Forum / Sex & Verhütung

Sind meine Wünsche zu sonderbar?

Letzte Nachricht: 12. April 2012 um 13:32
Z
zev_12463597
12.04.12 um 8:41

Hallo an alle Frauen hier im Forum. Ich habe mich hier angemeldet, weil ich glaube, hier bekomme ich ehrliche Antworten, mit denen ich auch was anfangen kann.

Ich habe folgendes Anliegen:
Seit ca. 15 Jahren bin ich mit meiner Frau nun zusammen und wir haben zwei Kinder. Nach der Geburt unserer Tochter vor 7 Jahren habe ich mich sterilisieren lassen, damit wir unsere Sexualität voll ausleben können und meine Frau nicht immer die Pille nehmen muss oder wir ständig Kondome kaufen müssen. Seit einiger Zeit (ca. 4 Jahre) aber hat sich leider eine gewisse Routine eingeschlichen, die die ganze Sache, ich will nicht sagen langweilig, aber doch vorhersehbar macht. Wenn wir abends mal Sex haben, was nach meinen Wünschen ruhig etwas öfter als 4-5 Mal im Monat sein könnte, läuft es fast immer nach dem gleichen Schema ab. Ich darf sie zuerst mit der Zunge und den Fingern in Fahrt bringen, dann setzt sie sich auf mich bis zum Höhepunkt. Sicher halte ich in der Reiterstellung am längsten durch, aber ich wünschte mir mal andere Positionen und auch mal andere Zeitpunkte. Dass sie mir keinen bläst akzeptiere ich ja. Sie sagt, sie mag es nicht. Aber sie will halt keine anderen Stellungen. Wenn ich sie von hinten nehmen will, sagt sie, das Gefühl wäre zu intensiv. Stimmt das? Ist das so viel reizvoller als die Reiterstellung?
Wenn ich mich morgens von hinten an sie ankuschel und sie in der Löffelchenstellung vernaschen möchte, dreht sie sich weg und sagt: Ich habe morgens keine Lust. ABER ICH! Gehört nicht auch ein kleines bisschen Egoismus dazu?
Wenn wir abends gemeinsam im Bad sind und uns nachtfertig machen... wie gerne würde ich sie im stehen f....n. Aber sie sagt, dafür sei sie zu klein oder sie wolle sich erst mal duschen. Ich würde sie auch ungeduscht nehmen. Weil meistens läuft dann im Bett nichts mehr.
Oder Sex außerhalb des Hauses, z.B. im Auto oder mal im Wald oder irgendwo anders. Fehlanzeige.
Der letzte wirklich prickelnde, aufregende Sex war vor 5 Jahren im Swimmingpool von Freunden im Urlaub auf Mallorca.
Ansonsten ist die Spontanität komplett auf der Strecke geblieben.
Ich liebe meine Frau wirklich, aber wenn ich darüber reden will schweift sie ab und sucht sich ein anderes Thema.
Ich suche dann Abwechslung auf einschlägigen Pornoseiten im Internet und lasse dann bei der ... Kopfkino ablaufen. Ich habe aber auch schon ernsthaft an eine Affaire gedacht. Aber ich glaube, dass könnte ich nicht ruhigen Gewissens durchziehen. Schon allein der Kinder wegen.
SO! Jetzt hab ich hier quasi einen Seelenstriptease hingelegt und hoffe auf hilfreiche Kommentare und Antworten.
Liebe Grüße, das Zweiohrküken1

Mehr lesen

Z
zev_12463597
12.04.12 um 9:26

Es liegt an mir
Ich glaube die Sache mit dem Alltagsstress ist da gar nicht so abwegig. Wenn wir tagsüber telefonieren ist eigentlich immer irgend was, worüber sie sich aufregt. Meistens sind es dann Vorwürfe an mich, dass ich später nach Hause komme (bin im Außendienst) oder wieder etwas in der Schule. Diese Gespräche setzen sich dann abends fort. Doch ich möchte dann abschalten und "stelle auf stur". Oh man... da bin ich wohl nicht viel besser, als wenn ich mit meiner Frau über Sex sprechen will.
Ich glaube, wir haben tiefgründigere Probleme als unerfüllte, sexuelle Wünsche...

Gefällt mir

Z
zev_12463597
12.04.12 um 9:31

Problemzonen
Na ja. Sie meint immer, sie sei zu dick. Ist sie aber mit 56 Kilo bei einer Größe von 1,64 m nun wirklich nicht. Da bin ich schon eher "moppelich".
An körperlichen "Makeln" kann es eigentlich nicht liegen.

Gefällt mir

Z
zev_12463597
12.04.12 um 10:06

Komplimente
Das werde ich mal ausprobieren. Ich weiß, auf so was sollte man nicht hingewiesen werden müssen, aber manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht.

Gefällt mir

E
earle_12537168
12.04.12 um 10:17


kann es sein, dass wir die gleiche Freundin haben??!!

bei mir ist es genauso, nur dass wir 3 Jahre ein paar sind und keine Kinder haben...
ich sehne mich nach den gleichen dingen wie du es tust, aber ich stoße dann ständig auf eine genervte und gereizte Frau ... ich weiß ich konnte dir damit wenig weiter helfen, manpoint war einfach mal meine Meinung hier zu lassen damit du weißt das ich genau so ratlos bin ..

Gefällt mir

Z
zev_12463597
12.04.12 um 10:36

Ich werde...
heute mal mit einem überraschenden Blumenstrauß anfangen. Aber bestimmt nicht von der Tanke. Das wäre zu einfach.

Gefällt mir

Z
zev_12463597
12.04.12 um 10:37
In Antwort auf earle_12537168


kann es sein, dass wir die gleiche Freundin haben??!!

bei mir ist es genauso, nur dass wir 3 Jahre ein paar sind und keine Kinder haben...
ich sehne mich nach den gleichen dingen wie du es tust, aber ich stoße dann ständig auf eine genervte und gereizte Frau ... ich weiß ich konnte dir damit wenig weiter helfen, manpoint war einfach mal meine Meinung hier zu lassen damit du weißt das ich genau so ratlos bin ..

Wenn Du...
einen Lösungsweg gefunden hast, melde Dich noch mal.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

R
rasmus_12752217
12.04.12 um 12:25

Schwierig!
Der liebe Alltag, div Probleme und das schlimmste: Routine!!!!!
Wenn das erstmal festgetreten ist wirds einfach nur noch schwierig!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Viele sagen das man einfach mal raus soll, sozusagen mal Urlaub vom Alltag aber das sind wohl meistens Leute die eben diese Alltagssorgen usw nicht haben.
Denke DEN Tip gibt es da deffinitiv nicht.
Ausser das gespräch den in den Jahren unserer Ehe haben wir zugenüge erlebt das sich ein, platt gesagt, unterfickter Partner irgendwann woanders auslebt.
Denke es gild den goldenen Mittelweg aus den Wünschen zu finden, sowohl beim Sex als auch im "norm" Leben.

Als es bei uns damals in diese Richtung ging hab ich einfach mal hin u wieder versteckt das Thema auf Swingen, Clubs usw gelenkt, damals liefen ja die ganzen "pseudowissenschaftlichen" Sexberichte in RTL usw.
Zumindest hattte sie das nicht geschockt abgelehnt und einmal sogar gesagt das sie es schon irgendwie erregend fänd vor oder mit anderen.
Kurzum, bin dann an einem WE "zufällig" vor einem Club gelandet in dem wir 1Std norm gekleidet an der Bar mal schnuppern konnten. Naja, seitdem sind wir dabei und ganz wichtig: wir sagen uns alle Wünsche, Phantasien und auch Tabus. Und leben sie auch. Nat nicht jedes we.
Immer Sekt ist irgendwann auch wie Wasser!

Diese, wie auch andere Erlebnisse sind unser Urlaub vom Alltag


Sorry für soviel Text

Gefällt mir

D
debora_12115776
12.04.12 um 13:01

Vorschlag
Hallo Zweiohrküken1,

ich persönlich finde deine Wünsche nicht sonderbar, kann aber bestätigen, dass Frauen an manchen Tageszeiten eher, oder eher nicht auf Sex aus sind. Dabei gibt es verschiedene Grade - also ob die Frau wirklich wie ein Uhrwerk tickt (was ich eigentlich nicht kenne) oder wenn sie halt "eher" morgens oder "eher" abends Lust hat...

Ich würde dir vorschlagen, sie vor dem fertig machen im Bad für die Nacht - z.B. beim TV schauen davor oder so, bereits zu streicheln. So, dass sie nicht zusammen zuckt oder augenscheinlich weiß, was du vor hast, aber sie sich entspannt und langsam spürt, wie sich ihr Körper erwärmt... und ich glaube, wenn du dann weiter auf nahe bleibst, aber eben nicht zu 100% zeigst, dass du es in dem Moment nur auf Sex abgesehen hast, dass sie sich dann zumindest denkt "Wieso will er jetzt nicht?". Ich kenne deine Frau nicht, aber das würde mich nerven. Und dann würde ich ich - während ich natürlich diese Aufmerksamkeit des Partners genieße - anfangen herum zu überlegen, wieso er nicht mehr macht und durch das denken darüber würde ich glaub ich anfangen, den Sex auch zu wollen...
Das sind viele vielleichts... liegt daran das alle Frauen irgendwie anders sind. Aber das wäre mal mein Plan A, wenn ich ein Mann wäre und mehr Spontanität möchte.

Würde mich interessieren, ob du schon mit ihr richtig darüber gesprochen hast oder sie immer abblockt. Bzw. was du sonst noch versucht hast, um sie in Stimmung zu bringen...

AustrianEve

Gefällt mir

A
an0N_1228319299z
12.04.12 um 13:12


Hallo,

um auf deine erste Frage zu antworten: gleich von hinten loslegen, ist schon (für mich) extremer. Mach ich im Normalfall auch nur mit, wenns wirklich schnell gehen muss. Ansonsten lieber vorher erstmal draufsetzen oder anders und dann von Hinten. Ihre Aussage kann ich daher nachvollziehen. Aber was spricht dagegen, während des Aktes die Stellung zu wechseln. Es ist gut möglich, dass sie dann extremere Gefühle dabei empfindet. Mach halt gaaaaaaaanz vorsichtig. Nach ner Weile kann Mann dann richtig "stoßen".

Dass sie nicht wirklich experimentierfreudig scheint, ist vielleicht einfach so?! Oder war sie früher anders? Vielleicht kommt sie in der Reiterstellung am Besten und SIE denkt dann in dem Moment EGOISTISCH Könnte ich mir gut vorstellen.

Vor dem Duschen mag ich persönlich auch nicht wirklich. Geh halt mit Duschen Dabei ergeben sich vielleicht andere Stellungen, die du auch gern mal wieder haben wölltest.

Zum Im-Stehen-F.... : Manche mögen es einfach nicht. Ich persönlich mags auch nur, wenn ich dann gegen was gelehnt bin und dann eben von Hinten die Sache passiert. Von vorne ists mir zu viel Gewurschtel. Ich weiß nicht, wie ich stehen bleiben soll.. Wir haben das n paar Mal versucht und uns dabei fast kaputt gelacht, wir lassen es einfach.

Ok, sie mag net Blasen. Steht vielleicht auch nicht jeder drauf.

Wenn ihr so lange zusammenseid, dann muss man doch darüber reden können, oder? Mein Mann und ich sind 13 Jahre zusammen und haben AUCH SEXUELL gesehen unsere Höhen und Tiefen erlebt. Das Miteinanderreden hat in den Tiefen geholfen, um an unserer Beziehung festzuhalten.

Verstehe ich es richtig, dass ihr eben NUR die Reiterstellung macht? Wenn das der Fall ist, dann fang mal langsam an, irgendwas zu finden, was sie auch mag. Irgendwas muss es doch geben, oder?

Löffelchenstellung am Morgen: lach... Nicht auch wirklich mein Ding.. Deine Frau und ich haben viele Gemeinsamkeiten... Sex am Morgen sofort nach dem Munterwerden: naja, wers mag. Ich mag mir erstmal die Zähne putzen. lach.. Und mein Partner sollte dies vorher bitte auch erst einmal tun.

Alles in Allem: Redet!

Alles Gute
Jenny

Gefällt mir

A
an0N_1251967499z
12.04.12 um 13:24

Ich bin
zwar noch sehr Jung gerade mal 19, aber trotzdem eine Frau :P
Ich kenne das ich weise meinen Freund auch oft zurück ( 3 Jahre Beziehung) weil ich einfach keine Lust habe.
Ich kann das auch nicht beschreibn ich mag halt manchmal wirklich nicht und könnte allein bei dem Gedanken durchdrehen.
Mich persönlich nervt es dann immer sehr wenn er ankommt und so offensichtlich sex will, also so plump.
Ich persönlich mag es wenn er ganz romantisch kommt, mich überrascht, und damit mein ich nicht nackt im Zimmer sitzen
Vielleicht solltest du sie einfach mal Massieren aber ohne Hintergedanken also nicht von wegen "wenn ich hinten fertig bin mach ich vorne weiter"
Oder wenn ihr auch der Couch sitzt einfach mal ihre Füße massieren.
Ihr was leckeres kochen. Du kennst deine Frau ja besser und weißt was sie mag. Du solltest ihr zeigen das du auf ihre Bedürfnisse eingehen kannst, ohne das sie dich dazu auffordern muss. Lass den Romantiker raus (sofern sie das mag)

Also ich kann dir nur sagen wie ich es gerne hätte denn wenn ich das Gefühl habe in meiner Beziehung das auf meine Bedürfnisse nicht mehr eingegangen wird dann block ich komplett ab und werde stur.

Ich lese hier sehr oft das Männer mehr sex wollen oder besseren und das dann verlangen. Aber ihr solltet auch mal an die Frauen denken. Wir haben auch Bedürfnisse die vielleicht nicht unbedingt sexueller Natur sind.

Gefällt mir

I
ivanna_12073370
12.04.12 um 13:32

Immer das selbe Problem.....Was ist los ihr Damen ?
Lieber Kollege, lies mal meinen neuen Beitrag und dann sind wir auf die Antworten gespannt....

Gefällt mir