Home / Forum / Sex & Verhütung / Soetwas wie eine offene Beziehung?

Soetwas wie eine offene Beziehung?

15. Oktober um 20:58

Hallo,

ich bin schon länger mit meinem Freund zusammen und rückblickend betrachtet frage ich mich wie ich in die Situation gekommen bin. Ich dachte ich frage hier mal um Rat da mir das langsam zu viel wird. Angefangen hat alles vor ein paar Jahren als mein Freund einen Dreier wollte. Da ich nicht prüde sein wollte habe ich das dann versucht und er hat hin und wieder (eher selten) jemanden eingeladen. Dann war es plötzlich so dass ich den auch ohne meinen Freund mit denen Sex haben sollte, er hatte dann kurzfristig keine Zeit aber den Dreier ausgemacht und meinte ich bekomm das alleine hin, irgendwann sollte ich dann zu denen. Die Veränderung war eher schleichend und ich habe da gar nicht so gemerkt auf was ich mich einlasse. Nach ein paar Monaten kam einer dazu und so weiter, und jetzt habe ich halt ein paar Männer am Bein die alle dauernd was von mir wollen und die das natürlich doof finden wenn ich mal nicht kann. Mein Freund versteht das nicht und meint nur dass das doch gut klappt weil ich eh nur halbtags arbeite, und ihm das wichtig ist. Naja was soll ich machen, ich bin gerade etwas überfordert...

15. Oktober um 21:07

uiuiui, da bist du ja in eine ganz komplizierte Situation geraten.Kann das denn sein,dass dein Freund garnicht mehr soviel wert auf sex mit dir legt? liebt er dich noch? du bist doch keine maschine,dass du mit mehreren sex haben musst. ich würd mit ihm reden und ihm sagen,dass du  es nur noch mit ihm willst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober um 21:09
In Antwort auf cal_18697646

Hallo, 

ich bin schon länger mit meinem Freund zusammen und rückblickend betrachtet frage ich mich wie ich in die Situation gekommen bin. Ich dachte ich frage hier mal um Rat da mir das langsam zu viel wird. Angefangen hat alles vor ein paar Jahren als mein Freund einen Dreier wollte. Da ich nicht prüde sein wollte habe ich das dann versucht und er hat hin und wieder (eher selten) jemanden eingeladen. Dann war es plötzlich so dass ich den auch ohne meinen Freund mit denen Sex haben sollte, er hatte dann kurzfristig keine Zeit aber den Dreier ausgemacht und meinte ich bekomm das alleine hin, irgendwann sollte ich dann zu denen. Die Veränderung war eher schleichend und ich habe da gar nicht so gemerkt auf was ich mich einlasse. Nach ein paar Monaten kam einer dazu und so weiter, und jetzt habe ich halt ein paar Männer am Bein die alle dauernd was von mir wollen und die das natürlich doof finden wenn ich mal nicht kann. Mein Freund versteht das nicht und meint nur dass das doch gut klappt weil ich eh nur halbtags arbeite, und ihm das wichtig ist. Naja was soll ich machen, ich bin gerade etwas überfordert...

Hi Lavana,

wie oft kommt das denn vor und wieviele Männer sind das denn?

LG Lu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober um 21:17
In Antwort auf cal_18697646

Hallo, 

ich bin schon länger mit meinem Freund zusammen und rückblickend betrachtet frage ich mich wie ich in die Situation gekommen bin. Ich dachte ich frage hier mal um Rat da mir das langsam zu viel wird. Angefangen hat alles vor ein paar Jahren als mein Freund einen Dreier wollte. Da ich nicht prüde sein wollte habe ich das dann versucht und er hat hin und wieder (eher selten) jemanden eingeladen. Dann war es plötzlich so dass ich den auch ohne meinen Freund mit denen Sex haben sollte, er hatte dann kurzfristig keine Zeit aber den Dreier ausgemacht und meinte ich bekomm das alleine hin, irgendwann sollte ich dann zu denen. Die Veränderung war eher schleichend und ich habe da gar nicht so gemerkt auf was ich mich einlasse. Nach ein paar Monaten kam einer dazu und so weiter, und jetzt habe ich halt ein paar Männer am Bein die alle dauernd was von mir wollen und die das natürlich doof finden wenn ich mal nicht kann. Mein Freund versteht das nicht und meint nur dass das doch gut klappt weil ich eh nur halbtags arbeite, und ihm das wichtig ist. Naja was soll ich machen, ich bin gerade etwas überfordert...

Also dass da mal Situationen entstehen können, in denen man sich gewissen Zwängen oder so ausgesetzt sieht, kann ich mir vorstellen- habe da ähnliche Erfahrungen.

Aber am Ende entscheidest Du doch ganz allein, was du mit wem und wann machst! Das hat dein Freund zu akzeptieren!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober um 21:36
In Antwort auf vannerl

Also dass da mal Situationen entstehen können, in denen man sich gewissen Zwängen oder so ausgesetzt sieht, kann ich mir vorstellen- habe da ähnliche Erfahrungen.

Aber am Ende entscheidest Du doch ganz allein, was du mit wem und wann machst! Das hat dein Freund zu akzeptieren!

stimmt.das kann nur sie entscheiden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 12:16

wer weiß, vielleicht ist das ja sei Geschäftsmodell.......... Trenn dich von dem Kerl! Echt ohne Worte!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 12:50
In Antwort auf cal_18697646

Hallo, 

ich bin schon länger mit meinem Freund zusammen und rückblickend betrachtet frage ich mich wie ich in die Situation gekommen bin. Ich dachte ich frage hier mal um Rat da mir das langsam zu viel wird. Angefangen hat alles vor ein paar Jahren als mein Freund einen Dreier wollte. Da ich nicht prüde sein wollte habe ich das dann versucht und er hat hin und wieder (eher selten) jemanden eingeladen. Dann war es plötzlich so dass ich den auch ohne meinen Freund mit denen Sex haben sollte, er hatte dann kurzfristig keine Zeit aber den Dreier ausgemacht und meinte ich bekomm das alleine hin, irgendwann sollte ich dann zu denen. Die Veränderung war eher schleichend und ich habe da gar nicht so gemerkt auf was ich mich einlasse. Nach ein paar Monaten kam einer dazu und so weiter, und jetzt habe ich halt ein paar Männer am Bein die alle dauernd was von mir wollen und die das natürlich doof finden wenn ich mal nicht kann. Mein Freund versteht das nicht und meint nur dass das doch gut klappt weil ich eh nur halbtags arbeite, und ihm das wichtig ist. Naja was soll ich machen, ich bin gerade etwas überfordert...

Er schickt Dich laufend ALLEINE zu anderen Männern um Sex zu haben  ???

Ich denke , er kassiert hinter Deinem Rücken Geld dafür ....
Das nennt man Prostitution ...Du gehst für Ihn anschaffen und er ist dein Zuhälter

Ob es für die anderen Männer doff ist , wenn du keine Zeit hast , ist völlig egal ...
TRENNE Dich sofort ....
 

Gefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 13:15

haha, sehr stranges eingangsposting. kann ich mir kaum vorstellen... offene beziehungen laufen anders, glaub mir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 16:05
In Antwort auf dreamboy00611

uiuiui, da bist du ja in eine ganz komplizierte Situation geraten.Kann das denn sein,dass dein Freund garnicht mehr soviel wert auf sex mit dir legt? liebt er dich noch? du bist doch keine maschine,dass du mit mehreren sex haben musst. ich würd mit ihm reden und ihm sagen,dass du  es nur noch mit ihm willst.

Sehe ich ähnlich, nur warum sollte sie mit ihm reden oder ihn wollen, wo er absolut keinen Wert legt auf den Sex mit ihr. Von Liebe kann hier keine Rede sein oder siehst du dies anders? Und ein Freund ist er ihr auch nicht. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 16:06

Irgendwas freundschaftliches kann ich da auch nicht wirklich erkennen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 16:11
In Antwort auf pompey_18684756

Irgendwas freundschaftliches kann ich da auch nicht wirklich erkennen. 

Nein wirklich nicht, auch wenn man alle Augen zudrückt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 17:40

Mein Freund möchte auch dass ich andere treffe, er begründet das damit dass ich recht große schamlippen habe und beim sex nicht so viel spüre und meint dass er alleine da nicht weit kommt....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 17:42
In Antwort auf cal_18697646

Hallo, 

ich bin schon länger mit meinem Freund zusammen und rückblickend betrachtet frage ich mich wie ich in die Situation gekommen bin. Ich dachte ich frage hier mal um Rat da mir das langsam zu viel wird. Angefangen hat alles vor ein paar Jahren als mein Freund einen Dreier wollte. Da ich nicht prüde sein wollte habe ich das dann versucht und er hat hin und wieder (eher selten) jemanden eingeladen. Dann war es plötzlich so dass ich den auch ohne meinen Freund mit denen Sex haben sollte, er hatte dann kurzfristig keine Zeit aber den Dreier ausgemacht und meinte ich bekomm das alleine hin, irgendwann sollte ich dann zu denen. Die Veränderung war eher schleichend und ich habe da gar nicht so gemerkt auf was ich mich einlasse. Nach ein paar Monaten kam einer dazu und so weiter, und jetzt habe ich halt ein paar Männer am Bein die alle dauernd was von mir wollen und die das natürlich doof finden wenn ich mal nicht kann. Mein Freund versteht das nicht und meint nur dass das doch gut klappt weil ich eh nur halbtags arbeite, und ihm das wichtig ist. Naja was soll ich machen, ich bin gerade etwas überfordert...

und es macht dir auch Spaß oder machst du es nur wegen deinem Freund?

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

17. Oktober um 18:18
In Antwort auf ylvia

Mein Freund möchte auch dass ich andere treffe, er begründet das damit dass ich recht große schamlippen habe und beim sex nicht so viel spüre und meint dass er alleine da nicht weit kommt....

ist das sein Ernst?was erwartet der denn von dir? will er dich mit anderen Männern verkuppeln? nur weil deine Schamlippen zu groß sind?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober um 18:37

Also ich bin ja nicht prüde, ich habe schon MMF sowohl FFM erlebt. Beides war toll und sehr schön. Aber was Dir geschieht verstehe ich wirklich nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook