Home / Forum / Sex & Verhütung / Soll ich oder soll ich nicht...

Soll ich oder soll ich nicht...

2. Januar 2012 um 14:01 Letzte Antwort: 4. Januar 2012 um 18:17

Achtung, das wird ein kleiner Roman hier ^^ Im Grunde genommen hätte ich das alles auch wesentlich kürzer fassen können, aber ich hoffe, wenn ich euch auch ein paar "Hintergründe" erkläre, könnt ihr die Situation eventuell besser verstehen...Danke schonmal fürs Durchlesen

Hey, ich bin 20 (w) und bin noch Jungfrau. An und für sich ist das jetzt nichts ungewöhnliches und eigentlich weiß ich das auch, nur irgendwie fühl ich mich trotzdem ein bisschen unter Druck gesetzt.. und ich weiß nicht, wie ich einfach endlich mal locker an die Sache rangehen kann.

Also ich hatte schon einige Gelegenheiten gehabt, mit Männern zu schlafen, allerdings wären das alles eben One Night Stands mit irgendwelchen arroganten, selbstverliebten Arschlöchern gewesen (auf die jede stehn und die auch schon jede hatten). Ich fand sie halt immer ganz süß und war dann meistens selbst nicht so 100% nüchtern, deshalb hab ich mich auch aufs Rummachen mit ihnen eingelassen: aber sobald sie mich dann zu sich nach Hause nehmen wollten, hab ich immer die Notbremse gezogen. So ein bisschen auch ein bisschen aus Selbstschutz. Und naja, die meisten gehen bei mir irgendwie auch davon aus, dass ich schon Sex gehabt haben muss.. da ist es mir dann auch unangenehm zu sagen, dass ich da eben keine Erfahrungen habe.

Der, mit dem ich mir mein erstes Mal richtig gut vorstellen konnte (mein Ex und auch gleichzeitig erster richtiger Freund) war auch erstmal überrascht, als ich ihm gesagt hatte, dass ich noch Jungfrau bin.. naja, eigentlich hab ich ihm das auch nicht so richtig gesagt, es kam halt irgendwann eher raus. Aber er meinte, er fänd es sogar ganz gut und würde auch warten.. es kam aber nie dazu, da wir uns dann doch relativ schnell getrennt haben. Gottseidank muss ich sagen, an ihm hätte ich mein erstes Mal nämlich ungern verschwendet.

Es klingt jetzt wahrscheinlich irgendwie komisch, aber ich werde bald 21 und eigentlich hätte ich ja jetzt schon gerne mal Sex mit jemandem. Natürlich nicht mit IRGENDWEM, aber naja.. ich möchte da eben meine Erfahrungen sammeln und Hemmungen (die ich ganz offentsichtlich habe) endlich verlieren. Das ist noch sone Sache. Ich hab tierische Angst vorm ersten Mal. Gar nicht mal so sehr davor, dass es wehtuen könnte.. sondern davor, dass sich der andere mit mir langweilt oder vllt enttäuscht ist, weil er davon ausging, dass er jetzt DEN Sex schlechthin mit mir haben wird.
Ich sehe jetzt nicht schlecht aus, mir werden öfter mal Komplimente gemacht und so.. Aber ich schäme ich mich wirklich sehr für meinen Körper und klar, angezogen mag ich vielleicht sehr anziehend auf Männer wirken.. aber nackt.. ich weiß nicht, ich fühl mich da einfach noch unsicher und hab Angst vor einer Abweisung.

Vor einem halben Jahr habe ich jemanden auf einem Festival kennengelernt und wir sind uns dort relativ schnell nahe gekommen. Es war alles sehr, sehr schön mit ihm und ich bin immernoch in ihn verliebt. Damals wollte er auch mit mir schlafen, allerdings hatte ich meine Tage - mal davon abgesehen weiß ich nicht genau ob ich mutig genug gewesen wäre mit ihm Sex zu haben.. aber was ich weiß ist, dass ich es wirklich sehr gerne mit ihm getan hätte, denn ich finde ihn unheimlich attraktiv und bin damals einfach nicht von seiner Seite gewichen, so toll war/ist er. Eine Beziehung kommt auf Grund der Entfernung für ihn nicht in Frage, allerdings haben wir immernoch Kontakt. Zwar nicht regelmäßig, und mittlerweile weiß ich ja auch, wie er das mit uns sieht (am Anfang hatte ich mir noch Hoffnungen gemacht).. aber er steht halt auch auf mich. Und ich extrem auf ihn!
Wir sehen uns nächsten Freitag auf einer Party wieder und freuen uns beide schon sehr drauf. Allerdings schwirren mir jetzt auch ziemlich viele Fragen durch den Kopf.
Ich würde total gerne mit ihm schlafen..denn irgendwie kann ich mir Sex mit ihm auch echt gut vorstellen..aber ich habe natürlich wieder panische Angst davor.
Soll ich weiterhin lieber warten, immerhin wäre dieser Sex dann eventuell ganz aufregend, aber eben nur ein One Night Stand. Wobei mir das bei ihm irgendwie auch nichts ausmacht muss ich sagen.. auf der anderen Seite hab ich Schiss, dass wieder diese starken Gefühle hochkommen und ich ihm dann weiter hinterherdackel.. ich muss sagen, ich fahre immernoch voll auf ihn ab.
Ich weiß einfach nicht was ich machen soll.. ich will nichts falsches machen, allerdings will ich auch irgendwie keine gute Gelegenheit verpassen. Es ist zum verrückt werden!! Was würdet ihr tun? Hilfe

Mehr lesen

4. Januar 2012 um 18:17

Deine entscheidung!!
hey..ich finde, du solltest auf dein bauchgefühl hören! wenn du glaubst, es macht dir nichts aus einen ONS mit ihm zu haben dann tu es..aber wenn du befürchtungen hast, dass du danach ständig an ihn denken musst, du ihn aber nie haben wirst, dann würd ich an deiner stelle lieber abwarten. Ok, manche mädes stecken sowas schnell weg und wollen einfach nur in die kiste mit nem mann. Andere aber, machen sich danach echt viele gedanken und wünschen sich evtl dinge, die vllt nie passieren werden (beziehung, liebe, etc...)weil manche männer sowas ned erwidern.

Natürlich findet JEDER mal den passenden partner, genau dann, wenn mans am wenigsten erwartet! also lass dich ned unter druck setzen und hör ned auf das was andere sagen! zieh dein ding durch und mach was DU für richtig hälst!!
Ich persönlich, würde auf den richtigen warten mit dem ich auch ne beziehung aufbauen könnt. Sonst sehnt man sich nach dem ersten mal immer nach dieser einen person.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club