Home / Forum / Sex & Verhütung / Soll ich fremd gehen?

Soll ich fremd gehen?

16. November 2004 um 13:10



Hallo ihr,

seit eingen Jahre bin ich mit meinem Freund zusammen und wir lieben uns sehr.
Jetzt hab ich jemanden kennengelernt, wir lieben uns nicht aber fühlen uns sexuell sehr angezogen von einander. Ich würde sogern mit ihm schlafen, aber ich liebe doch meinen Freund. Was soll ich jetzt tun? Sätze wie : "Dann kann ja die liebe zu deinem freund nicht so groß sein" möchte ich gleich entgegenwirken, denn ich liebe ihn sehr.

bitte helft mir

16. November 2004 um 13:14

Re: ich wuerds nicht tun
hallo smily

wenn du deinen Freund liebst und ansonsten gluecklich bist, wuerde ich eine gute Beziehung nicht so leichtfertig aufs Spiel setzen. Dieses Abenteuer wuerde immer zwischen euch stehen...selbst unbewusst! (spreche aus eigener Erfahrung) ich denke dass jeder einmal in eine solche Situation kommt, aber wie gesagt der Preis fuer ein bisschen Spass waere mir zu hoch, es sei denn mir fehlt doch etwas.
Also investiere deine sexuelle energie lieber in deinen Freund....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2004 um 13:15

Ja, ja natürlich...
aber Beine machst für jemanden anderen breit!

Dr. Lovet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2004 um 13:21

Finde Du
solltest Dir mal ein bißchen Zeit nehmen, mal in dich gehen und dir ganz genau überlegen, ob Du Deine Beziehung für solch einen sexuellen Reiz, für ein Abenteuer auf`s Spiel setzen möchtest. Ist es Dir das wert?

Du kannst und wirst von niemanden ein Patenrezept für die Lösung Deines Problemes bekommen, leider. Die Entscheidung kannst nur du treffen, welche Du Dir sicher nicht
leicht machst.

Meine persönliche Meinung: Wenn du Deinen Freund so sehr liebst, wie Du sagst, solltest Du diese Liebe nicht für ein Abenteuer aufs Spiel setzen. Es gibt denke ich auch keine akzeptable Mittellösung o.ä., entweder hü oder hott!

Viel Glück und alles Gute!

motzkuh

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2004 um 13:42

Soll ich fremd gehen?
kurz und knapp: NEE!! LASS DIE SCH...

LG Blümchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2004 um 14:08

Ist doch immer wieder erfrischend...
... zu lesen mit welchen Problemchen sich manche Leute das Leben schwer machen.

Was waere denn, wenn dein Freund fremd geht, nur weil eine andere Frau ihn sexuell anzieht? Wie wuerdest du dich da fuehlen?

Trotzdem - tu was du nicht lassen kannst. Bei Maennern sagt man ja: wenn der Schwanz steht, ist der Verstand im Arsch. Kann man bestimmt auch auf Frauen umdichten

LC

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2004 um 14:13

Gewissen!!!!
Hallo, ist es wert wegen einmal dein leben lang ein schlechtes gewissen zu haben?
Schmeiß dich lieber in einen erotischen Tagtraum und stell dir den Sex mit dem anderen einfach nur vor! Ist zwar nicht das selbe, aber du musst kein schlechtes Gewissen haben. Und vorallem musst du nicht angst haben, daß er es vielleicht gar nicht Wert war! Du nimmst ne riesen Schuld auf dich und das für evtl. nur heiße Luft!
Denk mal nach!
Tschau Sonnerl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2004 um 17:28
In Antwort auf lovet

Ja, ja natürlich...
aber Beine machst für jemanden anderen breit!

Dr. Lovet

Alles klar...


ich hab nur mein problem geäußert und du kommst gleich mit:

"aber die Beine machste für jeden breit".

weiß zwar nicht was "jeder" bedeuten soll, aber dieses kommentar war überflüssig.

Den anderen danke ich für ihre Antworten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2004 um 23:43

Hm....
also ich bin da irgendwie ein wenig anderer Meinung als die anderen hier...es kommt natürlich darauf an wie alt du bist und wie lange ihr schon zusammen seit. Ich bin jetzt seit über 4 Jahren mit meinem Freund zusammen und hatten jetzt schon eine Weile keinen richtig heissen Sex...wegen Umzug usw...und jetzt gibt es aber jemandenaus meiner Vergangenheit, mit dem ich nie was hatte, weil er damals eine Freundin hatte, aber wir fühlten uns sehr zueinander hingezogen und spielten damals miteinander....bis zum Abschlussball. Da küsste er mich und ich ging danach und wir sahen uns nie wieder. Aber jetzt hat er meine Handynummer sich besorgt und ist präsent. Und ich kann es Dir nachfühlen. Ich liebe meine Chris-Maus wirklich turbosehr...und doch fällt es mir sehr schwer zu wiederstehen. Es ist auch so das dieses aufregende Gefühl plötzlich wieder da ist und ich mich voll cool und genial fühle. Das fehlt mir etwas in meiner Beziehung...aber ich würde sie nie deswegen aufgeben...ich würde es schon machen an deiner Stelle, aber nur dann, wenn Du es danach auch schaffst Dir nichts anmerken zu lassen...fang nicht gleich mit Sex an. Probiers doch erst mal mit küssen und vielleicht ein wenig fummeln, dann siehst du ja...denn das Problem habe ich nämlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2004 um 8:22
In Antwort auf carole_12864063

Alles klar...


ich hab nur mein problem geäußert und du kommst gleich mit:

"aber die Beine machste für jeden breit".

weiß zwar nicht was "jeder" bedeuten soll, aber dieses kommentar war überflüssig.

Den anderen danke ich für ihre Antworten.

Lern lesen! JEMANDEN...


Dr. Lovet


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2004 um 8:59

Auch frauen sind menschen
natürlich kann es passieren, dass dir jemand - trotz (liebes)beziehung - über den weg läuft, der diese reaktion in dir auslöst.
aber frauen unterscheiden sich halt von männern, weil sie nicht jeden trieb ausleben müssen *g*

ich glaub nicht, dass wir dir wirklich helfen können, dass musst du letztlich mit deinem gewissen ausmachen.

h.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2004 um 11:40

Klar,
warum nicht, wenn du es willst und dir gut tut. Muss ja dein Freund nicht erfahren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2004 um 12:07
In Antwort auf carole_12864063

Alles klar...


ich hab nur mein problem geäußert und du kommst gleich mit:

"aber die Beine machste für jeden breit".

weiß zwar nicht was "jeder" bedeuten soll, aber dieses kommentar war überflüssig.

Den anderen danke ich für ihre Antworten.


auch solche kommentare musst du dir gefallen lassen - ansonsten schreib gleich, was du hören willst.

*grübel* wieso steht jetzt ein anderer name als im original-beitrag?

h.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2004 um 12:37

Dein Gewissen...
Hi,

ich an deiner Stelle würde es lassen, ich hab es früher mal gemacht und mein schlechtes Gewissen stand immer zwischen uns. Zum anderen bin ich angefangen zu vergleichen.
Mache dir mit deinem Freund einen schönen Abend oder Wochenende und entdecke den Sex mit ihm neu!
Da hast du mehr von!!
LG
Petra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2004 um 12:47

Ja,
schwere Frage. Kenne ich auch. Die Beziehung ist eigentlich gut, aber das Fleisch will mehr...

Es gibt einfach verschiedene Variablen, über die man nachdenken muss.
Erstens: wie wichtig ist mir richtig guter Sex? Kann ich ohne ihn leben?
Zweitens: wie wichtig ist mir der andere, neue Lover?
Drittens: wie wichtig ist mir meine Beziehung? Könnte ich ohne diese Beziehung leben? (also übertrieben ausdrückt natürlich)
Viertens: Welche Perspektive hat meine Affäre? Brauche ich überhaupt eine Perspektive?
Fünftens: wie sieht eigentlich der andere das Problem? Besteht die Gefahr, dass er sich in Dich verliebt?

Es ist also letztlich eine Abwägung wie bei jedem Risiko. Was kann ich maximal verlieren, was kann ich maximal gewinnen. Welche Chancen gibt es in beide Richtungen.

Und das kann Dir niemand abnehmen. Wenn Du letztlich meinst, es riskieren zu können: tu es.
Wenn nicht: lass es.

Ich persönlich würde mich übrigens wohl(?) dagegen entscheiden. Aber eben weil ich meine Variable: könnte ich ohne meine bisherige Beziehung leben? mit einem starken Nein beantworten würde. Da kommen die anderen Variablen dann nicht mehr mit.

Und dass Du diese Frage hier aufwirfst: heißt es nicht eher, dass Du es nicht willst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2004 um 13:15

?
wie, liebe smily011, könnten wir dir helfen? absolution erteilen vielleicht, indem du uns vorsorglich ein unerschütterliches liebesbekenntnis zu deinem freund gleich mitlieferst, ein mundtotargument also gegen jeden noch so feinsinnigen oder einfühlsamen oder vielleicht auch unsensiblen beitrag unsererseits. aber bitte schön keine moralpredigten, ihr da draußen!? was also wäre dir zu sagen, die sich selbst nicht befragt und die du uns so maßregelst ohne sichtbaren beweis dafür, dass wir dies verdient hätten? dass du aus der realität flüchtest, dass deine liebe nicht länger die stärkere sein wird, oder die gegenwart deine verdammte episode aufsammeln wird, sodass sie dich piesackt bis hin zur einsamkeit vielleicht, eine narbe auf deiner seele. oder dass es längst zu spät ist für diesen kleinen glücksmoment, der nur dir allein hätte gehören können, vertan, weil du nicht geschaffen bist für solche ausreißer, weder spontan noch eigenständig und verschwiegen oder leicht genug. also wie helfen? irgendwie kommt da null, sero heraus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2004 um 15:39

Hallo smily
Du solltest für dich ganz allein entscheiden, ob du wegen 5 Minuten Spaß eventuell deine Beziehung riskieren magst. Du kannst jetzt noch gar nicht wissen, wie du vielleicht nach dem Seitensprung zu diesen "Fremden" stehst. Was wäre wenn du den Sex super gut fändest? Würdest du heimlich so weiter machen? Auf Dauer wäre es für dich vielleicht sehr stressig und vielleicht auch emotional katastrophal. Weißt du jetzt schon, dass du deinen Freund nach dem Seitensprung noch in die Augen schauen kannst? Es könnte dich vielleicht belasten. Du könnstest nicht mit deinen Freund darüber sprechen, was dich so belastet.....falls es dich überhaupt belastet.
Was wenn der "Fremde " mehr will und du nicht? Vielleicht würde er so unfair sein und es deinen Freund wissen lassen.
Es gibt Menschen die können Sex und wahre Liebe trennen, keine Frage.
Ich aber würde diesen Schritt nicht wagen. Ich habe einen Partner auf den ich stolz bin,den ich verdammt doll liebe, den ich nicht verletzen, weh tun mag. Egal wer vor mir stehen würde, ich bleib meinen Schatz treu. All das Positive was man aus einer gut funktionierenden Beziehung zieht aufgeben? Ich bin mir sicher es gibt keinen besseren Menschen auf dieser Welt der so perfekt zu mir paßt wie mein Schatz.
Ich hoffe du triffst die richtige Entscheidung.
Grüsse retterin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2004 um 15:41

Also..
ich bin mit meinem Freund auch schon Jahre zusammen und bin vor 4 Monaten fremdgegangen,obwohl ich ihn liebe. Ja das klingt und ist sehr paradox. Ich kann auch nicht mehr ohne ihn leben aber trotzdem bin ich fremdgegangen. Ich habe einen anderen Mann geküsst. Es war prickelnd, neu und aphrodisierend. Aber so lange der Kuss auch hält, so lange hält auch das gute Gefühl und was bleibt ist ein zermürbendes Gewissen. Mir hat das Fremdgehen nichts gebracht ( intensiver Zungenkuss) . Mit dem Typen hab ich ein eher gestörtes Verhältnis dadurch und meinem Freund hab ich nichts davon erzählt. Mit dem schlechten Gewissen werde ich auch weiterleben müssen, weil ich ihn nicht verlieren will. Mir persönlich hat das nichts gebracht.. und so toll war das nun auch wieder nicht. da möchte ich lieber bei meinem freund bleiben! aber tu was du nicht lassen kannst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2004 um 17:11

Dann
frage Dich vorher, ob Du bereit und fähig bist, für Dein Verhalten die Verantwortung zu tragen und zwar mit sämtlichen (!) Konsequenzen...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2004 um 18:18

Mal im Ernst.......
wie würdest Du es denn finden wenn Dein Freund so etwas machen würde?
Wenn Du so was willst sag es ihm. Wenn er damit klar kommt: OK. Wenn nicht konnte er sich wenigstens davor bewahren das Du ihn verletzt bzw. hintergehst.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2004 um 20:47

...
irgendwie kann ich dich verstehen.
einerseits ist da die liebe zu deinem freund, den du ja nicht betrügen willst und mit dem du eine schöne beziehung führst, die aber wahrscheinlich (wie alle längeren beziehungen) in manchen bereichen ien bißchen "eingeschlafen" ist..
andererseits gibts da diesen "neuen mann", der in dir gefühle auslöst, die in der partnerschaft schon längst auf der strecke geblieben sind...
ich weiß ehrlich nicht, wie ich mich entscheiden würde. entweder ich entscheide mich für meinen freund und "ärgere" mich vermutlich langüber die verpasste chance, was neues kennen zu lernen.
oder ich geb meinen "trieben" nach, genieß die paar std mit dem neuen und hab meinem freund gegenüber ein schlechtes gewissen...

ich wünsch dir auf alle fälle viel glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2004 um 22:25

Fremdgehen - nein!
Wenn Du Deinen Freund wirklich liebst, gehst du nicht fremd. Einen Partner, den man aufrichtig liebt, tut man so etwas nicht an! wenn Dir jetzt aber in Deiner Bez. etwas fehlt, solltest Du mit Deinem Freund darüber reden. Bedenke: Es werden in Deinem Leben noch viele männer Deinen Weg kreuzen, die Dich sexuell anziehen. Willst Du dann jedes mal frendgehen??? Ich sage Dir aus eigener Erfahrung: Wer einmal fremdgeht, tuts immer wieder. denn es hat auch sicher seinen Reiz und dieses Prickeln ist ein Gefühl, welches man nicht täglich erlebt.
wenn du Dich mit diesem Bekannten einläßt, können nur zwei dinge passieren.
1. Du hast vielleicht ein schlechtes Gewissen und bereust , was Du gemacht hast.
2. Du findest den Seitensprung genial und wirst Dich noch öfter mal mit dem Bekannten treffen. Deine Bez. zu Deinem Freund wird daran aber sicher Schaden nehmen, bzw, kaputt gehen.
Es liegt doch auf der Hand wie Dui Dich jetzt entscheidest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen