Home / Forum / Sex & Verhütung / Sexuelles Verlangen in langjähriger Beziehung

Sexuelles Verlangen in langjähriger Beziehung

16. August um 23:55

Hallo zusammen,

Diese Frage richtet sich an die, die in einer langjährigen Beziehung (5 Jahre oder mehr) sind/waren. Wie sieht es mit eurem sexuellen Verlangen aus. Habt ihr trotz Beziehung öfter das Verlangen/Fantasie mit einer anderen Person Sex zu haben? Habt ihr diesbezüglich schon mit eurem Partner gesprochen und habt Lösungen gefunden? (Z.B. einen 3er, offene Beziehung, usw) Oder könntet ihr euch das gar nicht vorstellen und seid sexuell vollkommen zufrieden. (Z.B. dadurch, dass man viel experimentiert mit seinem Partner)

Top 3 Antworten

18. August um 8:03
In Antwort auf andreBerlin

Hallo zusammen,

Diese Frage richtet sich an die, die in einer langjährigen Beziehung (5 Jahre oder mehr) sind/waren. Wie sieht es mit eurem sexuellen Verlangen aus. Habt ihr trotz Beziehung öfter das Verlangen/Fantasie mit einer anderen Person Sex zu haben? Habt ihr diesbezüglich schon mit eurem Partner gesprochen und habt Lösungen gefunden? (Z.B. einen 3er, offene Beziehung, usw) Oder könntet ihr euch das gar nicht vorstellen und seid sexuell vollkommen zufrieden. (Z.B. dadurch, dass man viel experimentiert mit seinem Partner)

Wir sind fast 20 jahre zusammen und es gibt absolut kein Verlangen nach Sex mit einer anderen Person. Eine dritte Person zwischen uns wäre auch ein absolutes nogo bei uns. Der Sex wurde mit der Zeit auch immer besser. Wir haben oft Sex miteinander, da bleibt keine Zeit für Gedanken über den Sex mit einer fremden Person. Wir haben kein sexspielzeug o.ä. Sind dennoch immer sehr beschäftigt miteinander, experimentieren viel und versuchen genügend Abwechslung in unserem Liebesleben aufrecht zu erhalten. 

5 LikesGefällt mir

17. August um 6:48
In Antwort auf andreBerlin

Hallo zusammen,

Diese Frage richtet sich an die, die in einer langjährigen Beziehung (5 Jahre oder mehr) sind/waren. Wie sieht es mit eurem sexuellen Verlangen aus. Habt ihr trotz Beziehung öfter das Verlangen/Fantasie mit einer anderen Person Sex zu haben? Habt ihr diesbezüglich schon mit eurem Partner gesprochen und habt Lösungen gefunden? (Z.B. einen 3er, offene Beziehung, usw) Oder könntet ihr euch das gar nicht vorstellen und seid sexuell vollkommen zufrieden. (Z.B. dadurch, dass man viel experimentiert mit seinem Partner)

Wir leben seit 22 Jahren miteinander und reichen einander komplett aus. Wichtig ist die gemeinsame "Arbeit" an der Beziehung und das Wollen. Man kann das größte Glück zerreden. Wir haben uns immer die Neugier und Experimentierfreudigkeit erhalten und passen gut zu einander.

3 LikesGefällt mir

17. August um 7:01
In Antwort auf andreBerlin

Hallo zusammen,

Diese Frage richtet sich an die, die in einer langjährigen Beziehung (5 Jahre oder mehr) sind/waren. Wie sieht es mit eurem sexuellen Verlangen aus. Habt ihr trotz Beziehung öfter das Verlangen/Fantasie mit einer anderen Person Sex zu haben? Habt ihr diesbezüglich schon mit eurem Partner gesprochen und habt Lösungen gefunden? (Z.B. einen 3er, offene Beziehung, usw) Oder könntet ihr euch das gar nicht vorstellen und seid sexuell vollkommen zufrieden. (Z.B. dadurch, dass man viel experimentiert mit seinem Partner)

Nein, ein Verlangen nach einer anderen Person habe ich nicht (20J. Ehe).
Neugier auf etwas anderes mit meiner Frau, das schon.
Wir haben offen darüber gesprochen, doch keine gemeinsame Entscheidung gefunden. Sie sei vollkommen zufrieden, und ich suche neuen Kick, da ist die Diskrepanz.

1 LikesGefällt mir

17. August um 7:59
In Antwort auf andreBerlin

Hallo zusammen,

Diese Frage richtet sich an die, die in einer langjährigen Beziehung (5 Jahre oder mehr) sind/waren. Wie sieht es mit eurem sexuellen Verlangen aus. Habt ihr trotz Beziehung öfter das Verlangen/Fantasie mit einer anderen Person Sex zu haben? Habt ihr diesbezüglich schon mit eurem Partner gesprochen und habt Lösungen gefunden? (Z.B. einen 3er, offene Beziehung, usw) Oder könntet ihr euch das gar nicht vorstellen und seid sexuell vollkommen zufrieden. (Z.B. dadurch, dass man viel experimentiert mit seinem Partner)

Wir sind fast 6 Jahre zusammen, jeder hat eine eigene Wohnung. 
Keinerlei Bedürfnis nach Sex mit einer anderen Person( er auch nicht, im Gegenteil). Manchmal probieren wie neues aus, einfach währenddessen, aber wir lieben beide die gewohnten Stellungen, die uns am meisten Lust bereiten. Auch da gibt's jede Menge Variationsmöglichkeiten. 
Wichtig ist sicher, dass wir beide eigentlich immer Lust aufeinander haben und kein Treffen, gemeinsames Wochenende vergeht ohne Sex. 
Ich glaube, wenn einer viel Lust hat und einer wenig oder gar nicht, geht eine Beziehung nicht gut, da käme sicher bei dem, der Lust hat, bald das Verlangen nach jemand anders, auch wenn es eher notgedrungen ist. Zum Glück bemerkt man ja meist schon früh, wie es um die Libido bestellt ist.
Da unsere Liebe vor allem aufgrund der erotischen Anziehungskraft entstanden ist und die dauerhaft ein tragender Pfeiler ist, leben wir vollkommen freiwillig und mit Freude monogam. 

3 LikesGefällt mir

17. August um 8:14
In Antwort auf andreBerlin

Hallo zusammen,

Diese Frage richtet sich an die, die in einer langjährigen Beziehung (5 Jahre oder mehr) sind/waren. Wie sieht es mit eurem sexuellen Verlangen aus. Habt ihr trotz Beziehung öfter das Verlangen/Fantasie mit einer anderen Person Sex zu haben? Habt ihr diesbezüglich schon mit eurem Partner gesprochen und habt Lösungen gefunden? (Z.B. einen 3er, offene Beziehung, usw) Oder könntet ihr euch das gar nicht vorstellen und seid sexuell vollkommen zufrieden. (Z.B. dadurch, dass man viel experimentiert mit seinem Partner)

Der Wunsch nach einem Dreier ist meinerseits schon stark. Dennoch respektiere ich die Entscheidung meiner Frau. Sie möchte nicht und dann bleibt es dabei.

Zudem probieren wir immer noch viel rum und das erregt uns halt mal stärker oder wenn's nicht gefällt, dann weniger.

Wir leben fast 11 Jahre zusammen und man sucht immer noch hier und da um die Qualität weiter zu steigern, weswegen der Gedanke an einen Dreier oder mehr fast verschwindet. Denn mit viel probieren und experimentieren kann man neue Maßstäbe im Sachen Reizung setzen.

1 LikesGefällt mir

17. August um 9:06
In Antwort auf andreBerlin

Hallo zusammen,

Diese Frage richtet sich an die, die in einer langjährigen Beziehung (5 Jahre oder mehr) sind/waren. Wie sieht es mit eurem sexuellen Verlangen aus. Habt ihr trotz Beziehung öfter das Verlangen/Fantasie mit einer anderen Person Sex zu haben? Habt ihr diesbezüglich schon mit eurem Partner gesprochen und habt Lösungen gefunden? (Z.B. einen 3er, offene Beziehung, usw) Oder könntet ihr euch das gar nicht vorstellen und seid sexuell vollkommen zufrieden. (Z.B. dadurch, dass man viel experimentiert mit seinem Partner)

In einer Beziehung bestand nie das Verlangen mit einer anderen Person Sex zu haben. 

2 LikesGefällt mir

17. August um 9:14
In Antwort auf andreBerlin

Hallo zusammen,

Diese Frage richtet sich an die, die in einer langjährigen Beziehung (5 Jahre oder mehr) sind/waren. Wie sieht es mit eurem sexuellen Verlangen aus. Habt ihr trotz Beziehung öfter das Verlangen/Fantasie mit einer anderen Person Sex zu haben? Habt ihr diesbezüglich schon mit eurem Partner gesprochen und habt Lösungen gefunden? (Z.B. einen 3er, offene Beziehung, usw) Oder könntet ihr euch das gar nicht vorstellen und seid sexuell vollkommen zufrieden. (Z.B. dadurch, dass man viel experimentiert mit seinem Partner)

Ich bin seit 8 Jahren in einer Beziehung. 
​Das Verlangen nach Sex mit einer anderen Person habe ich nicht.

​Für mich ist mein Mann sowieso der attraktivste. 
​Und sexuell und beziehungstechnisch bin ich vollkommen zufrieden. 

4 LikesGefällt mir

17. August um 9:52
In Antwort auf andreBerlin

Hallo zusammen,

Diese Frage richtet sich an die, die in einer langjährigen Beziehung (5 Jahre oder mehr) sind/waren. Wie sieht es mit eurem sexuellen Verlangen aus. Habt ihr trotz Beziehung öfter das Verlangen/Fantasie mit einer anderen Person Sex zu haben? Habt ihr diesbezüglich schon mit eurem Partner gesprochen und habt Lösungen gefunden? (Z.B. einen 3er, offene Beziehung, usw) Oder könntet ihr euch das gar nicht vorstellen und seid sexuell vollkommen zufrieden. (Z.B. dadurch, dass man viel experimentiert mit seinem Partner)

Wie ist denn deine eigene Meinung zu monogam oder offene Beziehung?

Gefällt mir

17. August um 10:20
In Antwort auf sommer212

Wie ist denn deine eigene Meinung zu monogam oder offene Beziehung?

Ich hatte noch nie eine Beziehung, die länger als 5 Jahre hielt, deshalb weiß ich nicht, wie es dann um das Verlangen nach einer fremden Person bestellt ist. Von einer offenen Beziehung halte ich überhaupt nichts, auch einen 3er in einer Beziehung kann ich mir nicht vorstellen. Ich möchte nicht, dass meine Partnerin mit einer fremden Person Sex hat. Ich könnte das irgendwie nicht vertragen, aber vielleicht würde ich anders darüber denken, wenn ich in einer langjährigen Beziehung wäre...

Gefällt mir

17. August um 10:27
In Antwort auf aasha108

Wir sind fast 6 Jahre zusammen, jeder hat eine eigene Wohnung. 
Keinerlei Bedürfnis nach Sex mit einer anderen Person( er auch nicht, im Gegenteil). Manchmal probieren wie neues aus, einfach währenddessen, aber wir lieben beide die gewohnten Stellungen, die uns am meisten Lust bereiten. Auch da gibt's jede Menge Variationsmöglichkeiten. 
Wichtig ist sicher, dass wir beide eigentlich immer Lust aufeinander haben und kein Treffen, gemeinsames Wochenende vergeht ohne Sex. 
Ich glaube, wenn einer viel Lust hat und einer wenig oder gar nicht, geht eine Beziehung nicht gut, da käme sicher bei dem, der Lust hat, bald das Verlangen nach jemand anders, auch wenn es eher notgedrungen ist. Zum Glück bemerkt man ja meist schon früh, wie es um die Libido bestellt ist.
Da unsere Liebe vor allem aufgrund der erotischen Anziehungskraft entstanden ist und die dauerhaft ein tragender Pfeiler ist, leben wir vollkommen freiwillig und mit Freude monogam. 

Ich denke auch, dass es wichtig ist, dass beide gleich viel Lust auf Sex haben. Und wie du sagst, dass man von Anfang an ein starkes sexuelles Verlangen nach dem Partner hat. Interessant, dass ihr beide getrennt wohnt, das steigert das Verlangen nach dem Partner bestimmt auch.

Gefällt mir

17. August um 10:54
In Antwort auf andreBerlin

Hallo zusammen,

Diese Frage richtet sich an die, die in einer langjährigen Beziehung (5 Jahre oder mehr) sind/waren. Wie sieht es mit eurem sexuellen Verlangen aus. Habt ihr trotz Beziehung öfter das Verlangen/Fantasie mit einer anderen Person Sex zu haben? Habt ihr diesbezüglich schon mit eurem Partner gesprochen und habt Lösungen gefunden? (Z.B. einen 3er, offene Beziehung, usw) Oder könntet ihr euch das gar nicht vorstellen und seid sexuell vollkommen zufrieden. (Z.B. dadurch, dass man viel experimentiert mit seinem Partner)

Wir sind jetzt noch nicht 5 Jahre zusammen aber bei mir ist  es schon so das ich mir ab und zu  vorstelle mit einem anderen Sex zu haben. Mit meinem Freund darüber geredet habe ich nicht. Ich weiß nicht wie er sich fühlen würde wenn ich ihm verrate das ich beim Sex auch mal an wen anderes denke.

4 LikesGefällt mir

17. August um 11:02

Ich bin ja der Meinung, dass das sehr oft eh ein offenes Geheimnis ist.

Gefällt mir

17. August um 11:06
In Antwort auf andreBerlin

Ich denke auch, dass es wichtig ist, dass beide gleich viel Lust auf Sex haben. Und wie du sagst, dass man von Anfang an ein starkes sexuelles Verlangen nach dem Partner hat. Interessant, dass ihr beide getrennt wohnt, das steigert das Verlangen nach dem Partner bestimmt auch.

Kann sein, dass es dafür auch vorteilhaft ist. 
Allerdings hatte ich schon eine längere Beziehung mit zusammenleben, da war die Lust auch da. Ist an anderen Dingen gescheitert. Gemeinsame Wohnung ist aber generell nicht meins, aber meinem Freund geht's genauso. 

Gefällt mir

17. August um 11:07
In Antwort auf femmefatal153

Wir sind jetzt noch nicht 5 Jahre zusammen aber bei mir ist  es schon so das ich mir ab und zu  vorstelle mit einem anderen Sex zu haben. Mit meinem Freund darüber geredet habe ich nicht. Ich weiß nicht wie er sich fühlen würde wenn ich ihm verrate das ich beim Sex auch mal an wen anderes denke.

Schwierige Situation. Hättest du denn ein Problem damit, wenn er mit einer fremden Frau Sex hat? Vielleicht könntest du ihn ja mal fragen, ob er sich vorstellen könnte in einen Swingerclub zu gehen, erstmal mit dem Vorwand, dass du nur beobachtet werden willst... Wenn mir meine Freundin es direkt sagen würde, wäre ich mehr als gekränkt, muss ich schon sagen...

1 LikesGefällt mir

17. August um 11:09
In Antwort auf andreBerlin

Ich hatte noch nie eine Beziehung, die länger als 5 Jahre hielt, deshalb weiß ich nicht, wie es dann um das Verlangen nach einer fremden Person bestellt ist. Von einer offenen Beziehung halte ich überhaupt nichts, auch einen 3er in einer Beziehung kann ich mir nicht vorstellen. Ich möchte nicht, dass meine Partnerin mit einer fremden Person Sex hat. Ich könnte das irgendwie nicht vertragen, aber vielleicht würde ich anders darüber denken, wenn ich in einer langjährigen Beziehung wäre...

So etwas könnte auch keiner von uns ertragen! Eine absolute Horrorvorstellung!
Lebendig halten und sich nicht gehenlassen, das ist unser Rezept. 

3 LikesGefällt mir

17. August um 11:12
In Antwort auf against-all-odds-84

Ich bin ja der Meinung, dass das sehr oft eh ein offenes Geheimnis ist.

Haha, das glaube ich auch. Liegt wohl in der Natur der Menschen, nach langer Zeit auch mal wieder was Neues ausprobieren zu wollen... Aber anscheinend klappt es hier und da auch nach 20 Jahren Ehe...

Gefällt mir

17. August um 11:15
In Antwort auf andreBerlin

Hallo zusammen,

Diese Frage richtet sich an die, die in einer langjährigen Beziehung (5 Jahre oder mehr) sind/waren. Wie sieht es mit eurem sexuellen Verlangen aus. Habt ihr trotz Beziehung öfter das Verlangen/Fantasie mit einer anderen Person Sex zu haben? Habt ihr diesbezüglich schon mit eurem Partner gesprochen und habt Lösungen gefunden? (Z.B. einen 3er, offene Beziehung, usw) Oder könntet ihr euch das gar nicht vorstellen und seid sexuell vollkommen zufrieden. (Z.B. dadurch, dass man viel experimentiert mit seinem Partner)

Bald 12 Jahre Beziehung, das Verlangen nach einem anderen (bestimmten) Mann hatte ich erst einmal. Ist jetzt aber schon länger her und kam seitdem auch nicht mehr vor. Aus den Augen aus dem Sinn...
Gesprochen habe ich mit meinem Mann darüber nicht, wozu auch? Das hätte unsere Ehe nur belastet.
Ansonsten bin ich absolut zufrieden.
LG

1 LikesGefällt mir

17. August um 12:52

Natürlich stelle ich mir mal Sex mit anderen Männern vor. Eine Affäre würde ich deshalb aber nicht anfangen. Das sind eher Tagträume, zum Beispiel während der Selbstbefriedigung.

Gefällt mir

17. August um 13:00
In Antwort auf sunshine1

Natürlich stelle ich mir mal Sex mit anderen Männern vor. Eine Affäre würde ich deshalb aber nicht anfangen. Das sind eher Tagträume, zum Beispiel während der Selbstbefriedigung.

Für mich bestünde ein Unterschied zwischen der Vorstellung Sex mit einer fiktive Person oder zum Beispiel dem gutaussehenden Nachbarn. 

Gefällt mir

17. August um 13:03
In Antwort auf andreBerlin

Haha, das glaube ich auch. Liegt wohl in der Natur der Menschen, nach langer Zeit auch mal wieder was Neues ausprobieren zu wollen... Aber anscheinend klappt es hier und da auch nach 20 Jahren Ehe...

Was neues ausprobieren kannst du doch auch mit dem eigenen Partner. 
Ist bei uns ähnlich wie beim Urlaubsziel- wir haben ein Repertoire  von ein paar Orten, wo wir immer wieder hinfahren, weil wir sie lieben. Aber ab und zu fahren wir auch woanders hin und wenn das toll ist, wird es ins Repertoire der aufgenommen. Fürs Essen gilt dasselbe. Und beim Sex ist es ähnlich!
Aber immer wieder beinahe zwanghaft was neues machen zu müssen, würde uns beiden totalen Stress bereiten und sicher nicht lustfördernd sein. Soll doch Genuss und Entspannung, Intimität, Leidenschaft und Nähe sein. Und kein Hochleistungssport oder Liste zum Abarbeiten. 

2 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen