Home / Forum / Sex & Verhütung / Spirale?!

Spirale?!

8. August 2010 um 21:52

hi ich bin am überlegen ob ich mir eine spirale einsetzten lasse...nun leider kenne ich niemanden der eine spirale hatte...welche vor und nachteile hat sie?oder evtl. risiken?und kostaquanta der spaß?was ist denn besser eine hormon- oder kupferspirale???ich weiß viele viele fragen wäre ganz lieb wenn mir jemand auskunft geben könnte
danke schonmal

8. August 2010 um 21:57

...
Ich unterteil mal in drei Kategorien: "normale" Kupferspirale, Gynefix und Hormonspirale

normale Spirale:
+ Keine Hormone
+ Natürlicher Zyklus - deshalb gut kombinierbar mit NFP
- Kupferalergie muss ausgeschlossen sein
- kann verrutschen ohne, dass man es bemerkt
- Kann Regelschmerzen und Blutung verstärken
- Der Faden kann IHN stören

Gynefix
+ keine Hormone
+ natürlicher Zyklus - gut kombinierbar mit NFP
+ generell keine Verstärkung der Regelschmerzen oder Blutung
- Kupferallergie muss ausgeschlossen sein
- kann rausfallen - was man in der Regel aber bemerkt
- der Faden kann IHN stören

Hormonspirale
+ noch sicherer als normale Spirale, da doppelte Wirkung
+ Blutung kann im besten FAll ganz ausbleiben
- es kann zu dauerhaften Schmierblutungen kommen
- alle Nebenwirkungen möglich, die auch andere hormonelle Verhütungsmittel haben

Darf gern noch ergänzt werden, wenn ich was vergessen habe
Kosten ist für eine normale Spirale so bis 200 Euro, für die Gynefix bis 250 Euro und die Mirena ist noch ein Stück teurer

Gefällt mir

8. August 2010 um 22:20
In Antwort auf ichhalt90

...
Ich unterteil mal in drei Kategorien: "normale" Kupferspirale, Gynefix und Hormonspirale

normale Spirale:
+ Keine Hormone
+ Natürlicher Zyklus - deshalb gut kombinierbar mit NFP
- Kupferalergie muss ausgeschlossen sein
- kann verrutschen ohne, dass man es bemerkt
- Kann Regelschmerzen und Blutung verstärken
- Der Faden kann IHN stören

Gynefix
+ keine Hormone
+ natürlicher Zyklus - gut kombinierbar mit NFP
+ generell keine Verstärkung der Regelschmerzen oder Blutung
- Kupferallergie muss ausgeschlossen sein
- kann rausfallen - was man in der Regel aber bemerkt
- der Faden kann IHN stören

Hormonspirale
+ noch sicherer als normale Spirale, da doppelte Wirkung
+ Blutung kann im besten FAll ganz ausbleiben
- es kann zu dauerhaften Schmierblutungen kommen
- alle Nebenwirkungen möglich, die auch andere hormonelle Verhütungsmittel haben

Darf gern noch ergänzt werden, wenn ich was vergessen habe
Kosten ist für eine normale Spirale so bis 200 Euro, für die Gynefix bis 250 Euro und die Mirena ist noch ein Stück teurer

DANKE FÜR DIE SCHNELLE AUSKUNFT
hat die hormonelle spirale die gleiche wirkung wie die pille?wollte da ich die pille nicht so gut vertrage (Migräneanfälle) mir aus diesen grund eine spirale einsetzten lassen...lieber wäre mir aber die hormonspirale, wenn dieses aber die gleiche wirkungsweise hat ist das ja hinfällig?oder idt dann die minipille wieder besser???
ich weiß ich weiß wieder viele fragen

Gefällt mir

8. August 2010 um 23:03
In Antwort auf glitzerkrabbe

DANKE FÜR DIE SCHNELLE AUSKUNFT
hat die hormonelle spirale die gleiche wirkung wie die pille?wollte da ich die pille nicht so gut vertrage (Migräneanfälle) mir aus diesen grund eine spirale einsetzten lassen...lieber wäre mir aber die hormonspirale, wenn dieses aber die gleiche wirkungsweise hat ist das ja hinfällig?oder idt dann die minipille wieder besser???
ich weiß ich weiß wieder viele fragen

...
Die Hormonspirale hat nur ein Gestagen, wirkt also in etwa wie eine Minipille. Der einzige Unterschied ist, dass bei der Spirale über die Gebärmutterschleimhaut die Hormone aufgenommen werden und bei der Pille über die Darmschleimhaut. Kopfschmerzen kommen soviel ich weiß in der Regel vom Estrogen.. Irgendeine Minipille hat das gleiche (oder ein ähnliches) Gestagen wie die Mirena. Frag doch mal bei deinem Frauenarzt, ob du die probeweise nehmen kannst - wenn du sie verträgst, dann stehen die Chancen bei der Mirena auch gleich viel besser.

Gefällt mir

9. August 2010 um 10:03

Kupferspirale
ich habe mir ende mai eine kupferspirale legen lassen,weil die pille absolut nicht ging.das einsetzen hat unmenschliche schmerzen verursacht und meine periode war doppelt so lang und 100 mal so schmerzhaft.
die spirale ist dann unbemerkt verrutscht.zum glück hatte ich kurz darauf meine nachuntersuchung,sodass ich einer schwangerschaft entgangen bin.
eine neue kupferspirale will ich nicht mehr. wenn ich mir vorstelle was passiert wäre,wenn ich die nachuntersuchung nicht gehabt hätte und einfach normal weiter gemacht hätte..uiuiui
deshalb probier ichs jetzt mit ner gynefix,in der hoffnung,dass deren verrutschungsrisiko nicht so hoch ist.

Gefällt mir

9. August 2010 um 15:46
In Antwort auf ichhalt90

...
Die Hormonspirale hat nur ein Gestagen, wirkt also in etwa wie eine Minipille. Der einzige Unterschied ist, dass bei der Spirale über die Gebärmutterschleimhaut die Hormone aufgenommen werden und bei der Pille über die Darmschleimhaut. Kopfschmerzen kommen soviel ich weiß in der Regel vom Estrogen.. Irgendeine Minipille hat das gleiche (oder ein ähnliches) Gestagen wie die Mirena. Frag doch mal bei deinem Frauenarzt, ob du die probeweise nehmen kannst - wenn du sie verträgst, dann stehen die Chancen bei der Mirena auch gleich viel besser.

Danke danke
ich denke ich werde es ersteinmal dann mit der minipille versuchen , die soll ja auch etwas schwächer sein als die -ich sage mal normale pille-, nehme aprpopo miranova und habe sehr oft kopfschmerzen, so doll das ich mich übergeben muß und jedes wort und sogar das licht in meiner birne wehtut. ich bedanke mich ganz doll für die liebe und schnelle auskunft und werde dann wohl die minipile nehmen daaankeschööön

Gefällt mir

9. August 2010 um 17:36
In Antwort auf glitzerkrabbe

Danke danke
ich denke ich werde es ersteinmal dann mit der minipille versuchen , die soll ja auch etwas schwächer sein als die -ich sage mal normale pille-, nehme aprpopo miranova und habe sehr oft kopfschmerzen, so doll das ich mich übergeben muß und jedes wort und sogar das licht in meiner birne wehtut. ich bedanke mich ganz doll für die liebe und schnelle auskunft und werde dann wohl die minipile nehmen daaankeschööön

...
Kein Problem
Achte aber gut auf Nebenwirkungen.. wenn sie dir bei der Minipille schon auffallen, dann kannst du sie einfach wieder absetzen. Auch wenn du es als "halb so schlimm" abstempeln würdest, dann lass es mit der Mirena! Wenn du die Mirena drinhast, dasnn ärgerst du dich nur total, wenn du sie dann doch frühzeitig ziehen lassen musst, weil es doch ein Haufen Geld ist.. Siehe dazu den Erfahrungsbericht weiter oben...

Wenn du mich fragst, würde ich ehe eher zu einem reinen Kupfer-IUP tendieren.. also "normale" Kupferspirale oder Gynefix - aber probier das erstmal mti der Minipille

Gefällt mir

17. August 2010 um 13:40


Ich bin mit meiner Kupferspirale (Nova-T) sehr zufrieden - keine stärkeren Blutungen, keine stärkeren Schmerzen - obwohl mich mein Gynäkologe davor eindringlich gewarnt hatte, um mir die Hormonspirale (Mirena) anzudrehen. Zum Glück bin ich standhaft geblieben. Mein Fazit: Die Kupferspirale ist für mich die perfekte Verhütung!

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen