Home / Forum / Sex & Verhütung / Sollten lesbische Frauen Blut spenden dürfen?

Sollten lesbische Frauen Blut spenden dürfen?

5. März 2013 um 3:07

Eine Ärztegremium hat entschieden: nein
Denn während der Anteil der HIV-Infizierten in der Bundesbevölkerung bei ca. 0,1% liegt, liegt er bei lesbischen Frauen zehnfach so hoch: bei ca. 1%
Aufgrund des sogenannten "Zeitfensters" nach einer Neuinfektion besteht bei jeder Bluttransfusion ein Restrisiko einer HIV-Übertragung.
Dieses Restrisiko ist bei Blut von lesbischen Frauen zehnmal so groß wie beim Rest der Bevölkerung.
Die Initiative www.lesbisches-blut.de führt zur Zeit eine Petition durch, damit auch Lesben Blut spenden dürfen.
Wie schnell Petitionen erfolgreich sein können, hat man ja an unserem Tiermessi und seiner Petition gegen artübergreifende Erotik gesehen.

Was meint Ihr zu dem Ganzen?
Auf welcher Seite steht Ihr?

LG, Euer Bit

5. März 2013 um 10:18



Wieder so eine vollkommen überflüssige Antwort!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2013 um 10:21

PM-Zitat:

Die spenden doch eh einmal im Monat ihr Blut und keiner will es haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2013 um 11:08

Hast du was schlimmes geraucht?

Nein, etwas schönen...Gramm 3,20

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen