Home / Forum / Sex & Verhütung / Sie hat nie Lust...

Sie hat nie Lust...

30. Januar 2006 um 17:10 Letzte Antwort: 18. Dezember 2006 um 21:49

Es ist merkwürdig, aber meine Freundin hat überhaupt keine Lust auf Sex.
Wir sind schon über ein Jahr zusammen und wohnen auch zusammen.
Anfangs war alles gut, nach und nach verließ sie aber die Lust. Sie sagt, es läge an der Pille. Die will sie deswegen auch absetzen.
Was sie aber nicht zu verstehen scheint, ist, daß Männer nicht ohne Sex Leben können.
Es ist ein Bedürfnis, kein Luxus.
Ist es fair von meiner Partnerin, wenn Sie sich immer sträubt? Es kommt mir gar nicht darauf an, ständig mit ihr zu schlafen. Aber alle 3-4 Wochen mal etwas Zärtlichkeit kann doch nicht zu viel sein, oder?
Ich meine selbst, wenn Sie keine Lust hat - könnte sie mir doch mal einen Gefallen tun, oder? Sehe ich das falsch?

Mehr lesen

30. Januar 2006 um 17:19

Ich...
Ich meine selbst, wenn Sie keine Lust hat - könnte sie mir doch mal einen Gefallen tun, oder? Sehe ich das falsch?

Finde Sie sollte dir den gefallen tun...das ist doch für sie dann auch reizvoll. Sie könnte dir doch einen Blasen oder dir einen Wichsen. Ich versteh Ihr Verhalten ehrlich gesagt nicht, ich meine sie muss doch wissen das beim mann dann Frust aufkommt, wenn der Sex in der Beziehung in den Hintergrund rückt.

LG,
Sicklove

Gefällt mir
30. Januar 2006 um 18:50

Wieviele Gefallen tust du ihr denn?
Ich meine, ist denn der Sex wenigstens so, dass sie auch Lust hat?! Man, es gibt so viele Männer, die gar nicht auf ihre Partnerin eingehen ... vielleicht bist du ja nicht einer von denen. Aber hinterfragen würde ich das schon mal.
Allerdings finde ich es auch wichtig, dass die Frauen ihren Mund auch aufmachen, wenn ihnen etwas nicht gefällt. Sexentzug wäre da nicht die netteste Art.

Mit Gefallen-tun hat das ganze aber finde ich gar nichts zu tun! Würdest du dir denn von ihr einen Dildo in den X stecken lassen, wenn sie das riesen Bedürfnis danach hätte und sagen würde: den Gefallen solltest du mir aber mal tun!

Gefällt mir
30. Januar 2006 um 19:00

Keine Lust ?? .....
ich habe ein ähnliches Erlebnis hinter mir.
Am Anfang war alles sehr schön, es war auch so das von kuscheln, küssen und Sex auch von Ihr ausgingen.
Leider hat sich das im Laufe der Beziehung zu meinem Bedauern sehr geändert. Wir haben irgendwann nicht mehr zusammen gekuschelt, Küssen gab es auch nur noch oberflächlich und Sex ging nur von mir aus. Das ist für eine Beziehung sehr anstrengend wie ich finde.
Eine Hochzeitsnacht mit Sex gab es auch nicht, und sämtliche Aktivitäten wurden nach der Hochzeit noch mehr eingestellt, so das wir nur alle 4 manchmal 4-6 Wochen einmal Sex hatten (auf meine Initiative)
Sie meint sie braucht das nicht, das wäre alles für sie so Ok
Ist das

Gefällt mir
30. Januar 2006 um 20:42

Ehe oder Partnerschaft ohne SEX,
geht nur wenn BEIDE es so wollen, wenn einer sich verweigert ist die EHE oder Partnerschaft eigentlich tot.

Gefällt mir
30. Januar 2006 um 21:30
In Antwort auf an0N_1253973499z

Ehe oder Partnerschaft ohne SEX,
geht nur wenn BEIDE es so wollen, wenn einer sich verweigert ist die EHE oder Partnerschaft eigentlich tot.

Hey Paule
exakt so isses!
lg Ralf

Gefällt mir
31. Januar 2006 um 10:01
In Antwort auf erica_12945988

Ich...
Ich meine selbst, wenn Sie keine Lust hat - könnte sie mir doch mal einen Gefallen tun, oder? Sehe ich das falsch?

Finde Sie sollte dir den gefallen tun...das ist doch für sie dann auch reizvoll. Sie könnte dir doch einen Blasen oder dir einen Wichsen. Ich versteh Ihr Verhalten ehrlich gesagt nicht, ich meine sie muss doch wissen das beim mann dann Frust aufkommt, wenn der Sex in der Beziehung in den Hintergrund rückt.

LG,
Sicklove

Mir ging es auch mal so
Hallo,

ich kann Deiner Freundin nur raten, die Hormone abzusetzen. Mir ging es auch mal so, ich litt ebenfalls an Libidoverlust trotz frischer Beziehung. Seitdem ich die Hormone abgesetzt habe, ist meine Lust wieder da. Ein Wechsel auf ein anderes hormonelles Verhütungsmittel, wird nichts bringen. Zwinge Deine Freundin nicht, sondern macht euch Gedanken über die Verhütung. Ich verhüte nun mit der Gynefix-Kupferkette, die ist sicherer wie die Pille.
http://br-online.de/umwelt-gesundheit/thema/sexual-itaet-frau/libidoverlust.xml


http://www.med1.de/Forum/Gynaekologie/Verhuetung/1-98151/

http://www.med1.de/Forum/Gynaekologie/Verhuetung/1-93327/

http://www.med1.de/Forum/Gynaekologie/Verhuetung/1-94431/

http://www.med1.de/Forum/Gynaekologie/182295/1/

Gefällt mir
31. Januar 2006 um 12:04
In Antwort auf sylvie_12658539

Mir ging es auch mal so
Hallo,

ich kann Deiner Freundin nur raten, die Hormone abzusetzen. Mir ging es auch mal so, ich litt ebenfalls an Libidoverlust trotz frischer Beziehung. Seitdem ich die Hormone abgesetzt habe, ist meine Lust wieder da. Ein Wechsel auf ein anderes hormonelles Verhütungsmittel, wird nichts bringen. Zwinge Deine Freundin nicht, sondern macht euch Gedanken über die Verhütung. Ich verhüte nun mit der Gynefix-Kupferkette, die ist sicherer wie die Pille.
http://br-online.de/umwelt-gesundheit/thema/sexual-itaet-frau/libidoverlust.xml


http://www.med1.de/Forum/Gynaekologie/Verhuetung/1-98151/

http://www.med1.de/Forum/Gynaekologie/Verhuetung/1-93327/

http://www.med1.de/Forum/Gynaekologie/Verhuetung/1-94431/

http://www.med1.de/Forum/Gynaekologie/182295/1/

Vielen Dank
für Deinen Beitrag. Ich werde mich einmal drüber informieren.
Viele Grüße

Gefällt mir
31. Januar 2006 um 12:09
In Antwort auf enid_12742846

Wieviele Gefallen tust du ihr denn?
Ich meine, ist denn der Sex wenigstens so, dass sie auch Lust hat?! Man, es gibt so viele Männer, die gar nicht auf ihre Partnerin eingehen ... vielleicht bist du ja nicht einer von denen. Aber hinterfragen würde ich das schon mal.
Allerdings finde ich es auch wichtig, dass die Frauen ihren Mund auch aufmachen, wenn ihnen etwas nicht gefällt. Sexentzug wäre da nicht die netteste Art.

Mit Gefallen-tun hat das ganze aber finde ich gar nichts zu tun! Würdest du dir denn von ihr einen Dildo in den X stecken lassen, wenn sie das riesen Bedürfnis danach hätte und sagen würde: den Gefallen solltest du mir aber mal tun!

Also
nun ja, ich denke nicht, daß das von Dir genannte Beispiel wirklich vergleichbar ist - denn es kann ihr ja kein körperliches Bedürfnis sein, mir Gegenstände irgendwohin zu stecken.
Aber: ja, ich würde es dann machen.
Weil ich für meinen geliebten Menschen alles tue, was ich irgendwie ertragen und leisten kann.
Und das ist auch genau das, was mich im Moment an meiner Beziehung stört. Ich habe nämlich nicht immer das Gefühl, daß es immer gegenseitig so ist...

Gefällt mir
31. Januar 2006 um 12:36

Liebt sie dich???
Hast du mal in Erfahrung gebracht wie das mit den vorherigen partnern war?
Bist du sicher dass sie dich richtig liebt.weil dann ist man ja verrückt nach dem anderen Körper...Jedenfalls nach erst einem Jahr..
Oder ist sie noch etwas jung und braucht ihre Zeit um ES zu entdecken???
Bedrängen bringt glaub ich nichts. Frag sie doch einfach erstmal ob ihr eure Beziehung so gefällt und wenn ja frag sie nach ihren sexuellen wünschen und erfülle diese. Auch wenns viell.am Anfang etwas "unerfüllend" für dich ist. viell. bringt es ja was.
viel glück euch beiden!

Gefällt mir
31. Januar 2006 um 15:39
In Antwort auf petar_12140799

Also
nun ja, ich denke nicht, daß das von Dir genannte Beispiel wirklich vergleichbar ist - denn es kann ihr ja kein körperliches Bedürfnis sein, mir Gegenstände irgendwohin zu stecken.
Aber: ja, ich würde es dann machen.
Weil ich für meinen geliebten Menschen alles tue, was ich irgendwie ertragen und leisten kann.
Und das ist auch genau das, was mich im Moment an meiner Beziehung stört. Ich habe nämlich nicht immer das Gefühl, daß es immer gegenseitig so ist...

Ja, war kein gutes Beispiel...
Wundert mich aber, dass du sagst, du würdest es dann machen. Bist du dir sicher? Kannst du dir vorstellen, wie sich dieser "Gefallen" emotional anfühlen würde? Wenn sie ihren Spaß hat, während du es anwidernt findest?
Ich hatte mal einen Freund, der sich sprichwörtlich an mir befriedigt hat. Obwohl ich ihm auch sehr gerne ganz viel geben wollte... in dieser Situation habe ich mich total ausgenutzt und mißachtet gefühlt. Wie ein Objekt das gerade mal herhalten muss. (Es waren seine ersten sexuellen Erfahrungen...war auch nur Petting- aber das ist ein anderes Thema) Sexualität ist eben nichts, wo man sich mal zum Gefallen das anderen hergeben kann. Es beruht doch auf Gegenseitigkeit! Und wenn sie keine Lust hat, hat sie nicht die moralische Pflicht sich poppen zu lassen. So seh ich das jedenfalls.
Wenn mein Freund mich so unter Druck setzen würde, würde ich nur noch abblocken!
Aber vielleicht herrscht ja bei euch tatsächlich ein Ungleichgewicht darin, wieviel jeder bereit ist in die Beziehung zu investieren. Viellecicht solltet ihr mal darüber sprechen?

Gefällt mir
31. Januar 2006 um 21:26

Dir einen...
...Gefallen tun? Sag mal, gehts dir zu gut? Würdest du dich zu Sex zwingen lassen? Das geht ja mal gar nicht. Oder hast du Spaß daran, mit einer total verspannten und lustlosen Frau zu schlafen?
Vielleicht solltest du dir, je nachdem, etwas mehr Mühe geben. Hast dus schon mal mit Massagen, Enspannung, Badewanne, Kerzen, Dessous oder ähnlichem versucht? Auf was steht deine Freundin denn so? Gehst du genug auf sie ein? Also ich bekomme immer Lust, wenn ich merke, wie sehr mein Freund mich will und das er sich Mühe gibt...
Lustlosigkeit kann unter anderem von der Pille kommen und da kann sie ja nun wirklich nichts dafür...

Gruß, Lilli

Gefällt mir
2. Februar 2006 um 1:44

Und du immer...
Verschweige es nicht,das ist das schlimmste was es gibt,es sei denn du willst irgendwann die Beziehung beenden wenn es am meisten weh tut lese den Beitrag "Sex nach zwanzig jahren EHE."Dann weisst du was dir blüht...
Gruß Branne

Gefällt mir
3. Februar 2006 um 15:24
In Antwort auf rhea_12741534

Dir einen...
...Gefallen tun? Sag mal, gehts dir zu gut? Würdest du dich zu Sex zwingen lassen? Das geht ja mal gar nicht. Oder hast du Spaß daran, mit einer total verspannten und lustlosen Frau zu schlafen?
Vielleicht solltest du dir, je nachdem, etwas mehr Mühe geben. Hast dus schon mal mit Massagen, Enspannung, Badewanne, Kerzen, Dessous oder ähnlichem versucht? Auf was steht deine Freundin denn so? Gehst du genug auf sie ein? Also ich bekomme immer Lust, wenn ich merke, wie sehr mein Freund mich will und das er sich Mühe gibt...
Lustlosigkeit kann unter anderem von der Pille kommen und da kann sie ja nun wirklich nichts dafür...

Gruß, Lilli

Verführung
Liebe Lilli,

die Frage danach, ob man sich zwingen lassen würde, ist natürlich eher rhetorisch zu verstehen. Darum ging es mir ja gar nicht. Ich habe nur die - ein bißchen enttäuschende - Erfahrung gemacht, daß wir Männer offenbar einfach nicht "ohne" leben können.

Selbstverständlich habe ich schon alles versucht, gekocht, Kerzen, Baden, Massage...
Sie will nur einfach ihre Ruhe. Wenn ich beispielsweise schön den Tisch gedeckt habe, wird der Teller mit vor die Glotze genommen, den Wein kann ich dann auch allein trinken. Eine Massage Schatz? Nein, laß mich in Ruhe, Du denkst immer an Sex. Es ist egal - mir wird immer sofort vorgeworfen, daß ich nur an Sex denke. Das trifft mich vor allem deshalb auch sehr, weil ich auch sehr gerne kuschele. Es gibt kaum etwas Schöneres, als gemeinam Arm in Arm einzuschlafen. Einfach nur so.
Nein, immer muß ich sie in Ruhe lassen.

Da kommt echt Frust auf.

Gefällt mir
3. Februar 2006 um 15:29
In Antwort auf siena_12054642

Liebt sie dich???
Hast du mal in Erfahrung gebracht wie das mit den vorherigen partnern war?
Bist du sicher dass sie dich richtig liebt.weil dann ist man ja verrückt nach dem anderen Körper...Jedenfalls nach erst einem Jahr..
Oder ist sie noch etwas jung und braucht ihre Zeit um ES zu entdecken???
Bedrängen bringt glaub ich nichts. Frag sie doch einfach erstmal ob ihr eure Beziehung so gefällt und wenn ja frag sie nach ihren sexuellen wünschen und erfülle diese. Auch wenns viell.am Anfang etwas "unerfüllend" für dich ist. viell. bringt es ja was.
viel glück euch beiden!

Andere Partner
Naja, sie ist jetzt 25 und hatte - zu meinem Leidwesen - schon 9 oder 10 Freunde. Das hat mich schon sehr getroffen. Am Anfang hat sie mir auch von allen erzählt - und was sie mit denen gemacht hat.
Es war unglaublich: sämtliche Praktiken, ich bin dabei selbst fast blaß geworden. Wenn da jemand noch Zeit zum entdecken bräuchte, wär ich es.

Und das Problem ist: sie hat keine sexuellen Wünsche. Keine. Sie möchte einfach nichts von ihrem Körper wissen, hat (nach eigenen Angaben) nicht einmal Lust auf sich selbst. Schon nach unserem ersten Monat hat sie mir auch schon gesagt, daß sie es gar nicht mag, wenn ich sie mit dem Mund berühr. Und auch Streicheln läuft nicht. Sie wollte (als sie noch wollte) nur, daß ich möglichst schnell fertig werde!

Wenn ich das so schreibe, dann merke ich irgendwie, daß sie mich doch unmöglich attraktiv finden kann.

Vielleicht hat dieser Gedanke ja auch dazu geführt, daß ich immer Bestätigung suche...

Trotzdem danke ich Dir für Deinen lieben Tipp.

Gefällt mir
18. Dezember 2006 um 21:49
In Antwort auf petar_12140799

Vielen Dank
für Deinen Beitrag. Ich werde mich einmal drüber informieren.
Viele Grüße

Guten Abend
Frank,

ich habe dich gerade eben angerufen, aber du hast tel.

LG Sylvia

Gefällt mir