Home / Forum / Sex & Verhütung / Sie kommt nicht egal was ich tue!

Sie kommt nicht egal was ich tue!

7. Januar 2014 um 18:05

Hallo Leute,

ich bin jetzt seit 3 Monaten mit meiner Freundin zusammen. Unser erstes mal hatten wir schon nach 2 Tagen. Sie meinte, sie konnte nicht anders weil ich sie so scharf mache.
Wir hatten beide schon vorher eine Beziehung, in der wir beide dann unser Erstes Mal hatten. Sie meinte, sie hätte noch nie einen Orgasmus gehabt und hat sich auch noch nie selbst befriedigt.

Ich dachte das sie nie kommt liegt vielleicht daran, dass sie mich sexuell nicht anziehend findet. Kann aber aufgrund ihrer Handlung nicht sein. Was mir bei ihr auffällt ist, dass sie überhaupt keine Ahnung über ihren eigenen Körper hat. Vielleicht gerade weil sie sich noch nie selbst befiredigt hat. Was halt noch komisch ist, sie hat 0 Gefühl an ihrem Kitzer. Meine Ex konnte ich innerhalb von 5 Minuten zu einem Orgasmus bringen ( oral ). Teilweise sogar gleich mehrere.
Aber sie kommt einfach nie! Sie sagt, sie spürt nur etwas wenn ich in sie eindringe ( Finger oder halt beim GV ). Aber auch dann kommt sie nicht. Wir haben es einmal knapp 4 Stunden getan ( 2 Stunden Vorspiel ) und sie hatte Schmerzen! Sie war richtig wund! Trotz schneller penetration kein Orgasmus. Nichtmal ein leises Stöhnen, nur lautes Geatme.

Ich bin halt am überlegen ob ich einfach zu schlecht für sie bin? Da sie kaum Gefühl im Kitzler hat und nur etwas spürt, wenn ich tief eindringe, kommt es halt zu einem weiteren Problem. Mein Penis ist nicht riesig und nicht sonderlich dick. Er misst 16 cm und ist breit wie ( bei mir ( ich hab große Hände) der Zeige und Mittelfinger). Vielleicht ist er ihr zu klein weil sie kaum Empfinden da unten hat?

Bitte helft mir ich bin absolut ratlos!

7. Januar 2014 um 18:13


Zu klein kann sein... Vll mal eine andre stellung oder sie soll einfach mal den kopf ausschalten. da kann man nicht viel machen, mehr experentieren das machen was sie richtig scharf macht kann auch sein das sie zu feucht ist.

Ich hatte das auch mal und es kam dann einfach mal so wo ich einen Punkt bei der frau getroffen habe wo es nur so am beben war.

Sry für euch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2014 um 10:45

Das stimmt nicht
Naja ds stimmt mal gar nicht. Sie ist während dessen so ultra feucht und sie steht auch sehr auf mich und findet mich sehr attraktiv das weiß ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2014 um 12:00

..
1. Sie hat keine Ahnung über ihren eigenen Körper, das schließt du woraus? Warum befriedigt sie sich nicht selbst? Das wäre ein erster Schritt, um herauszufinden, was ihr gefällt und um sich mit dem Gefühl eines Orgasmus vertraut zu machen.

2. Ich habe noch keine Frau erlebt, die kein Gefühl an ihrem Kitzler hatte. Berührungen können aber je nach Gefühlslage und Situation unterschiedlich empfunden werden, vielleicht hat das Ambiente nicht gestimmt, vielleicht auch die Berührung an sich nicht. Gehen wir davon aus, dass sie eher im Innern ihrer Vagina als am Kitzler erregbar ist: dann richte deine Aufmerksamkeit nach dort.

3. Im Innern der Vagina stimulieren heißt, die Punkte zu finden, die ihr extrem gefallen. Und ich meine damit: EXTREM gefallen. Viel falsch machen kannst du nicht, wenn du ein oder zwei Finger in sie einführst und mit nach oben gedrehter Handfläche leichte "komm her"-Bewegungen mit den Fingern machst. Achte auf ihre Reaktionen. Wenn sie sich dir entgegenreckt, aufstöhnt oder seufzt, sich windet oder den Körper anspannt, bist du meist auf dem richtigen Weg (meist! nicht jede Frau ist gleich und wenn sie vor Schmerzen oder Langeweile stöhnt, ist das natürlich kein gutes Zeichen!). Manche Frauen wollen nur DEN einen Punkt massiert bekommen, andere Frauen wollen (dabei) sanft oder härter gestoßen werden und wieder andere wollen Stimulation am Kitzler und in der Vagina.

4. Viele Frauen brauchen Zeit, um sich so fallenlassen zu können, dass sie zum Orgasmus kommen. Hetz nicht, dräng nicht, fokussier (!) nicht. Wenn sie noch nie einen Orgasmus hatte, hat sie vielleicht sogar vor dem Kontrollverlust Angst. Der Weg ist dann noch länger, weil sie erst lernen muss, loslassen zu können und zu dürfen. Gib ihr das Gefühl, bei ihr zu sein und sie auffangen zu können. Hier geht es nicht um DEINE Lust und Befriedigung (auch nicht als Held, der ihr einen Orgasmus verschaffen kann), sondern um IHRE.

5. Eine Frau muss nicht laut sein, um Lust zu empfinden. Wenn deine Freundin zur leiseren Sorte gehört, solltest du nicht auf lautere Töne hoffen, geschweige denn ihre Lust daran ablesen. (Sollte sie allerdings nur deshalb noch so leise sein, weil ihre Lust noch nicht entsprechend groß war, vergiss meine Worte.)

6. Vergleiche sie nicht mit anderen Frauen. Jede ist unterschiedlich, und was die eine in den siebten Himmel katapultiert, lässt die andere völlig kalt.

7. Lass sie dich führen. Ermutige sie zu Punkt 1, damit sie das kann.

Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen