Home / Forum / Sex & Verhütung / Solche Schmerzen beim Sex

Solche Schmerzen beim Sex

29. November 2010 um 1:22 Letzte Antwort: 13. Dezember 2010 um 0:49

Hallo ihr Lieben,

also mein Freund hat wirklich einen sehr grossen und dicken Penis.
.nun ist es so,dass ich nie Probleme damit hatte, aber seit 3 Wochen habe ich am Anfang innen so richtig schlimme Schmerzen, wenn er eindringt.
Vor 3 Wochen war es nur die ersten 2 male rein und raus schieben, mittlerweile tut es richtig schlimm weh, die ersten 10 mal rein und raus.
Ab dann, tut es aber garnicht mehr weh und nach dem Sex habe ich keine Schmerzen. Auch wenn ich mit dem Finger innen alles abtaste tut nix weh..hat jemand eine Ahnung?
Das erste Eindringen ist mittlerweile fast unertraeglich!!

Zudem war ich erst vor 3 Wochen beim Frauenarzt, es fing erst ein paar Tage danach an zo weh zu tun und die Aerztin hatte damals noch absolut nichts gesehen!

Mehr lesen

29. November 2010 um 1:33

nein
nein das haben wir auch schon ueberlegt, aber es tut auch weh, wenn ich wirklich richtig feucht bin, selbst mit gleitgel...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. November 2010 um 1:35
In Antwort auf gracia_12317591

nein
nein das haben wir auch schon ueberlegt, aber es tut auch weh, wenn ich wirklich richtig feucht bin, selbst mit gleitgel...

Es ist auch..
ein ganz schlimmer schmerz, also nicht aussen sondern wirklich bestimmt 4 oder 5 cm innen, als ob da ein geschwuer etc waere, welches den weg versperrt, aber..da ist halt nix..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. November 2010 um 1:44


ich mach dann wohl mal einen termin ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. November 2010 um 18:08

Hi!
Vielleicht liegts ja daran: Eine Freundin hat mir neulich gezeigt, dass sich der Vaginalkanal im unerregten Zustand (eine Frau kann auch feucht und trotzdem noch unerregt sein! Und mit Gleitgel wirds dann auch nix!) wie ein "H" zusammenlegt, und erst wie ein "O" geformt wird, wenn die Frau richtig erregt is. Da Mann Frau weh tut wenn er durch das "H" eindringt konnt ihr euch ja vorstellen...

LG Yuna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Dezember 2010 um 0:49

Ich kenne das - hab eine Lösung gefunden
Ich hatte das gleiche Problem und das über viele Jahre. das eindringen war für mich oft sehr schmerzhaft, aber direkt am anfang der Vagina. nach den ersten stößen wurde es dann oft besser, aber wenn ich danach auf Toilette gegangen bin hat es höllisch gebrannt.

Ich habe dann hier im Forum vom Vaginismus gelesen und von dem Buch "wenn liebe schmerzt".

nachdem ich es mir einmal durchgelesen hatte, waren meine schmerzen weg.

es geht darum, wenn du ein paar mal schmerzen beim sex hattest, dass du schmerz beim nächsten sex erwartest, und dein beckenbodenmuskel verkrampft sich unterbewusst.

wenn du kurz und während des eindringens deinen beckenbodenmuskel entspannst (ähnlich wie beim wasserlassen, deshalb zur besseren entspannung vorher auf Toilette gehen ) geht das eindringen viel leichter.
mein Freund ist auch recht gut gebaut, aber die Vagina kann sich so gut ausdehnen, dass es eigentlich nicht daran liegen dürfte.

Natürlich könnte es bei dir auch eine andere Ursache haben, aber probier es doch mal aus. In dem Buch ist es auch viel besser erklärt mit vielen Übungen und so.

Hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen.
Wünsch dir noch alles Gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club