Home / Forum / Sex & Verhütung / Sohn onaniert. Hilfe!

Sohn onaniert. Hilfe!

7. November 2008 um 12:22

Hallo

ich war auf der Suche nach einem Forum wo ich mein Problem los werden kann, denn es ist zu heikel um dies in meinem Umfeld ansprechen zu können !

Folgendes Mein Sohn 13 J entdeckt seinen Körper ist soweit auch ganz normal brauchen wir nicht drüber zu diskutieren dann vor einiger Zeit fand ich immer wieder Spermaspuren im Bad nachdem er sich Baden war ich habe sie dann mit Ekel beseitigt denn ich habe nicht den Mut Ihm meinen Ärger darüber mittzuteilen nun kommt aber das Schlimmste letzten Mittwoch habe ich am Abend geduscht und habe dann frische Kleider und Unterwäsche angezogen. Erst nachdem ich den Slip angezogen habe, habe ich bemerkt, dass er feucht war, deshalb habe ich ihn wieder ausgezogen und zu meinem Entsetzen bemerkt, dass er eindeutig mit Ejakulat beschmutzt war ! Ich bin sogleich wieder duschen gegangen! Ich glaube auch nicht, dass das das erste Mal war, dass er sowas getan hat, weil meine Slips und BHs vorher hin und wieder ein wenig fleckig waren, ich habe mich vorher immer darüber gewundert warum.

Was geht nur in meinem Sohn vor ? Ich mache mir große Sorgen und weiß vorallem nicht wie ich damit umgehen soll des ist nun wahrlich kein übliches Pubertäts Problem. Was soll ich tun?

Ich hoffe das Ihr mir den ein oder anderen Rat geben könnt

liebe Grüße
Anna

7. November 2008 um 12:35


ja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2008 um 12:41


Also ich würde ihn direkt drauf ansprechen, ihn zur Rede stellen und ihm eine dieser Unterhosen vor die Nase halten bzw. bei der nächsten Gelegenheit ihm die Sauerei im Bad zeigen. Ich wette, ihm ist das dann so peinlich, dass sowas in Zukunft nicht mehr vorkommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2008 um 12:50
In Antwort auf debora_12116676


Also ich würde ihn direkt drauf ansprechen, ihn zur Rede stellen und ihm eine dieser Unterhosen vor die Nase halten bzw. bei der nächsten Gelegenheit ihm die Sauerei im Bad zeigen. Ich wette, ihm ist das dann so peinlich, dass sowas in Zukunft nicht mehr vorkommt.

Ich denke
dass es so drastisch gar nicht nötig ist, ihn einfach zur rede stellen wird für ihn schon sehr peinlich sein und zudem eine große lehre

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2008 um 13:01

Die Grenze
der persönlichen Freiheit würde ich dort ziehen, wo er die Freiheit anderer einschränkt; und im geheimen die Unterwäsche anderer Familienmitglieder vollzuw*****n ist doch etwas sehr grenzwertig (milde gesagt);

vielleicht hilft es dir, wenn du ihm klarmachst, daß er in Hinsicht auf seine sexuelle Entwicklung sehr große Freiheit geniesst (vor nicht allzulanger Zeit hätte die "Entdeckung" seiner SB-Gewohnheiten ganz andere Konsequenzen gehabt; nebenbei hätte man ihm auch noch erzählt daß er davon Rückenmarksschwund erleidet, Kreuzschmerzen bekommt und erblinden könnte ;O) ), diese allerdings auch Grenzen hat; wenn du ihm DEINE Grenzen kommunizierst (z.b. Bad saubermachen wenn er sich da drin vergnügt, Wäsche vollw*****n und dann waschen oder Wäsche überhaupt in Frieden lassen, was auch immer deine sicht der Dinge ist) herrschen klare Verhältnisse (denn ich nehme nicht an, daß Ihr diesbezüglich die do's und don'ts schon erörtert habt, ist ja nicht unbedingt ein alltägliches Gesprächsthema)

mfg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2008 um 13:23

Du
du bist ein ...
der typ schickt mir sowas
"na du regst ihn an Was ist daran schlimm? Ich hab auch früher in die slips meiner schwester gewichst .
späterhatten wir sogar intim kontakt
Alles was schöne gefühle vermittelt ist doch ok.
Hast mehr kinder? was sagt dein mann?"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2008 um 13:35


lautlach

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2008 um 13:48

Man....n...
steigert sich doch auch....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2008 um 14:48


Endlich mal ein konstruktiver Vorschlag. Das mit dem Taschengeld könnte klappen,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2008 um 17:22

Hahahahaha!
Das ist Humor nach meinem Geschmack!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2009 um 16:59

Halle anne
ach du arme ekelst du dich auch davor ich putze nur noch mit handschuhen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2009 um 17:03
In Antwort auf bryana_12519345

Halle anne
ach du arme ekelst du dich auch davor ich putze nur noch mit handschuhen

Anne melde dich
was mwilst du nun machen auch mein sohn hats auf unsere wäsche abgesehe er macht es sich mit meinen gummihandschuhen schreibe mir doch mal dann können wir uns austauschen l.g

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2009 um 17:16

?
der thread ist doch uralt, wie biste daruf gekommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2009 um 20:25

Du bist ein Mann, Ha,Ha
Du hast ein Problem!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2009 um 21:28

Masturbation
Also du darfst deinem Sohn das nicht durchgehen lassen.
Schön , er ist in dem Alter aber dass er deine Höschen zum ... benutzt solltest du ihm schnellstens abgewönen. Das hat nichts mit dem Verständnis der Pubertät zu tun.
Also ich würde sagen jeder Junge in dem Alter masturbiert und der der hier behauptet er hätte es nie getan , der lügt.
Ich würde sagen jeder Junge fantasiert irgentwann von seiner Mutter als Frau was aber vorüber geht.Aber was nicht normal ist dass er deine Höschen als Wichsvorlage benutzt
Also ich an deiner Stelle wenn ich noch so ein Höschen fände wurde ich ihn mit dem corpus délicti in der Hand zu Rede stellen. Auf keinen Fall die Sache schweigend übergehen. Er muss begreifen dass er nicht einfach irgentjemand das Höschen entwenden kann , es beschmutzen und dann wieder hinlegen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2009 um 21:32

Sorry
Aber du hast es mit einem Kind zu tun ! Auch wenn er schon in der Pubertät ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2009 um 21:40
In Antwort auf lev1athan

Die Grenze
der persönlichen Freiheit würde ich dort ziehen, wo er die Freiheit anderer einschränkt; und im geheimen die Unterwäsche anderer Familienmitglieder vollzuw*****n ist doch etwas sehr grenzwertig (milde gesagt);

vielleicht hilft es dir, wenn du ihm klarmachst, daß er in Hinsicht auf seine sexuelle Entwicklung sehr große Freiheit geniesst (vor nicht allzulanger Zeit hätte die "Entdeckung" seiner SB-Gewohnheiten ganz andere Konsequenzen gehabt; nebenbei hätte man ihm auch noch erzählt daß er davon Rückenmarksschwund erleidet, Kreuzschmerzen bekommt und erblinden könnte ;O) ), diese allerdings auch Grenzen hat; wenn du ihm DEINE Grenzen kommunizierst (z.b. Bad saubermachen wenn er sich da drin vergnügt, Wäsche vollw*****n und dann waschen oder Wäsche überhaupt in Frieden lassen, was auch immer deine sicht der Dinge ist) herrschen klare Verhältnisse (denn ich nehme nicht an, daß Ihr diesbezüglich die do's und don'ts schon erörtert habt, ist ja nicht unbedingt ein alltägliches Gesprächsthema)

mfg

Er soll tun was Boys nun gar nicht gerne tun
Nämlich du zwingst ihn dazu die Wäsche zu machen und bei Wiederholung einen Monat kein Taschengeld und Ausgangsperre. Denn es ist auch eine Sache von Respekt dir gegenüber

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2009 um 8:00
In Antwort auf elsie_12050586


lautlach

Haaaaaaaaaalllo
macht doch da kein Drama drauß, der Bursche probiert aus, deshalb kann aber nicht sagen , dass er andersherum tickt oder abartig ist, jeder hat so seine Phantasien und Vorlieben, ich würde den Jungen niemals dafür bestrafen, offen mit dem Thema umgehen nichts anderes....

Hab grad selber zwei pubertierende und einer kommt noch nach , wir gehen sehr offen miteinander damit um und das funktioniert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2009 um 0:33

Völlig normal!
Dein Sohn ist völlig normal. Kann es sein, dass Du ein Problem hast hier?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2009 um 21:28


haha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2009 um 22:11

..alles OK - versprochen!http://www.gofeminin.de/world/communaute/forum/imforum/smiley/g29.gif
Hallo Anna,
Dein Sohn ist völlig normal - aber er kennt seine Grenzen noch nicht - hast Du keinen Mann? Der sollte Dein problem eigentlich schnell lösen können! Wenn nicht dann besorge Du Ihm ein paar Dinge zur befriedigung, mit dem Hinweis Deine Sachen in ruhr zu lassen! Die Tatsache das Du es weißt wird genügen! LG uli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2009 um 13:58

Ich finde das auch total normal!
Wenngleich ich es in der Vorstellung grad schwierig finde wie ich es meinem Sohn sagen würde. Hattet ihr schon mal ein grundsätzliches "Aufklärungsgespräch", er kennt die Grenzen noch nicht wirklich. vielleicht ist es am einfachsten wenn du die Flecken lautstark bemerkst und dich darüber ärgerst, du musst ja nicht dazusagen dass du weißt was das ist und von wem es ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2011 um 17:06

In das höschen ornaniert
ich leo trage selber damen unterwäsche.ich habe schon öfters in mein damenslip hineinonerniert und dann nach dem duschen wieder angezogen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen