Forum / Sex & Verhütung

Soll mein Freund sich einer Vasektomie unterziehen oder ich mich einer Sterilisation?

Letzte Nachricht: 23. Februar um 7:23
pilleschutz
pilleschutz
15.10.21 um 21:44

Wir wollen endlich nicht mehr an Verhütung denken müssen und viel Geld sparen mit einer der genannten Methoden. Was sind die Vor- und Nachteile? Wie wirkt sich das auf die Libido, Erektionsvermögen, Ejakulation, Feuchte der Scheide usw. aus? Sicher hat es hier Paare, die die eine oder die andere Lösung realisiert haben. Von denen oder von anderen, die dazu eine Meinung haben, würde ich gerne mehr erfahren. Besten Dank.

Mehr lesen

M
marisol
15.10.21 um 22:26

Eine Vasektomie ist günstiger und "einfacher". Wird auch von den Ärzten eher gemacht als eine Steri. Erektionsvermögen, Ejakulationsmenge, Libido werden nicht beeinflusst. Kosten verursacht aber beides.

2 -Gefällt mir

R
russkaia1969
16.10.21 um 14:07

wieder so ein Fake Profil!
Seht Euch mal das Profil Foto an ...

4 -Gefällt mir

M
michael0970
17.10.21 um 15:21

Hallo erstmal.
Auch wenn meine Frau sich sterilisieren hat lassen, würde ich immer zu einer Vasektomie raten. Meine Frau hat es auch nur gemacht da sie bei der Geburt unserer jüngsten Tochter sowieso geplant einen Kaiserschnitt bekam, wir beide gesagt haben dass wir keine Kinder mehr wollen und sie da ja sowieso schon"offen" ist. Aber im Normalfall ist es ja nicht so, und dann ist die Methode beim Mann ja um einiges unkomplizier als bei der Frau. Meine Cousine hat es auch machen lassen und hatte danach einige Probleme. Allein schon da bei uns Männern ja der Eingriff außerhalb stattfindet macht es ungefährlicher.

Gefällt mir

M
michael0970
17.10.21 um 15:22
In Antwort auf michael0970

Hallo erstmal.
Auch wenn meine Frau sich sterilisieren hat lassen, würde ich immer zu einer Vasektomie raten. Meine Frau hat es auch nur gemacht da sie bei der Geburt unserer jüngsten Tochter sowieso geplant einen Kaiserschnitt bekam, wir beide gesagt haben dass wir keine Kinder mehr wollen und sie da ja sowieso schon"offen" ist. Aber im Normalfall ist es ja nicht so, und dann ist die Methode beim Mann ja um einiges unkomplizier als bei der Frau. Meine Cousine hat es auch machen lassen und hatte danach einige Probleme. Allein schon da bei uns Männern ja der Eingriff außerhalb stattfindet macht es ungefährlicher.

Habe auch noch nie gehört dass das die Libido eines Mannes beeinflusst hätte.

1 -Gefällt mir

D
danail_21152765
18.10.21 um 0:37

Vasektomi ist das Mittel der Wahl. Beim Mann ändert sich nix.

1 -Gefällt mir

A
annika9219
18.10.21 um 10:57

nur mal eine kleine Frage... Dein Freund sagt ja dazu. Und in einem halben Jahr trifft er die "Frau seinen Leben" und möchte Kinder mit Ihr - schon Blöd oder?
 

Gefällt mir

K
kopfkino2000
19.10.21 um 13:25

Vasektomie kann man rückgängig machen... ist aber nicht einfach.

Bei meinem Arzt war es wichtig, dass Familienplanung und mein Alter zu dem Vorhaben passten... 

 

Gefällt mir

M
michael0970
19.10.21 um 20:58
In Antwort auf annika9219

nur mal eine kleine Frage... Dein Freund sagt ja dazu. Und in einem halben Jahr trifft er die "Frau seinen Leben" und möchte Kinder mit Ihr - schon Blöd oder?
 

Hi. Woher weißt du 1.) Ob es ihr Freund, Lebensgefährte oder Ehemann ist? 2.) Wie alt die beiden sind? 3.) Ob sie nicht schon 1,2 oder 3 Kinder haben und einfach keine mehr haben wollen? Und 4.) Sie für sich ja behaupten können, den Traumpartner schon gefunden zu haben?
Und wenn sie sich operieren lässt ist es später um einiges schwieriger bei ihr Eizellen zu entnehmen als bei Ihm Samen. 

Gefällt mir

M
michael0970
31.10.21 um 10:34

Hi. Bist du noch hier unterwegs und konnten wir euch für eine Entscheidung helfen?

Gefällt mir

D
dampfmaschiene
31.10.21 um 10:55

eie vasektomie ist besser,die kann man leichter rückgängig machen

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

R
russkaia1969
31.10.21 um 11:02

warum reden denn hier immer alle von rückgängig machen!
so einen Eingriff macht man ja eh nur, wenn man abgeschlossen hat mit dem Thema Kinder!
wir sind sehr froh darüber über "unsere" Vasektomie. das ist ein Segen. sowas macht man ja nicht mehr rückgängig. wie behämmert muss man da sein bitte?

1 -Gefällt mir

D
dampfmaschiene
31.10.21 um 13:04

weil Beziehungen durchaus auch einmal auseinander gehen könnten...

Gefällt mir

R
russkaia1969
31.10.21 um 13:11

und in einer neuen Beziehung hat man dann plötzlich wieder Bock auf Kinder, weil die davor existieren dann ja nicht mehr 🤣

1 -Gefällt mir

B
blackopium
31.10.21 um 13:13

Mein Mann hat eine Vasektomie machen lassen und wir sind mehr als froh drüber. Mit ü40, nach 3 Kindern und Problemen mit der Pille bei mir war das einfach die beste Lösung. Erektionsvermögen, Ejakulation etc ist wie vorher, die Libido sogar noch höher. Nachteile hab ich bisher keine bemerkt, auch er selbst nicht. 

Selbst wenn wir uns trennen würden (hopefully not), wäre für meinen Mann das Thema Kinder passé. 

1 -Gefällt mir

B
biopa
20.02.22 um 11:03

Eine Vasektomie ist beim Mann deutlich unkomplizierter. Kann sogar ambulant durchgeführt werden.  Hab ich bei mir machen lassen.  

Gefällt mir

B
biopa
20.02.22 um 13:07

Ich würde zur Vasektomie raten . Ist eben unkomplizierter . Kann ambulant gemacht werden.  Hab es vor 30 Jahren machen lassen.  Heute besteht wohl auch die Möglichkeit es Rückgängig machen zu lassen.  Vor 30 Jahren ging das noch nicht. 

Gefällt mir

D
danail_21152765
23.02.22 um 0:24

Ganz klar, vasektomie. Ist kein Ding für den Mann und es ist alles so wie früher. Gerne Erfahrungen via PN. Tim

Gefällt mir

miadarling97
miadarling97
23.02.22 um 2:57

ich bin steriel und finds klasse das ich mit über verhütung keine gedanken machen muss

Gefällt mir

P
poas
23.02.22 um 7:23

Hey
Du hast dich wohl inzwischen entschieden aber es gibt ja wohl noch Andere die es jetzt interessiert.
Ich habe mich nach 4 Wunschkindern für die Vasektomie entschieden.
Einerseits da meine Süsse genug für die Verhütung gemacht hat über all die Jahre vor den Kids als sie die Pille genommen hat (zwischen den Kids haben wir mit Kondom verhütet) anderseits hat sie auch mit den 4 Geburten viel auf Ihren Körper genommen. So war es für mich klar (auch weil viel unbendenklicher) dass ich nun meinen Teil beitragen will.
Ich habe es ambulant gemacht und obwohl es ziemlich schmerzhaft war, weil ich als Kind einen Hodenchochstand operiren musste, würde ich es wieder machen. Diesen Schmerz sollte man locker auf sich nehmen können, nichts gegenüber einer Geburt.
Wir geniessen es nun einfach unbeschwert sex zu haben, wann und wo immer wir wollen, an nichts denken zu müssen, einfach dem orgasmus und dem sperma freien lauf zu lassen.
Die Zeit nach der Vasektomie war auch ganz errgend und lustig Wir machten ab, dass es erst wieder GV gibt wenn wir auch ohne Kondome sex haben können. So half mir meine Süsse tatkräftig die letzten Samen aus mir rauszumelken, ungeduldig bis der test keine samen mehr anzeigte um mich wieder in sich fühlen zu können. Es war unheimlich eine intensive, erregte Zeit.......

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers