Home / Forum / Sex & Verhütung / Spirale verrutscht...

Spirale verrutscht...

14. September 2011 um 11:13

Hallo,
ich habe im Januar 2009 die Mirena ( Hormonspirale) gesetzt bekommen und hatte die ganze Zeit über auch keine Beschwerden. Im September 2009 wurde die Lage nochmal überprüft und es war alles OK. Da die Krankenkasse die Kosten nicht übernimmt, hatte ich letztes Jahr auf eine Überprüfung verzichtet, habe heute aber nochmal eine machen lassen und dabei stellte der Arzt fest, das sie verrutscht ist, sie liegt zu tief in der Gebärmutter, kurz vorm "Ausgang". Mein Arzt hat meinte zu mir, das er sie nicht direkt ziehen möchte und ich in zwei Monaten nochmal zur Kontrolle kommen soll. Er erklärte mir, das es durchaus sein kann, das die Verhütung genauso gegeben ist, wie wenn sie weiter oben läge, es kann aber auch sein, das der Schutz nicht mehr 100 % ist.
Ist das hier jemanden auch schonmal passiert und was habt ihr dann gemacht???

15. September 2011 um 9:05

Naja...
das vorgehen ist nicht ungewöhnlich. einige ärzte warten nach einem verrutschen der spirale erstmal ab, ob sie vielleicht wieder an die richtige stelle rutscht. und manchmal passiert das sogar.

Was sie jetzt tun soll? kondome verwenden bis zum nächsten ultrashall.

lg, amily

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2011 um 12:06

Hallo
mir ist das mit der Kupferspirale passiert, und deshalb wurde diese auch heute gezogen weil keine "Wirkung" mehr gewährleistet war. Mein FA meinte aber wenn ich eine Hormonspirale gehabt hätte wäre das egal gewesen da diese dann doch noch "funktioniert". Bin gerade über die Aussage deines FA etwas verwirrt.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2011 um 12:18

Hmm...
na gut, das kann man jetzt so sehen, ich hatte nur angenommen, da der Arzt sowieso Ultraschall macht, sieht er,wenn sie verrutscht ist und muss es mir dann eh sagen!?

"Wäre die jetzt eine Kupferspirale, könntest du längst schwanger sein gut möglich, dass dich nur noch die Hormone geschützt haben"...genau deswegen ist es doch die HORMONspirale!!!!

Mir ist auch bewusst, das wir die nächste Zeit noch zusätzlich verhüten müssen!!!
Ich wollte nur wissen, ob es hier Frauen gibt, denen die Spirale auch verrutscht ist und was diese dann gemacht haben...haben sie sie sich ziehen lassen oder haben sie sie drin gelassen, weil die Hormone ja trotzdem wirken...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Attraktiver Student (22) sucht Nebenjob
Von: sanjay_12518180
neu
19. September 2011 um 10:47
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen