Forum / Sex & Verhütung

Sexunfälle und peinliche Momente

Letzte Nachricht: 30. November 2007 um 10:02
30.11.07 um 8:10

Wer hatte sie noch nicht diese kleinen oder größeren peinlichen Momente.
Bitte schreibt doch mal auf was Euch so schon passiert ist.

Ich fang einfach mal an:
Eines morgens, die zweite Betthälfte war leer, erinnerte ich mich trüb an die vergangene durchzechte Nacht.
Erstmal wach werden.
Also raus aus dem Bett, meine Morgenlatte weist mir den Weg zur Kaffeemaschine.
Zwei Scheiben Toast vorsichtig in die Schlitze des Toasters gleiten lassen, die Einführtaste behutsam nach unten drücken und langsam beginnen die Heizspiralen zu glühen.
Toasten hat schon was erotisches.
Mein kleiner Held steht wie eine eins.
Ich drehe mich um und Miss Milchbar (Schwiegermutter) steht in der Tür und wirkt etwas blass auf mich.
Die Pupillen in ihren starr aufgerissenen Augen zeigen keinerlei Reaktion. Nur das Spiegelbild eines unglaublich gut ausgestatteten Mannes kann ich darin erkennen.
Demonstrativ wedele ich auf den Kühlschrank zu wobei ich Miss Milchbar hart an der Hüfte streife.
Sie sieht mich an als sei sie soeben eines plötzlichen Herztodes erlegen.
Marmelade auf das Toast, Kaffeepott geschnappt und wie Gott mich schuf vorbei an der Leiche zurück ins Schlafzimmer.

Ich analysiere zwischen den Bissen diese Begegnung und warum meine Morgenlatte beharrlich stramm steht obwohl mir dieser Moment peinlich sein sollte.
Ich bin sauer weil meine Freundin mir verschwiegen hat das Schwiegermutter hier übernachtet.
Mein Adrenalinspiegel steigt höher als mein kleiner Held und ich denke das jetzt ausdiskutieren zu müssen.
Ich höre meine Freundin im Badezimmer duschen.
Ich stelle mich zu ihr und gerade als ich anfangen möchte zu streiten nimmt sie mir die stehen gebliebene Küchenarbeit ab.
Mein Diskussionswunsch löst sich in Wohlgefallen auf.
Befriedigt verlassen wir die Dusche und ich laufe direkt in Miss Milchbar die nun auch den Weg in das Badezimmer gefunden hat.
Mein Feuerwehrmann sendet nun rot pulsierende Warnzeichen.
Meine Freundin flüchtet peinlich betreten ins Schlafzimmer.
Ich wende mich Miss Milchbar zu und frage sie welcher Idiot sie in der Küche reanimiert hat und ob sie mich nun ein zweites Mal als Sterbehilfe missbrauchen möchte.
Die schallende Ohrfeige meiner Schwiegermutter verursachte noch bei meiner Freundin im Schlafzimmer einen Höhrsturz.
Meine Schwiegermutter ist noch an diesem Morgen abgereist und kam nie wieder zu Besuch
Meine Freundin redete vier Wochen lang nicht mehr mit mir.

So, jetzt seid Ihr dran.

LG
Bubi

Mehr lesen

30.11.07 um 10:02

Picknick...

Das ganze ereignete sich im Sommer vor 7 Jahren.
Meine bessere Hälfte und ich beschlossen ein nettes Picknick zu machen.
Wir packten Decke und Korb in Auto und fuhren los....
An einer großen Wiese, die an einem Wald endete, schien für uns der ideale Platz zu sein.
Ich stelle unser Auto auf der Wiese ab.
Wir nahmen wir unsere Sachen und liefen los.
Weit und breit war kein Mensch zu sehn und fern ab von Spazierwegen schien es der optimale Platz zu sein.
Beim Decke ausbreiten sah ich, das meine bessere Hälfte keinen Slip unter ihrem kurzen Sommerkleid trug.
Die Folgen dieses heißen Anblickes blieben von meinen Schatz nicht ungesehen.
Sie zog mich auf die Decken, küsste mich leidenschaftlich und griff zwischen meine Beine, um mein Held aus seinem engen Gefängnis zu befreien.
Es dauerte nicht lange und sie ritt mich wie der Teufel.
Ich spürte wie meine Säfte anfingen zu steigen.
Genau in diesem Moment, hörten wir eine Stimme hinter uns rufen: Hallo....ist das ihr Auto???.
Erschrocken schauten wir uns um, der Förster stand keine 50m hinter uns.
Bitte fahren sie sofort ihr Auto weg, sonst rufe ich die Polizei.
Meine bessere Hälfte ließ sich seitlich von mir gleiten.
Ich hatte Probleme alles wieder fachgerecht zu verpacken.
So fuhren wir wieder nach Hause und vielen übereinander her, die Situation hatte uns richtig geil gemacht.
Seither lieben wir den Sex an ausgefallenen Orten.....


LG
OnkelH

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?