Anzeige

Forum / Sex & Verhütung

Spirale - kennt sich wer aus?

Letzte Nachricht: 26. April 2013 um 16:47
K
kezia_12826207
19.04.13 um 12:01

Hallo ihr Lieben!

ich bin seit Längerem am überlegen ob ich nicht vl die Spirale ausprobieren soll... es ist so mühsam immer an die Pille zu denken und ich plane in nächster Zeit keine Schwangerschaft, also wäre es doch optimal die Spirale auszuprobieren oder? Was meint ihr? Bin über alle Infos dankbar

Lg,
Sisi

Mehr lesen

R
robena_12539712
19.04.13 um 16:49

Spirale
Hallo Sissi, ich habe mich jetzt ganz genau darüber informiert, weil ich so gar nicht auf Hormone stehe (ausser meine eigene), und muss jetzt nach 3 Jahren meine Spirale auswechseln lassen. Es gibt etwas neues, GoldT heißt es, eine Goldspirale, hat mir mein Arzt erzählt, das kann bis 5 Jahre bleiben. Stell Dir vor, 5 Jahre überhaupt nicht an Verhütung denken zu müssen! Und ich denke mir, wenn sogar Zahnfüllungen aus Gold sind- also auf Gold ist sicher keine Frau allergisch.
Ich halte Dich am laufenden, aber frag mal bei deinen Gyn. nach

Gefällt mir

E
elimar_11931433
22.04.13 um 15:58

Hallo du
ich lasse mir nun auch in 4 wochen die hormonspirale einsetzen. ich bin 22, nehme im monat noch die pille, bin in einer festen beziehung und die spirale kann 5 jahre drin bleiben und kostet 300 euro, ist somit wesentlich günstiger als die pille und ich habe vor 27 bestimmt eh noch keinen kinderwunsch ! ich wechsle hauptsächlich, weil ich die pille augrund der relativ hohen hormondosis nicht mehr nehmen möchte und die spirale nochmal wesentlich niedriger dosiert ist! meine fraunenärzte meine, dass ich mich mit der mirena "fast im bereich der hormonfreien" verhütung befinde. da sie dennoch genauso sicher ist wie die pille, kann ich momentan nichts finden, was dagegenspricht.

meine frauenärztin hat noch getestet, ob das einsetzen bei mir möglich ist ( juhu, ist es), ultraschall gemacht usw. und meinte, dass man generell nicht sagen kann, dass das einsetzen nur bei frauen die schon geboren haben möglich ist. aber man muss es halte testen...

nun ja, jetzt muss ich warten, bis ich in 4 wochen meine tage bekomme und dann selbst vor dem einlegen eine "tablette" einführen, die den gebärmutterhals etwas weitet. dann dürfte auch das einlegen nicht schmerzhaft werden, meine meine frauenärztin .

Gefällt mir

K
kezia_12826207
22.04.13 um 17:14
In Antwort auf elimar_11931433

Hallo du
ich lasse mir nun auch in 4 wochen die hormonspirale einsetzen. ich bin 22, nehme im monat noch die pille, bin in einer festen beziehung und die spirale kann 5 jahre drin bleiben und kostet 300 euro, ist somit wesentlich günstiger als die pille und ich habe vor 27 bestimmt eh noch keinen kinderwunsch ! ich wechsle hauptsächlich, weil ich die pille augrund der relativ hohen hormondosis nicht mehr nehmen möchte und die spirale nochmal wesentlich niedriger dosiert ist! meine fraunenärzte meine, dass ich mich mit der mirena "fast im bereich der hormonfreien" verhütung befinde. da sie dennoch genauso sicher ist wie die pille, kann ich momentan nichts finden, was dagegenspricht.

meine frauenärztin hat noch getestet, ob das einsetzen bei mir möglich ist ( juhu, ist es), ultraschall gemacht usw. und meinte, dass man generell nicht sagen kann, dass das einsetzen nur bei frauen die schon geboren haben möglich ist. aber man muss es halte testen...

nun ja, jetzt muss ich warten, bis ich in 4 wochen meine tage bekomme und dann selbst vor dem einlegen eine "tablette" einführen, die den gebärmutterhals etwas weitet. dann dürfte auch das einlegen nicht schmerzhaft werden, meine meine frauenärztin .

Wow so viel info
Michi, das hört sich aber sehr gut an! Sind da echt gar keine Hormone drin? Ich habe mit Hormonen nämlich echt schlechte Erfahrungen gemacht und halt immer zugenommen...
Also ich tendiere echt zu der Idee von der Goldspirale. WIe ist das mit dem Einsetzen? Ist das schmerzhaft? Nisnis du schreibst ja du musst so eine Tablette nehmen, das hört sich nicht allzu entspannt an! Und kann man die Spirale wirklich schon mit 22 auch haben?
Freu mich schon sehr auf eure Antworten, ihr macht mir ja richtig Hoffnung

Gefällt mir

Anzeige
E
elimar_11931433
22.04.13 um 17:28
In Antwort auf kezia_12826207

Wow so viel info
Michi, das hört sich aber sehr gut an! Sind da echt gar keine Hormone drin? Ich habe mit Hormonen nämlich echt schlechte Erfahrungen gemacht und halt immer zugenommen...
Also ich tendiere echt zu der Idee von der Goldspirale. WIe ist das mit dem Einsetzen? Ist das schmerzhaft? Nisnis du schreibst ja du musst so eine Tablette nehmen, das hört sich nicht allzu entspannt an! Und kann man die Spirale wirklich schon mit 22 auch haben?
Freu mich schon sehr auf eure Antworten, ihr macht mir ja richtig Hoffnung


also die tablette nimmt man nicht oral zu sich sondern führt sie sich vaginal ein, 5 stunden bevor's losgeht! die weitung des gebährmutterhalses die dadurch eintritt, soll das einlegen der spirale erleichtern! also meine frauenärzt meinte, dass die spirale in der regel auch bei jüngeren frauen kein problem darstellt und das es ein irrglaube aus den 80er jahren ist, dass nur frauen die bereits geboren haben, die spirale nehmen können! aber seitdem hat sich was die spirale angeht eben auch viel getan... und wie gesagt, die hormondosis ist minimal. so gering, dass nicht mal der eisprung unterdrückt wird. also für mich ist es optimal. ich wollte erst die kupferspirale, aber von der hat sie mir abgeraten. anscheinend beklagen sich sehr viele patientinnen über sehr starke und schmerzhafte monatsblutungen. ganz im gegenteil zur hormonspirale!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

M
miki_12237312
22.04.13 um 17:44
In Antwort auf robena_12539712

Spirale
Hallo Sissi, ich habe mich jetzt ganz genau darüber informiert, weil ich so gar nicht auf Hormone stehe (ausser meine eigene), und muss jetzt nach 3 Jahren meine Spirale auswechseln lassen. Es gibt etwas neues, GoldT heißt es, eine Goldspirale, hat mir mein Arzt erzählt, das kann bis 5 Jahre bleiben. Stell Dir vor, 5 Jahre überhaupt nicht an Verhütung denken zu müssen! Und ich denke mir, wenn sogar Zahnfüllungen aus Gold sind- also auf Gold ist sicher keine Frau allergisch.
Ich halte Dich am laufenden, aber frag mal bei deinen Gyn. nach

GoldT
Hallo, ich wollte erst mal die Kupferspirale versuchen, aber von der hat meine Ärztin auch abgeraten und nachdem ich so vieles positives über GoldT gehört habe, denke ich darüber nach. Kennt sich wer mit dem Produkt aus? Hat wer Erfahrung mit GoldT? Würde mich über mehr Details freuen.

Gefällt mir

R
robena_12539712
23.04.13 um 14:55

Jetzt bin ich sicher
also ich habe mir die GoldT wirklich einsetzen lassen, es war nicht mehr oder weniger unangenehm, als ein routinemäßiger Abstrich beim Gyn. Fühle mich ganz normal, und, vor allem, sicher!! Ad Pille: es war nicht nur die Gewichtszunahme das Problem- wieviel Hormone auch in der Pille drinnen waren, das Resultat war mal da- aber es kam immer wieder vor, das ich darauf vergessen habe, oder doch woanders übernachtet habe - also das immer daran denken müssen!
@nisnis- das ist aber keine Hormonspirale, wozu auch? Warum Hormone, wenn es ohne auch geht?

Gefällt mir

Anzeige
J
justy_11947172
26.04.13 um 16:47

...
Hallo! ich war erst letztens bei meiner Ärztin weil ich auch schon länger über eine Spirale nachdenke und hormone möcht ich auch vermeiden, da schliße ich mich euch an! nehm seit jahren die Pille und hab shcon irgendwie Bedenken, weil man ja immer wieder wo liest wie ungesund das sein kann, wegen trombosen und dem ganzen (bild mir auch ein mein Kopfweh kommt irgendwie daher, das hatte ich ganz früher nie). Also mir hat die ärztin gesagt Kupfer und Goldspirale sind ohne hormone. Die mit Gold hält länger und ist besser gegen Keime, grad wenn man öfter den partner wechselt (die Gefahr besteht ja immer ) kann das entzündungen verhindern. Vorm einsetzen lassen hab ich trotzdem noch ein bissl Angst, die ärztin hat zwar gemeint das ist keine große sache, und ihr schreibt das ja auch...

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige