Home / Forum / Sex & Verhütung / Soll ich ihr noch eine Chance geben?

Soll ich ihr noch eine Chance geben?

20. November 2012 um 12:57

Ich habe vor fast einem Jahr einer Frau meine Liebe gestanden. Wir haben beide bis jetzt nur in Heterobeziehungen gelebt, doch ich spürte von Anfang an eine seltsame Anziehungskraft zwischen uns beiden. Irgendwie war mir klar die steht auch auf Frauen und ich dachte immer sie mag mich auch mehr als nur freundschaftlich.
Umso schlimmer war ihre Reaktion auf mein Liebesgeständnis für mich.
Sie brach sofort den Kontakt ab, ignorierte mich und legte am Telefon einfach auf. Sie war so eiskalt, so kannte ich sie vorher gar nicht. Jetzt seit Monaten war schon Funkstille.
Ich hatte natürlich heftigsten Liebeskummer doch habe mich letzendlich nach langer Zeit damit abgefunden dass mein Leben ohne sie weitergehen muss. Dann hatte ich mich eben getäuscht sie mag mich doch nicht hab ich mir gesagt.

Und nun am letzten Wochenende war ich auf einem Basar und habe SIE getroffen.
Ich nur ein kurzes Hallo, was sollte ich auch sonst noch zu ihr sagen. Sie sagte auch hallo, lächelte kurz und ging weiter.
Auf einmal, ich war schon kurz vorm Gehen kam sie von hinten an und zog mich beiseite, fragte mich ob wir ein paar Schritte zusammen laufen können.
Ich war überrascht, willigte aber ein.
Erst erzählten wir uns was so los war in den letzten Monaten und auf einmal fragte sie mich ob meine Gefühle für sie noch da sind. Ich konnte gar nichts darauf sagen.
Sie meinte wir müssen uns nochmal darüber unterhalten, sie hat mir erzählt die letzten Monate waren für sie auch nicht so leicht, sie hat oft an mich gedacht, hat mich vermisst. Es wäre das erste Mal dass eine Frau Interesse an ihr hat, dabei hat sie erwähnt fühlt sie sich schon ewig zu Frauen hingezogen.
Doch sie ist auch verheiratet und hat erwachsene Kinder die in meinem Alter sind.
Was sollte denn die ganze Familie denken wenn sie was mit einer Frau anfängt die zudem noch 20 Jahre jünger ist als sie? Sie war so verwirrt hat sie gesagt sie konnte einfach nicht anders als mir aus dem Weg gehen. Es hatte nichts mit mir zu tun hat sie gesagt, sie mag mich sehr doch sie hatte total Angst. Jetzt hat sie mich um eine erneute Chance gebeten sie ist sich jetzt ihrer Gefühle auch sicher, sie liebt mich auch.
Ich habe sie erstmal damit vertröstet ich brauche eine Woche Bedenkzeit schließlich gab sie mir einen Korb vor wenigen Monaten und hat gemeint sie erwiedert meine Gefühle nicht.
Was soll ich jetzt nur machen? Jetzt bin ich schon wieder durcheinander wegen dieser Frau mit der ich doch gerade erst abgeschlossen habe.
Eigentlich könnte ich jetzt glücklich sein dass sie auf mich zukam doch ich bin mir echt nicht sicher ob sie noch eine Chance verdient hat bei mir. Tja mein Stolz halt...
Kann das wirklich was werden wenn sie mich erst nicht wollte und jetzt doch oder bin ich dann am Ende nur wieder die verletzte? Kann man sich aus Angst so mies verhalten?

Danke fürs lesen

20. November 2012 um 13:18

Hallo!
schön geschrieben! ja, du willst das andere dir sagen was richtig ist? ziemlich viel verlangt denke ich!
aber ich kann dich verstehen! jeder würde nach einer sinnvollen lösung suchen.
wenn du sie einfach ziehen lässt fragst du dich sicher weig was wäre gewesen wenn...
also riskiere es doch, wenn deine gefühle für sie noch da sind. versucht es zusammen in ruhe, müssen ja nicht gleich ihre kinder und eltern und alle anderen wissen, das ihr euch erstmal sicher seit. dann habt ihr nicht von anfan an den druck der gesellschaft.
passt es nicht war es eine erfahrung wert, und wenn es doch passt zwischen euch umso schöner!!! dann habt ihr auch genug kraft euch den anderen zu stellen. und das wird nötig sein. homoselualität ist nicht immer tolleriert, vorallem wenn ihr beide bis jetzt mit männern gelebt habt, und dann noch der altersunterschied.

also wenn du dich für sie entscheidest, dann mache es mit ganzem herzen!!! wünsche dir alles gute, und geb mal memo wie es weiter geht

lg eileen

Gefällt mir

26. November 2012 um 13:22

Melde mich wieder mal
Also ich brauchte ja so meine Bedenkzeit was das Thema 2. Chance betrifft und hab für mich beschlossen ich werde mich ewig ärgern wenn ich es nicht wenigstens nochmal auf einen Versuch ankommen lasse. Und was kann im schlimmsten Fall passieren? Es wird wieder so wie es bisher sowieso war, und im besten Fall hab ich einen sehr lieben Menschen für mich gewonnen

Sie kam mir dann zuvor und sie hat mich dann am Freitag angerufen ob wir uns treffen wollen. Einfach ein schönes Gefühl dass jetzt auch mal was von ihr kommt.
Wir waren spazieren und ich hab ihr gesagt dass es mich wahnsinnig freut dass sie wieder Kontakt will, gleichzeitig hab ich aber gesagt ich will alles eher langsam angehen lassen, was sie auch für gut befand da sie momentan sowieso noch den Stress mit ihrem Mann verdauen muss. Er hat damals mitbekommen dass ich mich in seine Frau verliebt habe, hat es aber nur belächelt. Dass sie auch Gefühle für mich hat hat ihn zutiefst schockiert, er wusste nicht mal von der Neigung seiner Frau zu anderen Frauen. Sie hat es ihm gebeichtet vor einigen Wochen. Dementsprechend schlecht geht es ihm jetzt.
Ihre Kinder sollen es zu diesem Zeitpunkt noch auf gar keinen Fall erfahren. Ihre Angst lesbische Gefühle zu haben ist immer noch so groß. Ich denke wir beide brauchen viel Zeit.
Zum Abschied haben wir uns ganz fest umarmt und wollen uns Ende der Woche wieder sehen.

lovenight

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen