Home / Forum / Sex & Verhütung / Spermakontakt bei Analsex.. Schwangerschaft möglich?

Spermakontakt bei Analsex.. Schwangerschaft möglich?

11. April 2012 um 13:25

Hallo zusammen!
Vorerst: Mir ist klar, dass man allein durch Analsex NICHT schwanger wird.
Aber lest erstmal :
Ich nehme die Pille, musste jedoch vor ein paar Tagen ein Antibiotikum einnehmen, bei dem mich der Arzt darauf hingewiesen hat, dass es eine Halbwertszeit von 10 Tagen hat und die Pille nicht mehr wirkt.
Also haben mein Freund und Ich uns auf Petting "reduziert" .
Dabei ist eventuell etwas Sperma an meine Scheide gekommen (Er hat mich so zu sagen "gestriffen") (entschuldigt meine holperige Ausdrucksweise )

Es war nur für einen Bruchteil einer Sekunde doch trotzdem habe ich 4 meiner Pillen genommen, um die Wirkung der Pille danach zu erlangen. (Dazu bitte keinen Kommentar, ich habe das mit meinem Arzt abgesprochen , dass das auch die Wirkung der Pille danach erzielt.)

Vor ein paar Tagen hatten wir dann Analsex.
(durch das Antibiotikum wirkt die Pille jedoch immer noch nicht)
Wir waren äußerst vorsichtig, dass kein Sperma an meine Scheide gelangt, aber kann man da eigentlich von "aufpassen" sprechen? Ich mein, beide "Regionen" liegen nahe bei einander und so wäre es doch möglich, dass doch etwas "passiert" ist? Oder nicht?
Und wäre es nicht schädlich, nochmal "die Pille danach" zu nehmen? Oder ist das machbar?
Mir ist klar, dass das eine große Belstung für den Körper ist, deswegen bitte ich euch um Hilfe.
Liebe Grüße

12. April 2012 um 9:43

Ich vertrage die Pille nicht
Deshalb zieht mein Freund vorher immer raus. Oder er macht es im Hintern.^^
Da passiert nichts, weil es ja nicht gleich sofort wieder raus läuft. Du musst nur aufpassen, dass er nicht gleich danach wieder in die Scheide geht. Wenn er noch Sperma dran hat.^^

Klarabella

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram