Home / Forum / Sex & Verhütung / Sexunlust

Sexunlust

14. September 2005 um 15:04

hallo, ich bin seit 2 Monaten eigentlich glücklich verheiratet. Die Hoch zeit war traumhaft, eigentlich könnte alles gut sein, doch ich habe keine Lust auf Sex. Wir haben dieses problem schon länger und mein Mann leidet natürlich auch. Es liegt nicht an meinen Gefühlen, ich weiß auch nicht. Wenn er auf mir liegt dann möchte ich ihn am liebsten von mir stoßen, es ist eher unangenehm. Ich verstehe nicht wieso? Kann es an der Pille liegen (Yasmin)? ich nehme diese schon seit ca.10 Jahren.Bitte helft mir oder gebt mir Tipps, ich verzweifle sonst....
LG

14. September 2005 um 15:30

Ausgetrickst
hallo krankenschwester,

dein unterbewusstsein erinnert sich daran, dass da mal was war mit einem mann und das war nicht schön.
das hat mit deinem mann wahrscheinlich nichts zu tun.
das sit das was ich vermute, finde es heraus oder lass dir helfen.

manndel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2005 um 22:03

Appetenz
du leidest unter verminderter sexueller appetenz. es gibt viele ursachen hierfür. du kannst es verhaltenstherapeutisch behandeln lassen. viele frauen und männer leiden mal eine zeitlang darunter. es kann auch sein, dass du deine pille nicht verträgst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2005 um 22:14

Hey..
..versuch es erstmal ohne Pille!
Ich habe dieses Zeug jahrelang geschluckt und gar nicht gemerkt, wie es mich verändert hat. Ich wurde depri, hatte absolut KEINE Lust mehr auf Sex und so fort..aber es hat sich einfach eingeschlichen, ich hätte nicht gemerkt, dass es überhaupt von der Pille kommen könnte, wenn nicht alles nach dem Absetzen wirklich schlagartig besser geworden wäre...
vorher hat kaum was geholfen, der Sex war nur noch halbwegs motiviert.
..jetzt habe ich meine Pille seit Mai abgesetzt und könnte dauernd Sex haben.
Versuch es auf jeden Fall mal ohne Pillenhormone, ein Pillenwechsel oder der Nuvaring und co bringen meiner Meinung nach nicht viel - man treibt den Teufel mit dem Bezelbub aus..sprich aber vorher mit deinem Mann, vielleicht versteht er ja, dass Du das Zeugs erstmal weglassen willst..

Grüße,
das Frl. Wunder // pillenfrei aber auf Alternativensuche

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2005 um 22:48

Die pille
also ich glaube sehr daran, dass die pille das sexualverhalten der frau ändert. ich lernte vor 6 jahren meinen mann kennen. zu diesem zeitpunkt nahm ich die pille noch nicht. ich war ständig heiss auf ihn und wir hatten oft sex. nach einem monat fing ich an die pille zu nehmen (diane mite) und dann gings ziemlich schnell berab mit meiner lust. was ich mir selber nicht erklären konnte. denn ich liebte ihn sehr. er verstand mich auch nicht und fühlte sich ständig abgewiesen und ungeliebt. vor zwei jahren entschlossen wir uns für ein kind. in der schwangerschaft hatten wir sogut wie gar keinen sex, weil ich ständig unerklärbare schmerzen dabei hatte. jetzt, ist unser sohn 9 monate alt. ich verhüte nicht hormonell. meine lust auf sex ist nun wieder zurückgekehrt. und zwar sehr. wir knüpfen nun da an, wo wir am beginn unserer beziehung aufgehört haben. wir haben nun sehr oft guten sex. zur zeit verhüten wir mit kondom. dies ist der einzige haken. ich sehe das ganze erst jetzt im nachhinein so.
probiere es einfach mal ohne pille. vielleicht kommt dann deine lust wieder. das geht aber nicht von heute auf morgen. die hormonumstellung wird sicher monate dauern.
beim kondon kann man nacher immer kontrollieren ob es auch dicht ist. sollte es mal reissen, gibt es die pille danach.
ich bin meinem mann nur dankbar, dass er so viel geduld mit mir hatte, und trotzdem bei mir blieb.

lg
lisi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2005 um 14:34

...
evebtuell könnte es auch daran liegen, dass du in der letzten zeit zu wenig sex hattest. denn gerade dann sinkt die lust auf sex. war bei mir zumindest mit der SB so. wenn man erst mal wieder damit abfängt dann kann man acuh nich mehr die finger davon lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2005 um 15:15

Libido-Beeinträchtigung
Natürlich kann die Pille deine Libido beeinträchtigen!

Ob das bei dir der Fall ist, kannst du vielleicht am besten durch Absetzen der Hormone feststellen.
Falls sich dann nichts ändert, kannst du dann immer noch versuchen, andere Wege zu beschreiten.

Kann es vielleicht auch sein, dass in eurem Liebesleben die Zuneigungsbeweise mit der Zeit zu kurz gekommen sind?


Alles Gute,

Oneforone

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2005 um 19:53

Eigentlich....eigentlich....
Wenn Du diese Frage VOR Deiner Hochzeit gestellt hättest, hätte ich Dir gesagt: Lauf ganz weit weg! Nun ist es zu spät.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2005 um 21:58

Das mit Pille Absetzen
halte ich auch für am wahrscheinlich wirksamsten. Aber es könnte auch ein Zinkmangel vorliegen. Versuch mal Zinkorotat POS Tabletten 2-3 am Tag, sollte nach 2 Wochen helfen. Bei längerer Verwendung dann nur noch 1-2 am Tag nehmen. Oder Quecksilber: Vielleicht hattest Du mal Amalgamfüllungen in den Zähnen nach Karies ? Quecksilber törnt tierisch ab. Wenn Du Amalgamfüllungen hast/hattest, mußt Du zu jemandem gehen (Arzt/Heilpraktiker), der Elektroakupunktur kann - damit kann man Deine Quecksilberbelastung messen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2005 um 18:52

Kenne ich
Hallo Du,

ich hab mich gerade von meinem Freund getrennt, weil mich genau dieses Thema auch stört.
Am Anfang, vor zwei Jahren, war unser Sex noch toll, aber dann hatte ich einfach keine Lust mehr. Könnte gut ohne leben. Wenn ich aber an andere Männer dachte, bekam ich viel Lust.
Im Endeffekt, da ich jetzt ehrlich zu mir selber und zu anderen sein kann, lag es 1. an meinen Gefühlen ihm gegenüber, sie waren so gut wie nicht mehr da, und 2. machte er mich körperlich nicht mehr sehr an.
Ich hoffe, dass das zwischen euch wieder bald klappt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2005 um 19:11

Pille muss nicht das Problem sein
Hallo,

ich kenne dieses Gefühl. Das macht einen wahnsinnig. Ist nicht unbedingt angenehm.
Ich habe auch keine Lust mehr auf Sex. Seit einigen Monaten habe ich die Pille abgesetzt, weil ich vermutete, dies könnte die Ursache sein. Nun, da wir mit Kondomen verhüten, ist meine Lust aber immer noch weit von mir entfernt.
Das Komische ist aber, dass ich meinen Freund sehr erotisch finde; beispielsweise, wenn wir ausgehen, wenn wir irgendwo unterwegs sind, irgendwo auswärts essen, etc. Aber im Bett würde ich viel lieber schlafen oder einen Film schauen, als ihn auf mir haben. Sex findet bei mir nur aus schlechtem Gewissen statt. Das ist mühsam. Es macht keinen Spass, ich bin sehr froh, wenn ich wenigstens für eine Sekunde mal etwas spüre.
Nun bin ich auch auf der Suche nach Hilfe oder Tipps. Ist nicht einfach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen