Home / Forum / Sex & Verhütung / Sexualität / Spazierfahrt über den Strassenstrich ???

Spazierfahrt über den Strassenstrich ???

25. Juli 2004 um 17:46 Letzte Antwort: 12. November 2010 um 14:40

Hi Mädels und vor allem Jungs!

Mein Freund meinte mir beichten zu müssen, dass er mit seinen Club-Kollegen (Auto-Fan-Club) schon mal über den Strassenstrich fahren.

Aber nur zum gucken.

Sie würden da alle nix machen.

Er war n paar mal mit, möchte da aber nicht mehr hin fahren.

Ich find das total besch...

Er sieht das nicht so. Man(n) hat ja nur geschaut.

Ich muss dabei sagen, er ist der einzige vom Club in einer festen Beziehung.
Von mir aus kann dort jeder Single glotzen gehen, aber kein Mann in einer Beziehung.
Wenn er was glotzen will, soll er mich anschauen.

Seht ihr das auch so?

Und nun meine Frage an die Männer:

Wieso muss Man(n) sich an anderen Frauen aufgeilen, wenn man doch selbst eine Partnerin hat, die für alles offen ist ???

LG
Sue

Mehr lesen

25. Juli 2004 um 18:44

Männer sehen das anders
liebe Sue,

bin zwar kein Mann, aber mir geht es auch oft so,mein Mann geilt sich auch an allen möglichen und unmöglichen Frauen auf, wobei er in unserer Beziehung sicher nicht zu kurz kommt.
Er meint, dass sei halt irgendwie eine typisch männliche Eigenschaft, sich auch für andere Frauen zu interessieren und er würde ja auch nicht mehr tun, als schauen...

Ärgern tut's mich trotzdem

Gefällt mir
25. Juli 2004 um 18:47

Bleib locker....
Solange es doch nur beim gucken bleibt,ist es ok.Sicherlich fühlst du dich nicht so toll dabei,aber deswegen würde ich mir keinen Kopf deswegen machen.

LG Honeyball

Gefällt mir
25. Juli 2004 um 19:07
In Antwort auf abby_12957828

Bleib locker....
Solange es doch nur beim gucken bleibt,ist es ok.Sicherlich fühlst du dich nicht so toll dabei,aber deswegen würde ich mir keinen Kopf deswegen machen.

LG Honeyball

Ja ...
verdammt leicht gesagt.

Ich wollte immer einen Partner, der nicht schwanzgesteuert ist.

Der auf der Strasse genau so intelligent ist, wie im Job

Ach menno...

Gefällt mir
25. Juli 2004 um 19:09
In Antwort auf murphy_12152125

Männer sehen das anders
liebe Sue,

bin zwar kein Mann, aber mir geht es auch oft so,mein Mann geilt sich auch an allen möglichen und unmöglichen Frauen auf, wobei er in unserer Beziehung sicher nicht zu kurz kommt.
Er meint, dass sei halt irgendwie eine typisch männliche Eigenschaft, sich auch für andere Frauen zu interessieren und er würde ja auch nicht mehr tun, als schauen...

Ärgern tut's mich trotzdem

Typisch...
männlich. Das wollte er mir auch erzählen.

Darauf habe ich ihn auf eine Studie hingewiesen, in der Frauen von den Genen her zum Fremdgehen "verdammt" sind. Soll heissen, bei den Urmännchen haben die Frauen mit möglichst vielen Männern gepimpert, damit das Erbgut weit verstreut ist.

Da war er sprachlos. So sprachlos, wie bei der Frage, warum er das macht....

Ich find es sch****

Gefällt mir
25. Juli 2004 um 19:44
In Antwort auf an0N_1287117699z

Ja ...
verdammt leicht gesagt.

Ich wollte immer einen Partner, der nicht schwanzgesteuert ist.

Der auf der Strasse genau so intelligent ist, wie im Job

Ach menno...

Da solltest du
eine Frau nehmen.
Es sollte wirklich nicht das Problem sein. Du schreibst doch , du bist für alles offen.Dann tu`s auch. Dafür lohnt es wirklich nicht zu streiten.
Mit hinfahren ist sicher für eine Frau doof. Ich habe selbst meine Frau mit auf die Reeperbahn genommen. Auch in die Gassen, soweit sie durfte. Gut, sie möchte nicht noch einmal mit, aber böse oder eifersüchtig ?!?!
Eine Dame dort zu buchen, da tut mir das Geld leid. Das kann ich tatsächlich mit meiner Frau besser.
Aber diese Straßen haben ein Flair, wie ein Zoo. Man schaut sich alles gründlich an, schätzt ein welche ist mein Typ und welche nicht. Es ist wirklich interessant. Aber eifersüchtig braucht man darauf nicht zu sein. Sicher ist es etwas anderes, wenn die Haushaltskasse darunter leidet. Eben deshalb.
Ob die Freiheit so weit gehen muss eine "Anwendung" zu buchen, das muss jedes Paar für sich entscheiden. Selbst das ist noch etwas anderes als eine heimliche Freundin.

Appetit holen kann man sich, gegessen wird zu Hause!
He Sue Kopf hoch, du kommst dabei nicht in gefahr.

LG

Teddy

Gefällt mir
25. Juli 2004 um 19:54
In Antwort auf jonny_12159999

Da solltest du
eine Frau nehmen.
Es sollte wirklich nicht das Problem sein. Du schreibst doch , du bist für alles offen.Dann tu`s auch. Dafür lohnt es wirklich nicht zu streiten.
Mit hinfahren ist sicher für eine Frau doof. Ich habe selbst meine Frau mit auf die Reeperbahn genommen. Auch in die Gassen, soweit sie durfte. Gut, sie möchte nicht noch einmal mit, aber böse oder eifersüchtig ?!?!
Eine Dame dort zu buchen, da tut mir das Geld leid. Das kann ich tatsächlich mit meiner Frau besser.
Aber diese Straßen haben ein Flair, wie ein Zoo. Man schaut sich alles gründlich an, schätzt ein welche ist mein Typ und welche nicht. Es ist wirklich interessant. Aber eifersüchtig braucht man darauf nicht zu sein. Sicher ist es etwas anderes, wenn die Haushaltskasse darunter leidet. Eben deshalb.
Ob die Freiheit so weit gehen muss eine "Anwendung" zu buchen, das muss jedes Paar für sich entscheiden. Selbst das ist noch etwas anderes als eine heimliche Freundin.

Appetit holen kann man sich, gegessen wird zu Hause!
He Sue Kopf hoch, du kommst dabei nicht in gefahr.

LG

Teddy

Hi Teddy,
ich habe meinem Freund schon den Wunsch geäussert, mit ihm gemeinsam mal über die Reeperbahn zu gehen. Das ist ja auch komplett was anderes.

Ich denke mir halt, wenn er mir so etwas erzählt, was erzählt er mir dann nicht.

Und Appetit holen woanders.. Diesen Satz mag ich eh net.

Frei nach dem Motto .. aufgeilen woanders, zu Hause Licht aus, Decke drüber und drauf auf die ...

Jedoch hast Du recht - ich sollte lockerer werden. Er hat mir versprochen, dass er dies nicht mehr macht...

Gefällt mir
25. Juli 2004 um 20:10

Ähm...
..guckst du denn nie irgendwelchen männern hinterher?

ich halts nicht für eine tragödie, wenn die da mit ihrem club mal gucken fahren (ich würd mitfahren *g*)... er betrügt dich doch nicht und schwärmt dir noch nichteinmal was vor...

lg
sunseeker

Gefällt mir
25. Juli 2004 um 20:20
In Antwort auf an0N_1287117699z

Hi Teddy,
ich habe meinem Freund schon den Wunsch geäussert, mit ihm gemeinsam mal über die Reeperbahn zu gehen. Das ist ja auch komplett was anderes.

Ich denke mir halt, wenn er mir so etwas erzählt, was erzählt er mir dann nicht.

Und Appetit holen woanders.. Diesen Satz mag ich eh net.

Frei nach dem Motto .. aufgeilen woanders, zu Hause Licht aus, Decke drüber und drauf auf die ...

Jedoch hast Du recht - ich sollte lockerer werden. Er hat mir versprochen, dass er dies nicht mehr macht...

Seit wann Licht aus?
Also diesen Wunsch kann ich mir bei deinem Freund nicht vorstellen.
Ausser richen, schmecken und hören ist doch sehen,ansehen das wichtigste für einen Mann.

Siehs bloss nicht so:
"Frei nach dem Motto .. aufgeilen woanders"
Lass ihm doch den Augenschmauss. Die sehen wirklich allerliebst aus.
Aber deinen Wunsch, Besuch der Reeperbahn lass bloss nicht fallen. Eher noch mehr darauf drängen. Damit kannst du ihn dann schocken.
Dort gibt es ja weit mehr zu sehen als die Herbertstrasse.
Mann soll sich dort aber auch nicht zu viel vorstellen.

noch einmal

Teddy

Gefällt mir
25. Juli 2004 um 21:01
In Antwort auf jonny_12159999

Seit wann Licht aus?
Also diesen Wunsch kann ich mir bei deinem Freund nicht vorstellen.
Ausser richen, schmecken und hören ist doch sehen,ansehen das wichtigste für einen Mann.

Siehs bloss nicht so:
"Frei nach dem Motto .. aufgeilen woanders"
Lass ihm doch den Augenschmauss. Die sehen wirklich allerliebst aus.
Aber deinen Wunsch, Besuch der Reeperbahn lass bloss nicht fallen. Eher noch mehr darauf drängen. Damit kannst du ihn dann schocken.
Dort gibt es ja weit mehr zu sehen als die Herbertstrasse.
Mann soll sich dort aber auch nicht zu viel vorstellen.

noch einmal

Teddy

Ja, HH wir kommen
Hi Teddy,

ich find es toll, solche Dinge wie Reeperbahnbesuch, Sex-Shop-Besuch und Pornos anschauen gemeinsam zu machen.
Denn für mich gehört Sex nun mal NUR in die Partnerschaft. Und wieso soll man sich da nicht gemeinsam der Dinge ergötzen. Das dient doch auch der weiteren Entwicklung *experimentierfreudig und verdammt neugierig bin ich.

Als ich am WE vorschlug, mal gemeinsam einen Porno anzuschauen (wir sind noch nicht so lange zusammen) schaute er verdutzt und sagte:
Reich ich Dir nicht?

Klar reicht er mir. Und wie - aber das hat doch damit nichts zu tun.

Du glaubst gar net, wie toll unser Sex nach dem Porno war ... verdammte Hacke *lach

Gefällt mir
26. Juli 2004 um 10:32
In Antwort auf an0N_1287117699z

Ja, HH wir kommen
Hi Teddy,

ich find es toll, solche Dinge wie Reeperbahnbesuch, Sex-Shop-Besuch und Pornos anschauen gemeinsam zu machen.
Denn für mich gehört Sex nun mal NUR in die Partnerschaft. Und wieso soll man sich da nicht gemeinsam der Dinge ergötzen. Das dient doch auch der weiteren Entwicklung *experimentierfreudig und verdammt neugierig bin ich.

Als ich am WE vorschlug, mal gemeinsam einen Porno anzuschauen (wir sind noch nicht so lange zusammen) schaute er verdutzt und sagte:
Reich ich Dir nicht?

Klar reicht er mir. Und wie - aber das hat doch damit nichts zu tun.

Du glaubst gar net, wie toll unser Sex nach dem Porno war ... verdammte Hacke *lach

Gratuliere
den kriegst du schon noch hin.

Teddy

Gefällt mir
26. Juli 2004 um 11:02
In Antwort auf jonny_12159999

Gratuliere
den kriegst du schon noch hin.

Teddy

Will
ich ja gar net.

Ihn hinkriegen.

Er soll so sein, wie er ist.

Aber ich möchte auch glücklich sein dabei.

Gefällt mir
26. Juli 2004 um 11:06

Ja,
die rattenscharfen Klamotten liegen in einer Tüte unterm Bett.

Er steht (zumindest wohl bei mir) nicht auf so ein Gedönse.

???

Gefällt mir
26. Juli 2004 um 11:08
In Antwort auf an0N_1287117699z

Will
ich ja gar net.

Ihn hinkriegen.

Er soll so sein, wie er ist.

Aber ich möchte auch glücklich sein dabei.

Du wirst es nicht glauben
auch in der Partnerschaft verändert man sich.
Klar wird man sich aufeinander einspielen.
Nichts bleibt so wie es ist.
Alles ist in der Enwicklung.
Stillstand bedeutet Rückschritt.

Pendelt euch aufeiander ein. Das ist schon OK.

Gefällt mir
26. Juli 2004 um 11:21
In Antwort auf jonny_12159999

Du wirst es nicht glauben
auch in der Partnerschaft verändert man sich.
Klar wird man sich aufeinander einspielen.
Nichts bleibt so wie es ist.
Alles ist in der Enwicklung.
Stillstand bedeutet Rückschritt.

Pendelt euch aufeiander ein. Das ist schon OK.

Ach
.. Teddymen,

das hört sich ja schon fast wieder positiv an.

Aber man hat halt Erwartungen.

Ich brauche keinen MANN von fast 40 Jahren an meiner immerhin schon 40jährigen Seite, der sich total pupertär verhält und mit 20jährigen über den Strassenstrich fährt.

Vielleicht auch, um sein Gesicht vor den Jungs nicht zu verlieren

Vielleicht aber auch weil er es braucht (da er mir z.B. wenn wir uns unterhalten, und da kommt ne aufgebrezelte Silikontusse her, mir nicht mehr zuhört).

Ich brauche das nicht und habe auch keinen Bock mehr, um Respekt zu betteln.

Diese dumme Ausrede, dass Männer visueller eingestellt sind, ist doch oberalbern.

Wir sind alles Menschen und Frauen schauen sich auch verdammt gerne gutaussehende Männer an. Aber nur bis zu einem Punkt.

Wer das nicht hinbekommt, hat doch die Chance, Single zu bleiben. Dann tut er wenigstens niemandem weh und braucht seine Bedürfnisse nicht zurückstellen...

Gefällt mir
26. Juli 2004 um 11:26
In Antwort auf an0N_1287117699z

Ach
.. Teddymen,

das hört sich ja schon fast wieder positiv an.

Aber man hat halt Erwartungen.

Ich brauche keinen MANN von fast 40 Jahren an meiner immerhin schon 40jährigen Seite, der sich total pupertär verhält und mit 20jährigen über den Strassenstrich fährt.

Vielleicht auch, um sein Gesicht vor den Jungs nicht zu verlieren

Vielleicht aber auch weil er es braucht (da er mir z.B. wenn wir uns unterhalten, und da kommt ne aufgebrezelte Silikontusse her, mir nicht mehr zuhört).

Ich brauche das nicht und habe auch keinen Bock mehr, um Respekt zu betteln.

Diese dumme Ausrede, dass Männer visueller eingestellt sind, ist doch oberalbern.

Wir sind alles Menschen und Frauen schauen sich auch verdammt gerne gutaussehende Männer an. Aber nur bis zu einem Punkt.

Wer das nicht hinbekommt, hat doch die Chance, Single zu bleiben. Dann tut er wenigstens niemandem weh und braucht seine Bedürfnisse nicht zurückstellen...

Hach, soll ich loslegen?
Da kann man ja über jeden einzelnen Punkt diskutieren.
Tolle Themen.
Ich halt mich mal noch eine Runde zurück.

ABER DANN

Teddy

Gefällt mir
26. Juli 2004 um 11:40
In Antwort auf jonny_12159999

Hach, soll ich loslegen?
Da kann man ja über jeden einzelnen Punkt diskutieren.
Tolle Themen.
Ich halt mich mal noch eine Runde zurück.

ABER DANN

Teddy

NIX DAAAAAAAAA ..
Leg los.

und ... was passiert dann ????? *neugierigbin

Klar, man kann auch vieles totdiskutieren.
Und man ist auch in bisken dickköpfig.
Aber auch wenn die Mädels dann auf dem Strick "allerliebst" ausschauen.

Welche Frau tut das nicht, wenn sie aufgebrezelt ist.

Sollte MANN nicht in den eigenen 4 Wänden anfangen, zufrieden zu sein.

Ich z. B. liebe meine Partner über alles. Sag ihm, was mir nicht passt. Er muss sich nicht ändern - das verlange ich nicht. Aber es muss halt passen (genau wie ich zu ihm).

Wenn er mir weh tut, dann "bröckelt" es. Und irgendwann liebe ich ihn nicht mehr, sondern mag ich nur nur. Und irgenwann mag ich ihn nicht einmal mehr.

Dann bin ich wech....

Und - einen Menschen verliert man nur 1 x.

Gefällt mir
26. Juli 2004 um 12:03
In Antwort auf eryn_12735428

Ähm...
..guckst du denn nie irgendwelchen männern hinterher?

ich halts nicht für eine tragödie, wenn die da mit ihrem club mal gucken fahren (ich würd mitfahren *g*)... er betrügt dich doch nicht und schwärmt dir noch nichteinmal was vor...

lg
sunseeker

Er glotzt nicht hinterher sondern
er fährt hin.

Wer auf den Strassenstrich fährt, fährt dahin, um zu schauen bzw. poppen.

Und nicht, um sich die Gegend anzuschauen und zu merken "oh Schreck, da stehen Nutten"....

nee nee.. das ist ganz was anderes, wie zufällig mal hinschauen.

Gefällt mir
26. Juli 2004 um 12:24
In Antwort auf an0N_1287117699z

NIX DAAAAAAAAA ..
Leg los.

und ... was passiert dann ????? *neugierigbin

Klar, man kann auch vieles totdiskutieren.
Und man ist auch in bisken dickköpfig.
Aber auch wenn die Mädels dann auf dem Strick "allerliebst" ausschauen.

Welche Frau tut das nicht, wenn sie aufgebrezelt ist.

Sollte MANN nicht in den eigenen 4 Wänden anfangen, zufrieden zu sein.

Ich z. B. liebe meine Partner über alles. Sag ihm, was mir nicht passt. Er muss sich nicht ändern - das verlange ich nicht. Aber es muss halt passen (genau wie ich zu ihm).

Wenn er mir weh tut, dann "bröckelt" es. Und irgendwann liebe ich ihn nicht mehr, sondern mag ich nur nur. Und irgenwann mag ich ihn nicht einmal mehr.

Dann bin ich wech....

Und - einen Menschen verliert man nur 1 x.

Ich will nischt totdiskutieren


ABER JETZT

Zitat sue6264:
"Diese dumme Ausrede, dass Männer visueller eingestellt sind, ist doch oberalbern."

-Die Frauen sind, was die Empfindungen angeht doch sooooo in Vorteil.
Hast du dir schon einmal die erogenen Zohnen des Mannes und die Erogenen Zohnen der Frau angesehen. Es gibt da eine so niedliche Karrikatur.
Der Frau sind diese Zohnen (10) verteilt gleichmäßig auf dem ganzen Körper.
Beim Mann konzentrieren die 10 sich auf die Eichel.
Man wenn er sich dennoch über die Augen erfreuen kann, lass ihm doch den Spaß. Meine Frau unterhält sich da eher mit mir, was da interessant war oder weißt darauf hin, na, hasst du schon den tollen Bikini gesehen (Natürlich hatte ich schon. Meine Blicke wurden ja geradezu davon angezogen wie ein Magnet) ich konnte gar nichts dafür . Ich Armer.

Zitat sue:
"Wir sind alles Menschen und Frauen schauen sich auch verdammt gerne gutaussehende Männer an. Aber nur bis zu einem Punkt."
-bis zu welchem Punkt?
So vordergründig gerne schaut ihr ja nicht andere nackte Menschen an. Vielmehr, ihr macht ja beim GV die Augen zu, um noch weniger zu sehen.
Aber Männer können ja noch viel mehr mit den Augen: sie können die Dame gegenüber mit dem Blick ausziehen, nur das stört euch doch.

zitat Sue:
"Wer das nicht hinbekommt, hat doch die Chance, Single zu bleiben."
-Den Spiess könnte man ja auch umdrehen, aber ich will ja nicht, dass sich gleich alle Frauen in mich verbbeissen. Also, noch einmal, man könnte sich wirklich jeden Genuss teilen, dann macht es doppelt so viel freude ( ich spreche hier nicht von Swingerclub un so, das muss jedes Paar mit sich vereinbaren) Aber gemeinsam diesen Genuss fröhnen ist schon OK. Da macht er wenigstens nicht so viel Unfug.

Zitat sue:
"Dann tut er wenigstens niemandem weh und braucht seine Bedürfnisse nicht zurückstellen..."
-Wenn obiges erfüllt ist tut auch nichts mehr weh. Vielmehr macht man daraus ein gemeinsames Erlebnis, was man dan auch in die Tat umsetzen kann.

Zitat sue:
"Welche Frau tut das nicht, wenn sie aufgebrezelt ist."
-eben, dann machs doch. Ich bin überzeugt, du siehst herrlich aus und hast jede Menge eigene Reize. Was ist also so falsch am aufbrezeln. Übrigens auch zu Hause. Nur für ihn.

Zitat sue:
"Wenn er mir weh tut, dann "bröckelt" es. Und irgendwann liebe ich ihn nicht mehr, sondern mag ich nur nur. Und irgenwann mag ich ihn nicht einmal mehr.

Dann bin ich wech...."

-brrr hiergeblieben. Welche Beziehung klappt schon ohne weh tun - na rate mal? Und du meinst, die sind alle ständig am rennen?
Wichtig ist doch, es gibt zwischen den Tälern immer wieder ein Gipfel zu erklimmen.

Ubrigens eine Form, die Ehe immer wieder interessant zu gestalten (bei mir 33 Jahre)

Ich denk schon, du bist gebranntes Kind, da ist alles etwas schwerer.
Aber ich sagte ja schon, du kriegst ihn hin.

Du wirst eine Weile brauchen, um jetzt über mich her zu fallen. ich gehe jetzt Essen

Bis dann

Teddy


Gefällt mir
26. Juli 2004 um 12:51
In Antwort auf jonny_12159999

Ich will nischt totdiskutieren


ABER JETZT

Zitat sue6264:
"Diese dumme Ausrede, dass Männer visueller eingestellt sind, ist doch oberalbern."

-Die Frauen sind, was die Empfindungen angeht doch sooooo in Vorteil.
Hast du dir schon einmal die erogenen Zohnen des Mannes und die Erogenen Zohnen der Frau angesehen. Es gibt da eine so niedliche Karrikatur.
Der Frau sind diese Zohnen (10) verteilt gleichmäßig auf dem ganzen Körper.
Beim Mann konzentrieren die 10 sich auf die Eichel.
Man wenn er sich dennoch über die Augen erfreuen kann, lass ihm doch den Spaß. Meine Frau unterhält sich da eher mit mir, was da interessant war oder weißt darauf hin, na, hasst du schon den tollen Bikini gesehen (Natürlich hatte ich schon. Meine Blicke wurden ja geradezu davon angezogen wie ein Magnet) ich konnte gar nichts dafür . Ich Armer.

Zitat sue:
"Wir sind alles Menschen und Frauen schauen sich auch verdammt gerne gutaussehende Männer an. Aber nur bis zu einem Punkt."
-bis zu welchem Punkt?
So vordergründig gerne schaut ihr ja nicht andere nackte Menschen an. Vielmehr, ihr macht ja beim GV die Augen zu, um noch weniger zu sehen.
Aber Männer können ja noch viel mehr mit den Augen: sie können die Dame gegenüber mit dem Blick ausziehen, nur das stört euch doch.

zitat Sue:
"Wer das nicht hinbekommt, hat doch die Chance, Single zu bleiben."
-Den Spiess könnte man ja auch umdrehen, aber ich will ja nicht, dass sich gleich alle Frauen in mich verbbeissen. Also, noch einmal, man könnte sich wirklich jeden Genuss teilen, dann macht es doppelt so viel freude ( ich spreche hier nicht von Swingerclub un so, das muss jedes Paar mit sich vereinbaren) Aber gemeinsam diesen Genuss fröhnen ist schon OK. Da macht er wenigstens nicht so viel Unfug.

Zitat sue:
"Dann tut er wenigstens niemandem weh und braucht seine Bedürfnisse nicht zurückstellen..."
-Wenn obiges erfüllt ist tut auch nichts mehr weh. Vielmehr macht man daraus ein gemeinsames Erlebnis, was man dan auch in die Tat umsetzen kann.

Zitat sue:
"Welche Frau tut das nicht, wenn sie aufgebrezelt ist."
-eben, dann machs doch. Ich bin überzeugt, du siehst herrlich aus und hast jede Menge eigene Reize. Was ist also so falsch am aufbrezeln. Übrigens auch zu Hause. Nur für ihn.

Zitat sue:
"Wenn er mir weh tut, dann "bröckelt" es. Und irgendwann liebe ich ihn nicht mehr, sondern mag ich nur nur. Und irgenwann mag ich ihn nicht einmal mehr.

Dann bin ich wech...."

-brrr hiergeblieben. Welche Beziehung klappt schon ohne weh tun - na rate mal? Und du meinst, die sind alle ständig am rennen?
Wichtig ist doch, es gibt zwischen den Tälern immer wieder ein Gipfel zu erklimmen.

Ubrigens eine Form, die Ehe immer wieder interessant zu gestalten (bei mir 33 Jahre)

Ich denk schon, du bist gebranntes Kind, da ist alles etwas schwerer.
Aber ich sagte ja schon, du kriegst ihn hin.

Du wirst eine Weile brauchen, um jetzt über mich her zu fallen. ich gehe jetzt Essen

Bis dann

Teddy


Wow... hat es geschmeckt *kicher
Hi Teddymen und alle anderen natürlich auch!

Ach weisst Du, die 10 erogenen Zonen einer Frau. Die siehtst Du als Mann so. Stellt Euch hier mal nicht so in den Schatten. Männer haben verdammt viele erogenen Zonen (nicht nur den Schniedel). Ein gut gebauter Body ist was tolles.

Wir sind sensibler. Kannst Du/könnt ihr Euch denn nicht vorstellen, dass eine Frau sich dann ärmlich vorkommt, wenn Männer sich woanders aufgeilen?
Das sich eine Frau ausser Stande sieht, ihrem Mann zu genügen???

Ich war auch 15 Jahre verheiratet. Er war oder ist (lebt ja noch) ein supergut aussender Mann, aber in dieser Beziehung war er toll.
Er hat mich gelobt, er hat mir Komplimente gemacht. Nicht übertrieben aber so, wie ich es auch mache und brauche.

Beim Sex habe ich die Augen auf, da ich sein allerbestes Stück gerne ansehe. Er hat die Augen zu. Aber das wird von Person zu Person anders sein. Da verurteile ich niemanden mit "nicht hinsehen wollen"

Gemeinsam drüber reden - klar. Machen wir auch.
Aber nicht immer nur über andere. Auch ich brauche Komplimente.
Bei uns sagt er nur was, wenn er etwas besonders Scheisse findet.

Gerne können wir uns auch mal scharfe Männer anschauen - aber da stosse ich bei ihm auf taube Ohren.

Im Fernsehen z.B. Er antwortet mir dann gar nicht.

Und ich finde es immer noch herabwürdigend, sich woanders Appetit zu holen und zu Hause zu essen.

Teddymen, auch wir Frauen erfreuen uns der Männlichkeit, aber wir wissen, was wir haben.

Ich brezel mich gerne auf. Dann sagt er aber nichts. Gar nichts.

Und ich weiss, dass ich dann nicht albern aussehe - das merke ich ja auf dem Weg vom Auto zu ihm hin.

Euch Männern wird es einfach zu leicht gemacht. Einerseits durch die Medien und andererseits durch solche "Anbieter-Märkte".

Ihr seid am Zug, Frauen nicht als Objekte, sondern als Menschen mit Gefühlen anzusehen.

Es gibt diese Männer, die das können.

Es gibt auch Frauen, die damit umgehen können.

Wenn man mir Nettigkeiten entgegen bringen würde, dann würde ich manches auch lockerer sehen.

Aber ne Tour übern Strassenstrich - das find ich ne komplett überflüssige Nummer.

Ja, jetzt ist meine Pause zu Ende. Könnte noch 20 Seiten schreiben, aber muss erst mal was Essen.

Bis denne ?!?!

Gefällt mir
26. Juli 2004 um 12:53
In Antwort auf an0N_1287117699z

Wow... hat es geschmeckt *kicher
Hi Teddymen und alle anderen natürlich auch!

Ach weisst Du, die 10 erogenen Zonen einer Frau. Die siehtst Du als Mann so. Stellt Euch hier mal nicht so in den Schatten. Männer haben verdammt viele erogenen Zonen (nicht nur den Schniedel). Ein gut gebauter Body ist was tolles.

Wir sind sensibler. Kannst Du/könnt ihr Euch denn nicht vorstellen, dass eine Frau sich dann ärmlich vorkommt, wenn Männer sich woanders aufgeilen?
Das sich eine Frau ausser Stande sieht, ihrem Mann zu genügen???

Ich war auch 15 Jahre verheiratet. Er war oder ist (lebt ja noch) ein supergut aussender Mann, aber in dieser Beziehung war er toll.
Er hat mich gelobt, er hat mir Komplimente gemacht. Nicht übertrieben aber so, wie ich es auch mache und brauche.

Beim Sex habe ich die Augen auf, da ich sein allerbestes Stück gerne ansehe. Er hat die Augen zu. Aber das wird von Person zu Person anders sein. Da verurteile ich niemanden mit "nicht hinsehen wollen"

Gemeinsam drüber reden - klar. Machen wir auch.
Aber nicht immer nur über andere. Auch ich brauche Komplimente.
Bei uns sagt er nur was, wenn er etwas besonders Scheisse findet.

Gerne können wir uns auch mal scharfe Männer anschauen - aber da stosse ich bei ihm auf taube Ohren.

Im Fernsehen z.B. Er antwortet mir dann gar nicht.

Und ich finde es immer noch herabwürdigend, sich woanders Appetit zu holen und zu Hause zu essen.

Teddymen, auch wir Frauen erfreuen uns der Männlichkeit, aber wir wissen, was wir haben.

Ich brezel mich gerne auf. Dann sagt er aber nichts. Gar nichts.

Und ich weiss, dass ich dann nicht albern aussehe - das merke ich ja auf dem Weg vom Auto zu ihm hin.

Euch Männern wird es einfach zu leicht gemacht. Einerseits durch die Medien und andererseits durch solche "Anbieter-Märkte".

Ihr seid am Zug, Frauen nicht als Objekte, sondern als Menschen mit Gefühlen anzusehen.

Es gibt diese Männer, die das können.

Es gibt auch Frauen, die damit umgehen können.

Wenn man mir Nettigkeiten entgegen bringen würde, dann würde ich manches auch lockerer sehen.

Aber ne Tour übern Strassenstrich - das find ich ne komplett überflüssige Nummer.

Ja, jetzt ist meine Pause zu Ende. Könnte noch 20 Seiten schreiben, aber muss erst mal was Essen.

Bis denne ?!?!

Ziemlich
... durcheinander geschrieben.

Ich kann zwar Deutsch, aber hier im Büro mit Kollegen im Nacken kann man nicht so gut schreiben *schäm und Entschuldigung

Gefällt mir
26. Juli 2004 um 13:38
In Antwort auf an0N_1287117699z

Wow... hat es geschmeckt *kicher
Hi Teddymen und alle anderen natürlich auch!

Ach weisst Du, die 10 erogenen Zonen einer Frau. Die siehtst Du als Mann so. Stellt Euch hier mal nicht so in den Schatten. Männer haben verdammt viele erogenen Zonen (nicht nur den Schniedel). Ein gut gebauter Body ist was tolles.

Wir sind sensibler. Kannst Du/könnt ihr Euch denn nicht vorstellen, dass eine Frau sich dann ärmlich vorkommt, wenn Männer sich woanders aufgeilen?
Das sich eine Frau ausser Stande sieht, ihrem Mann zu genügen???

Ich war auch 15 Jahre verheiratet. Er war oder ist (lebt ja noch) ein supergut aussender Mann, aber in dieser Beziehung war er toll.
Er hat mich gelobt, er hat mir Komplimente gemacht. Nicht übertrieben aber so, wie ich es auch mache und brauche.

Beim Sex habe ich die Augen auf, da ich sein allerbestes Stück gerne ansehe. Er hat die Augen zu. Aber das wird von Person zu Person anders sein. Da verurteile ich niemanden mit "nicht hinsehen wollen"

Gemeinsam drüber reden - klar. Machen wir auch.
Aber nicht immer nur über andere. Auch ich brauche Komplimente.
Bei uns sagt er nur was, wenn er etwas besonders Scheisse findet.

Gerne können wir uns auch mal scharfe Männer anschauen - aber da stosse ich bei ihm auf taube Ohren.

Im Fernsehen z.B. Er antwortet mir dann gar nicht.

Und ich finde es immer noch herabwürdigend, sich woanders Appetit zu holen und zu Hause zu essen.

Teddymen, auch wir Frauen erfreuen uns der Männlichkeit, aber wir wissen, was wir haben.

Ich brezel mich gerne auf. Dann sagt er aber nichts. Gar nichts.

Und ich weiss, dass ich dann nicht albern aussehe - das merke ich ja auf dem Weg vom Auto zu ihm hin.

Euch Männern wird es einfach zu leicht gemacht. Einerseits durch die Medien und andererseits durch solche "Anbieter-Märkte".

Ihr seid am Zug, Frauen nicht als Objekte, sondern als Menschen mit Gefühlen anzusehen.

Es gibt diese Männer, die das können.

Es gibt auch Frauen, die damit umgehen können.

Wenn man mir Nettigkeiten entgegen bringen würde, dann würde ich manches auch lockerer sehen.

Aber ne Tour übern Strassenstrich - das find ich ne komplett überflüssige Nummer.

Ja, jetzt ist meine Pause zu Ende. Könnte noch 20 Seiten schreiben, aber muss erst mal was Essen.

Bis denne ?!?!

War ja gar nicht so schlimm
Und ich hatte gedacht, ich krieg nun ordentlich die Hucke voll.

Also, fangen wir beim Schniedel an.
Es ist schon richtig, es begrenzt sich nicht alles nur auf einen Punkt, aber die Wertigkeit ist ganz anders. Aber der Kern ist schon da.
Du bekommst also mit Brustwarzen zutschen keinen Mann aus der Reserve. Du nennst das eben nur sensibler bei Frauen.
Frauen lassen sich gerne Berühren (von Wunschpartner)Männer berühren gerne. Ich sehe darin schon einen grossen Unterschied, auch wenn es erst einmal gleich aussieht.

Es gibt so einen schönen Spruch
-sie hat ihn drin und er hat ihn drin.-
Völlig gleich, aber unterschiedlicher geht es gar nicht.

Ist ja chick, das du dich auch für die Männlichkeit interessiert. Sicher hat er da auch nur Angst schlecht dabei weg zu kommem.
Mal ein Tipp: www.fotosprivadas.com/ unter chicos

Ich glaube, ich muss deinem Freund mal auf die Hühnerbeine treten. Klar, braucht eine Frau Komplimente. Ohne die vermickert sie ja geradezu.
Immerzu auch nur das Negative zu finden ist ja auch nicht angenehm. Ist es aber nicht auch so, das die Frau vieles als Kritik auffasst, was gar nicht so gemeint ist?
Hast ja auch immermal wieder ein Tief, wo du gern stützend in Empfang genommen werden willst.
Übrigens kann man da auch schnell mal eins zuviel machen. Habe ich auch schon erlebt.
Meine Frau bekommt natürlich Lobe und Blumen soviel sie braucht.
- Ach so, ich natürlich auch-
Ich glaube aber doch daran, das viele Männer (hoffentlich die meisten) ihre Frauen nicht als Objekt betrachten. Für mich war meine Frau immer ebenbürtig. Auch wenn die Reaktionen von Mann und Frau doch sehr unterschiedlich sind.

Nun denke bloss nicht da ist ja eitel Sonnenschein. Das währe ja doch unglaubwürdig. Ne,ne auch wir fetzen uns wenns an der Zeit ist. Aber wie gesagt nach jedem Tief kommt ein Hoch. Das ist wichtig.


Das eine Frau sich erbärmlich vorkommen muss, wenn ihr Mann sich an einer anderen aufgeilt. Na,na das ist doch schon vom Grund her eine falsche Ausdrucksweise. Wenn ich mich aufgegeilt habe dann suche ich die nächste Ecke um das wieder los zu werden. Nein bitte eben nur aufgereizt und dann liebt man seine Frau um so mehr. So gesehen findet man sich auch nicht erbärmlich sondern die wichtige Person seiner Wahl.


Augen auf beim Verkehr, find ich toll.

ich freue mich schon auf den nächsten Schlagabtausch.

Teddy

Gefällt mir
26. Juli 2004 um 13:43

Hey Sue,
ich würde sagen, wenn dein Freund dort alleine hinfahren würde, um regelmäßig zu schauen, wäre es doch eine ganz andere Sache.
Aber so, wie du es berichtest, ist es doch eher der Gruppenzwang.
Kann er als einziger Jumggeselle sagen: Nee, Jungs, da mache ich nicht mit, bin in einer festen Beziehung. Glaubst du nicht, dass er bei den anderen Jungs als Weichei dastehen würde??? ( Ist doch nur Gaudi)
Sieh' es mal von dieser Seite und mach' dir keinen Kopf.

Gabriele

Gefällt mir
26. Juli 2004 um 14:02
In Antwort auf jonny_12159999

War ja gar nicht so schlimm
Und ich hatte gedacht, ich krieg nun ordentlich die Hucke voll.

Also, fangen wir beim Schniedel an.
Es ist schon richtig, es begrenzt sich nicht alles nur auf einen Punkt, aber die Wertigkeit ist ganz anders. Aber der Kern ist schon da.
Du bekommst also mit Brustwarzen zutschen keinen Mann aus der Reserve. Du nennst das eben nur sensibler bei Frauen.
Frauen lassen sich gerne Berühren (von Wunschpartner)Männer berühren gerne. Ich sehe darin schon einen grossen Unterschied, auch wenn es erst einmal gleich aussieht.

Es gibt so einen schönen Spruch
-sie hat ihn drin und er hat ihn drin.-
Völlig gleich, aber unterschiedlicher geht es gar nicht.

Ist ja chick, das du dich auch für die Männlichkeit interessiert. Sicher hat er da auch nur Angst schlecht dabei weg zu kommem.
Mal ein Tipp: www.fotosprivadas.com/ unter chicos

Ich glaube, ich muss deinem Freund mal auf die Hühnerbeine treten. Klar, braucht eine Frau Komplimente. Ohne die vermickert sie ja geradezu.
Immerzu auch nur das Negative zu finden ist ja auch nicht angenehm. Ist es aber nicht auch so, das die Frau vieles als Kritik auffasst, was gar nicht so gemeint ist?
Hast ja auch immermal wieder ein Tief, wo du gern stützend in Empfang genommen werden willst.
Übrigens kann man da auch schnell mal eins zuviel machen. Habe ich auch schon erlebt.
Meine Frau bekommt natürlich Lobe und Blumen soviel sie braucht.
- Ach so, ich natürlich auch-
Ich glaube aber doch daran, das viele Männer (hoffentlich die meisten) ihre Frauen nicht als Objekt betrachten. Für mich war meine Frau immer ebenbürtig. Auch wenn die Reaktionen von Mann und Frau doch sehr unterschiedlich sind.

Nun denke bloss nicht da ist ja eitel Sonnenschein. Das währe ja doch unglaubwürdig. Ne,ne auch wir fetzen uns wenns an der Zeit ist. Aber wie gesagt nach jedem Tief kommt ein Hoch. Das ist wichtig.


Das eine Frau sich erbärmlich vorkommen muss, wenn ihr Mann sich an einer anderen aufgeilt. Na,na das ist doch schon vom Grund her eine falsche Ausdrucksweise. Wenn ich mich aufgegeilt habe dann suche ich die nächste Ecke um das wieder los zu werden. Nein bitte eben nur aufgereizt und dann liebt man seine Frau um so mehr. So gesehen findet man sich auch nicht erbärmlich sondern die wichtige Person seiner Wahl.


Augen auf beim Verkehr, find ich toll.

ich freue mich schon auf den nächsten Schlagabtausch.

Teddy

Mal ein "unversautes" Rollenspiel:
Er kommt nach Hause.
Sie fragt: Spatzl, musstest Du so lange arbeiten?
Er: Nein, ich war noch aufm Strassenstrich, n bisken gucken
Sie: Oh, toll!
Ich bin auch etwas später heim, denn da war so ein Bautrupp Männer, die habe mich erst einmal angefasst....

Hallo??? Wo sind wir denn gelandet???

Ne ne, lieber Teddymen, so einfach geht das nicht. Jeder flüchtet sich unter dem Schutzschild der Gene.

Anfassen und angefasst werden- wenn dann für beide.

Wir laufen doch all unter der Spezie Mensch.

Wir sind nicht so unterschiedlich. Wir reden es uns nur ein, da es teilweise halt einfacher ist.

Klar, bei uns ist vielleicht etwas anderes im Argen und ich rege mich deswegen um so mehr auf.

Kann es nicht haben, wenn MIR das nicht zugesprochen wird, was ANDERE bekommen.

Komplimente (hört sich doof an, aber es kommt wirklich nix), Aufmerksamkeiten (damit meine ich KEINE GESCHENKE, sondern einfach Respekt!

Ich glaube, wenn wir Frauen Euch Männer so blossstellen bzw. wir uns diese Dinge herausnehmen würden, dann würden manche Männer erwachen.

Die Foto-Seite kann ich erst heute Abend at home anschauen.

ICh will ja auch kar keinen Geschlechterkampf.

Wenn er diesen Anblick von Nutten braucht, ja - dann zieh ich mir halt mein Lackkleidchen an und die High-Heels, die Netzstrumpfhose und all das ...

Warum kann das nicht reichen?????

Gefällt mir
26. Juli 2004 um 14:30
In Antwort auf jonny_12159999

Da solltest du
eine Frau nehmen.
Es sollte wirklich nicht das Problem sein. Du schreibst doch , du bist für alles offen.Dann tu`s auch. Dafür lohnt es wirklich nicht zu streiten.
Mit hinfahren ist sicher für eine Frau doof. Ich habe selbst meine Frau mit auf die Reeperbahn genommen. Auch in die Gassen, soweit sie durfte. Gut, sie möchte nicht noch einmal mit, aber böse oder eifersüchtig ?!?!
Eine Dame dort zu buchen, da tut mir das Geld leid. Das kann ich tatsächlich mit meiner Frau besser.
Aber diese Straßen haben ein Flair, wie ein Zoo. Man schaut sich alles gründlich an, schätzt ein welche ist mein Typ und welche nicht. Es ist wirklich interessant. Aber eifersüchtig braucht man darauf nicht zu sein. Sicher ist es etwas anderes, wenn die Haushaltskasse darunter leidet. Eben deshalb.
Ob die Freiheit so weit gehen muss eine "Anwendung" zu buchen, das muss jedes Paar für sich entscheiden. Selbst das ist noch etwas anderes als eine heimliche Freundin.

Appetit holen kann man sich, gegessen wird zu Hause!
He Sue Kopf hoch, du kommst dabei nicht in gefahr.

LG

Teddy

Nenene
"Appetit holen kann man sich, gegessen wird zu Hause!"


... wenn ich den Spruch nur höre kriege ich schon nen Anfall....
was is denn wenn s draussen das Lieblingessen gibt und zu Hause nur Rosenkohleintopf????

Aber davon mal abgesehen zeigt mir dieses Posting mal wieder wie wenig Männer doch von Frauen wissen bzw wissen wollen.

Du hast geschrieben dass du dort mal abcheckst welche von denen so dein Typ sei...
Für mich als Frau ist das schon der erste Schritt zu einem Seitensprung.
Wenn man doch eine Freundin die man liebt und die man sexy findet zu Hause hat, wieso muss man dann überhaupt noch an soetwas denken??? Da kann doch in der Beziehung schon was nicht stimmen.
Naja aber das ist wahrscheinlich falsch da es meiner Meinung nach KEINEN Mann gibt der nicht schaut.
Leider ist das so...
aber bei den meisten Frauen die ich kenne hat der Satz" Ich hab doch meinen Mann/ Freund wieso sollte ich da noch einen anderen ansehen" vorrang.
LG
Malinchen

Gefällt mir
26. Juli 2004 um 15:03
In Antwort auf an0N_1287117699z

Mal ein "unversautes" Rollenspiel:
Er kommt nach Hause.
Sie fragt: Spatzl, musstest Du so lange arbeiten?
Er: Nein, ich war noch aufm Strassenstrich, n bisken gucken
Sie: Oh, toll!
Ich bin auch etwas später heim, denn da war so ein Bautrupp Männer, die habe mich erst einmal angefasst....

Hallo??? Wo sind wir denn gelandet???

Ne ne, lieber Teddymen, so einfach geht das nicht. Jeder flüchtet sich unter dem Schutzschild der Gene.

Anfassen und angefasst werden- wenn dann für beide.

Wir laufen doch all unter der Spezie Mensch.

Wir sind nicht so unterschiedlich. Wir reden es uns nur ein, da es teilweise halt einfacher ist.

Klar, bei uns ist vielleicht etwas anderes im Argen und ich rege mich deswegen um so mehr auf.

Kann es nicht haben, wenn MIR das nicht zugesprochen wird, was ANDERE bekommen.

Komplimente (hört sich doof an, aber es kommt wirklich nix), Aufmerksamkeiten (damit meine ich KEINE GESCHENKE, sondern einfach Respekt!

Ich glaube, wenn wir Frauen Euch Männer so blossstellen bzw. wir uns diese Dinge herausnehmen würden, dann würden manche Männer erwachen.

Die Foto-Seite kann ich erst heute Abend at home anschauen.

ICh will ja auch kar keinen Geschlechterkampf.

Wenn er diesen Anblick von Nutten braucht, ja - dann zieh ich mir halt mein Lackkleidchen an und die High-Heels, die Netzstrumpfhose und all das ...

Warum kann das nicht reichen?????

War ja auch
nur ein netter Gedankenaustausch.
"Ich will ja auch gar keinen Geschlechterkampf"
Ich auch nicht, aber den Unterschied der Gene muß man schon anerkennen, ohne sich dahinter zu verstecken.
Es gibt Unterschiede und die sind größer als ich lange geglaubt habe.
Diese Unterschiede reden wir uns durchaus nicht nur ein. Wenn man sie kennt und aber auch bewußt (positiv) anwendet erleichtert es enorm das Zusammenleben von Mann und Frau. Die will ich jetzt nicht einzeln durchkauen, dazu gibt es ausreichend Literatur.
Ein Kompliment ist nichts doofes, es ist ein wichtiger Teil unserer Kommunikation. Du verlangst auch nichts unmögliches. Das ist schon in Ordnung so.
Zitat:"Ich glaube, wenn wir Frauen Euch Männer so blossstellen bzw. wir uns diese Dinge herausnehmen würden, dann würden manche Männer erwachen."
War jetzt ein bischen aus dem Zusammenhang.Ich denke aber es ist manchmal ein weiter Weg, bis ein Mann das begreift. Es seih denn, er befaßt sich bewußt mit der Psyche der Frau. Aber wer macht das schon.
Schön, wenn du heute Abend ins Internet sehen willst: Frei sind dort nur die ersten Seiten.
fotos Chicas,Chicos, Pareas. Aber das wirst du schon merken. Für mich auch überraschend dieses Interesse von einer Frau. Ich lerne halt auch noch dazu.
Ich stell mir schon dich im Lackkleidchen vor. darunter nur ein schmalen Slip oder gar keins. Bei jedem leichten bücken kommt... ach gottogottogott. Hmmm lecker.

Reicht, bitte vor laufender Kamera.

Teddy

Gefällt mir
26. Juli 2004 um 15:19
In Antwort auf tria_12152614

Hey Sue,
ich würde sagen, wenn dein Freund dort alleine hinfahren würde, um regelmäßig zu schauen, wäre es doch eine ganz andere Sache.
Aber so, wie du es berichtest, ist es doch eher der Gruppenzwang.
Kann er als einziger Jumggeselle sagen: Nee, Jungs, da mache ich nicht mit, bin in einer festen Beziehung. Glaubst du nicht, dass er bei den anderen Jungs als Weichei dastehen würde??? ( Ist doch nur Gaudi)
Sieh' es mal von dieser Seite und mach' dir keinen Kopf.

Gabriele

Gruppenzwang
... hin - Gruppenzwang her.

In erster Linie sollte man doch seinem Partner in die Augen schauen können, auch wenn alle anderen drüber lachen.

So lebe und handhabe ich Partnerschaft

;o)

Gefällt mir
26. Juli 2004 um 15:26
In Antwort auf jonny_12159999

War ja auch
nur ein netter Gedankenaustausch.
"Ich will ja auch gar keinen Geschlechterkampf"
Ich auch nicht, aber den Unterschied der Gene muß man schon anerkennen, ohne sich dahinter zu verstecken.
Es gibt Unterschiede und die sind größer als ich lange geglaubt habe.
Diese Unterschiede reden wir uns durchaus nicht nur ein. Wenn man sie kennt und aber auch bewußt (positiv) anwendet erleichtert es enorm das Zusammenleben von Mann und Frau. Die will ich jetzt nicht einzeln durchkauen, dazu gibt es ausreichend Literatur.
Ein Kompliment ist nichts doofes, es ist ein wichtiger Teil unserer Kommunikation. Du verlangst auch nichts unmögliches. Das ist schon in Ordnung so.
Zitat:"Ich glaube, wenn wir Frauen Euch Männer so blossstellen bzw. wir uns diese Dinge herausnehmen würden, dann würden manche Männer erwachen."
War jetzt ein bischen aus dem Zusammenhang.Ich denke aber es ist manchmal ein weiter Weg, bis ein Mann das begreift. Es seih denn, er befaßt sich bewußt mit der Psyche der Frau. Aber wer macht das schon.
Schön, wenn du heute Abend ins Internet sehen willst: Frei sind dort nur die ersten Seiten.
fotos Chicas,Chicos, Pareas. Aber das wirst du schon merken. Für mich auch überraschend dieses Interesse von einer Frau. Ich lerne halt auch noch dazu.
Ich stell mir schon dich im Lackkleidchen vor. darunter nur ein schmalen Slip oder gar keins. Bei jedem leichten bücken kommt... ach gottogottogott. Hmmm lecker.

Reicht, bitte vor laufender Kamera.

Teddy

Ja Teddy,
wenn manche Männer sich damit befassen würden....

Wenn mein Partner mir etwas sagt, was ihn an mir stört oder womit ich ihn gar verletzt habe, dann befasse ich mich damit.

Entweder ich sehe es ein und versuche, mich so weit zu ändern, ohne mich aufzugeben

oder...

ich ignoriere es.

Vom ignorieren ist jedoch noch niemand glücklich geworden.

Ich werde seinen Ausflug überleben. Möchte auch wissen, ob ich zu sensibel bin.

Jedoch werde ich so etwas nicht weiter dulden.
Andere Frauen würden es, andere wieder nicht.

Das ist ja dies komisch Einseitige.

Mit meinem Ex war ich mal im Swingerclub. Weil er es so gerne mochte. Ich habe mich überwunden. Man kann ja vor Ort immer noch entscheiden, was man mitmacht und was nicht.
Diese Gemeinsamkeit an der Sache fehlt.
Wenn, dann soll er solche Sachen MIT mir machen und nicht mit Jungens, die seine Söhne sein könnten (mein Sohn ist in dem Alter).

Ich habe es ihm gesagt - bin nur gespannt, was ich ihm wert bin.

Hach, hoffentlich ist gleich Feierabend, damit ich an den PC komme...... *verdammtfrechgrins

Gefällt mir
26. Juli 2004 um 15:41
In Antwort auf regena_12522529

Nenene
"Appetit holen kann man sich, gegessen wird zu Hause!"


... wenn ich den Spruch nur höre kriege ich schon nen Anfall....
was is denn wenn s draussen das Lieblingessen gibt und zu Hause nur Rosenkohleintopf????

Aber davon mal abgesehen zeigt mir dieses Posting mal wieder wie wenig Männer doch von Frauen wissen bzw wissen wollen.

Du hast geschrieben dass du dort mal abcheckst welche von denen so dein Typ sei...
Für mich als Frau ist das schon der erste Schritt zu einem Seitensprung.
Wenn man doch eine Freundin die man liebt und die man sexy findet zu Hause hat, wieso muss man dann überhaupt noch an soetwas denken??? Da kann doch in der Beziehung schon was nicht stimmen.
Naja aber das ist wahrscheinlich falsch da es meiner Meinung nach KEINEN Mann gibt der nicht schaut.
Leider ist das so...
aber bei den meisten Frauen die ich kenne hat der Satz" Ich hab doch meinen Mann/ Freund wieso sollte ich da noch einen anderen ansehen" vorrang.
LG
Malinchen

DEN SUCHE ICH
Genau - mein Reden, Malinchen.

Genau so einen Mann suche ich.

Der anderen erzählt, wie stolz er auf mich ist und nicht mir erzählt, wie toll die anderen sind.

Einige wenige Exemplar gibt es aber!!!!

Habe sie schon kennenlernen dürfen.

Vielleicht sollte Frau genau so reagieren. Es laufen ja genügtend hübsche Kerle rum ;o)

Also .... why not? nur, um denen nicht weh zu tun.

Also, unter sm verstehe ich was anderes *kicher

Gefällt mir
26. Juli 2004 um 15:46
In Antwort auf an0N_1287117699z

Ja Teddy,
wenn manche Männer sich damit befassen würden....

Wenn mein Partner mir etwas sagt, was ihn an mir stört oder womit ich ihn gar verletzt habe, dann befasse ich mich damit.

Entweder ich sehe es ein und versuche, mich so weit zu ändern, ohne mich aufzugeben

oder...

ich ignoriere es.

Vom ignorieren ist jedoch noch niemand glücklich geworden.

Ich werde seinen Ausflug überleben. Möchte auch wissen, ob ich zu sensibel bin.

Jedoch werde ich so etwas nicht weiter dulden.
Andere Frauen würden es, andere wieder nicht.

Das ist ja dies komisch Einseitige.

Mit meinem Ex war ich mal im Swingerclub. Weil er es so gerne mochte. Ich habe mich überwunden. Man kann ja vor Ort immer noch entscheiden, was man mitmacht und was nicht.
Diese Gemeinsamkeit an der Sache fehlt.
Wenn, dann soll er solche Sachen MIT mir machen und nicht mit Jungens, die seine Söhne sein könnten (mein Sohn ist in dem Alter).

Ich habe es ihm gesagt - bin nur gespannt, was ich ihm wert bin.

Hach, hoffentlich ist gleich Feierabend, damit ich an den PC komme...... *verdammtfrechgrins

Machs gut

SUEsse

Teddy

Gefällt mir
26. Juli 2004 um 15:59
In Antwort auf jonny_12159999

Machs gut

SUEsse

Teddy

*kreisch
Das ist ja knuffig.

Siehste, so lieb ich das.

Wünsch Dir auch was,

KuschelTeddy.

Vielleicht kreuzen sich unsere Meinungen ja bald mal wieder .... *ärmelhochunddurch

Gefällt mir
26. Juli 2004 um 17:52

Hey sue
also wenn ich mir nicht woanders appetit holen dürfte, fänd ich das wohl ganz schön doof! denn gegessen wird doch noch zu hause!?

aber dass er dazu auf'n strich geht find ich total widerlich! die prostituierten wollen ja schließlich geld verdienen...

außerdem greift man doch nicht eine
"erotische inspiration" aus der luft!?!

Gefällt mir
26. Juli 2004 um 18:08
In Antwort auf an0N_1287117699z

Er glotzt nicht hinterher sondern
er fährt hin.

Wer auf den Strassenstrich fährt, fährt dahin, um zu schauen bzw. poppen.

Und nicht, um sich die Gegend anzuschauen und zu merken "oh Schreck, da stehen Nutten"....

nee nee.. das ist ganz was anderes, wie zufällig mal hinschauen.

Klar...
...ist es etwas anderes auf den straßenstrich zum gucken zu fahren, als zufällig mal leute zu sehen, denen man hinterher sieht.

aber was ich sagen wollte, ist, es ist doch nicht tragisch, dass er guckt. er fährt ja eben nicht zum poppen hin. sondern zum gucken! und er erzählt dir nicht, dass die mädels dort so wundervoll sind und viel besser aussehen als du oder so. er hat dir nur erzählt, dass er da war.

ich kann mir schon vorstellen, dass kerle gerne mal zu sowas hinfahren um zu gucken, sei es rein aus spaß! und so lange es dabei bleibt und er dir das sogar erzählt (heißt doch, dass er dir vertraut), sehe ich da nicht so das drama drin...

lg sunseeker

Gefällt mir
26. Juli 2004 um 18:14

War zwar nicht an mich....
...aber egal *g*

wollt auch nur n bisschen was sagen/fragen zu deiner antwort...

1. wieso ist es beleidigend für sie? ich meine, gerade wenn man gegen prostitution ist, nimmt man doch diese frauen nicht allzu ernst oder? und dann muss man sie doch erst recht nicht als bedrohung oder konkurrenz sehen...

2. wieso bist du überhaupt gegen prostitution (wenn sie freiwillig geschieht, wenn die frauen gezwungen werden ist es auf jeden fall das obermieseste)?

3. dass die männer nichts dafür können ist schwachsinnig, da geb ich dir recht. allerdings glaub ich nicht, dass männer solche aktionen wie auf dem straßenstrich gucken zu gehen so ernst nehmen wie viele frauen (denken).

lg sunseeker
...die sich zu manchen threads schon bevor eine antwort von dir kommt, überlegt, wie diese ausfallen wird

Gefällt mir
26. Juli 2004 um 19:46
In Antwort auf eryn_12735428

War zwar nicht an mich....
...aber egal *g*

wollt auch nur n bisschen was sagen/fragen zu deiner antwort...

1. wieso ist es beleidigend für sie? ich meine, gerade wenn man gegen prostitution ist, nimmt man doch diese frauen nicht allzu ernst oder? und dann muss man sie doch erst recht nicht als bedrohung oder konkurrenz sehen...

2. wieso bist du überhaupt gegen prostitution (wenn sie freiwillig geschieht, wenn die frauen gezwungen werden ist es auf jeden fall das obermieseste)?

3. dass die männer nichts dafür können ist schwachsinnig, da geb ich dir recht. allerdings glaub ich nicht, dass männer solche aktionen wie auf dem straßenstrich gucken zu gehen so ernst nehmen wie viele frauen (denken).

lg sunseeker
...die sich zu manchen threads schon bevor eine antwort von dir kommt, überlegt, wie diese ausfallen wird

Und die Frage war net an mich, aber egal
Hi Sunseeker,

zu Punkt 2 möcht ich noch sagen, dass es auch durch die Prostitution den Herren viel zu einfach gemacht wird, nen Seitensprung zu wagen.

Dadurch werden sie in ihre immer wieder selbst bestätigte "da kann ich nix für, das sind meine bösen Gene" Ausrede bestärkt und das Angebot, um diese bösenbösen Gene auszuleben, ist dadurch (leider) da und viel zu schnell erreichbar.

Man sieht doch, wo wir mit dieser Anschauung - aufgebrezelte Fremde als Sexobjekt und eigene Frau für zu Hause schon hingekommen sind.

Gefällt mir
26. Juli 2004 um 19:54
In Antwort auf an0N_1287117699z

Und die Frage war net an mich, aber egal
Hi Sunseeker,

zu Punkt 2 möcht ich noch sagen, dass es auch durch die Prostitution den Herren viel zu einfach gemacht wird, nen Seitensprung zu wagen.

Dadurch werden sie in ihre immer wieder selbst bestätigte "da kann ich nix für, das sind meine bösen Gene" Ausrede bestärkt und das Angebot, um diese bösenbösen Gene auszuleben, ist dadurch (leider) da und viel zu schnell erreichbar.

Man sieht doch, wo wir mit dieser Anschauung - aufgebrezelte Fremde als Sexobjekt und eigene Frau für zu Hause schon hingekommen sind.

Antwort
hallo sue!

dass es den männern durch prostitution leichter gemacht wird, ihre frauen/freundinnen zu betrügen, sehe ich nicht so.

sieh es doch mal so: um zu ner prostituierten zu gehen, braucht der mann wenigstens kohle und (meiner meinung nach) mehr mut. immerhin muss die ganze innitiative von ihm aus kommen, also er muss sich entscheiden, das geld zusammen zu kratzen, dort hinzugehen (halte ich für ne überwindung, wenns nicht nur zum vorbeifahren ist ), eine anzusprechen und sich auf diesen ganzen apparat einzulassen.
andererseits kann er auch in ne kneipe gehen, irgendeine besoffene verzweifelte abschleppen, womöglich selbst besoffen...
wo war da die überwindung geringer und das risiko größer?

also meiner meinung nach, ist diese "das sind meine gene"-geschichte schwachsinn (wie gesagt). aber wenn kerle ihre frau betrügen wollen, finden sich dazu immer objekte, ob mit oder ohne prostitution...

und dass man, nur weil man mal gucken geht, die eigene frau nicht mehr als "sexobjekt" sieht, find ich gar nicht unbedingt. ich meine, man muss das doch nicht so strikt trennen... hat doch alles seine reize.

muss leider los, sonst würd ich dich noch mehr zutexten

lg sunseeker

Gefällt mir
26. Juli 2004 um 20:52

*pruuust
Ja, Brooke, das ist eigentlich ne geniale Idee.
Aber ich halte nichts davon, mich auf diese Stufe zu stellen.

Da schaukeln wir uns doch nur gegenseitig hoch, bis dann zuletzt jeder seine Wege geht.

Aber zum Abschrecken die Idee mit dem Swinger-Club - natürlich nur zum Angucken - *phänomenal *hutvorDirzieh

Gefällt mir
26. Juli 2004 um 20:55
In Antwort auf rim_12084158

Hey sue
also wenn ich mir nicht woanders appetit holen dürfte, fänd ich das wohl ganz schön doof! denn gegessen wird doch noch zu hause!?

aber dass er dazu auf'n strich geht find ich total widerlich! die prostituierten wollen ja schließlich geld verdienen...

außerdem greift man doch nicht eine
"erotische inspiration" aus der luft!?!

Da könnt ich anfangen
zu würgen =

Liebe Trusia,

dieser Satz Appetit holen woanders und essen zu Hause.

Wenn man sich diesen Satz mal durch den Kopf gehen lässt, ist er abwertend bis zum geht net mehr.

Jemand, der sich woanders Appetit holen muss, da er sonst zu Hause auf das ihm gebotene keinen Hunger bekommt, soll doch gleich bleiben, wo der Pfeffer wächst ..

oder halt zum nächsten Strassenstrich *kopfschüttel

Gefällt mir
26. Juli 2004 um 21:03

Ja nee - iss klar ;o)
Ach Robse, Ballet und Strassenstrich ..
mein jugendlicher Leichtsinn sagt mir, dass sind total verschiedene Dinge.

Ich hatte oben schon geschrieben, dass man sich halt in manchen Situationen entscheiden muss, ob man die eigenen "Kumpel" oder seinen Partner enttäuscht.

Für mich eine ganz klare Kiste.

Das man Balettmädels sogar zwischen die Beine schauen kann, das ist ja klar. Das kannste in jeder Badeanstalt. Jedoch tragen die meisten doch wohl nen Slip.

Und ... der Vergleich Ballet/Strich hinkt etwas ... aber nur etwas *lach

Gefällt mir
27. Juli 2004 um 8:23

Ballet
... find ich esthetischer.

Strich = Sex.

Und das Thema gehört einzig und allein zum Parnter.

)

Gefällt mir
27. Juli 2004 um 8:48
In Antwort auf an0N_1287117699z

Ballet
... find ich esthetischer.

Strich = Sex.

Und das Thema gehört einzig und allein zum Parnter.

)

Guten Morgen SUE...
hätt mich ja gern wieder gestritten mit dir aber Balett ist nun wirklich ästetischer.
Kann das auch nicht so auf eine Stufe stellen.
Aber.. zwischen die Beine schau ich da auch ganz gern.
Beim Spagat habe ich immer Angst, daß da was kaputt geht.
Hast du dir die Adresse angesehen?
War ja nur ne Frage.
Das Sex aber auch woanders Spass macht ist dennoch richtig.
Leider hat das ja immer Folgen. Siehe Sue.

LG

Teddy
Fussaufstampfen

Gefällt mir
27. Juli 2004 um 9:18
In Antwort auf jonny_12159999

Guten Morgen SUE...
hätt mich ja gern wieder gestritten mit dir aber Balett ist nun wirklich ästetischer.
Kann das auch nicht so auf eine Stufe stellen.
Aber.. zwischen die Beine schau ich da auch ganz gern.
Beim Spagat habe ich immer Angst, daß da was kaputt geht.
Hast du dir die Adresse angesehen?
War ja nur ne Frage.
Das Sex aber auch woanders Spass macht ist dennoch richtig.
Leider hat das ja immer Folgen. Siehe Sue.

LG

Teddy
Fussaufstampfen

Moin Teddymen
Wie ... Sex woanders Spaß macht???

Wie würdest Du Dich denn fühlen, wenn Deine Frau woanders Sex hat ??? HALLO????


Das kann jede/r gerne haben. Aber dann als Single.

Nur damit Frau mehr arbeit hat (Socken waschen) brauchen wir keinen Mann.

Sex können wir uns genau so gut holen und den Herrn dann wieder verabschieden.

Zu der Internet-Seite sag ich Dir jetzt nix, da ich böse auf Dich bin *pah!

Gefällt mir
27. Juli 2004 um 9:39
In Antwort auf an0N_1287117699z

Hi Teddy,
ich habe meinem Freund schon den Wunsch geäussert, mit ihm gemeinsam mal über die Reeperbahn zu gehen. Das ist ja auch komplett was anderes.

Ich denke mir halt, wenn er mir so etwas erzählt, was erzählt er mir dann nicht.

Und Appetit holen woanders.. Diesen Satz mag ich eh net.

Frei nach dem Motto .. aufgeilen woanders, zu Hause Licht aus, Decke drüber und drauf auf die ...

Jedoch hast Du recht - ich sollte lockerer werden. Er hat mir versprochen, dass er dies nicht mehr macht...

Mag den Satz auch nicht..
wenn man "Hunger" hat sollte man GLEICH "essen" und nicht erst heimkommen...

Dr. Lovet

Gefällt mir
27. Juli 2004 um 10:06
In Antwort auf an0N_1287117699z

Moin Teddymen
Wie ... Sex woanders Spaß macht???

Wie würdest Du Dich denn fühlen, wenn Deine Frau woanders Sex hat ??? HALLO????


Das kann jede/r gerne haben. Aber dann als Single.

Nur damit Frau mehr arbeit hat (Socken waschen) brauchen wir keinen Mann.

Sex können wir uns genau so gut holen und den Herrn dann wieder verabschieden.

Zu der Internet-Seite sag ich Dir jetzt nix, da ich böse auf Dich bin *pah!

Jetzt bin ich aber traurig
haben dir die Männer nicht gefallen?

hier Sue: "Gerne können wir uns auch mal scharfe Männer anschauen - aber da stosse ich bei ihm auf taube Ohren."

Nun erfüll ich dir deinen Wunsch und muss Leiden! huhu

Ach was heißt hier Frauen woanders Sex; weißt du denn nicht, daß das nur Männern zusteht?

hähä nunaberganzbesondersfrechgrins

Naja, mit den Socken können wir uns ja noch etwas annähern.
Reicht dir auch Kochen abnehmen.
Ich koche rasend gern..Nicht so den Abwasch danach.

Aber anderefrauenguckenmachtspass wiederstampf

Ach hätte doch zu gern gewußt, wie du die Bilder aufgenommen hattest.
Ansonsten warst du ja gestern noch ziemlich aktiv. Ich hatte aber Feierabend. Deshalb hab ichs nur gelesen.

LG

Teddy


Gefällt mir
27. Juli 2004 um 10:11

Widerspruch!
Ein Vergleich mit einem "ZOO" hinkt nicht nur, sondern grenzt an eine Vergleichsvollamputation! Niemand sperrt Huren gegen ihren Willen an den Straßenstrich, an dem sie stehen, es ist viel mehr ein Marktplatz der Dienstleistungen, die sie anbieten! Zudem: Ich war schon mal bei einer ... (welcher Mann nicht, man sollte es mal ausprobiert haben), auch wenn es lange zurück liegt und finde nichts Ekelhaftes daran, solche Ladies anzugucken, wenn sie schon mal da stehen und warum sollte man was dafür zahlen um hinzugucken??? Das ist doch kein Taxi-Bereitstellungsraum! Wen das nervt, der soll es meiden! Also Zoo, no way, paßt mal mehr so gar nicht, Imandra! Desweiteren kann ich nicht verstehen, daß so ein absolut triviales Thema so einen Haufen Postings verursacht und sogar ich noch was dazu beitrage*kopf schüttel*! Das ist Teenie-like oder voll verklemmt! Wen interessiert es ernsthaft ob sich ein paar Jungs Nutten am Straßenstrich angucken oder nicht und wer muß aus dieser Mega-Banalität noch ne Grundsatzfrage machen *am Kopf kratz*?????

Leute, es gibt interessantere Themen hier, die nur 4 Zuschriften haben, aber hier ist halt das wahre Leben: Wer liest schon den Kulturteil der Frankfurter Rundschau, wenn doch die Bild-Zeitung wesentlich weniger Buchstaben, mehr Bilder hat und außerdem viel billiger ist (und zwar nicht nur vom Preis)!!???

Take care

Lovemate

Gefällt mir
27. Juli 2004 um 10:29
In Antwort auf jonny_12159999

Jetzt bin ich aber traurig
haben dir die Männer nicht gefallen?

hier Sue: "Gerne können wir uns auch mal scharfe Männer anschauen - aber da stosse ich bei ihm auf taube Ohren."

Nun erfüll ich dir deinen Wunsch und muss Leiden! huhu

Ach was heißt hier Frauen woanders Sex; weißt du denn nicht, daß das nur Männern zusteht?

hähä nunaberganzbesondersfrechgrins

Naja, mit den Socken können wir uns ja noch etwas annähern.
Reicht dir auch Kochen abnehmen.
Ich koche rasend gern..Nicht so den Abwasch danach.

Aber anderefrauenguckenmachtspass wiederstampf

Ach hätte doch zu gern gewußt, wie du die Bilder aufgenommen hattest.
Ansonsten warst du ja gestern noch ziemlich aktiv. Ich hatte aber Feierabend. Deshalb hab ichs nur gelesen.

LG

Teddy


Aktiv bin ich immer *sssssfg
Hi Teddy,

ja, die Seiten waren ok. Gibbet ja im Internet mehr als genug.

Ich fände es toll, mir dies Seiten gemeinsam mit meimen Schatz anzuschauen.

Wieso sollten das nur Männer unter sich oder Frauen unter anschauen? Oder warum sollte man alleine vor sich hinsabbern???

Das inspiriert doch zum Wahnsinnig werden *strahl.

Wer da noch nen Strassenstrich braucht ... *kicher

Nein, ehrlich - werde mir das mal fürs WE vornehmen.
Nicht den Strassenstrich.... ;o)

Gefällt mir
27. Juli 2004 um 10:34
In Antwort auf an0N_1287117699z

Aktiv bin ich immer *sssssfg
Hi Teddy,

ja, die Seiten waren ok. Gibbet ja im Internet mehr als genug.

Ich fände es toll, mir dies Seiten gemeinsam mit meimen Schatz anzuschauen.

Wieso sollten das nur Männer unter sich oder Frauen unter anschauen? Oder warum sollte man alleine vor sich hinsabbern???

Das inspiriert doch zum Wahnsinnig werden *strahl.

Wer da noch nen Strassenstrich braucht ... *kicher

Nein, ehrlich - werde mir das mal fürs WE vornehmen.
Nicht den Strassenstrich.... ;o)

Maaan
jetzt kommen wir ja richtig aufeinander

Zusammenanschauen und sehen wass kommt

Der hats gut

Gefällt mir
27. Juli 2004 um 10:53

Honey...
...wer hat was von Penisgrößen gesagt? die haben sogar weit über 100 Postings! Davon spreche ich nicht! Zu den Jungs: Ja und? Konntest du vor-, mittel und spätpubertierend schon alles? Hergott, das sind halt Jungs, die austesten müssen und wollen, wer sie sind, was sie wollen etc., und wenn sie das als abenteuerlich empfinden am Straßenstrich vorbeizufahren mit der Hoffnung mal irgendwo nen freien Blick auf einen halbnackten Arsch zu erhaschen, so what? Ist mir lieber, als sie scheren sich die Haare kurz, trinken 8 Bier und treten nen Obdachlosen zusammen! Das tut doch keinem weh, im Gegensatz zu den Kahlgeschorenen! Das ist doch kein wirkliches Thema hier! Zu den Huren: Das ist ein gesellschaftliches Problem wie freiwillig wer wo seine Dose für 25 verkauft! Das hat nichts mit den Jungs zu tun! Denn wenn die Ladies da nicht stünden, könnten die Jungs auch nicht dran vorbei fahren!
Und Menschenhandel/Prostitution mit der Teenie-Eifersucht vom Ausgang dieses Threads in Verbindung zu bringen, müßte gerade dir Imandra auch ziemlich lächerlich vorkommen, oder?

Gefällt mir
27. Juli 2004 um 10:57
In Antwort auf kirk_12466578

Widerspruch!
Ein Vergleich mit einem "ZOO" hinkt nicht nur, sondern grenzt an eine Vergleichsvollamputation! Niemand sperrt Huren gegen ihren Willen an den Straßenstrich, an dem sie stehen, es ist viel mehr ein Marktplatz der Dienstleistungen, die sie anbieten! Zudem: Ich war schon mal bei einer ... (welcher Mann nicht, man sollte es mal ausprobiert haben), auch wenn es lange zurück liegt und finde nichts Ekelhaftes daran, solche Ladies anzugucken, wenn sie schon mal da stehen und warum sollte man was dafür zahlen um hinzugucken??? Das ist doch kein Taxi-Bereitstellungsraum! Wen das nervt, der soll es meiden! Also Zoo, no way, paßt mal mehr so gar nicht, Imandra! Desweiteren kann ich nicht verstehen, daß so ein absolut triviales Thema so einen Haufen Postings verursacht und sogar ich noch was dazu beitrage*kopf schüttel*! Das ist Teenie-like oder voll verklemmt! Wen interessiert es ernsthaft ob sich ein paar Jungs Nutten am Straßenstrich angucken oder nicht und wer muß aus dieser Mega-Banalität noch ne Grundsatzfrage machen *am Kopf kratz*?????

Leute, es gibt interessantere Themen hier, die nur 4 Zuschriften haben, aber hier ist halt das wahre Leben: Wer liest schon den Kulturteil der Frankfurter Rundschau, wenn doch die Bild-Zeitung wesentlich weniger Buchstaben, mehr Bilder hat und außerdem viel billiger ist (und zwar nicht nur vom Preis)!!???

Take care

Lovemate

Entweder
hat Dich noch niemand verarscht

oder

Du scheinst keine Gefühle zu haben.

Jeder kann sich die Thema, das ihn interessiert hier herunterschreiben und niemand ist gezwungen zu antworten.

Dazu gibt es doch wohl diese Foren.

Die einzelnen Beiträge haben ja auch ne Überschrift - und wenn es Dir zu banal vorkommt, kannste es ja überlesen.

Wenn ich dieses Thema für banal gehalten hätte, hätte ich nicht nach Meinungen gefragt.

Und wenn Deine Partnerin kein Problem damit hat, dass Du zu Nutten gehst bzw. Du kein Problem damit hast, wenn Deine Partnerin fremd rumvögelt ... ist das ok.

Ich habe ein Problem damit ... Gott sei Dank!!

Gefällt mir
27. Juli 2004 um 10:59
In Antwort auf an0N_1287117699z

Entweder
hat Dich noch niemand verarscht

oder

Du scheinst keine Gefühle zu haben.

Jeder kann sich die Thema, das ihn interessiert hier herunterschreiben und niemand ist gezwungen zu antworten.

Dazu gibt es doch wohl diese Foren.

Die einzelnen Beiträge haben ja auch ne Überschrift - und wenn es Dir zu banal vorkommt, kannste es ja überlesen.

Wenn ich dieses Thema für banal gehalten hätte, hätte ich nicht nach Meinungen gefragt.

Und wenn Deine Partnerin kein Problem damit hat, dass Du zu Nutten gehst bzw. Du kein Problem damit hast, wenn Deine Partnerin fremd rumvögelt ... ist das ok.

Ich habe ein Problem damit ... Gott sei Dank!!

Streichel
..........

Gefällt mir
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club