

Richtig. Wenn ich Fahrrad fahre dauert es höchstens 20 Min bis ich nicht mehr sitzen kann. Ich habe schon verschiedenste Sättel ausprobiert, unterschiedliche Höhen oder Sattelstellungen ..... nichts hilft. Mir schläft sozusagen der Po ein und irgendwann tuts nur noch weh. Einen Orgasmus kann ich mir auf diese Weise so gar nicht vorstellen.
Und auch die anderen genannten Dinge müssten schon so direkt und intensiv auf bestimmte Körperregionen ausgeübt werden das es weniger mit Sport als mehr mit Humping, oder Selbstbefriedigung zu tun hätte.  

Aber wie gesagt, das selbe Thema und fast der selbe angrenzende Wortlaut war hier vor geraumer Zeit schon mal zu lesen gewesen. Allerdings von einem ganz anderen User.  - oder sollte es der gleiche sein, nur ein anderes Profil? 

Ja, ist normal hier. Trotzdem ist es mehr als dreist, ein Album zu erstellen mit dem Titel "ICH" und dabei sind es Bilder einer fremden Frau. Auf so eine Idee muss man mal kommen.


"Aber wie gesagt, das selbe Thema und fast der selbe angrenzende Wortlaut war hier vor geraumer Zeit schon mal zu lesen gewesen. Allerdings von einem ganz anderen User.  - oder sollte es der gleiche sein, nur ein anderes Profil? "

Ich habe keinen anderen Thread dazu gelesen. Aber das Profil dieser User"in" ist ja nicht neu, die habe ich schon öfter in alten Threads mal gelesen. Allerdings antwortet sie ohnehin nie. Das ist mir aufgefallen.

Gefällt mir

15. Februar um 8:38

Den mag ich mir nicht verkneifen:

Es muss auch nicht gleich so'n trockenes Rennradbrötchen sein, aber Popoweh kommt meistens von falscher Einstellung und Ineffizienz. Ein Sattel ist dann richtig, wenn das Bein fast ganz gestreckt ist, wenn das Pedal unten ist: dann trägt das Bein einen Teil des Körpergewichts und man kriegt Tempo mit geringerer Anstrengung. Die meisten Leute, die ich fahren sehe, sitzen aber so tief, dass sie sich beim Radeln mit den Knien die Ohren glatt zu halten könnten - da wundert mich dann gar Nix.

Gefällt mir

15. Februar um 8:42
In Antwort auf erdbeerinchen

Ja, ist normal hier. Trotzdem ist es mehr als dreist, ein Album zu erstellen mit dem Titel "ICH" und dabei sind es Bilder einer fremden Frau. Auf so eine Idee muss man mal kommen.


"Aber wie gesagt, das selbe Thema und fast der selbe angrenzende Wortlaut war hier vor geraumer Zeit schon mal zu lesen gewesen. Allerdings von einem ganz anderen User.  - oder sollte es der gleiche sein, nur ein anderes Profil? "

Ich habe keinen anderen Thread dazu gelesen. Aber das Profil dieser User"in" ist ja nicht neu, die habe ich schon öfter in alten Threads mal gelesen. Allerdings antwortet sie ohnehin nie. Das ist mir aufgefallen.

Das Thema Orgasmus beim Sport ist so auch nicht direkt schon mal erschienen. Aber ich habe ein Déjà-vu wenn ich den angrenzenden Text zu dem Titel lese.

Ich könnte schwören das es absolut der selbe Wortlaut ist den ich, Silbe für Silbe vor einiger Zeit ( ist schon etwas her ) schon mal gelesen habe. 

Das mit den Profilbildern und den Alben, wo auch noch frechdreist " ich "  oder auch gerne genommen " me " drunter oder drüber steht ist leider wirklich extrem verbreitet bei Gofeminin. Solange es keiner meldet wird aber auch nichts dagegen unternommen. Wer Lust und Zeit hat sollte sich Seiten aufrufen wo diese Bilder entnommen wurden und der betreffenden Person eine E-Mail zukommen lassen das deren Bilder hier Zweckentfremdet werden und für Profile herhalten müssen die in Sex-Foren benutzt werden. Vielleicht erreicht man so hin und wieder eine Klage  und dämmt das ganze damit wenigstens etwas ein. Aber das würde eine gewisse Mühe machen und Zeit in Anspruch nehmen, was sich kaum jemand antun möchte. Also müssen wir wohl oder übel mit solchen Fakes leben und es ihnen aber wenigstens ab und zu auf den Kopf zusagen, nicht das sie noch glauben man würde es nicht bemerken. 

Gefällt mir

15. Februar um 8:42
In Antwort auf -leserin-

Nichts ist unmöglich.

Aber um bei der Seilkletternummer zu bleiben, die, wie gesagt öfter hier auftaucht, dazu müsste man schon weniger klettern als sich bewusst und absichtlich das Seil fest zwischen die Beine und an  den Intimbereich klemmen, was beim normalen klettern so schon mal nicht passiert. Auch bräuchte es dann eine bestimmte Bewegung an gewissen Zonen ....

Nunja, wie gesagt. ich glaube diese Storry nicht. Für mich ist das eine Fantasie eines  Users, der sich mit der Geschichte und seinen erwarteten Kommentaren wahrscheinlich eine gewisse Erregung erhoft die er dann per Hand wieder loswerden möchte.  Das jedenfalls ist meine Meinung dazu. 

Ist auch klar und kann gut sein, dass hier wer die sportliche Wixxvorlage wieder braucht. Aber haste das mir dem Mädi mit dem Beine Zusammenklemmen gelesen? Is' also auch ohne Doyota nix unmöglich!

Gefällt mir

15. Februar um 8:43
In Antwort auf foofoorella_17

Den mag ich mir nicht verkneifen:

Es muss auch nicht gleich so'n trockenes Rennradbrötchen sein, aber Popoweh kommt meistens von falscher Einstellung und Ineffizienz. Ein Sattel ist dann richtig, wenn das Bein fast ganz gestreckt ist, wenn das Pedal unten ist: dann trägt das Bein einen Teil des Körpergewichts und man kriegt Tempo mit geringerer Anstrengung. Die meisten Leute, die ich fahren sehe, sitzen aber so tief, dass sie sich beim Radeln mit den Knien die Ohren glatt zu halten könnten - da wundert mich dann gar Nix.

Wie oben schon ausgeführt habe ich verschiedenste Sättel in den verschiedensten Höhen und Stellungen probiert. Es bleibt dabei, nach etwa 20 min mag ich nicht mehr auf so einem Teil sitzen. 

Gefällt mir

15. Februar um 8:48
In Antwort auf -leserin-

Diese " Seilkletternummer " habe ich hier schon mal  gelesen. Ist aber schon ne Weile her. Glaubwürdig erscheint es mir allerdings nicht. 

es tut mir leid, aber es ist mir echt passiert. ob du es glaubst oder nicht.

Gefällt mir

15. Februar um 8:49

Na gut; für Nichttäglichfahrer/-Innen sind 10km stramm genug, da darfs denn schon Bissi drücken - von der Sattelform unabhängig. Nur bei den blöden "Damensätteln" schmerzt mein Hintern schon, wenn ich die an einem Bike nur sehe. Mit denen hat frau null Gewalt über die Fahrzeugbewegungen und selbst geradeaus fahren wird zur Glückssache. Also das einzige Horn, das ich zwischen den Beinen brauche, ist das vordere Sattelhorn - aber nur, um das Bike effizient in die gewünschte Richtung zu bewegen & freihändig rollern zu können.

Gefällt mir

15. Februar um 8:52

Nein, wir meinen Ulla, du kannst ihre Bilder ja selbst kopieren und bei der Google-Bildersuche eingeben, dann siehst du, woher die Bilder stammen.

Gefällt mir

15. Februar um 8:54

Absolut nicht. .

Gefällt mir

15. Februar um 8:54
In Antwort auf -leserin-

Wie oben schon ausgeführt habe ich verschiedenste Sättel in den verschiedensten Höhen und Stellungen probiert. Es bleibt dabei, nach etwa 20 min mag ich nicht mehr auf so einem Teil sitzen. 

Hollala! Dann prüf auch mal die Einstellgeometrie - hab was dazu geschrieben. Und du bist wohl Sehrwenigfahrerin, denn auch untrainierte Schenkel können den Popoauaeffekt schon nach paar Metern auftreten lassen. Und erst die Kombi aus untrainiert und falscher Einstellung... autschie!

Gefällt mir

15. Februar um 8:54
In Antwort auf erdbeerinchen

Ja, ist normal hier. Trotzdem ist es mehr als dreist, ein Album zu erstellen mit dem Titel "ICH" und dabei sind es Bilder einer fremden Frau. Auf so eine Idee muss man mal kommen.


"Aber wie gesagt, das selbe Thema und fast der selbe angrenzende Wortlaut war hier vor geraumer Zeit schon mal zu lesen gewesen. Allerdings von einem ganz anderen User.  - oder sollte es der gleiche sein, nur ein anderes Profil? "

Ich habe keinen anderen Thread dazu gelesen. Aber das Profil dieser User"in" ist ja nicht neu, die habe ich schon öfter in alten Threads mal gelesen. Allerdings antwortet sie ohnehin nie. Das ist mir aufgefallen.

auf was soll ich antworten? auf falsche beschuldigungen? das ist mir einfach zu dumm!

hier ist ein link zur weiterbildung. das ganze entspringt nicht meiner fantasie...

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/sexualforschung-frauen-koennen-beim-sport-einen-orgasmus-haben-a-822554.html

Gefällt mir

15. Februar um 8:55
In Antwort auf -leserin-

Diese " Seilkletternummer " habe ich hier schon mal  gelesen. Ist aber schon ne Weile her. Glaubwürdig erscheint es mir allerdings nicht. 

ja dann hat das vielleicht schon eine oder einer erlebt...

hier ein link zum weiterbilden:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/sexualforschung-frauen-koennen-beim-sport-einen-orgasmus-haben-a-822554.html

Gefällt mir

15. Februar um 8:57
In Antwort auf ulla1970

auf was soll ich antworten? auf falsche beschuldigungen? das ist mir einfach zu dumm!

hier ist ein link zur weiterbildung. das ganze entspringt nicht meiner fantasie...

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/sexualforschung-frauen-koennen-beim-sport-einen-orgasmus-haben-a-822554.html

Ich spreche von deinen geklauten Bildern Auch eine falsche Beschuldigung?

Einfach bei Tineye suchen.

Gefällt mir

15. Februar um 8:58
In Antwort auf foofoorella_17

Na gut; für Nichttäglichfahrer/-Innen sind 10km stramm genug, da darfs denn schon Bissi drücken - von der Sattelform unabhängig. Nur bei den blöden "Damensätteln" schmerzt mein Hintern schon, wenn ich die an einem Bike nur sehe. Mit denen hat frau null Gewalt über die Fahrzeugbewegungen und selbst geradeaus fahren wird zur Glückssache. Also das einzige Horn, das ich zwischen den Beinen brauche, ist das vordere Sattelhorn - aber nur, um das Bike effizient in die gewünschte Richtung zu bewegen & freihändig rollern zu können.

Und nochmal muss ich mich zu Wort melden was das Fahrradfahren angeht. Ich bin eine Zeitlang täglich bestimmt 20 bis 30 km  gefahren. Es liegt also nicht unbedingt daran das man längeres Fahren auf dem Rad nicht gewöhnt ist. Für seltene Fahrten  von wenigen Kilometern und kürzerer Zeit hätte ich mir bestimmt nicht die Mühe gemacht und unseren fahrradhändler zu Tode genervt in dem ich alle paar tage einen anderen Sattel ausprobieren wollte. Und nochmals sei erwähnt das ich so ziemlich alles an Sätteln ausprobiert habe was der markt hergegeben hat und auch verschiedenste Stellungen und Höhen. Es hat einfach nichts geholfen und das Radfahren steht seit dem bei mir ganz unten auf der Liste der Dinge die ich gerne mache.  Von einem Orgasmus auf dem Rad also Lichtjahre entfernt. Wobei ich sowieso denke das es eine reine Männerfantasie ist das unsereiner auf einem Sattel sitzend unbedingt erotische Gefühle haben müssten. 

Gefällt mir

15. Februar um 9:00
In Antwort auf foofoorella_17

Hollala! Dann prüf auch mal die Einstellgeometrie - hab was dazu geschrieben. Und du bist wohl Sehrwenigfahrerin, denn auch untrainierte Schenkel können den Popoauaeffekt schon nach paar Metern auftreten lassen. Und erst die Kombi aus untrainiert und falscher Einstellung... autschie!

Vielleicht liest du doch einfach mal meine Kommentare ein klitzekleines bisschen  genauer? 

ich sagte schon beim ersten mal das ich verschiedenste Sättel in den verschiedensten Positionen und unterschiedlichen Höhen ausprobiert habe.  Und wie eben angemerkt bin ich alles andere als eine " Wenigfahrerin " gewesen. 

Gefällt mir

15. Februar um 9:02
In Antwort auf erdbeerinchen

Ich spreche von deinen geklauten Bildern Auch eine falsche Beschuldigung?

Einfach bei Tineye suchen.

Die beste Suchmaschine für Bilder ist nach Google und Tineye,  ist Yandex. Die findet quasi alles. 

Gefällt mir

15. Februar um 9:04

Schwimmen hier gerade Jemandes Felle rasch davon? Ich brauch doch keine gewaltsam hierhin gezerrten Links für 'ne eigene Meinung 
- nur Bissi Menschenverstand.

Und an die "Kontra-Seite": ich schliesse nicht Alles aus oder lehne kategorisch ab, was ich nicht selbsthöchstpersönlichtäterä erlebt habe. Aber okay: Manches halte auch ich für unwahrscheinlich bis unmöglich. Meinungsfreiheit; "... die Freiheit neeehm' ich mir..."

Gefällt mir

15. Februar um 9:08
In Antwort auf ulla1970

ja dann hat das vielleicht schon eine oder einer erlebt...

hier ein link zum weiterbilden:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/sexualforschung-frauen-koennen-beim-sport-einen-orgasmus-haben-a-822554.html

Ja, ja. Eine Onlinebefragung von 350 Frauen. Sehr repräsentativ das ganze und davon haben nur ca. 150 behauptet beim Sport einen Orgasmus erlebt zu haben.
Absolut seriös das ganze. 

Wahrscheinlich waren die 350 online befragten Frauen " Frauen " aus  einem Forum wie es Gofeminin hat? Da kann man alles glauben was man gepostet bekommt. 

Damit habe ich nicht gesagt das es nicht möglich wäre oder das es das nicht auch geben kann. Aber deine Seilkletternummer, e4ntschuldige bitte. Abgesehen davon das sie im Wortlaut absolut gleich schon vor einem jahr oder so zu lesen war, ich glaube dir kein Wort. Und das nicht weil du dich mit fremden Bildern schmückst und wahrscheinlich nicht mal eine Frau bist, sondern einfach weil ichs dir nicht abnehme. 

Gefällt mir

15. Februar um 9:18
In Antwort auf -leserin-

Und nochmal muss ich mich zu Wort melden was das Fahrradfahren angeht. Ich bin eine Zeitlang täglich bestimmt 20 bis 30 km  gefahren. Es liegt also nicht unbedingt daran das man längeres Fahren auf dem Rad nicht gewöhnt ist. Für seltene Fahrten  von wenigen Kilometern und kürzerer Zeit hätte ich mir bestimmt nicht die Mühe gemacht und unseren fahrradhändler zu Tode genervt in dem ich alle paar tage einen anderen Sattel ausprobieren wollte. Und nochmals sei erwähnt das ich so ziemlich alles an Sätteln ausprobiert habe was der markt hergegeben hat und auch verschiedenste Stellungen und Höhen. Es hat einfach nichts geholfen und das Radfahren steht seit dem bei mir ganz unten auf der Liste der Dinge die ich gerne mache.  Von einem Orgasmus auf dem Rad also Lichtjahre entfernt. Wobei ich sowieso denke das es eine reine Männerfantasie ist das unsereiner auf einem Sattel sitzend unbedingt erotische Gefühle haben müssten. 

Ich antworte hier auf deine beiden Antworten, ne...

Fahrradgasmus: schmaler Sattel ("Rennradbrötchen", etwas zu hoch, dass Mädi sozusagen "à la danseuse" fast im Stehen radelt, Hinundherreiben auf dem Sattelhorn bei dann moderatem, nicht zu hohen Druck gegen die richtige Stelle (vor Allem bei vornüber gebeugter Haltung) - so stelle ich mir das vor und jetzt bin ich neugierig: wird bei nächster Gelegenheit vom ForschungsteamFoofoorella ausgetestet werden! (Ich fahr' sowieso solche Sättel)

Und Nochwas zudeinen jetzt ausführlicheren Ausführungen: Alles gut, habe nur bissi gemutmaßt, nix unterstellt oder angezweifelt - mir nur Gedanken gemacht. Dann ist das für dich ein blöder Sport und deine Beschwerden haben eben einen völlig anderen, nicht bekannten und identifizierbaren Grund gehabt, als die Sättel. Kann frau nix machen, dann. Und klar: gibt so dann auch null Anlass für 'n Fahrradgasmus *grinsel*

Öhm: ich meine, dass der Thread allmählich einen sinnvollen Sinn erhält...

Gefällt mir

15. Februar um 9:28

Sport ist eh' Mord:

Rutschen zwei Tafeln Schokolade mit jeder Menge Gaudiumein langes Treppengeländer herunter und landen anschliessend leider - krach, platsch - auf dem harten Boden. Beide bleiben benommen liegen, bis die Eine schmerzerfüllt stöhnt:"Manno - genau auf den Nüssen gelandet!"
Antwortet die Andere:"Halt' bloss die Klappe - ich glaub', ich hab' mir 'n paar Rippen gebrochen..."

2 LikesGefällt mir

15. Februar um 12:27
In Antwort auf foofoorella_17

Sport ist eh' Mord:

Rutschen zwei Tafeln Schokolade mit jeder Menge Gaudiumein langes Treppengeländer herunter und landen anschliessend leider - krach, platsch - auf dem harten Boden. Beide bleiben benommen liegen, bis die Eine schmerzerfüllt stöhnt:"Manno - genau auf den Nüssen gelandet!"
Antwortet die Andere:"Halt' bloss die Klappe - ich glaub', ich hab' mir 'n paar Rippen gebrochen..."

Ob das welche der Serie

Ritter Sport Orgasmus

waren? 

1 LikesGefällt mir

15. Februar um 13:05

Sport ist Mord?

Hängt sie da auf allen Vieren.
Den Dildo rasch mit Schmömes schmieren.
Die Hubzahl tut sie rasch erhöhen
und dann beim Orgasmus krähen.
Dieses ist schon fast wie Sport
- schliesslich heisst's "le petit Mort"!

1 LikesGefällt mir

15. Februar um 14:23

Super Heiss....

1 LikesGefällt mir

15. Februar um 14:38
In Antwort auf -leserin-

Und nochmal muss ich mich zu Wort melden was das Fahrradfahren angeht. Ich bin eine Zeitlang täglich bestimmt 20 bis 30 km  gefahren. Es liegt also nicht unbedingt daran das man längeres Fahren auf dem Rad nicht gewöhnt ist. Für seltene Fahrten  von wenigen Kilometern und kürzerer Zeit hätte ich mir bestimmt nicht die Mühe gemacht und unseren fahrradhändler zu Tode genervt in dem ich alle paar tage einen anderen Sattel ausprobieren wollte. Und nochmals sei erwähnt das ich so ziemlich alles an Sätteln ausprobiert habe was der markt hergegeben hat und auch verschiedenste Stellungen und Höhen. Es hat einfach nichts geholfen und das Radfahren steht seit dem bei mir ganz unten auf der Liste der Dinge die ich gerne mache.  Von einem Orgasmus auf dem Rad also Lichtjahre entfernt. Wobei ich sowieso denke das es eine reine Männerfantasie ist das unsereiner auf einem Sattel sitzend unbedingt erotische Gefühle haben müssten. 

Du hast also alles probiert damit du einen Orgasmus bekommst??

1 LikesGefällt mir

15. Februar um 17:17
In Antwort auf erdbeerinchen

Zumal "ihre" Bilder geklaut sind.

.. da hast vollkommen recht..!!!!

Gefällt mir

15. Februar um 21:01

Mhmh, *nicknick*, zumal die Höhe stimmt... und äy, bei DER Sattelform und gans nach vorn gerutscht...

 

Gefällt mir

16. Februar um 9:45

Hast du dein Moped danach ausgesucht

Gefällt mir

16. Februar um 12:40

Wenn's 'ne 125er war - logisch. Selbst mein 300er Quaddl tut sich darin nicht besonders vor und dazu braucht die schon bei 30km/h Drehzahl - in einer anders uninteressanten Frequenz. Da gabs mal den Spruch "Hubraum ist durch nix zu ersetzen, ausser durch mehr Hubraum. Einzylidrige Hubraummonster ohne Ausgleichswelle rappeln daher am meisten... und die kann ich wegen meiner Kürze leider nicht faahrn. Manno! 9

Gefällt mir

16. Februar um 14:00

Ganz ehrlich, ich finde den Orgasmus im Straßenverkehr nicht besonders erstrebenswert... Und bei anderen Aktivitäten - hier gibt es mehrere Threads zu dem Thema - nunja...

Gefällt mir

16. Februar um 14:41

Danke für die Aufklärung. Ich fahr doch nur Auto oder manuell auf 4 Rädern.

Gefällt mir

16. Februar um 15:33

Ins Gelände könnte ich dich mit meinem Quaddi begleiten - inclusive Matschpicknick am Ende und vielleicht hinterm Busch Bissi mehr, nachdem wir dann doch so schön "vorvibriert" wurden?!?

Das mit Technikkennen meinerseits hängt auch mit der Zeit zusammen, in der ich zwar eine uraltrostlaubige Vespi fuhr und gerade noch abundzu Spritgeld hatte; da musste ich (leider oft) selber schrauben und per Trial und Error kommt man dabei weiter, glaube ich. Schwazze Fingernägel, blaue Finger und Schrammen waren damals mein "Markenzeichen"... Meine grosse Schwesta, die damals noch lebte, hielt sich dabei natürlich vornehm zurück, ausser wenn Vespi kaputt war - mal wieder - und ich sie dringend irgendwohin bringen sollte.

Heute schraube ich seltener, sondern lasse schrauben - dann gibts auch Garantie drauf.

Noch zum eigentlichen Thema: zum Fahrradfahren zum Selbstbefrigeln - zumindest, um das mal zu versuchen - ist mir draussen noch zu frisch, im Seilklettern war ich schon immer shice und sportlich war ich noch nie, ausser im Bett oder bei der Verteidigung meiner nicht vorhandenen Unschuld (ist 'ne andere Story uninteressant). Jedenfalls kann ich noch immer im Nullkommanix schmerzhafte Ohrfeigen genauso geben, wie in Sekundenbruchteilen Tritte oder Knüffe zwischen grosse Zehen. Reicht mir an Sportlichkeit. Hat nur nix mit Sportgasmen zu tun...

Gefällt mir

16. Februar um 15:36
In Antwort auf baerchen522

Danke für die Aufklärung. Ich fahr doch nur Auto oder manuell auf 4 Rädern.

Manuell?!?  Äy, du hast noch 'n Kettcar?!? Wow! 

Gefällt mir

16. Februar um 15:38
In Antwort auf baerchen522

Ganz ehrlich, ich finde den Orgasmus im Straßenverkehr nicht besonders erstrebenswert... Und bei anderen Aktivitäten - hier gibt es mehrere Threads zu dem Thema - nunja...

Im Stand oder im Gelääände - kein Verkehr im Verkehr, das hatse nicht gesagt! 

Gefällt mir

16. Februar um 17:04
In Antwort auf foofoorella_17

Wenn's 'ne 125er war - logisch. Selbst mein 300er Quaddl tut sich darin nicht besonders vor und dazu braucht die schon bei 30km/h Drehzahl - in einer anders uninteressanten Frequenz. Da gabs mal den Spruch "Hubraum ist durch nix zu ersetzen, ausser durch mehr Hubraum. Einzylidrige Hubraummonster ohne Ausgleichswelle rappeln daher am meisten... und die kann ich wegen meiner Kürze leider nicht faahrn. Manno! 9

🙄da kennt sich aber wer aus.. cool👍🏻

Gefällt mir

16. Februar um 17:35
In Antwort auf foofoorella_17

Im Stand oder im Gelääände - kein Verkehr im Verkehr, das hatse nicht gesagt! 

Aber kein Verkehr im Verkehr sag ich. 

Gefällt mir

18. Februar um 12:13

Denke es gibt bestimmt Frauen die schnell erregt sind und da kann es bestimmt auch beim sport mal zum Orgasmus kommen

Gefällt mir

26. Februar um 16:23

Schade

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Gleitgel und Kondom
Von: 19jojo68
neu
26. Februar um 16:14
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen