Forum / Sex & Verhütung

Spermakonsistenz

Letzte Nachricht: 13. Juni um 16:15
02.06.21 um 11:10

Hallo, 
Ich hab mal eine Frage zur Konsistenz von sperma. 

Ich bin 38,mir ist also bewusst, wie  es prinzipiell sein sollte und dass es auch variieren kann. 
Nun ist mir bei meinem Mann aufgefallen, dass es in letzter Zeit klar und dünnflüssig ist. 
Er meint, ihm tut nix weh, also hat keine Ahnung warum das verändert ist. 
Kann das im Alter einfach anders werden?

Mehr lesen

02.06.21 um 11:53

Hmm... das kann vieles sein... zB das keine Spermien mehr nachproduziert werden oder ein Verschluss, eine Entzündung. Letztlich kann das aber nur ein Urologe abschließend beurteilen...

Gefällt mir

02.06.21 um 14:59

Ist in letzter Zeit etwas anders bei euch?

Klar und flüssig sind bei mir die Lusttropfen und aber auch das Sperma, wenn es innerhalb eines relativ kurzen Zeitraums nicht der erste Erguss ist.

Gefällt mir

05.06.21 um 9:47

Trinkt er mehr in letzter Zeit?
Möglicherweise ist die Spermienproduktion nicht mehr so hoch. Aber so lange er keine Schmerzen hat, oder es sich stark verfärbt, würde ich sagen, es ist normal.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

13.06.21 um 16:12

Die Flüssigkeit kommt ja von der Prostata. Da scheint sich etwas verändert zu haben.

Gefällt mir

13.06.21 um 16:15
In Antwort auf

Die Flüssigkeit kommt ja von der Prostata. Da scheint sich etwas verändert zu haben.

Deshalb würde ich meinem Mann empfehlen, da mal den Urologen raufschauen zu lassen...

Gefällt mir