Forum / Sex & Verhütung

Sie tolieriert meine Neigung nicht

Letzte Nachricht: 9. Januar 2004 um 14:57
01.01.04 um 21:01




Mit meiner Partnerin lebe ich schon mehrere Jahre zusammen. Seit etwa einem Jahr kennt sie meine Neigung beim Sex Damenwäsche (Slips und Bodys) zu tragen. Ich bin aber weder Crossdresser noch Transvestit. Ich finde es lediglich sexuell stimmulierend und luststeigernd nich als eine Voraussetzung für den gemeinsamen Sex. Anfänglich stand meine Partnerin der Sache eher ratlos gegenüber, teilweise versuchte sie mir dabei entgegenzukommen und ließ zu, dass ich meine Neigungen ausleben konnte. Meinen Faible für Dessous kann sie jedoch nicht verstehen (auch wenn ich ihr welche schenke) .In letzter Zeit gab es deswegen immer häufiger Spannungen und Streitereien. Mein Hinweis, dass es noch mehr Männer mit meinem Faible gibt, interessierte sie dabei wenig.
Was meinenen die weiblichen Forumsmitglieder zu dem Problem? Ist mein Faible etwas, was Frauen grundsätzlich ablehnen bzw. inakzeptabel finden?

La Perla

Mehr lesen

01.01.04 um 23:13

Also ich weiß ja auch nicht???
Da gibts doch viel viel viel viel... schlimmeres. Ich finde das in der heutigen Zeit eigentlich schon Normal und kann da nichts schlimmes, abstoßendes, ekliges oder sonst irgendwas dran finden!?!?

Deine Partnerin reagiert für mich sehr unverständlich. Also wenn sie damit nicht zurecht kommt, dann kann sie ja von Glück reden, daß sie keinen anderen abbekommen hat. Einer der z.B. auf SadoMaso steht...

Zeig ihr mal das Forum und die ganzen Perversitäten (kann man das so schreiben?) dir hier diskutiert werden. Dann wird sie sich glücklich schätzen jemand so normalen wie dich zu haben. Ich meine, es schränkt sie doch in keinster Weise ein, oder?

Gefällt mir

06.01.04 um 21:18

Re solanazea
Es ist nicht so, dass ich den Sex nur in voller Montur genießen kann, es kommt eigentlich nur hin und wieder vor. Es ist auch nicht so,dass ich die äußeren Reize nicht über die Person stelle.Es ist nur sehr schwer zu erklären, weshalb man eine Neigung zu Damenwäsche hat. Bei mir ist sie schon lange vorhanden und was ich so toll finde, ist das dünne,elastische Material eines Bodys auf der Haut zu spüren und davon ganz umhüllt zu sein.
Ehrlich gesagt beneide ich da die Frauen, die dieses Gefühl jeden Tag erleben können. Für mich hat also Damenwäsche etwas erregend-prickelndes an sich. Wie war dies mit deinem Partner in Strapse. Weshalb hat er sich dies gerne angezogen?Hast du ihn dabei eher unterstützt (z.B. ihn beim Kauf beraten?)
L.G. La Perla

Gefällt mir

06.01.04 um 23:25

..
schon beim lesen des titels war ich verärgert....
Geht es dir um toleranz?! sie soll etwas hinnehmen, was ihr unangenehm ist und sich einfach wegen dir kompromisslos einer erzwungenen situation hingeben?!
Wie wäre es mit akzeptanz?!
Das ist doch das Ziel, oder?!
Würde mein Partner plötzlich in meinem Body vor mir stehen würde ich erstmal geschockt aus der Wohnung stürzen!!
ganz ehrlich, ich kann deine Frau voll und gamz verstehen, wenn sie es nicht toleriert.
Wenn sowas aus dir raussprudelt braucht die gute bestimmt als nur jede menge zeit um das zu verkraften

Thats my opinion

Gefällt mir

07.01.04 um 8:54
In Antwort auf

Also ich weiß ja auch nicht???
Da gibts doch viel viel viel viel... schlimmeres. Ich finde das in der heutigen Zeit eigentlich schon Normal und kann da nichts schlimmes, abstoßendes, ekliges oder sonst irgendwas dran finden!?!?

Deine Partnerin reagiert für mich sehr unverständlich. Also wenn sie damit nicht zurecht kommt, dann kann sie ja von Glück reden, daß sie keinen anderen abbekommen hat. Einer der z.B. auf SadoMaso steht...

Zeig ihr mal das Forum und die ganzen Perversitäten (kann man das so schreiben?) dir hier diskutiert werden. Dann wird sie sich glücklich schätzen jemand so normalen wie dich zu haben. Ich meine, es schränkt sie doch in keinster Weise ein, oder?

Egal um was es geht,
wenn einer etwas total ablehnt, kann es dann postiv sein, wenn er immer wieder dazu überredet werden muß?

Egal wie unverständlich es dem einen oder anderen zu sein scheint

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

07.01.04 um 15:23

Hi
Also ich habe konkret mit so etwas noch keine Erfahrungen doch ich denke ihr solltet mal sehr langeund ausgibig darüber sprechen.

- Warum turnt es dich so an.
- Was turnt dich daran an.
- Warum möchte sie es nicht mehr?
- Wie fühlt sie sich dabei?
- Wie fühlst du dich dabei?
- Was sind ihre genauen Sorstellungen von Sex?
- Was sind deine genauen Vorstellungen von Sex?
- Gibt es etws anderes, etwas neues auf das ihr beide total steht?

etc..

Ich würde dir auf jeden Fall dringen raten und auch ihr das ihr gemeinsam eine Lösung findet, denn werden die sexuellen Neigungen nicht mehr befriedigt und findet man auch keinen gemeinsamen Nenner so wird die Bezihungen durch Spannungen und Streiterien früher oder später scheitern.

Viel Spass beim Diskutieren.

Liebe Grüsse...
Natalie

Gefällt mir

07.01.04 um 22:01

Re FR
das habe ich auch schon vor längerer Zeit gemacht, war auch schon für kürzere Zeit damit unterwegs.
Was ich mal gerne machen würde wäre in ein Wäschegeschäft zu gehen um vor dem Kauf mal einiges anzuprobieren.( habe schon einige Fehlgriffe bzgl. der Größe getan)Meinst du, dies würde toleriert werden, ohne gleich in eine bestimmte "Schublade" gesteckt zu werden?

Gefällt mir

09.01.04 um 2:02

OH
das könnte ich nicht, glaube ich. ich wäre überfordert, ganz im Ernst. es wäre ein riesenproblem für mich.

Gefällt mir

09.01.04 um 14:57
In Antwort auf

OH
das könnte ich nicht, glaube ich. ich wäre überfordert, ganz im Ernst. es wäre ein riesenproblem für mich.

Re
was könntest du nicht und was ist dein Problem? bei was wärst du überfordert?

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers