Home / Forum / Sex & Verhütung / Skeptisch bei Spielzeug - möchte sie beschenken

Skeptisch bei Spielzeug - möchte sie beschenken

7. Januar 2015 um 16:32

Ich habe heute eine Frage an die Frauenwelt, besonders an jede Frau die dem Thema Sexspielzeug anfänglich skeptisch gegenüberstand oder es immer noch tut.

Ich bin mit meiner Partnerin schon sehr lange zusammen und wir heiraten bald. Ich würde gerne etwas frischen Wind in unser Schlafzimmer bringen und hatte die Idee sie mit Spielzeug zu überraschen. Dabei kam mir dann ein Dildo in den Sinn, denn ich habe sie vor einigen Jahren schon mal mit einem Gegenstand verwöhnt, das hat ihr damals sichtlich Spaß bereitet. Daran wollte ich nun anknüpfen und hatte die Idee ihr einen Dildo aus Glas zu schenken. Ich hatte dann schon mal auf Websites geguckt, was man so bekommt und war heute in den lokalen Sexshops. Bei der Beratung durch eine nette junge Dame bin ich skeptisch geworden. Sie sagte mir, dass viele Frauen da eigene Vorstellungen hätten und gerne etwas warmes, weiches und anschmiegsames bevorzugen würden. Man könne Glas zwar durch Körperwärme oder Wasser erwärmen, aber es wäre eben starr. Sie sei auch der Meinung, dass ich dann evtl. besser mit meiner Verlobten in den Shop käme und wir uns vorher evtl. mal darüber unterhalten könnten oder ich ihr einen Gutschein bastele und schenke und sie dann selbst entscheiden kann ob sie die Idee überhaupt mag und vom Gutschein Gebrauch machen will.
Das Hauptproblem bei der Sache ist folgendes - meine Verlobte ist relativ verklemmt, wenn es darum geht Sexuelles zu verbalisieren. Wir haben auch mal eine Zeit lang unseren Spaß mit Dirty Talk gehabt, aber irgendwann wollte sie das nicht mehr und allzu ordinär wollte sie es auch nicht. Ich denke kaum, dass sie mit mir in einen Sexshop gehen würde, schon gar nicht in unserer Stadt, aus Angst, dass sie jemand sehen könnte. Dann gibts noch das Problem, dass sie extrem gesundheitsbedacht eingestellt ist, von daher denke ich, dass für sie nur Dildos oder Spielzeug aus Glas oder Holz in Frage kämen und keine Kunststoffe. Dann gibts aber noch medizinisches Silikon, welches mir die Dame im Shop gezeigt hat, aber ich weiß nicht wie sie dazu stehen würde. Ein weiteres Problem ist, dass ich neulich schon mal erwogen hatte, dass wir evtl. mal Gleitgel benutzen könnten, was sie sofort verneint hat, das wolle sie nicht.
Die Frage ist nun, was tue ich? ... konfrontiere ich sie mit der Frage, dem Gespräch oder einem Gutschein und kassiere evtl. eine herbe Absage, weil sie empört ist oder kaufe ich einen günstigeren Dildo aus Glas oder medizinischem Silikon und versuche meinen Plan mit der Verführung bei der sie die Augen verbunden hat?
Die andere Frage ist eben, wenn sie empört wäre oder es nicht will, was der Grund ist? Will sie es evtl. nicht weil sie denken könnte, dass ich denken könnte, dass ich ihr nicht mehr genüge? ... das wäre irgendwie falsch, denn ich möchte sie ja damit erfreuen und ihn ins Spiel einbauen oder ihn auch mal einfach komplett bei ihr einsetzen. Sie dürfte aber auch alleine damit spielen, wenn sie mag. Ich habe jedenfalls keine Minderwertigkeitskomplexe neben dem Teil. Insgesamt ist sie auch beim Thema Masturbation entweder nicht ehrlich oder zurückhaltend. Sie hat angeblich nie viel masturbiert und seit wir zusammen wohnen eigentlich gar nicht mehr. Sie hat allerdings auch kein Problem damit es unter meiner Beobachtung zu tun.
... die andere Frage ist, wie könnte ich das Thema ansprechen, denn mir fällt auf Anhieb nichts Gutes ein?!

8. Januar 2015 um 7:44

...
Finde einen Dildo nicht so spannend. Besonders, wenn dieser alleine genutzt werden soll, bleibt die "Arbeit" an ihr hängen. Ein Auflegevibrator ist da viel angenehmer. Frauen mögen es nicht ständig "hart genommen zu werden ". Besonders nicht, wenn Frau selbst Hand anlegt.
Schau einfach mal bei FunFactory auf der Seite. Schöne Vibratoren in allen Ausführungen. Sehen erstens nicht zu plump aus. Haben Frauen mitentwickelt und die Vibrationsstufen haben unterschiedliche Stärken und auch Programmabfolgen. Da brauchst selbst Du als Erfüllungsgehilfe nicht viel dazugeben!!!
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2015 um 19:56

Wenn sie
halt nicht so auf Perverse Sachen steht kauf ihr doch Schmuck.

z.B. :


https://www.eis.de/shop/product.phtml?catid=ES-BONDAGE&subcatid=ES-BONDAGE-KLEMMEN&productid=52065-119903TO&lng=de_DE&prodanz=30

Also die Kundenbewertungen sind recht gut und Preislich ist's auch bezahlbar.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2015 um 23:11


Unser erstes toy haben wir auch zusammen im shop ausgesucht. Wir sind zufällig in der Nähe gewesen und einfach spontan rein gegangen. Es war der Delfin von FF. Haben wir immer noch, aber schon lange nicht mehr benutzt, da die Sammlung mit der Zeit immer größer geworden ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2015 um 0:11

Schmuggelware?!
Danke für die Tipps!

... ich wüsste eben nicht wie ich es bei ihr ansprechen soll, denn ich wette, wenn ich es anspreche, wäre sie irgendwie empört. Das wurde mir gerade vorhin wieder bestätigt, als wir die Werbung von Eis.de gesehen haben und sie die Werbung mit "Nöö, danke!" kommentiert hat.

... wenn ich sie allerdings damit überrasche, so dass ich ihr evtl. die Augen verbinde und es ins Spiel einbaue und sie merkt, dass es sich gut anfühlt, könnte es eben Spaß machen und sie muss sich nicht dazu äußern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
An Entzugsblutung erkennen das nicht schwanger???
Von: kochfreak98
neu
8. Januar 2015 um 22:34
Vergessen einer pile
Von: yanick_12901900
neu
8. Januar 2015 um 22:29
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram