Home / Forum / Sex & Verhütung / Sorgen mit gegenseitig

Sorgen mit gegenseitig

10. August 2005 um 7:05

Vor ca. 3 Monaten machte mein Freund den Vorschlag, im Bett etwas neues zu versuchen und es mit AV zu machen. Beim normalen GV hat er gerne bei mir hinten rumgefingert und den Finger auch dort eingeführt. Da ich dies noch nie gemacht hatte, wollte ich ebenfalls einmal versuchen und wissen wie AV ist. Er war sehr vorsichtig und einfühlsam. Ein komisches Gefühl, seinen Penis dort drinnen zu haben und spüren wie er auch kommt. Danach wollte er bis ins Detail wissen wie es sich für mich angefühlt hat. Ich konnte und kann das nur schwer erklären. Wir hatten es später wiederholt und jedes Mal seine selben Fragen.
Ich hatte nun die Idee, Ihm dies auch zu zeigen. Nach einigen überredungskünsten konnte ich bei Ihm vorerst auch einmal einen Finger einführen. Anschliessend habe ich den Dildo genommen und diesen auch vorsichtig und langsam eingeführt. Ich dachte, damit er nun auch weiss, wie es sich anfühlt. Auf meine selben Fragen wie er gestellt hat, erhielt ich keine Antwort.
Neulich hat mit nun meine Freundin erzählt, dass wenn man beim Mann mit dem Finger hinten rein geht, und die Prostata massiert, so laufen die Spermien heraus ohne Orgasmus. Stimmt das und kann das sein? Weiss jemand mehr darüber oder hat das schon versucht? Dies hätte ich bei meinem Freund gerne versucht, doch er blockt sofort ab, sobald es um Anal geht. Auch bei mir macht er seither hinten nichts mehr. Ich dachte doch, wenn er bei mir hinten rein geht, so darf ich bei Ihm doch auch. Ist das nicht so? Wie habt Ihr das so?

Für Euere Meinungen und Antworten danke ich Euch.

10. August 2005 um 7:43

Guten Morgen!
Ein heikles Thema und das schon so früh.
Aber egal, man ist ja da um evtl zu helfen.
Erst mal zu deinem Fall:
Ich denke das es ihm nicht gefallen hat Anal verwöhnt zu werden. Und da du es ihm anscheinend zeigen wolltest wie du dich bei Analverkehr fühlst, hat er jetzt wahrscheinlich von sich auf dich geschlossen. Vielleicht denkt er jetzt das es dir auch nicht gefällt.
Du solltest einmal in Ruhe mit ihm darüber reden ob dir Anal gefällt oder nicht. Auch was dich anmacht. Dann kannst du ihn noch fragen ob es ihm gefallen hat oder nicht Anal befriedigt zu werden. Ich würde nicht sagen, das es okay ist, was er bei mir macht, darf ich auch bei ihm.
Der Partner sollte schon zustimmen, ansonsten kommt man sich doch irgendwie "vergewaltigt" vor, oder nicht?
Ich hatte auch schon Analverkehr mit meinem Freund, aber nur, da beide es so wollten. Sonst kann man es sofort vergessen.
Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Gruß njonjo

Gefällt mir

10. August 2005 um 7:48

RE
Was Du da beschreibst könnte auch von mir kommen, nur aus der Sicht eines Mannes halt.
Ich hatte mit meiner Freundin lange Zeit und gerne AV, bis sie auf die Idee kam es bei mir probieren zu wollen.
Wenn ein Mann fragt wie GV für eine Frau ist so ist die Antwort wohl immer subjektiv und für einen Mann nicht prüfbar, anders bei anal ... was liegt näher als es selbst zu testen? Wenn man jedoch als Mann nicht devot veranlagt ist, so ging es zumindest mir, ist es eine ganz ganz schlechte Idee das auszuprobieren. Es tat weh und ich kam mir sehr erniedrigt vor und scheute danach jegliche Konversation über dieses Thema, AV bei ihr wollte ich dann auch nicht mehr, um möglichen Fragen aus dem Weg zu gehen, bis wir uns irgendwann mal ausprachen. Ich kann dir eigentlich nur raten mit deinem Mann darüber zu reden, in Ruhe, ich denke da gibt es ein ähnliches Problem bei ihm.

Gefällt mir

11. August 2005 um 17:44

Vielen Dank ...
für die Antworten.

Gefällt mir

12. August 2005 um 20:19

Nur soviel:
Ich (Mann) gehe mit meinem Finger während des Geschlechtsverkehras durchaus in den Po meines Schatzes, weil ich weiß, daß sie das aufgeilt. Ich selbst würde das von ihr aber nicht erwarten. Wenn sie es mal täte, wäre das für mich ein "Versuch"....den ich dann gut oder nicht gut fände....und das würde ich irh dann sagen-und gut wäre es-aber so oder so kein Problem.

Gefällt mir

12. August 2005 um 21:29

Also dass mit den spermien stimmt so nicht
wenn jemand durch den anus die prostata masiert dann kommen da keine spermien, denn dort sind ja auich keine drin ( in der prostata ), sondern diese sondert die klare flüssigkeit aus, welche sich dann mit den spermien vorher vermischt die beim orgasmus ausgestoßen werden.

das macht übrigens der urologe, ( das masieren ) wenn er ne probe aus der prostata entnehmen muß zum beispiel um sie wegen ner bakteriellen infektion zu untersuchen.

also ohne orgasmus gibt es beim mann keinen samenerguß , es gibt aber männer ( zum beispiel in der indischen liebeskunst ) die können orgasmen ohne samenerguß bekommen

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen