Home / Forum / Sex & Verhütung / Sexunterricht im professionellen rahmen? Gibts sowas?

Sexunterricht im professionellen rahmen? Gibts sowas?

29. November 2018 um 23:52

Hallo,
ich bin 25 (fast 26) und bin sehr unsicher beim Sex. Mir macht das aber schon Spaß.
Nun ist es so, dass ich mich mit der Damenwelt insgesamt etwas schwer tue und auch erst kürzlich wieder nur schwer verletzt aus soeine Geschichte raus kam.
Ich möchte daher gern regelmäßig zu einer professionellen gehen.
Allerdings würde ich da gern auch was lernen 🙈. Ich hatte seit ich 19 bin insgesamt vielleicht 10 mal Geschlechtsverkehr. Jedes mal „nur“ zwischen 3 und 10 Minuten.
Ich möchte einfach besser werden. Zum einen natürlich um eines Tages dann eine Frau auch besser befriedigen zu können aber zum anderen auch um selber länger und mehr Spaß daran zu haben. Bisher Lößt der Gedanke an Geschlechtsverlehr ehr Nervosität aus und ich werde sehr unsicher.

Jetzt meine Frage:

einfach zu „irgendeiner“ Professionellen gehen oder gibt es da vielleicht spezialisierte Bereiche? Ich habe gehört, dass es auch Prostituierte gibt die sich halt nur um die Bedürfnisse von körperlich und geistig benachteiligten Menschen kümmern. Gibt es da dann nicht vielleicht auch Frauen die sich besonders um unsichere und schüchterne Männer (Jungs) kümmern?

Es ist für mich einfach undenkbar einfach ins Freudenhaus zu fahren und dort 50€ für 20 Minuten zu zahlen um dann Sex zu haben. Ich brauche viiiiel mehr Zeit und Ruhe um überhaupt in Stimmung zu kommen und das zulassen zu können.

Ich weiß auch nicht so recht was man da googlen sollte 😅..

Mir ist klar, dass man in meinem Alter nicht weiß Gott wie erfahren sein muss. Es geht mir dabei halt darum meine aktuellen Bedürfnisse zu befriedigen.

bin für jeden Tipp dankbar.

30. November 2018 um 7:49

Wieso denkst du das?
was wäre dein Vorschlag?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen